Bild

Nachrichten - Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.931 folgen Castrop-Rauxel
Sport
Unter Aufsicht begaben sich die Jugendlichen unter Wasser und konnten erste Eindrücke gewinnen.
  2 Bilder

Tolle Aktion des TC Tümmler
Jugendliche in Castrop-Rauxel machen kostenlosen Tauchschein

Der Tauchclub Tümmler hatte Anfang des Jahres ein tolle Idee: Sozial benachteiligte Jugendliche sollten die Gelegenheit bekommen, kostenlos einen Tauchschein zu machen. Die Corona-Krise hat den Zeitplan dafür durcheinandergebracht, aber jetzt konnte es endlich losgehen. "Nachdem das Freibad wieder geöffnet wurde und auch die Vereine wieder trainieren konnten, war es am 8. Juli endlich soweit, und die Jugendlichen konnten mit der Ausbildung beginnen", freut sich Ulrich Wilde, 1....

  • Castrop-Rauxel
  • 05.08.20
Vereine + Ehrenamt
Alfredo und Ophelia genießen eine Auszeit im Sand.
  2 Bilder

"Refugium für Tiere in Not" würde sich über Unterstützung freuen
Drei notleidende Hunde haben neues Zuhause gefunden

Schafe, Enten, Hühner, Katzen, Esel und die große Hundefamilie des "Refugiums für Tiere in Not" haben neue Mitbewohner bekommen: die beiden Maremmanomischlinge Alfredo und Ophelia sowie Dackelmix Rudi. Alle drei haben in Sardinien schwere Schicksalsschläge erlitten. Alfredo und Ophelia wurden zusammen mit sieben weiteren Maremmanos aus der Wohnung ihres Besitzers gerettet. Er war plötzlich und unbemerkt verstorben, und die treuen Vierbeiner haben 14 Tage ohne Nahrung und Wasser neben ihrem...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Natur + Garten
Eine hohe Fortpflanzungsrate sowie das Fehlen natürlicher Feinde haben in den letzten Jahren zu einer starken Ausbreitung der Gänse im Stadtgebiet geführt.

Politik bildet Arbeitskreis
Kanadagänse in Castrop-Rauxel sind zum Problem geworden

Kanada- und Nilgänse sind nicht erst seit diesem Jahr oft in Parks, Wäldern und zeitweise auch in der Altstadt zu sehen. Gerade eine hohe Fortpflanzungsrate sowie das Fehlen natürlicher Feinde haben in den letzten Jahren zu einer starken Ausbreitung der Gänse im Stadtgebiet geführt. Mehr und mehr werden durch die großen Populationen die negativen Folgen für städtische Gewässer, Grünanlagen aber auch für Bürger deutlich. Daher beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am 25. Juni einstimmig...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.08.20
Reisen + Entdecken

Eure Erfahrung
Chinarestaurant

Ich wohne noch nicht lange in Castrop-Rauxel und möchte mit meinem Besuch am Wochenende chinesisch essen gehen. Wer kann mir bitte einen Tip geben?

  • Castrop-Rauxel
  • 03.08.20
Blaulicht
Die Polizei sucht die Vandalen, die mit einem Gullideckel eine Bushaltestellenscheibe zerstört haben.  Archivfoto: Magalski

Polizei sucht Zeugen
Mit Gullideckel Scheibe der Bushaltestelle "Frohlinde Denkmal" eingeschlagen

Mit einem Gullideckel haben zwei Unbekannte am Donnerstag (30. Juni) die Scheibe der Bushaltestelle "Frohlinde Denkmal" eingeschlagen. Laut Polizei hat eine Zeugin hatte die Tat beobachtet. Die jungen Männer werden wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, sehr schlank. Einer der beiden Tatverdächtigen trug weiße Sneakers und ein Cappy. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Weitere Zeugen können sich beim zuständigen Kriminalkommissariat unter Tel. 0800 2361 111 melden.

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.20
LK-Gemeinschaft
Das Parkbad Nord wartet auf Ihren Besuch!

300 Personen pro Zeitfenster
Parkbad Nord hat sich gut auf die Badegäste vorbereitet

Seit der Eröffnung der Freibadsaison am 30. Mai haben bisher gut 12.200 Gäste das Parkbad Nord besucht. Das sind nicht viele im Vergleich zu den Vorjahren, in denen es in gleicher Zeit (wetterabhängig) zwischen 35.000 und 50.000 Badegäste waren. In diesem Sommer hängt die Besucherzahl nicht nur mit dem Wetter zusammen, sondern auch mit der Corona-Pandemie. Doch das Freibad an der Recklinghauser Straße 208 hat sich gut vorbereitet. Ein Besuch lohnt sich allemal!Um eine überschaubare Zahl an...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.07.20
Politik
Auf Besichtigungstour in der Willy-Brandt-Gesamtschule: Bürgermeister Rajko Kravanja und Gregor Kania, Technischer Leiter im Bereich Immobilienmanagement.

Umbaumaßnahmen an Castrop-Rauxeler Schulen
Bürgermeister Rajko Kravanja besucht aktuelle Projekte der Stadt

Den Sommer nutzt Bürgermeister Rajko Kravanja, um sich laufende Projekte der Stadt direkt vor Ort anzusehen. „Vieles sieht man dann doch nur auf dem Papier. Man arbeitet an den Projekten, bespricht sie mit den verschiedenen Akteuren innerhalb und außerhalb der Verwaltung, doch Zeit, um sich diese dann auch einmal vor Ort anzusehen, bleibt meist nicht“, erklärt Rajko Kravanja. Daher wird er in den nächsten Wochen genau das tun und verschiedene Projekte im Stadtgebiet aufsuchen. Ganz nach dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.07.20
Reisen + Entdecken
An der Haustür ging es Norbert Keymer (l.) und Karl-Heinz Teike los.
  2 Bilder

Fünf Flüsse auf einen Streich
Norbert Keymer und Karl-Heinz Teike unternahmen 13-tägige Radreise

Norbert Keymer und Karl-Heinz Teike haben es wieder getan! Nach ihrer Radtour vor zwei Jahren, die sie nordwärts führte, ging es diesmal für die beiden Richtung Süden. Wieder sollten dabei Flüsse ihre Begleiter sein und, wenn möglich, radfahrerisches Neuland entdeckt werden. "Beim Blick auf die Deutschlandkarte reihten sich wie an der Schnur gleich vier Flüsse aneinander, die wir auf diesen Flussabschnitten kaum oder gar nicht als Radfahrer kannten: Ruhr, Rhein, Mosel und Saar. Was aber...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.07.20
Natur + Garten
Paarungsrad der Feuerlibellen - Bitte als Vollbild ansehen

TIERPORTRAIT/TIERFOTOGRAFIE
Gestern war für mich ein Glückstag !

Wer sich mal auf meiner Seite umschaut, kann erkennen, dass ich gerne alles was kreucht und fleucht ins Visier nehme. So war ich auch gestern wieder im Erin-Park auf Motivsuche. An einem der Teiche bin ich dann auch fündig geworden. Zwei Feuerlibellen, die bei uns noch recht selten sind, zogen dort ihre Bahnen. Obwohl sie eine große Fluchtdistanz haben, sind mir einige Aufnahmen gelungen, u.a. die oben gezeigte. Die Aufnahme zeigt ein Paarungsrad der Feuerlibellen. Erst als ich mich zuhause...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.07.20
  •  14
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Gesamtvorstand der KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
  3 Bilder

Jahreshauptversammlung
KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.

Nach langer Corona Pause..... Am vergangenen Sonntag, 20.07.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.im Vereinsheim des Kleingartenvereins am Schellenberg statt. Natürlich mit allen vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen und Abstandsregeln, die zur Zeit bindend sind. Die Mitglieder fanden sich ein, um die vergangene Session Revue passieren zu lassen, einen neuen Vorstand zu wählen und über eine Satzungsänderung abzustimmen. Auftritte...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.07.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Überfall vor der Kneipe an der Lange Straße in Castrop-Rauxel haben. Symbolbild: DM

Polizei sucht Zeugen
Überfall vor Kneipe auf der Lange Straße

Ein 36-jähriger Essener wurde am Sonntag (19. Juli), gegen 2.45 Uhr, vor einer Kneipe auf der Lange Straße überfallen. Drei Männer und eine Frau, die sich zuvor ebenso wie das Opfer in der Kneipe aufhielten, schlugen auf den Mann aus Essen ein. Laut Polizei nahmen sie ihm die Geldbörse weg. Der Essener wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Täter flüchteten über die Borghagener Straße in unbekannte Richtung. Die Tatverdächtigen werden wie...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.07.20
Politik
So sieht das Cover der Broschüre aus.

Freundschaft in Europa
Neue Broschüre präsentiert die Städtepartnerschaften der Stadt Castrop-Rauxel

Neue Broschüre zum 70. Jubiläum des „Europa-Wunders“ von Castrop-Rauxel Quadratisch modern, reich bebildert und mit spannenden Rückblicken: So präsentiert eine neue Broschüre die Städtepartnerschaften der Stadt Castrop-Rauxel pünktlich seit dem Europa-Empfang am Donnerstag (16. Juli). „Freundschaft in Europa… Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte“ lautet der Titel, hinter dem sich 36 Seiten voller Geschichten und Impressionen zu den sieben aktuellen Städtefreundschaften verbergen. „Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.07.20
Kultur
Kein Kirmesvergnügen im Herbst: Der EUV beschloss die Absage der Veranstaltung.

Castroper Altstadt
EUV sagt Herbstkirmes wegen Corona ab

Jetzt ist es amtlich: Auch im Herbst gibt es in der Castroper Altstadt keine Kirmes. Der EUV Stadtbetrieb sagt die traditionelle Veranstaltung ab, die ursprünglich vom 18. bis 21. September stattfinden sollte. Der Grund der Kirmesabsage sind die geltenden Einschränkungen angesichts der Corona-Pandemie. Der EUV richtet sich mit der Absage der Herbstkirmes nach den Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen, wonach Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober grundsätzlich untersagt sind. „Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.07.20
Politik
NRW-Innenminister Herbert Reul kündigt Verstärkung für die Polizei an: Rund 560 neue Stellen soll es ab 1. September geben. Foto: Land NRW/J. Tack

Land NRW stockt ab September Personal bei der Polizei auf - im Schnitt zwölf Kräfte pro Behörde
Mehr Polizisten für Essen und Gelsenkirchen, Duisburg muss abgeben

Ab September soll die Polizei in NRW verstärkt werden. Laut Innenminister Herbert Reul wird es für jede Kreispolizeibehörde im Schnitt zwölf Einsatzkräfte mehr geben. Personelle Aufstockungen wird es demnach bei Polizisten und bei sonstigen Regierungsbeschäftigten geben. Davon profitieren Düsseldorf (plus 34), Dortmund (plus 31), Essen (plus 28) und Gelsenkirchen (plus 12). In Duisburg dagegen werden fünf Stellen abgezogen. Die endgültige Verteilung soll am 1. September feststehen, wenn die...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  •  3
  •  1
Kultur
  17 Bilder

Früher Kohleförderung - Heute Natur!
Ein Stück Irland im Ruhrgebiet

Erin-Park Castrop-Rauxel - Wo von 1867 bis 1983 Kohle gefördert wurde, ist ein Naherholungs- und kleines Gewerbegebiet entstanden. 1984, mit Stilllegung der Kokerei, endete die Ära des Steinkohlebergbaus in Castrop-Rauxel mit der ersten und letzten kohlefördernden Zeche. Heute erinnern noch die Fördertürme über Schacht 7 und Schacht 3 an die Kohleförderung vergangener Zeiten. Sie blieben als Industriedenkmal erhalten. Die Schächte wurden verfüllt. Die Fundamente am Achsenkreuz prägen den...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.07.20
  •  2
  •  2
Reisen + Entdecken
Dort unten auf der Speikbodenalm beginnt der Panorama-Rundweg. Hier ist schon ein erster Blick auf die dahinter liegende Riesenferner-Gruppe möglich.
  21 Bilder

Urlaub in Corona-Zeiten
Wanderung auf dem Speikboden (Ahrntal, Südtirol)

Bei der Beschreibung unserer Wanderung am Klausberg  hatte ich schon einige Worte zum Urlaub in Zeiten der Corona-Pandemie geschrieben, daher beschränke ich mich hier auf die eigentliche Tour. Das Gebiet "Speikboden" ist eine Ski- und Wanderregion auf einer Berggruppe oberhalb des Ahrntales in Südtirol. Dabei steht der Begriff Speikboden sowohl für das gesamte Gebiet als auch für die höchste Bergspitze dort, die wir auf unserer Wanderung auch erreichten. Der Name leitet sich ab von der...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.07.20
  •  14
  •  7
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  •  2
WirtschaftAnzeige
(v. l. n. r. ) Dietrich Suhlrie, Vorstandsmitglied der NRW.BANK, Alexander Rychter, Verbandsdirektor der Wohnungswirtschaft im Westen, Mario Stamerra, Vonovia Geschäftsführer West, Ina Scharrenbach, Ministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Carsten Küster, Vonovia Regionalleiter und Bürgermeister Rajko Kravanja beim Besichtigungsrundgang in Deininghausen.

Vonovia: Modernisierungen in Castrop-Rauxel Deininghausen schreiten voran

• Castrop-Rauxel Deininghausen Teil der Modernisierungsoffensive „Besser Wohnen – Zu Hause im Quartier“ • Ortstermin mit NRW-Ministerin Ina Scharrenbach • Investitionen in Wohnungsbestand und Wohnumfeld Bochum, 03.07.2020. Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, informierte sich am Freitag vor Ort über den Fortschritt des Modernisierungsprozesses in Deininghausen. Begleitet wurde sie vom Verbandsdirektor der...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.07.20
Reisen + Entdecken
An der Bergstation am Klausberg steigen wir auf ca. 1600 Meter Höhe aus der Seilbahn aus und genießen einen ersten Ausblick auf die Zillertaler Alpen. Diese Bergkette begrenzt das Ahrntal nach Norden hin und bildet auch die Grenze zu Österreich.
  21 Bilder

Urlaub in Corona-Zeiten
Wanderung am Klausberg im Ahrntal

Auch aus unserem kürzlich beendeten Bergurlaub im Ahrntal (Südtirol) möchte ich hier die eine oder andere Wanderung präsentieren. In diesen Corona-Zeiten sollte man aber sicher vorab einige Worte dazu verlieren, wie sich so ein Urlaub gestaltet bzw. gestalten lässt. Wir hatten diesen 2-wöchigen Urlaub bereits im Januar gebucht, also deutlich bevor absehbar wurde, welche Einschränkungen sich im Laufe der Corona-Pandemie noch ergeben würden. Da Südtirol durchgehend vergleichsweise wenig von...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.07.20
  •  16
  •  8
Wirtschaft
Neugierig kommen die jungen Schweine in ihrem Auslauf auf Besucher des Dingebauer-Hofes zugelaufen.
  5 Bilder

Castroper kaufen lieber Fleisch auf dem Deininghauser Bauernhof, als von Tönnies
Dingebauer öffnet schon einen Tag mehr

Auf der Bank neben  der Wiese mit dem alten Kirschbaum warten die Leute gern. Zwei Schweine schlafen  im Stroh.  Weiße Hähne picken auf der großen Wiese unter Obstbäumen. Doch jetzt ist nicht  nur die Bank besetzt,  auf  dem  Hof Dingebauer , Castroper sitzen auch auf zwei Stühlen  vor der  Scheune und auch neben dem alten Mühlrad-Tisch. "Wir haben schon extra  donnerstags geöffnet", erzählt die Dingebäuerin vom Ansturm seit Tönnies in den  Schlagzeilen steht.  Wer gern ohne schlechtes...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.07.20
  •  1
Reisen + Entdecken
  40 Bilder

Fahrradtour rund um Emmerich
Ein Tag "Urlaub" am Niederrhein

Nach unserem LK-Treffen am Niederrhein vor ein paar Jahren, stand für uns fest, dass wir mit den Fahrrädern wiederkommen werden, um diese wunderschöne Region zu erkunden. Und nun war es soweit! An der Seite unseres LK-Freundes Henry, der als unser persönlicher "Niederrhein-Scout" eine Fahrradtour für uns ausgearbeitet hatte, packten wir voller Vorfreude in Castrop-Rauxel unsere Pedelecs ans Auto und starteten mit dem Ziel Emmerich. Man könnte diese Zusammenkunft in Emmerich auch mit einem...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.07.20
  •  23
  •  4
Sport
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  •  8
  •  1
LK-Gemeinschaft
  Aktion   2 Bilder

Fünf Exemplare des neuen Buches von Ben Redelings werden verlost
Eine Art Bibel der Fußballsprüche

Fußball ist eine emotionale Angelegenheit. Über Sieg oder Niederlage entscheiden manchmal Zentimeter oder seit neuestem auch fragwürdige Entscheidungen aus dem Kölner Keller. Nach dem Abpfiff lassen sich Spieler oder Trainer dann schonmal zu Kommentaren hinreißen, die sich hernach in Jahresrückblicken wiederfinden - oder aber im "neuen Buch der Fußballsprüche“ von Ben Redelings.   Da die Kameras auch schon in den Anfangsjahren der Bundesliga liefen und legendäre Sprüche bei Welt- und...

  • Essen-Borbeck
  • 27.06.20
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Ausgefallene Abschiedsfeier
Wunschballon gefunden

Liebe Anna V., wir kennen uns nicht, aber trotzdem schreibe ich Dir heute auf diesem Weg. Denn ich habe an diesem Morgen Deinen Wunsch, den Du per Luftballon auf den Weg geschickt hast, auf der Straße gefunden.  Ich kann gut verstehen, warum Du diesen Wunsch hast. Es ist eine ganz spezielle und nicht immer einfache Zeit, die wir gerade erleben. Auf viele Dinge müssen wir leider verzichten. Manchmal fällt es uns leichter und manchmal nicht. Besonders schade ist es aber, wenn es sich dabei um...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.06.20
  •  1
Politik

Klasse und Lehrer unter Quarantäne
Schulkind in Castrop-Rauxel mit Corona infiziert / Grundschule am Hügel schließt

Unter den mit dem Corona-Virus neuinfizierten Personen aus Castrop-Rauxel befindet sich ein Schulkind der Grundschule Am Hügel. Um Infektionsketten rasch nachverfolgen und unterbinden zu können, wurden am Montagvormittag (22. Juni) vom DRK bereits alle weiteren Kinder der betroffenen Klasse sowie zwei Lehrer getestet. Die Ergebnisse stehen aus. Die gesamte Klasse und beide Lehrkörper sind vom Kreisgesundheitsamt bereits – im Rahmen des üblichen Vorgehens in einem solchen Fall – vorsorglich...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.20
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Motorradfahrer, der über die B 235 raste. Symbolbild: DM

Polizei sucht Zeugen
Motorradfahrer rast über B 235

Die Polizei sucht nach einem rücksichtslosen Motorradfahrer, der am Sonntagabend (21. Juni) von einer Polizeikontrolle geflüchtet ist. Auf der Habinghorster Straße/B235 fiel den Beamten gegen 20.15 Uhr ein Motorrad auf, das offensichtlich kein Nummernschild hatte. Der Fahrer sollte deshalb kontrolliert werden. Haltesignale der Polizei ignoriert Er war von der A42 - aus Dortmund kommend - abgefahren und fuhr weiter Richtung Henrichenburg. Trotz Blaulicht und Martinshorn ignorierte der...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.20
Wirtschaft
Längst Geschichte: Das ehemalige Kraftwerk Knepper.

Weg frei für neue Nutzung
Gewerbe und Industrie am Standort Kraftwerk Knepper

Die Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) hat die Änderung der Regionalpläne im Bereich des ehemaligen Kraftwerks Knepper in Dortmund und Castrop-Rauxel beschlossen und damit den Weg für eine neue Nutzung des Areals freigemacht. Nun könnten die Städte Dortmund und Castrop-Rauxel den Standort mit hervorragender Verkehrsanbindung zu einem interkommunalen Gewerbe- und Industriegebiet weiterentwickeln, hieß es in einer Pressemitteilung des RVR. Der Standort sei über drei...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.06.20
Politik
Der Blitzwagen der Stadt bekommt Unterstützung.

Neue Messanlage
Stadt setzt "Panzerblitzer" gegen Raser ein

Die Stadt will im Kampf gegen Raser demnächst einen sogenannten "Panzerblitzer" einsetzen. Mit dieser semistationären Geschwindigkeitsmessanlage soll in Bezug auf die Verkehrsicherheit die Verkehrsüberwachung intensiviert werden. Überhöhte Geschwindigkeit im Straßenverkehr sei ein vielfach genanntes Thema von Bürgerbeschwerden, dem Politik und Verwaltung nun verstärkt Rechnung tragen wollen. Zum Einsatz kommen soll eine Anlage mit Laser-/Laufzeitmessung, die in beiden Fahrtrichtungen...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.06.20
Kultur
In der zweiten Staffel von "Paradiese Hotel" sind die beiden Castrop-Rauxeler Friseure Tuncay (l.) und Yücel Kus am Start.

Geld oder Liebe im Traumhotel?
Tuncay und Yücel Kus aus Castrop-Rauxel sind ins "Paradise Hotel" eingezogen

Mexiko statt Castrop-Rauxel, Flirten statt Haareschneiden: Die beiden Friseure Tuncay und Yücel Kus sind in der 2. Staffel der RTL-Dating-Show "Paradise Hotel" dabei. Im Februar zogen die Single-Zwillinge in die Luxusunterkunft unter Palmen ein, um die große Liebe zu finden. Mit ihnen neun weitere Kandidaten mit dem selben Ziel. Am Ende wartet auf das Gewinnerpärchen eine schwere Entscheidung. Das Abenteuer ihres Lebens fing mit einem Anruf aus Köln und der Anfrage an, ob die beiden...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.06.20
Sport
Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird.

UEFA Europa League 2019/20 in Düsseldorf:
MERKUR SPIEL-ARENA ist einer der vier Spielstätten für das Finalturnier

Düsseldorf ist mit der MERKUR SPIEL-ARENA eine der vier Spielstätten für das Finalturnier der UEFA Europa League, das vom 10. bis 21. August 2020 ausgetragen wird. Das hat das UEFA-Exekutivkomitee heute, am Mittwoch, 17. Juni 2020, bekanntgegeben. Viertelfinale, Halbfinale und Finale werden als K.-o.-Turnier der letzten acht Mannschaften werden Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen ausgetragen. „Ein weiterer Volltreffer für Düsseldorf – Finalspiele der UEFA Europa League in der...

  • Düsseldorf
  • 18.06.20
Blaulicht
Auf der Wittener Straße wurde ein 31-jähriger Bochumer überfallen. Themenbild: Magalski

31-jähriger Bochumer verletzt
Raub auf Wittener Straße

Bei einem Raub auf der Wittener Straße wurde am Samstag (13. Juni), gegen 23.20 Uhr, ein 31-jähriger Mann aus Bochum verletzt. Zeugen hatten die Polizei gerufen, als sie beobachteten, wie ein unbekannter Täter den 31-Jährigen offensichtlich verprügelte. Außerdem wurde dem 31-Jährigen das Handy gestohlen. Anschließend flüchtete der Täter. Laut Polizei wurde der Bochumer bei dem Angriff leicht verletzt, einen Rettungswagen lehnte er jedoch ab. Täterbeschreibung Der unbekannte Täter wird...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.06.20
Kultur
An der Seilscheibe im Ickerner Knoten weist ein Transparent auf das Jubiläum hin.

Aktion "Schachtmarken" startet
Auf den Spuren Ickerner Kneipen

Der bevölkerungsreichste Stadtteil der Europastadt begeht sein 800-jähriges Bestehen. Weil angesichts der Corona-Pandemie große Jubiläumsfeiern nicht stattfinden dürfen beziehungsweise Veranstaltungen auf dem Prüfstand stehen, hat der Bürgerverein "Mein Ickern e.V." die Aktion „Ickerner Schachtmarken“ ins Leben gerufen. Von Peter Mering Der Startschuss für die Aktion ist gefallen. Sie soll den "Zusammenhalt im Stadtteil fördern und die Heimatidentität stärken", so die offizielle...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.06.20
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus sieht der Vergabe der neuen TV-Rechte für die Bundesliga entspannt entgegen.

Neuer TV-Deal steht bevor
Erik Stoffelshaus: Zustände in Deutschland paradiesisch

Nicht mehr lange und die Deutsche Fußball Liga (DFL) gibt bekannt, wer die Bundesliga von der Saison 2021/2022 an bis einschließlich 2024/2025 live übertragen darf. Derzeit feilschen mehrere Interessenten um die begehrten TV-Pakete. Während in Deutschland die Fans immer mehr Abonnements abschließen müssen und überhaupt nicht glücklich darüber sind, verweist der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) in dem Zusammenhang auf andere Länder. „Das gehört ganz klar zum Business“, macht...

  • Essen-Süd
  • 12.06.20
  •  2
Natur + Garten
  4 Bilder

Man sollte auf den Wegen bleiben!
Der schreck am Ewaldsee

Normalerweise bin ich schon früh morgens mit meiner Knipskiste unterwegs, aber an diesen Morgen kam ich nicht so richtig raus, so bin ich dann erst um 9 Uhr los Richtung Ewaldsee! Ich hatte mir vorgenommen einige Tieraufnahmen zu machen, aber da waren schon sehr viele Gasigänger und Wanderer unterwegs die mich und die Tierwelt störten. Ich war schon sehr geknickt, weil mir nicht so richtig etwas vor der Linse kam. Als ich dann mit leicht brummigen Gesicht einen Trampelpfad Richtung Wasser...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.06.20
  •  6
  •  4
Politik
Riccardo Maestro (mit dem Rücken zur Kamera) informierte auf dem Burgplatz Staatssekretär Dr. Jan Heinisch (2. v. r.). CDU-Parteichef Carsten Papp, CDU-Bürgermeisterkandidat Oliver Lind sowie Stadtbaurätin Bettina Lenort (v. l.) hörten aufmerksam zu.

"Ein Platz, der strahlt"
Düsseldorf lobt Henrichenburger Burgplatz-Projekt

Die Landesregierung hat die Auswahl des Henrichenburger Burgplatzes für eine städtebauliche Aufwertung aus Mitteln des NRW-Fördertopfes „Dorferneuerung“ gelobt. „Sie bekommen hier ein Update für einen Platz, der strahlt“, erklärte der Staatssekretär des NRW-Heimatministeriums, Dr. Jan Heinisch, am Montagabend bei einem Besuch der historischen Keimzelle Henrichenburgs. Gleichzeitig ermunterte Heinisch die anwesenden CDU-Lokalpolitiker sowie Stadtbaurätin Bettina Lenort, weiterhin aktiv...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.06.20
Politik
Monatelang campierte Aktivist "Hambi Potter"im Winter hoch oben in der alten Eiche. Archivfoto: Thiele

Geänderter Plan heißt "Am Emscherufer"
Erhalt der alten Eiche in Castrop-Rauxel soll dauerhaft gesichert werden

Der Erhalt der alten Eiche soll dauerhaft gesichert werden. Das sieht der Bebauungsplan "Am Emscherufer" vor. Die Stadtverwaltung informiert jetzt über die aktuellen Pläne zur weiteren Entwicklung des Wohnbaugebiets nördlich der Heerstraße im Ortsteil Habinghorst. Die Planung erfolgte bislang unter der Bezeichnung Bebauungsplan Nr. 245 „Wohnen an der Emscher“. Nunmehr wird das Planverfahren unter der Bezeichnung Bebauungsplan Nr. 245H „Am Emscherufer“ ergänzt. "Durchgegrünte"...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.06.20
Fotografie
  8 Bilder

Bunte Flieger
Ein Besuch im Schmetterlingshaus vom Maxipark

Bis zu 80 verschiedene Schmetterlingsarten aus den tropischen Regionen von Süd- und Mittelamerika, Afrika, Thailand, Malaysia und den Philippinen leben im Laufe einer Saison im größten tropischen Schmetterlingshaus in NRW. Die Schmetterlinge fliegen frei durch das rund 450 qm große Tropenparadies. https://www.maximilianpark.de/attraktion/schmetterlingshaus/

  • Castrop-Rauxel
  • 10.06.20
  •  4
LK-Gemeinschaft
Das Netz wurde mutwillig aufgeschlitzt.

Immer wieder Vandalismus
Trampolin der Tagesgruppe Grüner Weg zerstört

Die Caritas-Kinder der Tagesgruppe am Grünen Weg sind traurig. Ihr neues Trampolin wurde zerstört. Sie hatten es erst vor Pfingsten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen aufgebaut. Die Freude war groß. Erste Probesprünge wurden gemacht. Umso fassungsloser sind die Kinder und Mitarbeiterinnen, dass das neue Trampolin nach wenigen Tagen wieder entsorgt werden muss. Wer macht so etwas? "Leider kommt es auf dem gemeinsamen Spielgelände des Kindergartens und der Tagesgruppe am Grünen Weg immer...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.20
Politik
Der Burgplatz in Henrichenburg soll aufgewertet werden.

127.000 Euro aus Landesmitteln
Startschuss für die Erneuerung des Burgplatzes in Henrichenburg

Die städtebauliche Aufwertung des Burgplatzes, der historischen Keimzelle Henrichenburgs zwischen Rhein-Herne-Kanal und Freiheitstraße, kommt in Fahrt. Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär des zuständigen NRW-Heimatministeriums, wird am Montag (8. Juni) ab 18 Uhr mit einem Besuch vor Ort in Anwesenheit mehrerer lokaler CDU-Politiker sowie Stadtbaurätin Bettina Lenort die am Burgplatz vorgesehenen Maßnahmen erläutern. Der ursprünglich als öffentliche Veranstaltung geplante Besuch musste...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.20
Natur + Garten
Kiebitz und Flussregenpfeifer stehen sich gegenüber
  15 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Nachwuchs bei Kiebitzen und Flussregenpfeifern in Castrop-Rauxel

Vor etwa einer Woche wollte ich mal wieder bei den Kiebitzen vorbeischauen. Ich habe sie dann auch an der üblichen Stelle entdeckt. Dabei konnte ich beobachten, wie einer der Kiebitze immer wieder ein paar Flussregenpfeifer verscheuchte. Ich konnte mir dieses Verhalten zunächst nicht erklären. Aber nach einiger Zeit war mir klar warum er es tat, er hatte Junge. Zunächst sah ich nur einen Jungvogel. Bei genauerem Hinsehen konnte ich dann noch zwei weitere entdecken. Die Kleinen sind sehr gut...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.06.20
  •  19
  •  7
Sport
Der prominente Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus erwartet vom FC Schalke 04 mehr Courage und ein offensiveres Auftreten.

S04 droht Negativrekord
Erik Stoffelshaus: „Schalke muss das Herz in die Hand nehmen“

Die Talfahrt beim FC Schalke 04 hält schon lange an. Sehr lange. Trotzdem winkt den Königsblauen noch ein Negativrekord. Der könnte nach dem 30. Spieltag und dem Auswärtsspiel gegen Union Berlin eingestellt werden. Was oder wer kann den freien Fall an den letzten fünf Spieltagen dieser Saison bremsen? Wir haben beim prominenten Steilpass-Tipper Erik Stoffelshaus (49) nachgehakt. „Eines ist Fakt: Die Mannschaft ist, wie sie ist. An der kann nichts verändert werden“, sagt Erik Stoffelshaus,...

  • Essen-Süd
  • 05.06.20
  •  1
Blaulicht
Die Polizei musste zu einem Einsatz auf der Lange Straße. Dort gab es eine Schlägerei. Symbolbild: Magalski

20-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf der Lange Straße

Am Donnerstag (4. Juni) kam es kurz nach Mitternacht zu einer handfesten Schlägerei auf der Lange Straße. Es waren zwei Gruppen daran beteiligt. Laut einer gemeinsamen Mitteilung der Staatsanwaltschaft Dortmund und des Polizeipräsidiums Recklinghausen wurde dabei ein 20-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel mit diversen Schlagwerkzeugen und Fußtritten traktiert und dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Insgesamt...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
LK-Gemeinschaft
Zerstörungswut: Die Baumrinde wurde extrem beschädigt.

Rinde zerstört
Baumfrevel an der Bodelschwingher Straße auf Schwerin

An einer Zierkirsche an der Bodelschwingher Straße auf Schwerin haben unbekannte Täter die Rinde derart zerstört, sodass fraglich ist, ob sich der Baum davon erholen kann. Die Stadt bittet um die Mithilfe der Bürger. Wer beobachtet hat, wie sich jemand – wahrscheinlich in der vergangenen Woche – an dem Baum in Höhe der Hausnummer 50 zu schaffen gemacht hat, kann sich bei der Polizei melden oder auch beim Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen der Stadtverwaltung im Rathaus, Tel....

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
  •  1
Natur + Garten
Von der Müllkippe zur grünen Lunge: das Gelände der ehemaligen Deponie Brandheide.
  3 Bilder

Vom Altlasten-Areal zum Naherholungsgebiet
Sanierung der Deponie Brandheide abgeschlossen

Vom Altlasten-Areal zum Naherholungsgebiet, von der Müllkippe zur grünen Lunge: Das Gelände der ehemaligen Deponie Brandheide im Stadtteil Merklinde hat sich in den vergangenen zwei Jahren gewandelt. Nach erfolgter Sanierung sind Entwicklung und Aufwertung des Areals nicht nur sichtbar, sondern auch erlebbar. „Nach mehr als zwei Jahrzehnten, die Vorbereitung, Planung und das Genehmigungsverfahren in Anspruch genommen haben“, erklärt Thorsten Werth-von Kampen, stellvertretender EUV-Vorstand...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
Politik
Frank Schwabe (r.) ging mit Rene Adick einkaufen, um zu sehen wie schwierig das für Empfänger von Grundsicherung in Corona-Zeiten ist.

"Einkäufe bis 30 Prozent teurer"
Einkaufen unter Grundsicherungs-Bedingungen in Corona-Zeiten

Was bedeutet es für Empfänger von Grundsicherung, wenn in Corona-Zeiten die Preise für Grundnahrungsmittel steigen? Das wollte sich der Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe (SPD) persönlich ansehen. "Ich habe in den letzten Wochen ganz viele Hinweise darauf bekommen, wie sehr die Preise gestiegen sind und wie schwierig das gerade für diejenigen ist, die sowieso mit jedem Cent rechnen müssen", so Schwabe. Nun wurde ihm von Rene Adick, der selbst mit seiner Familie Empfänger von Grundsicherung...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
Sport
Das sommerliche Wetter zu Pfingsten lockte viele Wasserratten ins Parkbad Nord an der Recklinghauser Straße.

Start in die Freibadsaison gelungen
Pro "Schicht" kamen über Pfingsten rund 150 Besucher ins Parkbad Nord

Der Start in die Freibadsaison 2020 ist gelungen. Wenngleich in diesem Jahr vieles anders war und ist, zeigte sich die Stadt zufrieden. Von Peter Mering "Alles hat gut geklappt", zog Uta Stevens von der Pressestelle nach dem langen Wochenende Bilanz angesichts der umfangreichen Regelungen wegen der Corona-Pandemie, die die Badegäste im Freibad an der Recklinghauser Straße beachten mussten. "Wir waren zwar nicht ausverkauft, aber für jede Bade-Schicht konnten wir im Schnitt 150...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
Kultur
  3 Bilder

Castroper Geschichte
Von Brunnen und Pumpen in Castrop – Rauxel

Von Brunnen und Pumpen in Castrop – Rauxel Auch in unserer Stadt und ihrer Umgebung denkt keiner mehr daran, dass es einmal anders gewesen sein könnte, und doch waren die Castroper bis 1886 auf einfache Behältnisse angewiesen, um an das kühle Nass zu kommen. Zunächst gab es im alten Castrop Brunnen, die so genannten „Pütts“. Ein solcher Pütt war von einem mit einer Tür versehenen Bretterhäuschen überdacht. In demselben befand sich eine Rolle aus Holz, um die eine bis in das Wasser reichende...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.06.20
  •  1
Natur + Garten

Der Eichenprozessionsspinner ist wieder da.
Achtung Spazier- und Gassigänger!

Die Zeit der Eichenprozessionsspinnerraupen hat wieder begonnen. Bei meinem heutigen Spaziergang habe ich ein Nest dieser Raupen in Frohlinde entdeckt. Die Raupen sind mit feinen Gifthärchen bedeckt und können starke gesundheitliche Beschwerden sowohl beim Menschen als auch bei Tieren, z.B. Hunden, auslösen. Das von mir entdeckte Nest befindet sich an einer Eiche direkt an dem von Spaziergängern und Hundebesitzern beliebten Hangweg. Von Norden kommend kurz vor dem Abzweig mit der Holzbrücke...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.06.20
  •  13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.