LK-Gemeinschaft
Hündin Herta braucht Hilfe.

Wer hilft Hündin aus Rumänien
Zu einem besseren Leben braucht Herta nur noch eine Fahrkarte zum "Refugium für Tiere in Not"

"Das Refugium für Tiere in Not" möchte gern die zehn Jahre alte Hündin Herta aus Rumänien aufnehmen. Doch es fehlt noch Geld für die Fahrkarte und die medizinische Versorgung. "Herta lebt mit ca. 20 Hunden unter den ärmlichsten Bedingungen in einem Zwinger in einem Tierheim, in dem über 2.000 Fellnasen zusammengepfercht sind", erzählt Elke Balz vom "Refugium für Tiere in Not". Ihr geht das Schicksal von Herta sehr nahe. Herta wird gemobbt "Innerhalb ihres Rudels ist die friedliche Herta...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.02.19
  • 14× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Nadja Voss als Clownin Wurzel
18 Bilder

Jubiläums - Gala ausverkauft! Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
Jetzt noch schnell Karten für Kinderkarneval sichern!

Das ging aber schnell! Die Jubiläums-Gala der Karnevalsgesellschaft Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V. ist restlos ausverkauft. Die erstmals in Castrop-Rauxel stattfindende Gala wird die Besucher mit einem vierstündigen Programm aus Tanz, Gesang, Show und Akrobatik unterhalten. 3 Männerballette und 3 Damenballette sind dabei, ebenso wie viele befreundete Vereine der Roten Funken. Natürlich sind alle 15 eigenen Programmpunkte auch an diesem Abend zu sehen. Der Spielmannszug...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.02.19
  • 41× gelesen
Politik
Steingärten wie auf diesem Symbolbild bleiben weiterhin erlaubt.

Grünen-Antrag wurde im Bauausschuss abgelehnt
Steingärten bleiben erlaubt

In Castrop-Rauxel können Häuslebauer weiterhin Steingärten anlegen. Die Grünen konnten sich mit ihrem Antrag, dass in künftigen Bebauungsplänen festgehalten wird, dass Gärten ökologisch nachhaltig gestaltet sein müssen, nicht durchsetzen. Nur die Linken stimmten am Donnerstag (14. Februar) im Bauausschuss ebenfalls für den Antrag. Man wolle kein Verbot, aber eine Regelung, hatte Udo Weber (Grüne) zuvor erläutert und dafür geworben, die Vorgaben der Landesbauordnung klarer in neu...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.02.19
  • 153× gelesen
Ratgeber

Leni bellt
Leni bellt im Haus

Unsere Hündin ist 16 Monate alt, seit 9 Monaten bei uns, und hat sich sehr gut eingelebt. Sie kam mit 5 Monaten aus Russland, war dann 2 Monate bei einer Familie mit 2 Kleinkindern und einem Rüden in einer dreieinhalb Zimmerwohnung. Sie war sehr ängstlich und schreckhaft, wurde dort wohl auch geschlagen.... Unser Problem ist, dass Leni bellt, wenn mein Mann die Treppe herunterkommt, oder ins Zimmer kommt,manchmal auch wenn er kurz zuvor noch mit uns im Zimmer war und mal eben in einen anderen...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.19
  • 33× gelesen
Ratgeber

Leni bellt
Leni bellt im Haus

Unsere Hündin ist 16 Monate alt, seit 9 Monaten bei uns, und hat sich sehr gut eingelebt. Sie kam mit 5 Monaten aus Russland, war dann 2 Monate bei einer Familie mit 2 Kleinkindern und einem Rüden in einer dreieinhalb Zimmerwohnung. Sie war sehr ängstlich und schreckhaft, wurde dort wohl auch geschlagen.... Unser Problem ist, dass Leni bellt, wenn mein Mann die Treppe herunterkommt, oder ins Zimmer kommt,manchmal auch wenn er kurz zuvor noch mit uns im Zimmer war und mal eben in einen anderen...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.19
  • 31× gelesen
Ratgeber
Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Besucher aus dem ganzen Kreis.

Berufskolleg Castrop-Rauxel
9. Infotag für Gesundheitsberufe

Der 9. Infotag für Gesundheitsberufe findet am Montag (25. Februar) von 10 bis 13 Uhr im Berufskolleg Castrop-Rauxel, Wartburgstraße 100 (Gebäude 6), statt. Gemeinsam mit dem Pflegeverbund, den Wirtschaftsförderungen der Städte Castrop-Rauxel und Waltrop und dem Berufskolleg begrüßt die Agentur für Arbeit Castrop-Rauxel 30 Unternehmen, Fachschulen und Institutionen, die an diesem Tag junge Menschen anschaulich über Zukunftsperspektiven in Berufen der Gesundheitsbranche informieren. Eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.19
  • 30× gelesen
Natur + Garten
Baumpflanzer (v.l.): Notburga Henke vom Umweltausschuss, Klaus Breuer vom Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen und Schulleiterin Karin Gaudigs.

Gute Entwicklungschancen
Neue Bäume für die Grundschule Alter Garten

Herrn Ribbeck zu Ribbeck im Havelland hätte es sicher gefallen, dass der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen drei Birnbäume auf dem Gelände der Grundschule Alter Garten in Henrichenburg gepflanzt hat. Die drei neuen Bäume sind Ersatz für zwei Birnbäume, die vor Kurzem gefällt wurden, weil sie in den Sommermonaten sehr viele Wespen angezogen hatten, sodass Schüler den Bereich um die Bäume herum nicht mehr nutzen konnten und die Schule ihn zur Sicherheit zwischenzeitlich sogar absperren...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

Drei leichtverletzte Fahrgäste
Autofahrerin zwingt Linienbusfahrer zu Bremsmanöver

Nur durch ein starkes Bremsmanöver konnte ein Busfahrer den Zusammenstoß mit einem Auto verhindern. Heute (14. Februar) gegen 11.50 Uhr bog eine 71-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel von der Wittener Straße nach rechts auf die Dortmunder Straße ab. Dabei achtete sie wohl nicht auf den Linienbus eines 60-jährigen Waltropers, der auf der parallel verlaufenden Busspur fuhr. Um einen Zusammenstoß mit der 71-Jährigen zu vermeiden, bremste der 60-Jährige stark ab. Dabei wurden drei...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.02.19
  • 116× gelesen
Politik

Flüchtlinge können ihre Geschichte erzählen

30 Millionen Menschen waren um 1940 auf der Flucht. In den 70er Jahren waren es 40 Millionen. Für 2017 schätzte das UN-Flüchtlingswerk, dass 65 Millionen Menschen aus ihrer Heimat flüchten mussten. Es gibt viele verschiedene Fluchtgeschichten, nicht nur aus den Jahren der letzten Flüchtlingswelle. Immer wieder kommt es zur Flucht und das aus unterschiedlichsten Gründen. Beim Stadtfest „Bündnis für Demokratie“ in Castrop-Rauxel am Sonntag (19. Mai), sollen Fluchtgeschichten einen...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.02.19
  • 54× gelesen
Wirtschaft
Am Sonntag (17. Februar) werden Kesselhaus, Kühlturm und Schornstein des ehemaligen Kraftwerks in Dingen gesprengt.

Drei, zwei, eins ...
Innerhalb weniger Sekunden ist das ehemalige Kraftwerk Knepper Geschichte

Großer Aufwand für ein kurzes Spektakel: Seit September 2018 laufen die Vorbereitungen für die Sprengung des ehemaligen Kraftwerks Knepper in Dingen am Sonntag (17. Februar). Aber es dauert nur wenige Sekunden, bis die drei Bauwerke am Boden liegen werden. „Kesselhaus und Kühlturm benötigen jeweils drei bis vier Sekunden“, erklärt Tina Gutmann, Projektmanagerin Marketing bei der Unternehmensgruppe Hagedorn. „Der Schornstein wird drei bis vier Sekunden brauchen, bis Bewegung erkennbar ist,...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 2.443× gelesen
Politik
Die Stadtverwaltung möchte die Xscape-Fläche an der A42/B235 im Regionalplan Ruhr als allgemeinen Siedlungsbereich festlegen lassen.

Stadt will Ausweisung für Gewerbe
Xscape-Fläche soll nicht weiß bleiben

„Wenn die Xscape-Fläche zur Verfügung stünde, würden wir sie ratzfatz vermarktet bekommen. Da haben wir keine Zweifel“, sagt Rajko Kravanja über das Areal im Bereich A42/B235. „Es gibt immer mal jemanden, der Interesse hat.“ Doch wenn Projektentwickler anfragten, „ob sie ein halbes Jahr den Daumen drauf halten könnten, um zu gucken, ob sie einen Investor finden, müssen wir sagen, dass das nicht geht, bevor der Flächennutzungsplan (FNP) nicht geändert ist.“ Denn auf dem städtischen FNP und im...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 350× gelesen
Kultur
Mitglieder des „Radio Ruhrpott“-Teams hinter und auf der Bühne freuen sich auf die Premiere des Musicals.

Musik von hier
Musical „Radio Ruhrpott“ soll in der Stadthalle verankert werden

Castrop-Rauxel wird zur Musicalstadt. Am 2. Mai feiert das sogenannte Ruhrical „Radio Ruhrpott – Der Sound von hier“ in der Stadthalle Premiere. Vorab gibt es am Dienstag (19. Februar) ein Casting. Der Stadtanzeiger sprach mit Bernd Böhne, dem künstlerischen Leiter. Warum braucht Castrop-Rauxel ein Musical? Weil es ein Musical verdient hat. Zwischen Bochum, Gelsenkirchen und Dortmund führt Castrop-Rauxel ein kleines Schattendasein. Dabei ist es unheimlich schön, grün und mit einem tollen...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 68× gelesen
LK-Gemeinschaft
17 Bilder

Eiien Spaziergang um den Phönix See

Nur wenige Jahre nach Eröffnung der Naherholungsanlage PHOENIX See im Frühjahr 2011, erfreut sich das Freizeitareal in Dortmund äußerst regen Zuspruchs zum Spazierengehen, die 3,2 km langen Fußgänger rund um das neue Wahrzeichen Dortmunds laden Besucher zum Entspannen ein! Hierbei sind die immer Wolkenformation über dem See zu beobachten, die Spaziergänge um den See dienen der "Gesundheit"!

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 134× gelesen
  •  7
  •  4
Wirtschaft

Leckere Baguettes frisch zubereitet
„Markt Kiosk Baguetteria“ eröffnet in der Castroper Altstadt

Özay und Kadir Demir eröffneten kürzlich in der Castroper Altstadt, Am Markt 19 (ehemalige „Bonbonbude“), ihre „Markt Kiosk Baguetteria“. Geboten werden eine große Auswahl an verschiedenen Baguettes, unter anderem auch vegetarische Baguettes. Das Brot wird eigens für die Baguetteria hergestellt, und die französische Brotspezialität wird frisch gebacken. Die „Markt Kiosk Baguetteria“ hat montags bis sonntags von 10 bis 23 Uhr geöffnet und ist unter 02305/6995620 telefonisch...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 58× gelesen
Ratgeber
Die Vorbereiterungen zur Modernisierung der Bahnsteige laufen, damit bald der RRX am Hauptbahnhof halten kann.

Deutsche Bahn bereitet Anlagen für den RRX vor
Modernisierung am Bahnhof beginnt

Mit den Ausbauarbeiten, damit die Züge des Rhein-Ruhr-Express (RRX) zukünftig am Hauptbahnhof in Rauxel halten können, beginnt die Deutsche Bahn (DB) in diesen Tagen. Laut Pressemitteilung der DB wird mit dem Gleis 3 begonnen. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Mitte März abgeschlossen werden.   Es folgen die Arbeiten an Gleis 2, die etwa Mitte April beendet sein sollen. An Gleis 1 finden die Arbeiten von Mitte April bis Mitte Mai statt. Die Bahnsteige 1 und 2 werden um rund 35 Meter...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 129× gelesen
Blaulicht

Handy und Bargeld erbeutet
Überfall auf 25-Jährigen auf der Cottenburgstraße

Zu einem Raubüberfall kam es am Dienstag, 12. Februar, gegen 23 Uhr auf der Cottenburgstraße in Castrop-Rauxel.  Laut Polizei, gibt ein 25-Jähriger aus Borna an, von drei Männern angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt worden zu sein. Als er dazu sein Handy aus seiner Hosentasche holte, habe es ihm einer der Männer aus der Hand gerissen. Ein anderer habe ihn dabei hinten festgehalten, worauf beide gestürzt seien. Außerdem sollen die Täter einen geringen Bargeldbetrag aus seiner Geldbörse...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.02.19
  • 876× gelesen
Blaulicht
Die Polizei konnte einen der beiden Flüchtigen festnehmen.

Tresor an der Herner Straße war aufgebrochen worden
Tankstellen-Einbrecher festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge hat in der Nacht zu Montag (11. Februar) einen Tankstelleneinbruch beobachtet und die Polizei gerufen. Der Zeuge konnte sehen, wie zwei Personen gegen 3.55 Uhr aus einer Tankstelle an der Herner Straße flüchteten. Einer der Tatverdächtigen konnte in der Nähe festgenommen werden. Bei ihm wurde nach Angaben der Polizei auch Bargeld gefunden, das offensichtlich aus dem Einbruch stammte. Wie sich herausstellte, war der Tresor aus der Tankstelle aufgebrochen worden. Der...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.02.19
  • 576× gelesen
Politik
Der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt. Foto: Stadt

Entscheidung über Heiko Dobrindts Nachfolger soll am 4. Juli fallen
Stadt sucht neuen Technischen Beigeordneten

Weil Heiko Dobrindt, langjähriger Technischer Beigeordneter (TBG), zum 31. Juli in den Ruhestand geht, wird die Stadtverwaltung die Stelle neu ausschreiben. Mit einhergehen soll dabei eine Umstrukturierung in der Organisation der Stadtverwaltung. Die Stadtentwicklung, zurzeit noch eine Stabsstelle, die beim Bürgermeister angesiedelt ist, soll zu einem eigenständigen Bereich in der Zuständigkeit des neuen TBG werden. HFA und Rat: Stellenausschreibung beschließen In den Sitzungen des...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.19
  • 227× gelesen
Kultur
Kosta Daniilidis im BoGi's-Tonstudio. Bildquelle: Stadt

Bandprojekt im Jugendzentrum BoGi's Café
Junge Nachwuchsmusiker aus Castrop-Rauxel gesucht

Im Jugendzentrum BoGi's Café beginnt wieder die Suche nach Nachwuchsmusikern für ein neues Bandprojekt. Kosta Daniilidis, BoGi's-Mitarbeiter und selbst begeisterter Rockmusiker, begleitet und unterstützt junge Musiktalente auf dem Weg zur ersten eigenen Band – bis hin zum ersten Auftritt. Für das Projekt sucht er Jugendliche im Alter zwischen 13 bis 19 Jahren, die Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarre oder E-Bass spielen oder singen können. Etwa ein Jahr lang proben Etwa ein Jahr lang wird...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.19
  • 36× gelesen
LK-Gemeinschaft
Im Sommer 2018 veränderte sich plötzlich alles für die junge Familie Zigard aus Ickern. Svenja Zigard erlitt einen Herzstillstand. Warum, weiß niemand. Foto: Archiv

Spendenaktion ein voller Erfolg
Svenja Zigard: Castrop-Rauxeler zeigten ganz viel Herz

Der Kloß im Hals war groß. Tränen flossen. Die Beteiligten waren sprachlos, als sie erfuhren, wie viel Geld bei der Spendenaktion für die querschnittsgelähmte Svenja Zigard (29) zusammengekommen war. Dank der Unterstützung vieler Bürger sind es insgesamt 28.859,82 Euro! "Wer hilft Svenja (29), Nico (32) und Luca (1) Zigard?" Das fragte der Stadtanzeiger im Dezember vergangenen Jahres. Ganz viele Menschen wollten helfen, denn das Schicksal der 29-Jährigen berührte sie. Im Sommer 2018...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.19
  • 64× gelesen
Politik
Der Landschaftsarchäologische Park Henrichenburg.

Stadt will Möglichkeit prüfen
CDU möchte Burg Henrichenburg beleuchten

Eine Beleuchtung im Landschaftsarchäologischen Park Henrichenburg vermisst die CDU Henrichenburg. Der Ortsverbandsvorsitzende Josef Berkel hat mit der Stadtverwaltung Kontakt aufgenommen, damit sie Leuchten installiert. Ein Teil der Kosten soll nach den Vorstellungen der CDU über das Förderprogramm „Dorferneuerung 2019“ des Heimatministeriums NRW finanziert werden. „Unser Vorschlag ist, die Hecke zu beleuchten“, erklärt Berkel. Neben den Gewächsen, die den Grundriss der ehemaligen Burg...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.02.19
  • 53× gelesen
Politik
Die Brücke am Westring über den Landwehrbach wird ebenfalls geprüft.

In Castrop-Rauxel werden drei Bauwerke untersucht
Kreis Recklinghausen holt Brückenprüfung nach

47 Brücken – darunter drei in Castrop-Rauxel – prüft der Kreis Recklinghausen ab März. Im November 2018 war bekannt geworden, dass es der Kreis bei etwa zwei Drittel der insgesamt weit über 70 Brücken versäumt hatte, 2016 die vorgeschriebene Hauptprüfung durchzuführen. In Castrop-Rauxel werden die Brücken an der Holthauser Straße sowie am Westring über den Landwehrbach und das Trogbauwerk am Hauptbahnhof überprüft. "Hier ist die Hauptprüfung überfällig oder stand nun an", erklärt...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.02.19
  • 65× gelesen
Politik
Droht Steingärten – wie auf diesem Symbolbild – im Stadtgebiet das Aus?

Antrag im Umwelt- und Bauausschuss
Grüne fordern Ende der Steingärten

Keine Schottergärten möchten die Grünen. Die Ratsfraktion hat einen Antrag für die Sitzungen des Umwelt- und Bauausschusses am 12. und 14. Februar gestellt, dass in künftigen Bebauungsplänen Steingärten ausgeschlossen werden. Die Grünen kritisieren, dass die Steinflächen die Lebensräume für Tiere und Pflanzen einschränken und das Stadtklima beeinflussen. Ziel der neuen und alten Landesbauordnung sei es, freie Grünflächen zu erhalten, so der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt im...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.02.19
  • 96× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Jetzt Bücher abgeben
Bücherbasar für den guten Zweck: Am 16. und 17. März im Pfarrheim St. Lambertus

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderverein des ambulanten Hospizdienstes Castrop-Rauxel e. V. wieder seinen traditionellen Bücherbasar. Am 16. und 17. März kann von 10 bis 14.30 Uhr im Pfarrheim St. Lambertus, Lambertusplatz 17, gestöbert und gekauft werden. Zudem verkaufen die Teilnehmer der Näh- und Strickgruppen für geflüchtete Frauen während des Bücherbasars Socken, Schals und Taschen. Bücher abgeben Ab sofort können Bürger Bücherspenden sowie Hörbücher, Comics und CDs an...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.02.19
  • 61× gelesen
Ratgeber

Wenn Strom und Telefon mehrere Tage ausfallen
Im Notfall helfen Infopunkte

In den Städten des Kreises Recklinghausen gibt es seit Kurzem 88 sogenannte Notfall-Infopunkte. Neun davon sind in Castrop-Rauxel zu finden. Sie sollen das Absetzen von Notrufen für den Fall ermöglichen, dass etwa die Stromversorgung (wie bei der Schneekatastrophe im Jahr 2005 im Westmünsterland) für mehrere Tage unterbrochen wird und Telefone daher nicht funktionieren. Festgelegt wurden die Notfall-Infopunkte von den Feuerwehren im Kreis. Im Bedarfsfall geben Einsatzkräfte von...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.02.19
  • 175× gelesen
Wirtschaft

Traditionelle Eisrezepte
Eiscafe Dolimiti wieder geöffnet

Das traditionsreiche Eiscafe Dolomiti in Rauxel hat wieder geöffnet. Carla De Filippo (rechts im Bild) übernahm kürzlich den Familienbetrieb an der Bahnhofstraße 288 von ihrer Schwester Gabriella De Filippo (li.). „Unser Eiscafe befindet sich seit 52 Jahren in Rauxel“, erzählt Gabriella und fügt hinzu: „ Ich freue mich, dass Carla das Dolomiti übernommen hat.“ Neben den 24 Eissorten, die nach einem alten Eisrezept des Vaters von Carla und Gabriella selbst hergestellt werden, gibt es...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.19
  • 242× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Simone Hendrich übernimmt ehemalige Strumpf-Vitrine
Strümpfe & Mehr eröffnet am Biesenkamp

Unter dem Motto „Farbe bekennen“ übernahm kürzlich Simone Hendrich die ehemalige Strumpf-Vitrine am Biesenkamp 8 und änderte gleichzeitig den Geschäftsnamen in „Strümpfe & Mehr“. Neben Damen-, Herren- und Kinderstrümpfen gehören jetzt auch Stützstrümpfe der Stützklassen 1-3, Diabetikerstrümpfe sowie Hallux Valgus Strümpfe zum Sortiment. Tücher, Mützen und Fitness-Sportbekleidung vergrößern die Angebotspalette. „Ich gehe hochmotiviert an meine neue Aufgabe und würde mich freuen, wenn ich...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.19
  • 32× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Die Neugründung ist für den 26. März vorgesehen
Castroper Rennverein wird wiederbelebt

Die Geschichte des Bergbaus lässt Castrop-Rauxel auch nach der Schließung der letzten Steinkohlenzeche im vergangenen Jahr nicht los. Im Gegenteil! Der 1874 ins Leben gerufene Castroper Rennverein soll wiedergegründet werden. Und in Dingen erhält der Verein Heimat und Kultur die Möglichkeit, ein Bergbaumuseum zu eröffnen. Wie ein roter Faden zog sich das Thema Bergbau durch den Neujahrsempfang des Bürgermeisters am Samstag (2. Februar) in der Europahalle, zu dem 650 Gäste geladen waren....

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.19
  • 41× gelesen
Natur + Garten
Astrid Stoye und die alte Eiche, die (unter anderem) gefällt werden soll. Foto: privat

Geplantes Neubaugebiet "Wohnen an der Emscher": Alte Eiche soll gefällt werden
Rettet mich!

"Diese alte Eiche steht auf dem geplanten Neubaugebiet 'Wohnen an der Emscher'. Das Planungsgebiet hat eine Größe von über 30.000 Quadratmetern und soll bald komplett gerodet werden. Von hunderten Bäumen sollen lediglich zwei erhalten bleiben. Auch die Eiche auf dem Foto soll dem Neubaugebiet zum Opfer fallen. Wir sind der Meinung, dass solch ein Baum zwingend gerettet werden muss. Planungstechnisch ist dies sicherlich möglich. Wir hoffen, dass in diesem Fall einmal Baumschutz vor Baurecht...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.19
  • 95× gelesen
Politik
Die marode Wewelingstraße, die 2020 oder später erneuert werden soll, liegt im direkten Umfeld der Umspannanlage.

Wewelingstraße liegt neben der Umspannanlage
Stören die Amprion-Pläne die Straßensanierung?

2020 oder später soll die Wewelingstraße zwischen Ringelrodtweg und dem Sportplatz des SuS Pöppinghausen erneuert werden. Der Abschnitt liegt in unmittelbarer Nähe der Umspannanlage und Hochspannungsleitungen, die Amprion umbauen will. „Das wird sich beeinflussen“, bestätigt EUV-Chef Michael Werner auf Stadtanzeiger-Anfrage, dass die beiden Baumaßnahmen der Absprache bedürfen. Dies betrifft sowohl die zeitliche Abfolge als die Route für den Baustellenverkehr, die Amprion anstrebt. Die Pläne,...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.02.19
  • 167× gelesen
Politik
Die CDU wählte auf ihrem Stadtverbandsparteitag am Freitag (1. Februar) Carsten Papp (l.) als neuen Stadtverbandsvorsitzenden. Für den 48-jährigen Bankkaufmann votierten 56 Delegierte (zwei Enthaltungen, vier Nein-Stimmen, ein ungültiger Stimmzettel). Papp tritt damit die Nachfolge von Michael Breilmann an, der neben seinem Amt als Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Recklinghausen weiterhin Fraktionsvorsitzender der CDU Castrop-Rauxel bleibt.

Nein zur GmbH
CDU lehnt städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft ab

Gegen die Gründung einer städtischen Wirtschaftsförderungs-GmbH spricht sich die CDU aus. Auf ihrem Stadtverbandsparteitag am Freitag (1. Februar) erteilten die Christdemokraten dem Gutachten der Gemeindeprüfungsanstalt NRW eine Absage. Stattdessen verabschiedeten sie einstimmig einen eigenen Antrag zur Neuaufstellung der Wirtschaftsförderung. "Wir haben uns mit dem Gutachten auseinandergesetzt und sehen keine Argumente, die dafür sprechen, die Wirtschaftsförderung über eine GmbH zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.02.19
  • 38× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Wie im September 2018 bei der Gründung des "Bündnisses für Demokratie" soll es Mitte März erneut eine offene Runde geben.

Bündnis für Demokratie veranstaltet am 19. Mai ein großes Familienfest
Diskutieren und feiern

Schon bei der Gründung des „Bündnisses für Demokratie“ im September 2018 war klar, dass es ein Fest für alle Bürger geben soll. Jetzt nimmt die Idee konkrete Züge an, und der Termin steht fest. Am Sonntag (19. Mai) wird von 11 bis 20 Uhr auf dem Forumsplatz am Rathaus gefeiert und diskutiert. Das Datum und erste Ideen fürs Programm wurden jetzt während des fünften Treffens des Lenkungskreises für das von Bürgermeister Rajko Kravanja initiierte Bündnis festgelegt. „Das ist eine Woche vor der...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.02.19
  • 21× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Die Stiftung nebenan.de regt zum Mitmachen am 24. Mai an
Nachbarschaften feiern gemeinsam

Auch in diesem Jahr richtet die nebenan.de Stiftung wieder einen bundesweiten Tag der Nachbarn aus und möchte im ganzen Land Nachbarschaftsfeste anstoßen. Gefeiert werden sollen sie am 24. Mai, am Europäischen Tag der Nachbarschaft. Die Idee: Menschen aus dem selben Viertel veranstalten zusammen kleine oder große Feste und lernen sich dabei besser kennen. Ob Nachbarn, Sportvereine, Nachbarschaftshäuser oder Glaubensgemeinschaften: Jeder kann mitmachen. Alle können ihren Beitrag leisten,...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.19
  • 15× gelesen
Ratgeber
Lokalmatador "Wurst-Achim" ist ebenfalls auf dem Berliner Platz dabei. Bildquelle: Veranstalter

Frühjahrsmarkt am Hauptbahnhof
Marktschreier in Castrop-Rauxel

Am Donnerstag (7. Februar) kehren die Marktschreier nach Castrop-Rauxel zurück. Bis Sonntag (10. Februar) findet ein Frühjahrsmarkt auf dem Berliner Platz am Hauptbahnhof statt. Mit dabei ist natürlich Lokalmatador "Wurst-Achim". Genauso wie "Wurst-Achim" wollen auch "Aal-Ole" vom Hamburger Fischmarkt, "Gewürze-Uwe", "Käse-Maxx", "Feinkost-Gino", "Nudel-Kiri", "Taschen-Hinnerk" und noch mehr Marktschreier ihr Publikum mit flotten Sprüchen unterhalten. Für das leibliche Wohl sorgen Imbiss-...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.19
  • 265× gelesen
LK-Gemeinschaft

"Schonende Transporte gibt es nicht"
Nach Tiertransportunfall: PETA erstattet Anzeige

Am 28. Januar kippte ein mit 85 Schweinen beladener Lastwagen beim Abbiegen von der Autobahnabfahrt Datteln-Henrichenburg auf die B 235 um. Dabei wurden drei Schweine so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle getötet werden mussten. Die Tierrechtsorganisation PETA hat jetzt gegen die Verantwortlichen Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Münster erstattet – unter anderem wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und gegen die Tierschutztransportverordnung. "Für...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.19
  • 44× gelesen
  •  1
LK-Gemeinschaft
Diesen Fehldruck entdeckte Günter Moryson. Foto: privat

Günter Moryson und eine besondere Ansichtskarte
Grüße aus dem schönen "Castroß-Rauxel"

"Hat schon mal jemand diese Ansichtskarte mit kurioser Schreibweise unseres Stadtnamens gesehen?", fragt Günter Moryson. Die Karte sei als Geburtstagsgruß für einen Bekannten gedacht gewesen. "Auf dem Weg zum Briefkasten ist mir der Fehler aufgefallen", berichtet Moryson. Auch beim "Hasus Goldschieding" ging augenscheinlich etwas schief... Günter Moryson schickte die Karte dennoch ab. Dann machte er sich auf den Weg in die Mayersche Buchhandlung. Dort konnte er weitere der kuriosen...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.19
  • 59× gelesen
  •  3
LK-Gemeinschaft
 Sehr lecker gegessen, empfehlenswert
19 Bilder

Am Kemnaderstausee

Bei einem ausgedehnten Spaziergang nach dem Schneegestöber des vorangegangenen Tages haben wir die schöne Winterlandschaft genossen und es entstanden diese Aufnahmen.  https://de.wikipedia.org/wiki/Kemnader_See

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.19
  • 83× gelesen
  •  9
  •  6
Ratgeber
3 Bilder

Wie finde ich das passgenaue Angebot – Infotag * Samstag 08.02.2019 - Chancen nutzen
Infotag am Berufskolleg: Über 35 Bildungs-Möglichkeiten im Beratungsangebot

Mit seinen mehr als 35 Bildungs-Möglichkeiten bietet das Berufskolleg Castrop-Rauxel eine Vielzahl an schulischen Laufbahnen. „Vom Niveau her decken wir dabei eine sehr große Bandbreite ab. So können bei uns angefangen beim Hauptschulabschluss bis hin zum Weiterbildungsabschluss Staatlich geprüfter Betriebswirt sämtliche Abschlüsse erworben werden. Der Betriebswirt ist dabei mit seinen sechs Semestern vergleichbar mit einem Bachelor Abschluss“, erklärt Schulleiter Fred Nierhauve.  (Eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.19
  • 249× gelesen
Politik
Der Lambertusplatz in der Altstadt (Bild) und der Stadtgarten rückten bei einer Ortsbegehung der Frauen Union im Oktober in den Fokus.

"Mehr tun für Innere Sicherheit im Stadtgarten und am Lambertusplatz"
Frauen Union fordert: Angsträume beseitigen

Im Oktober vergangenen Jahres hatte die Frauen Union zu einer Ortsbegehung zum Thema "Sicherheitsgefühl in Castrop-Rauxel“ eingeladen. Man verschaffte sich insbesondere einen Eindruck von den Örtlichkeiten des Stadtgartens und des Lambertusplatzes und diskutierte mögliche Lösungsansätze. Als Konsequenz daraus, hat die Frauen Union jetzt zwei Anträge zur Inneren Sicherheit vorgelegt. „Wir haben bei der Begehung das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürger in den Fokus gerückt. Ziel ist es,...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.19
  • 57× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Rajko Kravanja (r.) und Sozialdezernentin Regina Kleff (l.) zeichneten Ralf Andreas Schäpers (2.v.l.), Maria Margaretha Omidi und Jan Steinbock mit der Ehrennadel der Stadt aus.
7 Bilder

Neujahrsempfang des Bürgermeisters in der Europahalle
Auszeichnungen für Ehrenamtler und verdiente Sportler

Ganz im Zeichen des Ehrenamtes stand am Samstag (2. Februar) der Neujahrsempfang von Bürgermeister Rajko Kravanja in der Europahalle.  Gemeinsam mit dem Stadtsportverband (SSV) wurden erfolgreiche und verdiente Sportler geehrt. Außerdem würdigte der Bürgermeister Frauen und Männer aus der Europastadt für außergewöhnliches Engagement in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen. Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr den "Ehrenpreis Sport" sowie den von der Landeregierung NRW mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.19
  • 139× gelesen
  •  1
Sport
Schalke-Torwart Alexander Nübel sah gegen Borussia Mönchengladbach nach einer Stunde wegen einer Notbremse kurz vor dem Strafraum die Rote Karte.

S04 verliert, BVB nutzt Bayern-Patzer nur bedingt

Die Deutsche Meisterschaft ist für den FC Bayern München nach dem 20. Spieltag noch etwas schwieriger geworden. Borussia Mönchengladbach zog auch wegen eines sehr späten Sieges auf Schalke am FCB vorbei, während Borussia Dortmund sich ärgerte. Eine Stunde lang war das offizielle Topspiel des 20. Spieltags auf Schalke ausgeglichen. Zwar hatten die Gäste aus Mönchengladbach durch Denis Zakaria die beste Torchance des Spiels. Doch der S04 hielt dagegen und hatte nach Standardsituationen gute...

  • Essen-Süd
  • 04.02.19
  • 70× gelesen
Politik
"Der Service im Bürgerbüro soll weiter den Bedürfnissen der Bürger angepasst werden", meinen FDP, FWI und Grüne. Bildquelle: Stadtanzeiger

Prüfantrag von FDP, FWI und Grünen
Bürgerbüro: Service weiter verbessern

"Der Service im Bürgerbüro soll weiter den Bedürfnissen der Bürger angepasst werden", meinen FDP, FWI und Grüne. Sie möchten daher einen Antrag einbringen und ihn in den kommenden Sitzungen des Betriebsausschusses 1 und des Rates auf die Tagesordnung setzen. "Die Verwaltung soll prüfen, unter welchen Bedingungen das Bürgerbüro wöchentlich an einem Tag von 8 bis 20 Uhr öffnen kann. Behelfsweise soll geprüft werden, wie das Bürgerbüro an mindestens einem Tag in der Woche die Öffnungszeiten bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.02.19
  • 26× gelesen
Ratgeber
Peter Friße lebt seit acht Jahren vegan.
2 Bilder

Castrop-Rauxeler stellte seine Ernährung um
Peter Friße lebt seit acht Jahren vegan

"Was isst du denn dann noch? Da gibt es doch gar nichts mehr!" – Peter Friße (69) musste sich einiges anhören, als er sich vor acht Jahren dazu entschied, Veganer zu werden. Gestört haben ihn diese Vorurteile nicht, schließlich hatte er gute Gründe, seine Ernährung umzustellen. "Auslöser war mein Bluthochdruck. Mein Hausarzt hatte mir Tabletten dagegen verschrieben. Aber da ich diese nicht dauerhaft einnehmen wollte, habe ich mich schlau gemacht", erzählt der Castrop-Rauxeler. "Ich war...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.02.19
  • 71× gelesen
Natur + Garten
Was passiert mit den Grabsteinen auf dem ehemaligen Friedhofsgelände in Henrichenburg? Foto: privat

Alte Grabsteine und Bäume im Fokus
Was passiert auf ehemaligem Friedhof in Henrichenburg?

"Was ist denn da los?", fragte sich Peter Schmidt bei einem Spaziergang. "Auf dem alten Henrichenburger Friedhof an der Hedwig-Kiesekamp-Straße fand eine Abholzaktion statt. Auch diese Rückzugsgebiete für Vögel usw. werden trotz der Klimaschutzdiskussion radikal reduziert", schrieb er uns. Josef Berkel, Ratsherr und Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Henrichenburg, hatte ebenfalls Rückmeldungen von Bürgern erhalten. Er setzte sich mit Grünflächenamtschef Klaus Breuer in Verbindung. "Der...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.02.19
  • 59× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Ricarda Danguillier und Sebastian Middeke gehören zu den Mitgründern und zum Vorstand des Stadtjugendwerks der AWO.

Neues Stadtjugendwerk der AWO plant erste Aktionen
Spaß mit gesellschaftlichem Anspruch

Sie wollen sich beim „Bündnis für Demokratie“ einbringen, das 100-jährige Verbandsjubiläum der AWO mitfeiern und sie planen spaßige Angebote, wie einen Filmmarathon und einen Spieleabend. Das sind die ersten Ideen des Stadtjugendwerks Castrop-Rauxel der AWO, das sich kürzlich gegründet hat. „Es ist eine grobe Richtungsfindung“, sagt Sebastian Middeke (26), Vorsitzender des Jugendwerks Castrop-Rauxel. Die Vorstandsmitglieder haben jetzt während ihrer ersten Vorstandssitzung einige Ideen für...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.02.19
  • 21× gelesen
Ratgeber

Trotz momentaner Witterungsverhältnisse
Hochstraße wird saniert

Die Hochstraße wird zwischen Berg- und Mittelstraße saniert. Man könne mit den Arbeiten zur Baustelleneinrichtung und zum Straßenaufbruch trotz der momentanen Witterungsverhältnisse beginnen, denn in diesen Bauphasen werde noch kein Beton oder Asphalt verarbeitet, teilt der EUV mit. Am Dienstag (5. Februar) soll es losgehen. An anderen Stellen im Stadtgebiet ruhen Straßenbaumaßnahmen aufgrund der "für die Beton- und Asphaltverarbeitung ungünstigen Witterung". Im Rahmen der Bauarbeiten an...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.02.19
  • 83× gelesen
Kultur
Die Band "Turtle Beach" in Aktion.

Konzert am 9. Februar
"Turtle Beach" auf der Haus Oe-Bühne

Die Band "Turtle Beach" ist zurück in der Europastadt! Am Samstag (9. Februar) spielen Sebastian Leske, Michael Hartmann, Jan Bogdan und Daniel Gohrke im Haus Oestreich, Frohlinder Straße 35. "Wir freuen uns sehr, nach langer Abstinenz von den Bühnen Castrop-Rauxels endlich mal wieder in unserer Heimatstadt spielen zu können", sagt Jan Bogdan. „Nicht nur, dass wir seit Jahren nicht mehr in Castrop-Rauxel gespielt haben, sondern auch die Tatsache, dass wir im Haus Oestreich vor gut 19 Jahren...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.19
  • 81× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Paulus-Kirchengemeinde lädt zum Neujahrsempfang
Erst Gottesdienst, dann Kirchcafé

Das Presbyterium der Paulus-Kirchengemeinde Castrop veranstaltet am Sonntag (3. Februar) einen Neujahrsempfang. Der Empfang beginnt mit dem Gottesdienst in der Lutherkirche um 10.15 Uhr. Anschließend gibt es ein erweitertes Kirchcafé mit Mittagessen im Wichernhaus. Thema des Empfangs sind zum einen das Jahresprogramm und zum anderen die vielfältigen Veränderungen, die das Jahr 2019 mit sich bringen wird. Zu den Veränderungen gehören: Änderungen in der Besetzung der Pfarrstellen und...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.19
  • 29× gelesen