Castrop-Rauxel

Beiträge zum Thema Castrop-Rauxel

Natur + Garten
Professor Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, und Bettina am Orde, Geschäftsführerin der Knappschaft, stellten die Trimm-Dich-Station vor.

Trimm-Dich-Stationen an vier Höfe entlang des Flusses
Emscher wird zum Mitmach-Fluss

Die Emscher wird zum Mitmach-Fluss: Sogenannte Bewegungsinseln laden ab sofort an den vier Emscher-Höfen zum Bewegen ein – darunter auch der Hof Emscher-Auen in Castrop-Rauxel. Die weiteren Höfe sind der Emscherquellhof in Holzwickede, der BernePark in Bottrop und der Hof Emschermündung in Dinslaken. Entstanden sind sie im Zuge des Präventionsprojektes „Gesund an der Emscher“ von der Knappschaft und der Emschergenossenschaft. Parallel zum fortschreitenden Emscher-Umbau leistet die Kooperation...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.10.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bruder Augustinus bei einer Infoveranstaltung nach einer Gedenkmesse zu Rettlers 100. Geburtstag im Jahr 2015.

Stiftung für Menschen in Not unterstützt Kinderpastoral
10.000 Euro für Bacabal

Die Solidarität aus Castrop-Rauxel mit den Menschen in der Diözese Bacabal im Nordosten Brasiliens hält auch über dreißig Jahre nach dem Amtsende des Gründerbischofs Hermann Paschasius Rettler (1915 bis 2004) an. Auf Bitten des aktuellen Bacabaler Bischofs Dom Armando Martin Gutiérrez überwies die in Obercastrop ansässige Organisation „Aktionen – Stiftung für Menschen in Not“ jetzt aus ihrem Hilfsfonds 10.000 Euro für die Beschaffung eines Geländewagens für die Arbeit der Kinderpastoral in dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.10.21
Ratgeber
Bauarbeiten: Nach den immer wiederkehrenden Schäden auf der Fahrbahn am Castroper Marktplatz saniert der EUV Stadtbetrieb die Fahrbahn kurzfristig erneut. Themenbild: Magalski

Keine Beeinträchtigung des Weihnachtsmarkts
Fahrbahn am Castroper Marktplatz wird saniert

Nach den immer wiederkehrenden Schäden auf der Fahrbahn am Castroper Marktplatz saniert der EUV Stadtbetrieb die Fahrbahn kurzfristig erneut, um die Barrierefreiheit und die Verkehrssicherheit dauerhaft zu gewährleisten. Das bisher eingesetzte Pflasterverbundsystem im Bereich der Fahrbahn habe gezeigt, dass es den Belastungsansprüchen nicht genüge, so der EUV. Daher wird dieses nun im Zuge der Maßnahme entfernt und durchein fugenloses Pflaster ersetzt. Die Sanierungsarbeiten beginnen am Montag...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.10.21
Fotografie
18 Bilder

Heute mal ohne Zoom
Stadtansichten mit dem 50 mm Objektiv

Am vergangenen Wochenende bin ich durch die Castroper Innenstadt gelaufen und habe mir selbst die Challange auferlegt, nur mit der 50 mm Festbrennweite zu fotografieren. Trägt nicht so auf und es kommen ein paar interessante (Detail-) Ansichten dabei rum. Mach ich demnächst bestimmt noch einmal :-)

  • Castrop-Rauxel
  • 28.09.21
  • 3
Natur + Garten
Kastanien sind bei Jung und Alt beliebt. Wenn sie vom Baum gefallen sind, werden sie gerne gesammelt.

Förderverein will kein Risiko eingehen
Kastanien-Sonntag am Wildgehege fällt wieder aus

Corona: Förderverein will kein Risiko eingehen Der beliebte Kastanien- und Eichelsonntag am Wildgehege Grutholz muss auch in diesem Jahr wieder ausfallen. Der Vorstand des Fördervereins des Wildgeheges hat sich aufgrund der aktuellen Coranavirus-Lage dazu entschieden, jegliche Risiken für Besucher und Helfer der immer gut besuchten Aktion auszuschließen. Bei dem zu erwartenden Andrang – in der Vergangenheit kamen immer mehr als 1.000 Besucher – könne kein erforderlicher Abstand eingehalten...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.21
Kultur
Das Programmheft liegt in allen Jugendzentren und an vielen Stellen im Stadtgebiet aus und ist auch online einsehbar.

Herbstferienprogramm bietet Kreatives, Sport und Ausflüge
Schöne Ferienzeit mit Casterix

Die Herbstferien werden mit Casterix wieder bunt, bieten Kreatives, Sport und Ausflüge, aber auch Betreuung. Für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren findet sich für jeden etwas im 26 Seiten starken Programmheft, das wieder gemeinsam mit vielen Anbietern aus der ganzen Stadt erstellt wurde. Tierisches Theater bietet das Westfälische Landestheater für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Beim Talentcampus entstehen ein Film im Jugendzentrum BoGi's Café und ein Figurentheater inklusive...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.21
Politik
Auf Fahrradstraßen ist nur Radverkehr erlaubt. Autos, Motorräder oder Lkw dürfen die Straße nur befahren, wenn ein entsprechendes Zusatzschild dies gestattet.

Umbau beginnt Ende September
Wewelingstraße und Ringelrodtweg werden Fahrradstraße

Die erste Fahrradstraße in Castrop-Rauxel entsteht: Der EUV Stadtbetrieb baut die Wewelingstraße und den Ringelrodtweg zur Fahrradstraße um. Damit erfolgt der Lückenschluss des Radweges an der Pöppinghauser Straße. Zudem wird auch die Radroute der König-Ludwig-Trasse angebunden. Die Arbeiten zum Ausbau sollen ab 30. September beginnen und voraussichtlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Für die Dauer der Maßnahme wird die Straße abschnittsweise für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.21
  • 1
Natur + Garten
Seit 1990 pflanzt der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen bereits Obstbäume auf städtischen Grundstücken an. Darunter sind viele alte Sorten.

Obstbäume der Stadt
Ernten Sie jetzt kostenlos reife Früchte

Wer einmal die „Köstliche aus Charneux“ oder den „Roten Berlepsch“ probieren möchte, sollte die letzten Septembertage und den Oktober nutzen, um die reifen Früchte der städtischen Birnen- und Apfelbäume zu ernten. Fühlt sich die Birne leicht weich an und lässt sich der Apfelstiel problemlos vom Ast lösen? Dann sind die Früchte vollreif und pur ein Genuss. Aber auch Fallobst kann genutzt und zu Saft oder Mus weiterverarbeitet werden. „Das Pflücken von Äpfeln am Wegesrand – besonders meine...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei sucht Hinweise, die zu dem Besitzer des toten Hundes führen. Themenbild: DM

Rhein-Herne-Kanal am Ringelrodtweg
Toter Hund im Kanal entdeckt / Brustgeschirr war mit Steinen beschwert

Schrecklicher Fund am Kanal: Am Dienstagabend (8. September)  entdeckten Passanten gegen 19.15 Uhr einen toten Hund im Rhein-Herne-Kanal und brachten ihn mit ihrem Boot an Land. Der Fundort liegt am Ringelrodtweg in Castrop-Rauxel. Der Hundekadaver war mit Steinen beschwert worden. Die Steine lagen in einer Tasche, die an der Leine des Brustgeschirrs befestigt war. Die genauen Hintergründe der Tat sind unklar. Daher sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können. Außerdem...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.09.21
Reisen + Entdecken
Phil Pätzold mit der Flagge Namibias.

Auslandsjahrs
Phil Pätzold (19) lehrt bald Sport in Namibia

Phil Pätzold ist 19 Jahre alt und hat im vergangenen Jahr sein Abitur am Adalbert-Stifter-Gymnasium gemacht. Jetzt ist er auf dem Sprung nach Namibia. Dort startet im September sein einjähriger Freiwiligendienst. Phil wird im Norden des afrikanischen Landes an einer Schule den Sportunterricht leiten und nachmittags ein Fußballteam trainieren. Möglich macht das Auslandsjahr der ASC Göttingen von 1846, eine Organisation, die im Rahmen des "weltwärts"-Programm der Bundesregierung gezielt...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.21
Politik

Einverständnis eines Sorgeberechtigten reicht aus
Impfungen ab 12 Jahren jetzt an allen Tagen möglich

Ab sofort sind Impfungen von Kindern- und Jugendlichen ab 12 Jahren mittwochs bis sonntags von 8 und 18.30 Uhr im Impfzentrum sowie bei allen mobilen Impfaktionen des Kreises Recklinghausen möglich, bei denen der Impfstoff von BioNTech verimpft wird. Denn: Der neue Impferlass des Landes NRW erlaubt nun die Impfung von Kindern und Jugendlichen auch durch Ärzte, die nicht auf Kinder- und Jugendmedizin spezialisiert sind. Das Land führt diesen Schritt auf die Empfehlung der Ständigen...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.21
Kultur
Castrop-Rauxel macht wieder beim Stadtradeln mit.

Erstmals auch für Schul-Teams
Stadtradeln in Castrop-Rauxel: Jetzt anmelden und mitmachen

Los geht’s: Rauf auf den Sattel und in die Pedale getreten. Die Aktion "Stadtradeln" startet am 29. August. Ab dann heißt es bis zum 18. September wieder: fleißig Kilometer sammeln. Castrop-Rauxel radelt erneut mit anderen Kommunen bundesweit um die Wette „Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger mitmachen“, betont Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf. Sie wirbt nicht nur darum, beim Stadtradeln mitzumachen, sondern lädt zugleich auch dazu ein, am Sonntag, (29.),...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.21
Vereine + Ehrenamt
Die Puppen wurden aus dem Dornröschenschlaf geholt und wieder adrett gemacht, nachdem sie 20 Monate im Keller lagen.

Ickerner Fest auf dem Marktpkatz
Jede Puppe eine Spende für das Kinderhospiz Sonnenherz

Vor zwei Jahren begann die jetzt 86-jährige Elisabeth Wefringhaus aus Frohlinde damit, Puppen zu sammeln und gegen eine Spende für das Kinderhospiz Sonnenherz abzugeben. Nach dem erfolgreichen Verkauf beim Frohlinder Büchertrödelmarkt im November 2019 lagen nun coronabedingt viele Puppen 20 Monate in Kartons im Keller. Jetzt wurden sie aus dem Dornröschenschlaf geholt und wieder adrett gemacht. Eine große Menge Puppenkleidung und weitere Puppen wurden noch gespendet, so dass beim Ickerner Fest...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.21
Natur + Garten
Claras erster, selbst hergestellter Strohhalm

Frisch vom Feld
Die Castroper Strohhalm Manufaktur

Bei einem Spaziergang entdeckte unsere Tochter Clara (4) mitten auf einem abgemähten Feld vom Dingebauer einen Pavillon mit drei freundlichen jungen Leuten, die dort saßen und Strohhalme fertigten. Strohhalme aus Stroh? Wer hätte das gedacht, wo man sie doch bislang nur aus Plastik kannte. Da Clara ihren Sprudel gerne aus eben diesen trinkt, durfte sie sich direkt an Ort und Stelle unter fachkundiger Anleitung selbst einen Trinkhalm aus Stroh fertigen.Tatsächlich, so sagte man uns, soll diese...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.08.21
Wirtschaft
Um den wachsenden Paketmengen gerecht zu werden, baut die Deutsche Post AG in Ickern bis zum Frühjahr 2022 einen neuen Zustellstützpunkt. Robyn Schaap (l.) stellte als Leiter der umziehenden Zustellstützpunkte mit Jürgen Böhmer vom Post Betrieb Immobilien die Pläne für den fast 2.000 qm großen Neubau auf der Baustelle an der Klöcknerstraße vor.
2 Bilder

Casttrop-Rauxeler Stützpunkt für Brief- und Paketboten zieht im Frühjahr von der Löns- zur Klöcknerstraße
Post baut neues Zustell-Zentrum in Ickern

Moderner, effektiver und nachhaltiger will die Deutsche Post DHL Group die Standorte an der Löns- und an der Wartburgstraße hinterm lidl im Frühjahr in einem neuen Stützpunkt im Mittelstandspark Ost in Ickern zusammenführen. Weiterhin können Castrop-Rauxeler jedoch den Service der Postbank vor Ort am Busbahnhof nutzen. Die gelben Bagger rollen schon auf dem rund 9.800 qm großen Baugrundstück an der Klöcknerstraße/Ecke Deininghauser Weg. Die Zustellbasis an der Lönsstraße ist in die Jahre...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.08.21
Ratgeber
Die Delta-Variante ist auf dem Vormarsch.

Impfung mit Blick auf Mutanten immer wichtiger
Reiserückkehrer mit Delta-Variante im Gepäck

Die Delta-Variante hält auch im Kreis Recklinghausen weiter Einzug. Auffällig ist dabei, dass die Indexpersonen, bei denen die Mutation als erstes nachgewiesen wird und die dann wiederum weitere Personen anstecken, immer öfter im Zusammenhang mit Auslandsreisen stehen, heißt es in einer Mitteilung des Kreises Recklinghausen. Wer mit dem Flugzeug zurück nach Deutschland reist, muss sich vor Abflug einem Schnell- oder Labor-Test unterziehen. Nur wer einen negativen Test vorweisen kann, darf die...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.07.21
Politik
Ministerin Ina Scharrenbach überrgab den Förderbescheid für das Pojekt Merklinde an Bürgermeister Rajko Kravanja.

Ministerin Ina Scharrenbach übergibt Förderbescheid
2,8 Millionen Euro für Merklinde

Ein Begegnungszentrum, die Umgestaltung der ehemaligen Friedrich-Harkort-Schule und ein Quartierfonds für Merklinde – dies sind nur ein paar der vielen verschiedenen Maßnahmen, die künftig im Stadtteil Merklinde umgesetzt werden sollen. Einige können bereits in diesem Jahr in Angriff genommen werden. Möglich ist dies durch die Förderung aus dem Städtebauförderprogramm des Bundes und des Landes NRW. Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, überreichte der...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.07.21
Ratgeber
Freie Impftermine: Ab sofort bittet das Team vom Recklinghauser Impfzentrum Interessierte ohne Termin für eine Corona-Immunisierung zum Zentrum zu kommen.

Auch Schüler ab 16 Jahren können noch vor Schulbeginn im Impfzentrum Recklinghausen geimpft werden
Impfung für alle jetzt ohne Termin

Im Impfzentrum des Kreises Recklinghausen kann man sich ab sofort, auch ohne erst einen  Termin zu buchen, gegen das Corona-Virus impfen lassen. Alle Impfwilligen ab 16 Jahren können spontan montags bis sonntags zwischen 8 und 18.30 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen zur Impfung erscheinen. Verimpft werden die mRNA-Impfstoffe von BioNTech und Moderna. "Auch wenn die Infektionszahlen aktuell niedrig sind, ist sich die Wissenschaft sicher, dass eine vierte Welle auf uns zukommen...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.07.21
Wirtschaft
Aus dem Dornröschenschlaf will die Stadt die grüne Brache in Dingen holen. Hier von der Schieferbergstraße, als auch von der Dingener Straße, soll das neue Wohngebiet erschlossen werden. Anwohner befürchten einen neuen Schleichweg durchs Wohnviertel als Abkürzung zur Autobahn. Heute führt nur ein Trampelpfad über das umzäunte Gelände.
11 Bilder

Neubaugebiet Dingener Straße auf der Zechenbrache in Castrop-Rauxel geplant: Anwohner kritisieren Entwurf
Dingener hoffen auf Lösung

Auf der grünen Brache der Zeche Graf Schwerin in Dingen, wo sich heute noch Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, ist ein neues Wohnviertel mit Einfamilien-, Reihen-, und Mehrfamilienhäusern geplant. Heute als Altlastenfläche und Wald kartiert soll hier zwischen Schieferbergstraße und Dingener Straße gebaut werden. Groß war das Interesse am Online-Bürgerdialog zu den Bauplänen des Investors in Dingen. „In keinem anderen Planverfahren in Castrop-Rauxel wurde so frühzeitig durch die Verwaltung in den...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.07.21
Politik
Es ist wieder soweit: Herrchen und Frauchen müssen die jährlichen Hundesteuern zahlen.

Bis spätestens 1. Juli
Nicht vergessen: Hundesteuer wird fällig

Immer zur Mitte eines Kalenderjahres Immer zur Jahresmitte werden die Hundesteuern fällig. Deshalb erinnert der Bereich Finanzen der Stadtverwaltung alle Castrop-Rauxeler Hundehalter daran, die Hundesteuern für das Jahr 2021 spätestens bis zum 1. Juli zu zahlen. Die Hundesteuer beträgt für einen Hund jährlich 96 Euro, für zwei Hunde 108 Euro je Hund und für drei und mehr gehaltene Hunde 120 Euro je Hund. Es werden auch in diesem Jahr keine besonderen Zahlungsaufforderungen verschickt. Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.06.21
Ratgeber
Der digitale Impfpass ist lediglich eine Ergänzung zum Papier-Impfausweis. Dieser behält seine Gültigkeit und muss weiterhin aufbewahrt werden.

Wer bereits vollständig in einem Impfzentrum geimpft wurde
Postversand für QR-Codes angelaufen

Es gibt Post – und zwar zunächst für diejenigen, die bereits vollständig in einem Impfzentrum in Westfalen-Lippe geimpft wurden: Sie erhalten in den nächsten Tagen ihre QR-Codes für das elektronische Impfzertifikat postalisch zugeschickt. „Der Briefversand ist heute gestartet, sodass die Ersten ihre Codes bereits in den nächsten Tagen erhalten werden“, erklärten der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) Dr. Dirk Spelmeyer, Dr. Volker Schrage und Thomas Müller am...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.06.21
Wirtschaft
Ein aufgelockertes und durchgrüntes Quartier mit überwiegend  Einfamilienhäusern soll in Dingen entstehen.  Bildquelle: Stadt Castrop-Rauxel

Öffentlichkeitsbeteiligung inklusive Online-Veranstaltung
Stadt informiert über geplantes Wohngebiet in Dingen

Auf der seit langer Zeit brachliegenden Fläche der ehemaligen Zeche Graf Schwerin III/IV in Dingen soll ein Wohnquartier entstehen. Viele Castrop-Rauxeler beteiligten sich im Oktober 2019 an dem zu dieser Planung durchgeführten Bürgerdialog. Das offizielle Bauleitplanverfahren startete im November 2019. Nun liegt ein erstes Entwicklungskonzept für das geplante Wohngebiet vor, über das die Stadt frühzeitig informiert. Die aktuelle Planung sieht ein aufgelockertes und durchgrüntes Quartier mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.