Castrop-Rauxel - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Dieser unersetzliche Kettenanhänger ging verloren.

Wer kann helfen?
79-Jährige verliert unersetzlichen Erinnerungsschmuck in Castrop-Rauxel

Rosemarie Wilken ist am Boden zerstört. Die 79-jährige Castrop-Rauxelerin hat am 5. Februar ein Schmuckstück verloren, das einen hohen emotionalen Wert für sie hat und nicht zu ersetzen ist. Erinnerung an verstorbenen Mann Im Oktober ist ihr Mann gestorben, und als Andenken hat sie sich einen ganz besonderen Anhäger anfertigen lassen, sogenannten Erinnerungsschmuck. Er erinnert auf ganz individuelle Art und Weise an den Verstorbenen. Der Kettenanhänger ging wahrscheinlich zwischen Edeka...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.20
BürgerReporterin Ute Ortmann ist seit 2011 für den Lokalkompass im Einsatz.
4 Bilder

Lokalkompass präsentiert
BürgerReporterin des Monats Februar: Ute Ortmann aus Castrop-Rauxel

Ute Ortmann kam über das Ehrenamt zum Lokalkompass. Das war 2011. In der Zwischenzeit wurde aus dem Ehrenamt ein Hobby, aus dem reinen Online-Portal ergaben sich viele Freundschaften. Heute ist Ute aus Castrop-Rauxel nach wie vor mit ihrer Kamera auf Veranstaltungen unterwegs, aber auch die Miniaturfotografie hat sie für sich entdeckt.  Wie kam es, dass du BürgerReporterin geworden bist? Im Frühjahr 2011 hatte ein Bekannter von mir eine Einladung zu einer Infoveranstaltung des...

  • Essen-Süd
  • 01.02.20
  •  31
  •  10
3 Bilder

Kleine Welt ganz groß
Ein Hobby schafft es in die Printausgabe

In der Weihnachtsbeilage des Castrop-Rauxeler Stadtanzeigers findet sich in diesem Jahr ein ganzseitiger Artikel über Ute Ortmann und ihr schönes Hobby der Miniaturfotografie. Viele Leser hier werden ihre Miniaturfotografien bereits durch die zahlreichen Bilder im Lokalkompass kennen. Szenen des Alltags, oder auch etwas abseits des Alltags, werden durch kleine Figuren im Maßstab 1:87 dargestellt, wobei meistens auch eine ordentliche Prise Humor mit im Spiel ist. Ich finde, dies ist eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.12.19
  •  24
  •  6
Truth Bombs kommt mit einfachen Spielmaterial aus und erfordert Fantasie.
Aktion  4 Bilder

Spielekompass 2019: Der Wahrheit auf der Spur
Der Lokalkompass verlost zwei Spiele für die Silvester-Party

Normalerweise treffen sich Michael, Andi, Jo und Axel einmal in der Woche zum Kicken mit Arbeitskollegen in der Soccerhalle. Nun haben sie den Kunstrasen gegen den Spieltisch getauscht, um zwei Herbstneuerscheinungen auf dem Spielemarkt zu testen. Bei „Truth Bombs“, in Deutschland vertrieben von HCM Kinzel, und „Jetzt mal ehrlich!“ von Hasbro versuchen die Spieler, verborgenen Wahrheiten auf die Spur zu kommen. Von Andrea Rosenthal Trotz des gleichen Themas könnten die Spiele...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.19
  •  1
  •  1
Die Hinweise auf den Karten richtig deuten müssen die Hobby-Detektive beim lösen der Sherlock-Rätsel.
Aktion  2 Bilder

Spielekompass 2019: Rätselhafte Gewinne
Unlock! und Sherlock: Escape Rooms in der Kartenspielvariante

Escape Rooms erfreuen sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Schon früh sind die Spieleverlage auf diesen Trend aufgesprungen und haben die Rätsel für Gruppen als Brett- oder Kartenspielvarianten aufgelegt. Jedes Jahr kommen neue Themenausgaben auf den Markt, was wichtig ist, denn ein solches Rätsel kann nur einmal gelöst werden. Von Andrea Rosenthal Wir haben zwei dieser Rätselserien genauer unter die Lupe genommen: Abacus-Spiele hat seine Rätselreihe „Sherlock“ genannt, nach dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.19
  •  2
Diese Beutelchen fand Familie Brandt in ihrem Garten Am Herdicksbach.  Foto: Brandt

Fund Am Herdicksbach
Rattengift im Garten

Als Marlene Brandt am Dienstagmorgen (3. Dezember) in ihren Garten Am Herdicksbach ging, entdeckte sie dort ein kleines weißes Beutelchen. Der Inhalt war offenbar Rattengift. "Ich frage mich, wie der Beutel dort hingekommen ist, denn der Garten ist von Außen nicht zugänglich", so die Henrichenburgerin. Die Polizei wurde informiert.  "Wenn keine Vermutungen im Raum stehen, dass es jemand dort hingelegt hat, ist es schwierig, Rückschlüsse auf den Verursacher zu ziehen", sagt Polizeisprecher...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.12.19
Ab durch die Mauer mit seinem ausgeklügelten Mechanismus aus Magnetschiebern und Drehscheibe wurde mit dem inno-SPIEL 2019 ausgezeichnet.
Aktion  5 Bilder

Spielekompass 2019: Spielen fördert Kommunikation
Innovative Spielideen können zur Sprachförderung eingesetzt werden

Die Spiele, die Ihr aus unserem Nikolaussack gewinnen könnt, haben wir mit vier zugewanderten Mülheimer Kindern im Rahmen der Sprachförderung getestet. David, James, Alyssa und Arpad sind zwischen acht und vierzehn Jahren alt und Deutsch ist nicht ihre Muttersprache. Doch beim Spielen fielen kleine und große Sprachhürden im Nu. Von Andrea Rosenthal Zunächst haben wir „Ab durch die Mauer“ von Zoch getestet. Das Spiel für zwei bis vier Spieler ab sieben Jahre hat auf der Spiel '19 in Essen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.19
Die Kunst des Plauderns wird beim "Small Talk Bingo" gefördert.
Aktion  5 Bilder

Spielekompass 2019: Wir füllen Euren Gabentisch
Heute im Test "Small Talk Bingo", "Team 3" und "Blue Banana"

Das zweite Türchen am Adventskalender ist offen, noch 22 Tage bis zur ersehnten Weihnachtsbescherung. Höchste Zeit für ein paar weitere Geschenktipps. Da Euer Spielekompass-Team die Brettspielneuheiten in diesem Jahr mit Lesergruppen testet, hat es ein wenig gedauert. Doch hier ist nun der dritte Teil des Spielekompass 2019. Von Andrea Rosenthal Gespielt haben wir mit Conny, Jörn, Carsten und Regina, vier Freunden, die sich seit der Kindergartenzeit ihres inzwischen erwachsenen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.19
Zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie wollen wir Menschen in unseren Zeitungen vorstellen, die mit Herz ihren Beruf ausüben. Dafür sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Schreiben Sie uns, wer Ihr "Pfleger mit Herz" ist!

Große Mitmach-Aktion
Kennen Sie Pfleger mit Herz?

Unter dem Titel "Patient Pflege?" haben wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zum Abschluss suchen wir nun "Pfleger mit Herz", die wir in unseren Anzeigenblättern vorstellen wollen. Denn ohne sie würde das System nicht funktionieren!   Den Auftakt unserer Serie bildete das Exklusiv-Interview mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, in dem er den Familien bescheinigte, der "größte Pflegedienst der Nation" zu sein. "Mein Ziel ist es, ihnen...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.11.19
  •  1
  •  1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.