Ära Bernicke geht zu Ende - Genthiner Bürgermeister tritt Ruhestand an

Anzeige
Dattelns Bürgermeister Wolfgang Werner (l.) und Barbara Magiera, Bürgermeisterin der polnischen Partnerstadt Radlin, gratulierten Wolfgang Bernicke zu seinem Geburtstag. Foto: Stadt Datteln
Es ist ohne Übertreibung möglich, von einer Ära zu sprechen, die zu Ende geht. Am 1. April trat Wolfgang Bernicke seinen wohlverdienten Ruhestand antritt.

Als Bürgermeister von Genthin hat Bernicke 30 Jahre lang die Geschicke seiner Stadt mitgestaltet und war auch an der lebendigen Entwicklung der Städtepartnerschaft mit Datteln maßgeblich beteiligt. Bernickes Nachfolger als neuer Bürgermeister im Dienst der Stadt Genthin ist Thomas Barz.

Schon am 6. März, an seinem 65. Geburtstag, nahm Wolfgang Bernicke die Gratulationen seiner Amtskollegen aus den Partnerstädten im Genthiner Rathaus entgegen: unter anderem von Dattelns Bürgermeister Wolfgang Werner und von Barbara Magiera, Bürgermeisterin der polnischen Partnerstadt Radlin in Oberschlesien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.