Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Politik

Verein "Rettet die alte Eiche" und Bürgermeister an einem Tisch
Alte Eiche: Kravanja will vermitteln

Der Verein "Rettet die alte Eiche" ist weiter daran interessiert, die alte Eiche zwischen Heerstraße und Emscher nebst dazugehörigem Grundstück zu kaufen. Jetzt will Bürgermeister Rajko Kravanja Kontakt mit dem Investor des Baugebietes aufnehmen und herausfinden, ob dieser Interesse an einem Gespräch mit dem Verein hat.  Das ist das Ergebnis eines Treffens der Vereinsspitze mit dem Bürgermeister am Donnerstag (17. Oktober). Nach der Begegnung sprach die Stadtanzeiger-Redaktion mit Wolfgang...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Natur + Garten
Zusammen mit Daniel Paasch (von links) vom Kommunalen Ordnungsdienst, Jan Schneider, Leiter der Straßenverkehrsbehörde, und Klimaschutzmanager Marian Osterhoff nahm Bürgermeister Dirk Lukrafka die beiden VW E-Golf durch Verkaufsleiter Thomas Figge und Verkaufsberater Oliver Bodenröder in Empfang.

Stadtverwaltung stellt nach und nach auf E-Autos um

Durch das Förderprogramm der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes und durch die Umsetzung des Integrierten Energie- und Klimakonzeptes gelang es der Stadt Velbert, einmalig Fördermittel in Höhe von rund 160.000 Euro für den Austausch von acht städtischen Dienstfahrzeugen mit Verbrennungsmotor gegen sieben Elektrofahrzeuge und ein Plug-In-Hybridfahrzeug zu erhalten. "Von der Anschaffung profitiert vor allem die Umwelt, da die Fahrzeuge vorrangig in den Abteilungen eingesetzt werden,...

  • Velbert
  • 18.10.19
Ratgeber
Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff bietet erneut eine Sprechstunde für gehörlose Bürgerinnen und Bürger an.

Im großen Sitzungssaal
Sprechstunde für gehörlose Bürger am 6. November

Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff bietet erneut eine Sprechstunde für gehörlose Bürgerinnen und Bürger an. Die Sprechstunde findet am Mittwoch, 6. November 2019, von 15 bis 16.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses an der Halterner Straße statt. Die Idee dazu wurde in einem Gespräch mit Hermann Riekötter, dem Vorsitzenden des Fördervereins für hör- und hörsehbehinderte Menschen im Vest Recklinghausen, entwickelt. Wie beim Auftakt der Sprechstunde für gehörlose Bürgerinnen und...

  • Dorsten
  • 17.10.19
Blaulicht
Seit einigen Tagen hat die Feuerwehr Velbert zwei weitere Rettungswagen in den Dienst gestellt. Warum das nötig war, erläuterten Dr. Arne Köster (von links), Ärztlicher Leiter für den Rettungsdienst im Kreis Mettmann, Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka, Brandoberinspektor Marcel Gramer, Leiter des Rettungsdienstes in Velbert, und Frank Kapuczinski, Leiter der Feuerwehr, sowie der erste Beigeordnete Gerno Böll.
2 Bilder

Fuhrpark wurde erweitert
Weitere Rettungswagen für die Velberter Feuerwehr

Die Feuerwehr Velbert verfügt nun über vier Rettungswagen (RTW), zwei Krankentransportwagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug. Denn Anfang diesen Monats wurde der Fuhrpark aufgestockt. Zwei RTW sind an der Hauptfeuerwache in Velbert stationiert, jeweils einer startet von den Wachen in Langenberg beziehungsweise Neviges aus zu den Einsätzen. "Rettungswagen sind rollende Intensivstationen", so Dr. Arne Köster. Damit bezieht sich der Ärztliche Leiter für den Rettungsdienst im Kreis Mettmann auf...

  • Velbert
  • 16.10.19
Kultur
Bürgermeister Claus Jacobi sprüht die ersten Umrisse eines grünen Ballons und scherzt mit den Anwesenden und Projektteilnehmern.
17 Bilder

Weiteres Grafitti am Gevelsberger Hauptbahnhof soll zum Nachdenken anregen (MIT VIDEO)
Kunst gegen Rassismus

Eine Wand am Hauptbahnhof Gevelsberg wurde bereits im Juli mit einem Graffiti verziert, nun kommt eine zweites Kunstwerk hinzu. Auch diesmal ist die Aussage klar: "Kunst gegen Rassismus". von Nina Sikora Die Ehre des ersten Sprühstoßes wurde wieder Bürgermeister Claus Jacobi zuteil, der diesmal fast schon routiniert in den Maleranzug stieg und die ersten zarten Andeutungen eines grünen Ballons sprayte. Der Hauptbahnhof sei das Aushängeschild der Stadt Gevelsberg, betonte er zuvor und...

  • Gevelsberg
  • 15.10.19
Politik
Pensionäre und Personalrat bei der Führung über die Landesgartenschau
2 Bilder

Ehrung für die ältesten ehemaligen Mitarbeiter
Treffen der Pensionäre bei der Stadt Kamp-Lintfort

Der Personalrat der Stadt Kamp-Lintfort und Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt haben nun die Pensionäre der Stadtverwaltung im Alten Kasino empfangen. Zum 54. Mal hat die Stadtverwaltung die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen, um über aktuelle Projekte in Kamp-Lintfort zu berichten. Besonderes Highlight des diesjährigen Treffens war eine Führung über das Landesgartenschaugelände durch LaGa-Geschäftsführer und Stadtkämmerer Martin Notthoff. Besonders geehrt...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.10.19
Sport
221 Schüler von acht Grundschulen nahmen an dem Lauf teil.

Grundschüler liefen für das Tierheim

Die Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen rund um den Sender stand ganz im Zeichen des Tierschutzvereins Velbert-Heiligenhaus, der das Tierheim an der Langenberger Straße unterhält. „Der Tierschutzverein leistet eine großartige und wichtige Arbeit“, so Bürgermeister Dirk Lukrafka, der mit dem Vorstand des Tierschutzvereins die Idee des Spendenlaufs entwickelte. An dem Lauf, den traditionell der Stadtsportbund ausrichtet, nahmen 221 Schüler von acht Grundschulen teil. Gemeinsam mit...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.10.19
Politik
Auch mit seinem Profilbild bei Facebook bezieht Bürgermeister Tobias Stockhoff Stellung.

Nach dem Anschlag in Halle
Bürgermeister Stockhoff versichert Anteilnahme und Mitgefühl

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am Donnerstag (10. Oktober) Dr. Bernd Wiegand, den Oberbürgermeister der Stadt Halle, sowie Dr. Mark Gutkin, den Vorsitzenden der Jüdischen Kultusgemeinde im Kreis Recklinghausen, angeschrieben und ihnen das Mitgefühl und die Betroffenheit der Menschen in Dorsten nach dem Anschlag in Halle übermittelt. In dem Brief heißt es: „Der grauenhafte Anschlag auf die Synagoge in Halle hat uns entsetzt und betroffen gemacht. Wir trauern mit Ihnen um die Opfer. Unsere...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Sport
Setzten den ersten Spatenstich: (v.l.) André Remke (Fußballjugendobmann SuS 09), Bürgermeister Michael Heidinger, Christa Jahnke-Horstmann (Erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken), Markus Kuhlmann (erster Vorsitzender SuS 09) und Oliver Grimm (Platzwart SuS 09).

Erster Spatenstich zur Sanierung der Bezirkssportanlage an der Voerder Straße in Dinslaken
Betrieb beim Spiel- und Sportvereins 09 kann weiter aufrecht gehalten werden

Am gestrigen Mittwoch, 9. Oktober, hat es in Dinslaken den symbolischen ersten Spatenstich für die Sanierung und den Umbau der Bezirkssportanlage des Spiel- und Sportvereins 09 an der Voerder Straße gegeben. Unter anderem saniert die Stadt hier den Naturrasen, baut eine Leichtathletik-Kunststofflaufbahn, einen Werferplatz sowie eine neue Tribüne und zwei Kunstrasenplätze. Auf Wunsch des SuS 09 werden anstatt des vom Rat beschlossenen Baus eines Kunstrasen-Großspielfeldes und eines...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
Politik
Erleichterung im Rathaus: Der kommende verkaufsoffene Sonntag kann stattfinden. Archivfoto: Jungvogel

Erleichterung im Rathaus Bergkamen
Vergleich geschlossen: Der bevorstehende verkaufsoffene Sonntag findet statt

Die Gefahr, dass der verkaufsoffene Sonntag am kommenden 13. Oktober ausfallen muss, scheint gebannt. Wie bereits berichtet, erreichte die Stadt Bergkamen eine Klageschrift der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Damit stand das bevorstehende Shoppingvergnügen auf der Kippe. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat nun in einem Vergleich vorgeschlagen, den für den 13. Oktober vorgesehenen verkaufsoffenen Sonntag planmäßig stattfinden zu lassen. Bürgermeister Roland Schäfer ist erleichtert:...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.10.19
Politik

Bürgerinitiative erstellt Online Petition
PCB Skandal in Ennepetal -der schleichende Tod! Teil2

Aufgrund des Desinteresse der Stadt Ennepetal um Aufklärung des PCB Skandals in Ennepetal, hat die Bürgerinitiative PCB Skandal Ennepetal eine gezielte Online Petition erstellt mit gewissen Forderungen.  https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/B_PCB_Skandal_Ennepetal/?fVjaDdb&fbogname=Daniel+G.&fbclid=IwAR2RAXHr1R_ABwHgO5tkunpb1eaESdxgAb9vdF0OjYC8S_-aX8wWt-uIiik Online Petition PCB Skandal

  • Ennepetal
  • 07.10.19
  •  1
Kultur
23 Bilder

125. Geburtstag von Heinrich Lübke
Sundern: Ausstellungseröffnung zu Ehren eines der größten Sauerländer

Eigentlich sollte die Ausstellung zu Ehren von Heinrich Lübke, der 2019 seinen 125. Geburtstag hätte feiern können, in seinem Heimatdorf Enkhausen stattfinden. Doch ein Wasserschaden machte den Umzug in die Stadtmitte von Sundern, in die Stadtgalerie, nötig. Bürgermeister Ralph Brodel war froh und stolz darauf, dass das Team um Uta Koch diesen Umzug pünktlich realisieren konnte. Er gab bei seiner Begrüßung einen Einblick in das Leben des 2. Bundespräsidenten, der in der Presse nicht immer gut...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.10.19
Vereine + Ehrenamt
38 Bilder

Buddelparty in Dingden
Spender pflanzten 42 neue Bäume am Höingsweg

Hamminkeln: In Dingden fand heute die erste “Buddelparty“ in der Gemeinde statt. Knapp 100 Baumparten und Familien, trotzen dem schlechten Wetter. Initiator der Idee ist Christoph Nienhaus. Die Stadt, setzte die Idee schnell um und stellte eine große Fläche in Dingden am Höingsweg zur Verfügung. Die 42 Bäume waren innerhalb von 24 Stunden verkauft, oder reserviert worden. Da das Interesse sehr groß war, denkt man über weiter Flächen nach. Den ersten Baum, spendete Bürgermeister Bernd Romanski,...

  • Hamminkeln
  • 04.10.19
  •  4
  •  3
Ratgeber
Die Ausstellung "Was du an diesem Tag getragen hast" ist bis zum 27. Oktober im Rathaus-Altbau zu sehen.
2 Bilder

Ausstellung "Was du an diesem Tag getragen hast" im Rathaus
Kleidung mit trauriger Geschichte

Auf den ersten Blick könnte man meinen, in der aktuellen Ausstellung im Rathaus in Heiligenhaus ginge es um gängige Modetrends. Aber tatsächlich erfordert sie etwas mehr Aufmerksamkeit, denn sie befasst sich nicht mit dem Offensichtlichen, also mit Design, Schnitt oder Material der Kleidungsstücke, sondern mit dem, was faktisch in diesen Kleidern steckt. Die Aussage dieser Ausstellung, die durch Bürgermeister Michael Beck eröffnet wurde, soll unter die Haut gehen: Die gezeigten Kleidungsstücke...

  • Heiligenhaus
  • 02.10.19
Politik
Vertreter der SPD Dinslaken stellten ihren Bürgermeister-Kandidaten und das Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2020 vor.

SPD Dinslaken stellt Kandidaten und Wahlprogramm für Kommunalwahl 2020 vor
Zuhören und bewegen

Wenig überraschend: Mit Dr. Michael Heidinger präsentiert die SPD Dinslaken den amtierenden Bürgermeister der Stadt Dinslaken als Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September 2020. Zeitgleich mit dem Spitzenkandidaten stellt die Partei das gemeinsame Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2020 vor. "Ich hätte Spaß auf eine dritte Amtszeit", sagt der derzeitige Erste Bürger der Stadt, der im Rahmen einer Wahl der Delegiertenkonferenz gewählt wurde. "Ich freue mich, auf dem aufbauen zu können,...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Sport
"Alle Kinder spielen Schach" sangen die Kleinen.
3 Bilder

Lebendige Figuren auf dem Hattinger Untermarkt
Entwicklungsförderung durch Schach

"Alle Kinder spielen Schach" sangen die Knirpse aus den Kindergärten "Familienzentrum Arche Noah" und "Wolkenzimmerhaus" am Freitagmittag auf dem Hattinger Untermarkt zusammen mit den Schülern der Erik-Nölting-Schule. Anschließend ging's für die als Schachfiguren verkleideten Grundschüler aufs Schachbrett, wo sie die Züge einer Partie zwischen Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser und Britta Schröder, Geschäftsführerin der Talentmetropole Ruhr, nachstellten. "Schach für Kids" lautete das Motto...

  • Hattingen
  • 27.09.19
Politik
SPD-Fraktionschef Achim Paas.

SPD für Erhalt des Lehrschwimmbeckens in Niederwenigern
"Arrogant und unsensibel"

Die Nachricht, dass das Lehrschwimmbecken in Niederwenigern nicht weiter betrieben werden soll, kam überraschend – auch für Politiker, die erst aus der Zeitung von dem Vorhaben der Stadt erfuhren. Die SPD-Fraktion will sich dies nicht bieten lassen und kämpft gegen die Schließung des Beckens. „In Zeiten, in denen immer weniger Kinder schwimmen können und es umfangreiche Förderungen gibt, um Kindern das Schwimmen beizubringen, können wir keine Lehrbäder schließen. Das ist keine Sache, die der...

  • Hattingen
  • 27.09.19
Politik
Bernd Schäfer will der nächste Bürgermeister von Bergkamen werden. Foto: Susanne Kästner

SPD-Kandidat steht fest
Bernd Schäfer kandidiert für das Bürgermeisteramt

In den vergangenen 20 Jahren hat er gemeinsam mit Bürgermeister Roland Schäfer viel in Bergkamen bewegt, wie beispielsweise die Planung der Wasserstadt Aden, den Ausbau von KiTa- und OGS-Standorten, der Breitbandausbau und, und, und. Jetzt will Bernd Schäfer das Zepter selbst in die Hand nehmen und kandidiert im nächsten Jahr für das Bürgermeisteramt in Bergkamen.  Vor Beginn der Sommerferien hat  Bürgermeister Roland Schäfer erklärt, bei der nächsten Kommunalwahl nicht mehr für dasAmt des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.09.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Dr. Michael Heidinger (2.v.r.) verlieh den ersten Heimatpreis der Stadt Dinslaken an (v.l.) Sepp Aschenbach (Heimatverein Eppinghoven), Ronny Schneider (Heimatverein Dinslaken), Dr. Thomas Becker (Verein für Heimatpflege Land Dinslaken) und Heinz-Jürgen Klees (Heimatverein Oberlohberg).

Auszeichnung vergeben
Die vier Dinslakener Heimatvereine dürften sich über Dinslakens ersten Heimat-preis freuen

Am Samstag, 21. September, wurde im Rathaus der erste Dinslakener Heimat-Preis verliehen. Bürgermeister Michael Heidinger überreichte den Preis nach Jurybeschluss als Ganzes an die vier Dinslakener Heimatvereine – den Verein für Heimatpflege Land Dinslaken, den Heimatverein Dinslaken, den Heimatverein Eppinghoven und den Heimatverein Oberlohberg. Heidinger betonte, dass sich alle vier Heimatvereine seit ihrer Gründung für die Heimatstadt Dinslaken engagierten, jeder in eigener Tradition und...

  • Dinslaken
  • 23.09.19
Ratgeber
Aktuell starten wieder etwa 500 Erstsemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen in ihr Studium. Bei der Einführungswoche bekamen die Dekane Prof. Dr. Stefan Böcker (l.) und Prof Dr. Sven Exnowski (r.) Unterstützung von Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz.

Erstsemesterbegrüßung
„Reinhauen, ab jetzt heißt es reinhauen“: Fachhochschule Südwestfalen startet in die Studienzeit

Erstsemesterbegrüßung an der Fachhochschule Südwestfalen Auch in diesem Wintersemester starten an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wieder ungefähr 500 Erstsemester-Studierende in ihr Studium. Zuvor jedoch gab es eine erste Kennenlernphase, Einführungswoche genannt. Und in dieser wurden die neuen Studierenden offiziell begrüßt. Vom Oberbürgermeister und natürlich von den Dekanen, die ebenfalls ganz neu im Amt sind. Kein Getuschel, nicht einmal ein kurzer Blick aufs Smartphone. Die...

  • Hagen
  • 22.09.19
Politik
Die beiden Bewerber um die CDU-Bürgermeisterkandidatur in Asperden: Jan Baumann und Gabi Theissen. Foto: CDU Ortsverband Pfalzdorf

Jan Baumann und Gabi Theissen
Kandidaten stellen sich den Fragen der Mitglieder

GOCH. Nach einer ersten Vorstellungsveranstaltung bei der Gocher Senioren-Union im August stellten sich die beiden Bewerber um die Bürgermeisterkandidatur der Gocher CDU Jan Baumann und Gabi Theissen jetzt in Asperden den Fragen von CDU-Mitgliedern. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von den Ortsverbänden Asperden, Nierswalde und Pfalzdorf ausgerichtet. Unter der Moderation des Asperdener CDU Vorsitzenden Josef Henkel ging es dabei schwerpunktmäßig um die Entwicklung des ländlichen Raumes...

  • Goch
  • 21.09.19
  •  3
Politik
Der Rat der Stadt Velbert kam am Dienstag im Rathaus zu einer Sondersitzung zusammen, bei der es um Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung ging.
2 Bilder

Stadtrat kam zu einer Sondersitzung zusammen
Für ein gutes Klima in Velbert

Ein gutes Klima wünscht sich Dirk Lukrafka nicht nur für Velbert, sondern auch unter den Mitgliedern des Rates. "Es ist wichtig, dass sachlich und fachlich diskutiert wird, bevor Beschlüsse gefasst werden", so der Bürgermeister. Gemeinsam mit den Vertretern der Fraktionen kam er Dienstag zu einer Sondersitzung zusammen, bei der verschiedenste Anträge rund um den Klimaschutz auf der Tagesordnung standen. Dass der Klimaschutz und entsprechende Maßnahmen nicht erst seit diesem heißen Sommer...

  • Velbert
  • 18.09.19
  •  1
Kultur

Die Bürgerschaft Kupferdreh lädt Sie zum Charity-Wandern ein

Am 29.September haben Sie die Möglichkeit, Vereine und gemeinnützige Projekte, die auf www.gut-fuer-essen.de registriert sind, finanziell unter die Arme zu greifen. Und das einfach nur durch`s Laufen; denn für jeden durch Sie erlaufenden Kilometer werden von der Sparkasse Essen 1 Euro an die registrierten Vereine und sozialen Projekte überwiesen. Zur Auswahl stehen Strecken mit Längen von 6 km bis 9 km. Die 6 km lange Strecke beginnt in Kupferdreh und führt über den Baldeneysteig bis zum...

  • Essen
  • 17.09.19
  •  1
Politik
Es geht voran! Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck (links) und der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer besichtigten das ehemalige Schulgebäude an der Hunsrückstraße und freuen sich, das die Bauarbeiten am künftigen Stadtteil- und Familienzentrum gut fortschreiten.
4 Bilder

Bund ermöglicht Stadtteilzentrum in der Oberilp
Gute Fortschritte bei den Bauarbeiten

Der Bau des Multifunktionalen Stadtteil- und Familienzentrums in der Oberilp macht Fortschritte. Davon überzeugte sich jetzt der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. Bürgermeister Michael Beck hatte für den Berliner Parlamentarier neue Sicherheitsschuhe und Helm bereit gelegt. So vorschriftsmäßig ausgerüstet ging es hinein in die ehemalige Grundschule. Hier und da zeugen noch Kinderbilder von der Vergangenheit. Ab Januar soll auf einer Etage wieder frohes Kinderlachen herrschen, wenn das...

  • Heiligenhaus
  • 17.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.