Medaillen für Castrop-Rauxler Tae Kwon Do Kämpfer

Anzeige
Die Sportler v.l.n.r.: Sverre Böer, Jette Böer, Emilia Grzechca, Cecilia Kurtz, Sina Wengeler, Leon Paulsen und oben Mariano Musielak

35. Baek‘s internationale Tae Kwon Do Meisterschaft

Bei der Int. Meisterschaft in Bottrop errangen die 7 Tae Kwon Do Sportler aus dem Mudo Sportcenter 5 Medaillen.

Im olympischen Vollkontaktsystem gingen Gold an Sverre Böer, Silber an Mariano Musielak und Bronze an Leon Paulsen.
Sverre Böer startete als jünster Teilnehmer (5Jahre) zum ersten mal und konnte mit deutlichen Treffern mit 14 : 9 gewinnen. Mariano Musielak der in der Klasse ab Blaugurt startete, führte souverän bis der erfahrener Gegner aus den Niederlanden 8 sek. vor Schluß den Führungstreffer setzte und diesen Vorsprung über die Zeit brachte.
Leon Paulsen konnte leider seine, anfänglich überlegene Form, nicht bis zum Schluss durchhalten. Er musste dem immer stärker werdenden Gegner den Sieg überlassen.

Die Technikdisziplinen (Poomse) wurden von den deutschen und niederländischen Kadermitgliedern dominiert sodass am Ende immerhin Silber für Jette Böer und Bronze für Cecilia Kurtz heraussprang. Sina Wengeler und Emilia Grzechca konnten sich trotz sehr guter Leistung noch nicht gegen diese starke Konkurrenz durchsetzen. Das Potenzial ist aber vorhanden um in Zukunft noch deutliche Verbesserungen zu erreichen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.