LK-Gemeinschaft
18 Bilder

Maschinenhalle Zeche Zollern

Die Maschinenhalle der Zeche Zollern III/IV in Do.-Bövinghausen sollte 1969 abgerissen werden. Da sie aber zu den Hinterlassenschaften des berühmten Jugendstilarchitekten Bruno Möhring (* 1863 † 1929) aus Berlin gehört, bildete sich eine Bürgerinitiative rund um das berühmte Fotografenehepaar Ernst und Hilla Becher, die die Rettung des Gebäudes erkämpfte, das hatte zu der Zeit schon was.  Fotos von meiner Gattin! Hier fand auch die Sendung mit Max Schautzer "Immer wieder Sonntags statt" da...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
  •  3
  •  2
Blaulicht

Seniorin auf falschen Polizeibeamten reingefallen!
Falscher Polizeibeamter in Castrop-Rauxel

Recklinghausen (ots) In Castrop-Rauxel ist eine 92-jährige Frau auf einen falschen Polizeibeamten hereingefallen. Die Seniorin hatte bereits am Montag einen Anruf von einem angeblichen Polizisten bekommen und war von ihm aufgefordert worden, ihr Erspartes vor die Haustür zu legen. Die alte Dame glaubte die Geschichte, holte aus ihrem Bankschließfach Geld heraus und legte es dann - wie vereinbart - gegen 22 Uhr vor das Wohnhaus. Wenig später wurde das Geld dann von einer unbekannten Person...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Tierportrait/Tierfotografie
Fitis oder Zilpzalp?

Bei einem Spaziergang durch den Erin-Park konnte ich an einem der Teiche mehrere kleine Vögel entdecken, die sich rastlos durch die Gebüsche und Bäume bewegten. Sie machten aber auch kurze Rüttelflüge in den freien Luftraum über dem Teich. Es war gar nicht einfach sie mit der Kamera einzufangen. Ein paar halbwegs brauchbare Fotos konnte ich dann aber doch noch von einem machen. Bei diesen kleinen Singvögeln handelt es sich um Laubsänger. Eine genaue Bestimmung war mir aber nicht möglich. Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
  •  2
  •  1
Ratgeber
Die Polizei warnt vor Anrufen von falschen Polizisten.

Warnung der Polizei
Trickbetrug am Telefon: Falscher Polizist nimmt 92-Jährige in Castrop-Rauxel aus

Eine 92-jährige Frau aus Castrop-Rauxel wurde Opfer eines Trickbetrugs am Telefon. Die Polizei warnt vor der Masche der "falschen Polizeibeamten".  Laut Polizeimeldung hatte die Seniorin bereits am Montag (18. März) einen Anruf von einem angeblichen Polizisten bekommen und war von ihm aufgefordert worden, ihr Erspartes vor die Haustür zu legen. Die alte Dame glaubte die Geschichte, holte aus ihrem Bankschließfach Geld heraus und legte es dann - wie vereinbart - gegen 22 Uhr vor das...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
Politik

Wasserschaden
Kita "Villa Kunterbunt" muss vorübergehend umziehen

Ein Wasserschaden im Altbau der städtische Kita Villa Kunterbunt an der Zechenstraße in Ickern treibt die Stadtverwaltung um. Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind nötig. Und daher steht ein (temporärer) Umzug für die 77 Kinder und ihre Erzieher an. Dieser wird voraussichtlich im April erfolgen. Welche Räumlichkeiten die Kita vorübergehend nutzen wird, stand bis Redaktionsschluss nicht fest. "Es soll eine Lösung innerhalb des Stadtteils geben", betont Sozialdezernentin Regina Kleff. Im...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
Politik
„Grundsätzlich ist man bei jeder Baumaßnahme, die in den Untergrund eingreift, verpflichtet, die Kampfmittelfreiheit abzuklären“, sagt Michael Werner.

Eine Million Euro für Kampfmittel
Überprüfung auf Bomben vor Baumaßnahmen kostet Geld und Zeit

Seit etwa drei Wochen wird der Bereich der künftigen Hochwassertrasse unter der Altstadt auf Kampfmittel untersucht. Rund eine Million Euro kostet dies. Neben den Kosten nimmt die Überprüfung im Vorfeld der eigentlichen Bauarbeiten auch viel Zeit in Anspruch. „Wir haben Monate eingeplant“, erklärt EUV-Chef Michael Werner. Dies ist kein Einzelfall, wenn auch eine Überprüfung besonderen Ausmaßes. „Grundsätzlich ist man bei jeder Baumaßnahme, die in den Untergrund eingreift, verpflichtet, die...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.03.19
Sport
Segelflieger Klaus Plesser (4.v.r.) mit seiner Frau Claudia, Vertretern der Borkenberge Gesellschaft und des Luftsportclubs Castrop-Rauxel sowie Bürgermeister Rajko Kravanja (l.) bei der Verleihung des "Blauen Bandes".

Weit in der Luft
Segelflieger Klaus Plesser für seine Leistung ausgezeichnet

In den 1970ern ist Klaus Plesser mit seinem Segelflugzeug in einem Kornfeld hinterm Rathaus an der B235 gelandet, weil er keine Thermik mehr hatte, und hat es damit in die Zeitung geschafft. Mittlerweile macht der 68-Jährige mit seinen Überlandflügen von sich reden. Dafür wurde das Mitglied des Luftsportclubs Castrop-Rauxel jetzt ausgezeichnet. 854 Kilometer an einem Stück legte Klaus Plesser im vergangenen Sommer mit dem Segelflugzeug zurück. Und das nicht nur einmal. "Im Juli und August...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.03.19
Blaulicht
Ein Verkehrsunfall mit einem Radfahrer und einem Lkw ereignete sich auf der Henrichenburger Straße.

Auf der Henrichenburger Straße
Unfall mit Radfahrer und Lkw

Am Dienstag (19. März)  fuhr ein 63-jähriger Fahrradfahrer aus Dortmund um 15.10 Uhr auf dem Radweg der Henrichenburger Straße. In Höhe der Emscherbrücke stieg er von seinem Fahrrad ab und wollte zu Fuß die Henrichenburger Straße überqueren. Als er auf die Straße trat, stieß er mit einem 61-jährigen Lastwagenfahrer aus Herne zusammen, der auf der Henrichenburger Straße unterwegs war. Der 63-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.03.19
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Autofahrer, der sich nach einem Unfall unerlaubt entfernte.

Abgestelltes Fahrzeug auf einem Parkplatz angefahren
Unfallflucht auf der Marienburger Straße

Auf einem Parkplatz der Zuwandererunterkunft an der Marienburger Straße in Ickern wurde am Montag (18. März), zwischen 11.45 Uhr und 20 Uhr, ein blauer Mercedes der E-Klasse angefahren. Nach Polizeiangaben gab es dabei Schäden am Heckstoßfänger links, am Radlauf der Hinterachse und an der Beifahrertür. Der Verursacher flüchtete. Die Reparatur wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zu den Unfallfluchten nehmen die Verkehrskommissariate unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Castrop-Rauxel
  • 19.03.19
Blaulicht
Am 14. März wurde ein Neunjähriger bei einem Unfall auf der Henrichenburger Straße lebensgefährlich verletzt. Nun sucht die Polizei einen möglichen wichtigen Zeugen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Neunjähriger lebensgefährlich verletzt
Nach schwerem Unfall auf Henrichenburger Straße: Polizei sucht möglichen Zeugen

Am 14. März wurde ein Neunjähriger bei einem Unfall auf der Henrichenburger Straße lebensgefährlich verletzt (Stadtanzeiger berichtete). Das Auto eines 57-Jährigen hatte den Jungen erfasst, als dieser die Straße überquerte. Nun sucht die Polizei den Fahrer/die Fahrerin eines weinroten Kleinwagens – wahrscheinlich ein Renault Mégane oder Clio. Der Wagen wird als "fast neu" beschrieben. "Der Fahrer/die Fahrerin könnte ein wichtiger Zeuge sein. Er oder sie war um kurz vor 13 Uhr – unmittelbar...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.03.19
Blaulicht
An der Klöcknerstraße brannte es. Bildquelle: Feuerwehr C-R

Ursache noch unbekannt
Brand an der Klöcknerstraße

Ein Feuer brach am Samstag (16. März) auf dem Gelände einer früheren Stahlbaufirma an der Klöcknerstraße aus. Die Feuerwehr wurde um 17 Uhr alarmiert. Mit mehreren Atemschutztrupps gingen die Einsatzkräfte gegen das Feuer in den Büroräumen im ersten Obergeschoss des Gewerbekomplexes vor. Insgesamt waren rund 30 Einsatzkräfte vor Ort. Im Zuge der umfassenden Löscharbeiten wurde die Klöcknerstraße zeitweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Brandursache ist bis dato unbekannt....

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.19
Wirtschaft

Mode lebt vom Wandel, guter Stil bleibt
AureliaH. by Heike Zappe: Jetzt auch im Herzen von Castrop

Mit einer großen Modepräsentation eröffnete Heike Zappe (Foto li.) in den ehemaligen Räumlichkeiten des Friseurs „Figaro Böhmer“, Am Stadtgarten 4, das Modegeschäft „AureliaH. by Heike Zappe“. Model Elke (re.) zeigte neben der aktuellen Mode auch einen extra für Castrop-Rauxel entworfenen „Castroper Rock“. Auch Handtaschen, Schuhe oder Modeschmuck gehören zum Sortiment. „Seit sechs Jahren führe ich ein „AureliaH. by Heike Zappe“-Modegeschäft in Bochum. Ich freue mich, jetzt auch ein Geschäft im...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.19
Fotografie
Dieses Foto ist in der Sonderausstellung „Alles nur geklaut? Die abenteuerlichen Wege des Wissens“ im LWL-Museum Zeche Zollern in Bövinghausen zu sehen. Es stammt aus Manchester.

Nachbau der frühen Dampflok „Planet“ von Robert Stephenson aus dem Jahr 1830
Manfred Koert zeigt Dampflokomotiven-Foto in Bövinghausen

Am 23. März 2019 beginnt die Sonderausstellung „Alles nur geklaut? Die abenteuerlichen Wege des Wissens“ im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern. In diesem Zusammenhang wurde ein Fotowettbewerb durchgeführt, zu dem über 300 Fotos eingereicht wurden. Im Rahmen des Juryvotings ist das Foto „Stephensons Planet“ des Castrop-Rauxelers Manfred Koert in die TOP 60 gewählt worden. Das Foto stammt aus dem Außenbereich des Museum of Science and Industry in Manchester und zeigt den originalen Nachbau...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.03.19
Ratgeber

Am 6. April in der ASG-Aula
Flohmarkt "Kids und Kram" in Castrop-Rauxel

Zu einem „Kids und Kram“- Flohmarkt lädt das städtische Familienbüro der Frühen Hilfen am Samstag (6. April) ein. Von 11 bis 14 Uhr können Familien in der Aula des Adalbert-Stifter-Gymnasiums, Leonhardstraße 4-8, stöbern oder selbst alte Kindersachen verkaufen. Angeboten werden Kleidung für Babys, Kinder und Schwangere, Bücher über die Schwangerschaft, Kinderbücher, Babywiegen, -wannen und -sitze, Spielzeug, Kinderräder und mehr. Für 5 Euro kann ein Stand gemietet werden. Ein Tisch muss...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.03.19
Wirtschaft
Die Verwirrung um die Sterbefallselbsthilfe von Rütgers hält an. Bildquelle: Stadtanzeiger

Gesamtbetriebsratsvorsitzender: Gutschrift soll mit März-Abrechung erfolgen
Rütgers: Beitrag für Sterbefallselbsthilfe noch für Februar abgebucht

Im Durcheinander um die Sterbefallselbsthilfe des Unternehmens Rütgers sind neue Ungereimtheiten ans Licht gekommen. Nachdem das Unternehmen, das inzwischen zur Rain Carbon Inc. gehört, den Mitgliedern ihrer Sterbekasse Ende Februar über den Gesamtbetriebsrat schriftlich mitgeteilt hatte, dass die Kasse leer sei und sie daher aufgelöst werde (Stadtanzeiger berichtete), meldete sich Hannelore Kleinhans in unserer Redaktion und machte ihrem Ärger Luft. "Der Brief ist ein Witz", fasst...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.03.19
Fotografie
24 Bilder

Eine Party mit Kultstatus
Schlagerparty für den guten Zweck

Mit einem fünfstündigem Hit-Marathon stellten sich wieder viele Schlagerstars in den Dienst der guten Sache und feierten in der ausverkauften Europahalle gemeinsam mit den Fans das 30-jährige Bestehen der Solidarfonds-Stiftung NRW. Mit dabei waren am Freitag (15.März) unter anderem Jürgen Drews, Jörg Bausch, Anna-Maria Zimmermann und Norman Langen.

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
  •  1
Ratgeber
Die neue (temporäre) Heimat der Radstation. Foto: Mering

Übergangslösung gefunden
Hauptbahnhof: Radstation zieht um

Die Radstation wird erhalten, zieht aber vorerst um. Ab dem 1. April wird sie an der Victorstraße 11 beheimatet sein. Damit wurde eine Übergangslösung gefunden, denn bekanntlich müssen die von der Radstation seit über 20 Jahren genutzten Räume im Hauptbahnhof zum 31. März frei sein. Die Herner Wewole-Stiftung – seit Oktober 2018 Besitzer des Empfangsgebäudes im Hauptbahnhof – möchte dort einen Kiosk und ein Café eröffnen. "Erhalt der Radstation gewährleisten" Ab April sollen an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
Politik
Zu einer Bürgerversammlung zu den Themen Kanalsanierung und Hochwasserschutz mit Ortstermin an der Christinenstraße hatte die SPD Obercastrop eingeladen.

Bürgerversammlung der SPD
Kanalbauarbeiten in Obercastrop dauern an

Es geht voran in Alt-Obercastrop. In etwa einem halben Jahr sollen die Kanalbauarbeiten abgeschlossen sein. Dies erläuterte EUV-Chef Michael Werner am Mittwoch (13. März) bei einer Bürgerversammlung, zu der die SPD Obercastrop eingeladen hatte. Zuerst wurde die Marienstraße fertiggestellt; im Oktober 2018 folgte die Hedwigstraße und danach die Straße Im Scheiten. Anfang März begannen die Kanalbauarbeiten an der Franzstraße zwischen Marien- und Christinenstraße, die voraussichtlich Anfang Mai...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
Politik
Diese rund 250 Jahre alte Eiche soll nach dem Willen von Bürgern und Teilen der Politik trotz Wohnbebauung erhalten bleiben.  Bildquelle: Grüne

Listen liegen in Geschäften und Einrichtungen der Stadt aus
Unterschriftenaktion für die Rettung der alten Eiche

Bürger und Teile der Politik setzen sich dafür ein, bei der Verwirklichung des Bauprojektes "Wohnen an der Emscher" nördlich der Heerstraße die rund 250 Jahre alte Eiche nicht zu fällen, sondern zu erhalten. Dafür ist die Unterschriftenaktion "Rettet die alte Eiche" gestartet worden. An diesem Samstag (16. März) besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, sich zwischen 11 und 13 Uhr bei Edeka Lüdtke, Freiheitstraße 17b, in Henrichenburg in die Unterschriftenliste einzutragen. Neben...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.03.19
Politik
Castrop-Rauxeler Schüler (im Bild: Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule) streiken fürs Klima. Foto: Thiele

"Fridays for Future"
Castrop-Rauxeler Schüler streiken fürs Klima

Im August 2018 hatte Greta Thunberg (16) angefangen, vor dem Sitz der schwedischen Regierung in Stockholm für mehr Klimaschutz zu protestieren. Mittlerweile haben sich ihrem Ziel Schüler auf der ganzen Welt angeschlossen. Unter dem Motto "Fridays for Future" gehen sie jeden Freitag auf die Straße. Heute (15. März), dem Tag der ersten weltweiten Demo, tun dies auch die Schüler in Castrop-Rauxel. Die Resonanz ist trotz des schlechten Wetters enorm! Um 13 Uhr versammelten sich die jungen...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.03.19
Ratgeber

Messpunkte von Verkehrskontrollen in Castrop-Rauxel
Hier steht der Blitzer

Der städtische Blitzwagen steht in der kommenden Woche unter anderem an folgenden Standorten: - Montag, 18. März: Grimbergstraße, Bochumer Straße, Heerstraße, Oststraße  - Dienstag, 19. März: Bodelschwingher Straße, Wittener Straße, Bahnhofstraße, Kreuzstraße  - Mittwoch, 20. März: Wartburgstraße, Borghagener Straße, Cottenburgstraße, Victorstraße  - Donnerstag, 21. März: Recklinghauser Straße, Weimarer Straße, Dortmunder Straße, Ginsterweg - Freitag, 22. März: Deininghauser Weg,...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.03.19
Ratgeber

Pflasterfläche am Castroper Marktplatz
Vollsperrung der Marktplatz-Zufahrt vom Biesenkamp

Aufgrund der andauernden ergiebigen Regenfälle der letzten Tage haben sich  im Bereich des Altstadtmarktes zahlreiche Pflastersteine im Ellbogenverband der noch nicht sanierten Fläche gelockert. Um Ausbesserungen vornehmen zu können und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, wurde die Zufahrt zum Marktplatz vom Biesenkamp aus voll gesperrt. "Nach Abschluss der Ausbesserungen und voraussichtlichen Wetterberuhigung in der nächsten Woche wird kurzfristig entschieden, wann dieZufahrt wieder...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.03.19
Blaulicht

Unfall auf Henrichenburger Straße
Junge (9) aus Castrop-Rauxel schwerstverletzt

Bei einem Unfall auf der Henrichenburger Straße wurde ein Junge am Donnerstag (14. März) schwerstverletzt. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Gegen 13 Uhr fuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Witten auf der Henrichenburger Straße in Richtung Datteln. Als drei Kinder von links nach rechts die Straße überquerten, erfasste der Pkw-Fahrer eines der Kinder, einen Neunjährigen aus Castrop-Rauxel. Das Kind musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden."

  • Castrop-Rauxel
  • 14.03.19
Blaulicht

Kind mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen!
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B235 Castrop-Rauxel

Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B235 Castrop-Rauxel: Am heutigen Donnerstag wollten Kinder die B235 in Höhe der Langestraße überqueren, dabei wurde ein 9 Jähriges Kind von einem Auto, das in Richtung Henrichenburg fuhr erfasst und schwerst verletzt. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die B235 ist in Höhe Burger King in Richtung Habinghorst gesperrt. ©Frank Latz I-C-U

  • Castrop-Rauxel
  • 14.03.19
Kultur
Wohin in den Osterferien? Die Organisatoren um Casterix-Koordinatorin Doris Spangenberg haben einen bunten Strauß von Veranstaltungen zusammengestellt.

Kinder können sich beim Ferien-Großprojekt vor und hinter den Kulissen ausprobieren / Insgesamt über 30 Angebote
Casterix macht zu Ostern Theater

"Bunt, schrill und etwas anders" wird es in den Osterferien (15. bis 26. April) im Jugendzentrum BoGi's an der Leonhardstraße zugehen, denn das Casterix-Ferienprogramm bietet als Großereignis ein Theaterprojekt an. Es steht unter dem Motto "Komm in meine Welt". 16 bis 20 Kinder zwischen neun und 14 Jahren können kostenlos jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr die Welt des Theaters kennenlernen, als Schauspieler, Sänger und Tänzer auf der Bühne stehen oder mitwirken an Ton, Licht, Kostümen...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.03.19
Blaulicht

Wittener Straße in Castrop-Rauxel
Verkehrsunfall mit Lastwagen

Zu einen Zusammenstoß zwischen einen Pkw und einen Lkw kam es am Mittwoch (13. März) gegen 16 Uhr auf der Wittener Straße. Dort fuhr ein 79-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr. Dabei achtete er nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht auf einen 44-jährigen Lüner, der mit seinem Lastwagen mit Anhänger auf der Wittener Straße in gleicher Richtung unterwegs war. Der 79-Jährige stieß mit dem Lastwagen zusammen. Dabei wurde er so verletzt,...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.03.19
Ratgeber
Die Familienkasse hat bereits im Frühjahr 2018 die Möglichkeit eingerichtet, Kindergeld online zu beantragen.

Achtung Kindergeld
Familienkasse distanziert sich von kommerziellen Internetanbietern

Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert sich von kommerziellen Internetanbietern, die Kindergeldberechtigten gegen die Zahlung eines Entgelts die Abwicklung ihres Kindergeldantrags anbieten. Denn der Antrag auf Kindergeld bei der Familienkasse ist online kostenlos möglich. Die Familienkasse hat bereits im Frühjahr 2018 die Möglichkeit eingerichtet, Kindergeld online zu beantragen. Nutzer des kommerziellen Portals haben keinen MehrwertAus Sicht der BA entsteht für...

  • Dorsten
  • 14.03.19
Kultur

Theater zum Umgang mit dem Internet für die ganze Familie
"Cybermobb- in´s Netz gegangen" vom menschlich-unmenschlichen Umgang im und mit dem Internet

Sonntag, 17.03.2019 - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum: "Cybermobb- in´s Netz gegangen" vom menschlich-unmenschlichen Umgang im und mit dem Internet ab 11 Jahre Dauer: 55 Minuten + Nachbereitung Eintritt: 5.- € Eigentlich könnte das Internet die Vorstufe zum Paradies sein. Alle haben Zugriff auf das gesamte Wissen der Welt, jeder kann mit jedem kommunizieren! Und doch wird es mehr und mehr zur Büchse der Pandorra.  Cybermobbing grassiert, keiner ist vor einem Shitstorm...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.03.19
Wirtschaft
Der EUV will das ehemalige Bölling-Gebäude in seine Erweiterung mit einbinden.

Büros, Kantine und Blockheizkraftwerk
EUV plant Erweiterung am Westring

Der EUV Stadtbetrieb möchte sein Verwaltungsgebäude umbauen und erweitern. Geplant sind weitere fünf bis sechs Büros, ein Besprechungsraum, eine Kantine sowie Räumlichkeiten für die IT-Technik. Außerdem soll die vorhandene Heizzentrale durch ein Blockheizkraftwerk ersetzt werden. Die Entwurfsplanung wird am Mittwoch (20. März) während der Sitzung des EUV-Verwaltungsrats vorgestellt. "Wir können uns kaum noch bewegen", nennt EUV-Chef Michael Werner im Gespräch mit dem Stadtanzeiger den Grund...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.03.19
Politik
Lilli Meister (18) organisiert den ersten Klimastreik „Fridays for Future“ in Castrop-Rauxel mit.

Streik fürs Klima
Castrop-Rauxeler Schüler gehen erstmals auf die Straße

Jetzt gehen auch in Castrop-Rauxel die Schüler für das Klima auf die Straße. Am Freitag (15. März) beteiligen sie sich am globalen Klimastreik "Fridays for Future". Der Stadtanzeiger sprach mit Mitorganisatorin Lilli Meister (18) über die Demonstration. Seit Wochen streiken Schüler in Deutschland nach dem Vorbild der Schwedin Greta Thunberg (16), um die Politiker aufzufordern, den Klimawandel zu stoppen. Am Freitag findet erstmals eine weltweite Demo statt. "Da hat das KiJuPa gesagt, da...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.03.19
Politik
Im Alternativentwurf der Grünen werden die Erschließungsstraße nach Norden verschwenkt und einige Wohnhäuser um 90 Grad gedreht.

Grünen legen Alternative vor
Kampf zur Rettung der 250 Jahre alten Eiche an der Heerstraße geht weiter

Eiche oder Wohnhaus? – Diese Frage sorgt beim geplanten Bauprojekt "Wohnen an der Emscher" nördlich der Heerstraße für Diskussionen. Jetzt legen die Grünen eine Entwurfsskizze als Alternative zum vorgesehenen Bebauungsplan vor. Mit ihrem Vorschlag wollen die Grünen zeigen, wie die alte Eiche erhalten bleiben könnte, und zugleich die Gegenargumente entkräften, dass das Wohnbauprojekt nur ohne den Baum realisiert werden könne. Ihr Entwurf sieht vor, die Erschließungsstraße auf dem Gelände...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Zwei Einbrüche in Castrop-Rauxel

Eine Gaststätte und ein Baustellengelände in Castrop-Rauxel waren Ziele von Einbrechern. Das teilte die Polizei mit.   In der Nacht zu Mittwoch (13. März)  hebelten Unbekannte die Terrassentür einer Gaststätte eines Reitvereins an der Bochumer Straße auf und drangen dann in die Räume ein. Die Täter stahlen einen Fernseher samt Kabel, Receiver und Fernbedienung. Bereits in der letzten Woche (am 6. März) hatte es schon einen Einbruch in die Gaststätte gegeben. Baustellengelände am...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.03.19
Wirtschaft

Blumenvielfalt und Dekorationen
Christa's Blumenoase neu in Habinghorst

Schnittblumen, Trauer- und Brautfloristik, Saaldekorationen und Deko-Artikel gehören unter anderem zum Angebot von „Christa`s Blumenoase“ an der Recklinghauser Straße 334. Die gelernte Floristin Christa Ziebur (Foto re. mit Mitarbeiterin Monika Steiner, li.) eröffnete kürzlich in den Geschäftsräumen von ehemals Blumen Feldmann das Blumengeschäft „Christa`s Blumenoase“. Die Blumenoase hat montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 16 Uhr sowie sonntags von 10 bis 13 Uhr geöffnet...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.03.19
Natur + Garten

Vom 18. März bis zum 13. April
Grünabfälle kostenlos abgeben

Der EUV Stadtbetrieb bietet vom 18. März bis zum 13. April wieder eine kostenlose Grünabfallsammlung an. Bürger können in dieser Zeit ihre Grünabfälle kostenlos auf dem Recyclinghof, Pöppinghauser Straße, abgeben. Angenommen werden diese in haushaltsüblichen Mengen zu den bekannten Öffnungszeiten: - montags, 13 bis 16 Uhr - dienstags bis freitags, 9 bis 16 Uhr - samstags, 8 bis 12 Uhr. Da Ast- und Baumstämme mit mehr als zehn Zentimetern Durchmesser sowie Baumwurzeln bzw....

  • Castrop-Rauxel
  • 12.03.19
Wirtschaft

Wechsel an der Spitze
Elke Breilmann ist Vorsitzende des Verwaltungsrates der Lukas-Gesellschaft

In der katholischen St. Lukas-Gesellschaft hat es einen Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrates gegeben. Neue Vorsitzende ist Rechtsanwältin und Notarin Elke Breilmann, ihr Stellvertreter ist Peter Dittmann. Elke Breilmann ist stellvertretende Vorsitzende der Kirchengemeinde St. Lambertus Castrop, die zu den Trägern der katholischen St. Lukas-Gesellschaft gehört. Sie engagiert sich seit Langem als stellvertretende Vorsitzende des Vereins Kinderkanzlei, der Kindern in bedrängten...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.03.19
Sport
Paco Alcacer (l.) schoss den 2:1-Führungstreffer für Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart kurz vor Spielende.

BVB gewinnt und verliert - nächste Niederlage für den S04

Borussia Dortmund hat trotz eines Heimsieges die Tabellenführung verloren. Weil Bayern München den VfL Wolfsburg in seine Einzelteile zerlegte. Der FC Schalke 04 zeigte sich verbessert, verlor aber erneut. Kuriose Szenen gab es in Hannover. 84 Minuten waren gespielt. Zwischen dem BVB und dem VfB Stuttgart stand es 1:1 unentschieden. In der ersten Halbzeit waren gar keine Treffer gefallen. Die Schwarz-Gelben taten sich lange Zeit gegen den Drittletzten der Tabelle schwer. Doch dann kam...

  • Essen-Süd
  • 10.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die Altkleidersammlung "Aktion Rumpelkammer" wird zum bereits 53. Mal durchgeführt.

Altkleidersammlung der Kolpingsfamilien am 6. April
Zum 53. Mal "Aktion Rumpelkammer"

Zum 53. Mal führen die Kolpingsfamilien des Bezirksverbands Castrop-Rauxel am 6. April die Altkleidersammlung „Aktion Rumpelkammer“ durch. In den nächsten Wochen werden im gesamten Stadtgebiet von Castrop-Rauxel wieder 50.000 Plastiksäcke an die Haushalte verteilt und in den Kirchen ausgelegt. Die „Aktion Rumpelkammer“ ist die einzige Straßensammlung, die in Castrop-Rauxel durchgeführt wird. Wer keinen Plastiksack in seinem Briefkasten findet, oder damit nicht auskommt, kann auch einen...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Castrop-Rauxeler Kitas zum "Indianerverbot" in Hamburg
Freie Kostümwahl und Toleranz

Der Karneval ist seit (Ascher-)Mittwoch vorbei. Eigentlich, denn nun wird über Kostüme diskutiert, die nach Ansicht einer Hamburger Kita diskriminierend und politisch unangemessen sind: Indianer und Scheichs waren dort in diesem Jahr unerwünscht. Der Stadtanzeiger nahm das zum Anlass, in Kindergärten der Europastadt nachzufragen, ob auch hier bestimmte Verkleidungen nicht erlaubt sind und was von dem Hamburger Fall zu halten ist. Cowboys, Indianer, Robin Hood, Jäger und vergleichbare...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.19
Politik
Am 1. April soll die mobile Kita am Europaplatz den Betrieb aufnehmen.

Wegen fehlender Kitaplätze sind weitere Neu- und Ausbauten geplant
Kita am Stadtmittelpunkt startet am 1. April

Die mobile Kita am Stadtmittelpunkt wird am Montag (1. April) an den Start gehen. Dies bestätigte Elisabeth Weyen, Geschäftsführung Kindergartengemeinschaft beim Evangelischen Kirchenkreis Herne/Castrop-Rauxel, während der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstag (7. März). "Wir werden am 1. April mit der Eingewöhnung der Kinder starten", so Weyen. "Ob dann alles starten kann, wissen wir noch nicht. Einiges wird sicherlich noch fehlen, zum Beispiel einige Möbel für die Büros." Der...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.03.19
Kultur
Sängerin Daria Rodziewicz möchte eine Band gründen und sucht Musiker.

Musiker gesucht
Sängerin Daria Rodziewicz möchte eine Band gründen

„Ich habe immer das Gefühl gehabt, ich muss singen“, erzählt Daria Rodziewicz. Jetzt möchte die 27-jährige Castrop-Rauxelerin ihre Leidenschaft professionell angehen und eine Band gründen. Dazu sucht sie zwei Musiker: einen Schlagzeuger und einen E-Gitarristen. Zeit ihres Lebens hat Daria Rodziewicz, die vor drei Jahren von Polen nach Deutschland gezogen ist und seit sechs Monaten in Castrop-Rauxel lebt, gesungen. „Für mich, aber auch für andere Menschen, für Familie und Freunde.“ Ihr Gesang...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.03.19
Sport
Drei WM-Helden haben ausgekickt!

Joachim Löws Paukenschlag
Boateng, Hummels und Müller aussortiert: Stadtanzeiger fragte Castroper-Rauxeler Trainer nach ihrer Meinung

Bundes-Jogi ist immer für eine Überraschung gut. Oder schlecht, wenn man es aus der Perspektive von Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller betrachtet. Die drei Spieler, ihres Zeichens Fußball-Weltmeister 2014, wurden vom Bundestrainer aussortiert. Ein Ende mit Knall. Was sagen Fußballtrainer aus Castrop-Rauxel zu dieser Entscheidung? Können sie den Schritt nachvollziehen? War der Zeitpunkt der richtige? Der Stadtanzeiger fragte nach. "Erst mal ist es natürlich so, dass wir alle...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.03.19
Kultur

Theater für die ganze Familie ab 10 Jahre:
Mobfer-f, Mobbing unter Schüler*innen

Diesen Sonntag, 10.03.2019: Das Stück „Mobfer-f“ wendet sich in der Familienvorstellung am Sonntag, dem 10.03. um 15.oo Uhr im Theater Traumbaum im Kultur Magazin, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum diesmal ganz bewußt an eine etwas ältere Zielgruppe, Menschen ab 10 Jahren. Denn in "Mobfer-f" geht es um ein Problem, von dem mittlerweile immer mehr Schüler*innen und deren Familien betroffen sind: Mobbing unter Schüler*innen. Dass das Stück brandaktuell ist, erkennt man schon daran,...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.19
Sport
Prüflinge, Prüfer und Trainer.
10 Bilder

Castroper –Tae Kwon Do Talente zeigen ihr Können
Erste Gürtelprüfung in der neuen Tae Kwon Do Schule „auf Schwerin“

25 Tae Kwon do Schüler des Mudo Sportcenter dürfen eine neue Gürtelfarbe tragen. Alle Sportler haben die Prüfung für den nächsthöheren Kup erfolgreich bestanden. Intensiv hatten sich die Mädchen, Jungen sowie die erwachsenen Teilnehmern, in den neuen Räumen des Mudo Sportcenters an der Bodelschwingher Str. 35 (ehem. Pestalozzi Grundschule) unter der Leitung von Ralf Böer auf die Prüfung vorbereitet. Sie opferten nicht nur viel Freizeit, sondern mussten beim Üben von Fuß-und Handtechniken...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.19
Politik

Bürgerversammlung am 13. März in Obercastrop
Infos zum Straßenbau und Hochwasserschutz

Am Mittwoch (13. März) lädt die SPD Obercastrop um 19 Uhr zu einer Bürgerversammlung ins Brauhaus Rütershoff, Schillerstraße 33, ein. EUV-Vorstand Michael Werner wird an diesem Abend die Bürger über die Straßenbaumaßnahmen in Alt-Obercastrop informieren. Ebenfalls wird über den Planungsstand des Regenrückhaltebeckens zum Hochwasserschutz berichtet. Im Anschluss beantworten Michael Werner sowie die Ratsmitglieder Hendrik Moryson und Daniel Molloisch Fragen und nehmen Anregungen entgegen....

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.19
Ratgeber

Messpunkte von Verkehrskontrollen
Hier steht der Blitzer in Castrop-Rauxel

In der kommenden Woche steht der städtische Blitzwagen unter anderem an folgenden Standorten: - Montag, 11. März: Bahnhofstraße, Dresdener Straße, Gaswerkstraße, Hagenstraße - Dienstag, 12. März: Wartburgstraße, Hedwig-Kiesekamp-Straße, Westheide, Holzstraße,  - Mittwoch, 13. März: Recklinghauser Straße, Lambertstraße, Schulstraße, Heerstraße  - Donnerstag, 14. März: Bladenhorster Straße, Lange Straße, Emscherstraße, Jahnstraße  - Freitag, 15. März: In der Wanne, Bochumer Straße,...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.19
Ratgeber

In Habinghorst und Merklinde
Stadtteilkümmerer: Sprechstunden entfallen

In Habinghorst und Merklinde fallen die nächsten Sprechstunden der Stadtteilkümmerer aus. - Am Donnerstag (14. März) wird Anna Wassilioris Sprechstunde nicht stattfinden. In der darauffolgenden Woche können sich Habinghorster dann wieder am Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr im HadeBe (Haus der Begegnung), Lange Straße 51, mit ihren Anliegen an Anna Wassiliori wenden. - In Merklinde entfallen die Sprechstunden vom 13. bis einschließlich 27. März. Ab Mittwoch (3. April) ist Stadtteilkümmerer...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.19
Wirtschaft
Stück für Stück schrumpfen die Gebäude des ehemaligen Kraftwerks Knepper.

Auf dem ehemaligen Knepper-Gelände gibt es noch Arbeit bis Mitte 2020
Kraftwerksruinen schrumpfen Stück für Stück

Die Gebäude des ehemaligen Kraftwerks Knepper in Dingen schrumpfen immer weiter. Derzeit sind nach Angaben der Unternehmensgruppe Hagedorn, der das Gelände gehört, etwa 60 Personen und gut 30 Großgeräte dabei, den Schutt der Sprengung zu trennen.  Auf Anfrage des Stadtanzeigers hieß  es, "das mineralische Abrissmaterial verbleibt direkt auf dem Gelände und wird für die später folgende Nachnutzung verwendet." Das Metall werde recycelt. Darüber hinaus erfolge aktuell der weitere Rückbau der...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.03.19
Ratgeber
Petra Grohnert ist Erzieherin und Gemeindepädagogin. Sie hat sich als Trauerbegleiterin ausbilden lassen, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen.  Foto: privat

Arbeitsgruppe "Miss U" möchte junge Menschen begleiten
"Kinder trauern anders"

"Die Begegnung mit dem Tod ist unweigerlicher Teil des menschlichen Lebens." Das sagt Petra Grohnert, Erzieherin, Gemeindepädagogin und ausgebildete Trauerbegleiterin. Wer vom Tod eines Angehörigen oder Freundes betroffen ist, findet heute vielerorts Hilfe. Trauerbegleitung und Gesprächsrunden sind allerdings häufig auf Erwachsene ausgerichtet. Das will die Arbeitsgruppe "Miss U" ändern. An ihrer Spitze steht die 56-jährige Petra Grohnert. "Kinder trauern anders", weiß sie. Und Kinder...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.03.19
Reisen + Entdecken
Zwei geführte Wanderungen werden um 9:30 Uhr für die lange Tour bzw. 10.30 Uhr für die Kurzstrecke angeboten. Foto: Archiv
3 Bilder

37. Ruhrgebietswandertag in Haltern am See
Seestadt wird zum Eldorada für Wanderfreunde

Haltern am See ist der Austragungsort des 37. Ruhrgebietswandertages am Sonntag, 28. April 2019. Der Regionalverband Ruhr (RVR) und der SGV tragen diesen Wandertag gemeinsam mit der Stadt Haltern am See aus. Ziel mit anschließendem Wander- und Familienfest ist Schloss Sythen, nördlich des Haltener Stausees.  Von 9 bis 11 Uhr können die Wandertagsteilnehmer vom Bahnhof Haltern am See aus los wandern. Geführte Wanderungen (gilt nicht für die Radtour) werden um 9:30 Uhr für die lange Tour bzw....

  • Haltern
  • 07.03.19
  •  1