Alles zum Thema Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Roland Schäfer empfing die "RSO Weihnachtselfen" im Ratsaal der Stadt Bergkamen.

Oberaden: Schüler stellen ihr ehrenamtliches Projekt vor
Weihnachtselfen der Realschule besuchen den Bürgermeister

Bürgermeister Roland Schäfer hat heute Mittag Weihnachtselfen" der Realschule Oberaden (RSO) im Ratsaal der Stadt Bergkamen empfangen. Die "RSO-Weihnachtselfen" sind ein sogenanntes Nächstenliebe-Projekt der Realschule Oberaden, bei dem Schülerinnen und Schüler kleine Aufmerksamkeiten im Stadtgebiet verteilen. Aufgrund des Erfolges des vergangenen Jahres wurde das Projekt dieses Jahr auf breitere Beine gestellt und durch den kompletten 10er Abschlussjahrgang (in 2018 war es ein Projekt der...

  • Kamen
  • 11.12.18
  • 104× gelesen
Sport

SG KUPFERDREH-BYFANG LANDET AUSWÄRTSERFOLG

Der SG Kupferdreh-Byfang kam am Freitag zu einem 2:0-Erfolg gegen den TuS Essen-West 81. Auf dem Papier ging der SG Kupferdreh-Byfang als Favorit ins Spiel gegen den TuS Essen-West 81 – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Der SG Kupferdreh-Byfang ging diese Partie mit einer Veränderung in der Startelf an. So stand Kietzmann für Kirchberger auf dem Feld. Justus Kietzmann musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Marvin Hanf weiter. Torlos verabschiedeten sich...

  • Essen-Ruhr
  • 08.12.18
  • 17× gelesen
Politik
Straßenausbaubeiträge

Auftrag an Bürgervertretung
Straßenausbaubeiträge in Lünen aussetzen — andere Kommunen gehen diesen Weg

. Auf NRW-Landesebene wird über die Zukunft der Straßenausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) diskutiert. Nach diesem Gesetz wird der Anlieger zur Finanzierung der Sanierung der Straße vor seinem Haus herangezogen! Es gibt andere Bundesländer, die diese Regelung bereits abgeschafft haben, so z. B. Baden-Württemberg, Hamburg, Bayern und Berlin, Hessen stellt es den Kommunen frei, wie sie verfahren. Der Bund der Steuerzahler hat eine Volksinitiative gegen die Ausbaubeiträge...

  • Lünen
  • 04.12.18
  • 199× gelesen
  •  2
  •  1
Kultur
Luther-Figur im Büro des Bürgermeisters.

Recklinghausen: Luther-Figur im Büro des Bürgermeisters

Eine grüne Luther-Figur schmückt das Büro von Bürgermeister Christoph Tesche im Rathaus. Die Dauerleihgabe kommt vom Institut für Kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen (IKZG RE), das zum Reformationsjubiläum zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt hatte, darunter das "Dreifachjubiläum" im März 2017 und die Ausstellung "Luther im Visier der Bilder" im Herbst 2018. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung standen vier sogenannte Lutherbotschafter des Nürnberger Künstlers Ottmar...

  • Recklinghausen
  • 04.12.18
  • 7× gelesen
Kultur
 Möchten die Kultur in Sundern ein Stück weit nach vorne bringen: Bürgermeister Ralph Brodel, Sven Schneider und Uta Koch.

Kulturforum in Sundern will anschieben: Keine Idee soll verloren gehen

Die Kultur in den Stadtgrenzen zu stärken, das ist das Ziel des 1. Kulturforums in Sundern. Hierzu werden alle Aktiven und Interessierten am Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr, in die Stadtgalerie eingeladen. Bürgermeister Ralph Brodel hatte die Idee, ein Buch „Sundern - Gestern und Heute“ zu gestalten und herauszubringen. „Alte Postkarten, Bilder aus der Vergangenheit sollten dort erscheinen, eventuell eine Ausstellung gestalten, das war der Hintergrund“, erläutert der Initiator. „Doch recht...

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.11.18
  • 5× gelesen
Ratgeber
Bürgermeister Wilhelm Sendermann lädt wieder zur Bürgersprechstunde ein.

Olfen: Sprechstunde für Bürger

Bürgermeister Wilhelm Sendermann lädt wieder zur Bürgersprechstunde ein. Am Donnerstag, 29. November, können Olfener Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr ihre Anliegen, Wünsche und Anregungen mit dem Bürgermeister besprechen. Die Bürgersprechstunde findet in Raum 26 im Rathaus statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

  • Olfen
  • 28.11.18
  • 13× gelesen
Kultur
Zum wiederholten Male beteiligte sich Bürgermeister Bodo Klimpel am bundesweiten Vorlesetag.

Vorlesetag
Bürgermeister liest in der Bücherei

Haltern. Zum wiederholten Male beteiligte sich Bürgermeister Bodo Klimpel am bundesweiten Vorlesetag. Am Freitag las er in der Stadtbücherei den Mädchen und Jungen der Klasse 2a der Katharina-von-Bora-Schule aus dem umfangreichen Werk von Astrid Lindgren vor. Das aus gutem Grund, denn sie wäre kürzlich 111 Jahre alt geworden. Deshalb war die gemütliche Leseecke auch entsprechend mit Fotos von Pippi Langstrumpf geschmückt. Die Mädchen und Jungen genossen es, vom Bürgermeister die...

  • Haltern
  • 20.11.18
  • 8× gelesen
Politik
Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner bietet ab Januar 2019 eine Unternehmersprechstunde an.

Neues Angebot
Arnsberger Bürgermeister bietet Unternehmersprechstunde an

Nachdem die Angebote der Bürgersprechstunde und des Unternehmerstammtisches seit Monaten erfolgreich angenommen werden, führt der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner nun ein weiteres Format ein, das die Vorteile der beiden oben genannten Veranstaltungen miteinander verbindet: Die Unternehmersprechstunde. „Künftig möchte ich gemeinsam mit Bernd Lepski, dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Arnsberg, Unternehmerinnen und Unternehmern einmal monatlich die Gelegenheit zum direkten...

  • Arnsberg
  • 17.11.18
  • 28× gelesen
Politik
Gemeinsam mit Maisons-Alforts Bürgermeister Olivier Capitanio (l.) und dem Abgeordneten Michel Herbillon (r.) nahm der Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer an der Gedenkfeier zum Ende des 1. Weltkrieg vor 100 Jahren teil. Foto: Schieren-Ohl

Gedenkfeier zum Ende des Ersten Weltkriegs
Moerser Bürgermeister Fleischhauer zu Gast in Frankreich

Auf Einladung seines Amtskollegen Olivier Capitanio nahm Bürgermeister Christoph Fleischhauer an der Gedenkfeier in der Moerser Partnerstadt Maisons-Alfort zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren teil. Begleitet wurde er von Ratsmitgliedern sowie Schülern des Grafschafter Gymnasiums. Fleischhauer, Capitanio und sein Vorgänger, der heutige Abgeordnete Michel Herbillon legten außerdem Kränze beider Städte am Arc de Triomphe in Paris nieder. Bewegende Momente erlebten die Gäste vor dem...

  • Moers
  • 12.11.18
  • 60× gelesen
Kultur
Noch bis Dienstag kann man auf der Martinikirmes seine Runden drehen.

MIT VIDEO: Martinikirmes in Dinslaken trotzt dem Regen

Der Niederrhein Anzeiger geht neue Wege: Erstmals haben wir gemeinsam mit Bernd Kniel (werbe-click) und Moderator Tim Perkovic ein Video produziert.  Darin berichten wir über die Martinikirmes an der Trabrennbahn in Dinslaken, die noch bis Dienstagabend tausende Besucher an die Bärenkampallee locken wird. Mit einem Feuerwerk ist das große Volksfest mit über 140 Schaustellern dann beendet. Aber keine Sorge: Weil nach der Kirmes vor der Kirmes ist, laufen die Vorbereitungen für 2019 schon auf...

  • Dinslaken
  • 12.11.18
  • 175× gelesen
  •  1
Politik

Plakat für Martinikirmes ohne Bezug zu St. Martin
SPD weist CDU-Kritik am Bürgermeister zurück

Die SPD Dinslaken weist die von der CDU erhobenen Vorwürfe in Richtung Bürgermeister Dr. Michael Heidinger wegen der Neugestaltung der Kirmesplakate entschieden zurück. "Man mag über die neu gestalteten Plakate sicherlich geteilter Ansicht sein. Hieraus jedoch eine vom Bürgermeister forcierte Abkehr von Traditionen abzuleiten, ist vollkommen fehl am Platz. Hier wird in ein lediglich aufgepepptes Logo etwas hereininterpretiert, was dort nicht hingehört. Kirmes verdankt Namen der...

  • Dinslaken
  • 08.11.18
  • 79× gelesen
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Bürgermeister überreicht Ehrentaler
Auszeichnung bei der Hubertusmesse

Zum Ende der Hubertusmesse, die durch den ehemaligen Wallfahrtsleiter Hubertus Hartmann im Mariendom gefeiert wurde, trat Bürgermeister Dirk Lukrafka auf, um das Ehrenamt zu würdigen. So sei diese Hubertusmesse ohne das ehrenamtliche Engagement der zahlreichen Musiker und anderer Gruppen nicht denkbar, sagte der Bürgermeister und überreichte den Ehrentaler an Heinz-Josef Pröpper (rechts). "Seit 56 Jahren sind sie Trompeter im 1. Fanfarencorps Neviges 1957 und seit 47 Jahren aktiv im Vorstand,...

  • Velbert-Neviges
  • 06.11.18
  • 108× gelesen
Politik
Straßenbaubeiträge  können Existenzbedrohend  für Euch/Sie sein!!!
2 Bilder

Sehr wichtig, Volksinitiative NRW – Straßenbaubeiträge/ -
Straßenbaubeiträge können Existenzbedrohend sein!!!

Baustellen vor der eigenen Tür können Eigenheimbesitzer "Mieter" in NRW viel Geld kosten. Beispiel bei mir um die Ecke, Dorsten, Klosterstraße Die Bürger werden an an den Kosten beteiligt. Straßenbaubeiträge können Existenzbedrohend sein!!! 2.11.2018 - Straßenbaubeiträge- 66.000 Unterstützerunterschriften werden benötigt. Es wird in NRW endlich eine Volksinitiative gestartet. - die Starterpakete für die Volksinitiative "Straßenbaubeitrag abschaffen" mit Unterschriftenlisten,...

  • Recklinghausen
  • 04.11.18
  • 277× gelesen
  •  3
Politik

Stadt-Leuchten
Innovation ohne Strom

Was für eine Erleuchtung. Der Oberbürgermeister will  aufrüsten lassen. Hihi .. das will ich seh´n, wie aus dummen intelligente Leuchten werden. Nein – jetzt mal im Ernst. Wenn man mehr, viel mehr Konsumenten in die Stadt bringen will, muss als erstes Innowatt.. ops Innovation in die Stadt gebracht werden. Das sollte jedem einleuchten.  Außerdem kann Bochum wirklich stolz sein, als Pilotstadt auserkoren zu sein. Als absoluter Technikmuffel hätte ich niemals für möglich gehalten, dass...

  • Bochum
  • 03.11.18
  • 120× gelesen
  •  5
LK-Gemeinschaft
Michael Holtschulte (l.) mit EU-Politiker Martin Sonneborn.

Michael Holtschulte: "Den Marktplatz würde ich Toplak-Platz taufen"

Laut Die PARTEI-Kreisverbandsvorsitzender Marcus Liedschulte ist Cartoonist Michael Holtschulte ein geeigneter nächster Hertener Bürgermeister. Die Satire-Partei wurde 2004 von Redakteuren des Magazins „Titanic“ gegründet und ist im Europaparlament durch ihren Bundesvorsitzenden Martin Sonneborn vertreten. 1. Erzählen Sie doch einmal, wie Sie auf Die PARTEI kamen - oder kamen die auf Sie zu? Durch die lange Verbundenheit zur Titanic und der Caricatura und meiner Freundschaft zu Dr. Mark...

  • Herten
  • 22.10.18
  • 242× gelesen
Kultur
Die Gruppe vor Burg Vischering.

Ehrenamtskarteninhaber besuchen Burg Vischering

Interessante Einblicke in die Geschichte der mit zehn Millionen Euro renovierten Burg Vischering in Lüdinghausen erhielten rund 75 Ehrenamtskarten-Inhaber aus Lünen, Selm, Werne, Bergkamen und Lüdinghausen. Neben den jeweiligen Bürgermeistern ließ es sich der Landrat des Kreises Coesfeld, Dr. Christian Schulze Pellengahr, nicht nehmen, die Gäste persönlich zu begrüßen und ihnen seinen Dank für das „großartige ehrenamtliche Engagement“ zu übermitteln. Bei strahlendem Sommerwetter ging es...

  • Lünen
  • 16.10.18
  • 45× gelesen
Politik
Der Stadtrat hat die Erste Beigeordnete Christa Jahnke-Horstmann sowie den Beigeordneten und Kämmerer Dr. Thomas Palotz mit Mehrheit wiedergewählt. Beide versprachen, sich auch in Zukunft für das Wohl der Stadt und ihrer Bürger zu engagieren.

Diskussionen und Entscheidungen: lange Tagesordnung brachte eine dreistündige Sitzung für die Ratsmitglieder der Stadt Dinslaken mit sich

von Jana Perdighe Der Stadtrat hatte am 11. Oktober viel abzustimmen. Auch das Interesse der Bürgerschaft war wieder groß, denn im Ratssaal wurde es "gemütlich". Besorgte Anwohner des Bruchs und Kindergarteneltern wie Mitarbeiter der Taubenstraße waren anwesend. Sie übergaben anfangs die gesammelten Unterschriften gegen die Schließung der Kita Taubenstraße. Deponie. Auch wenn dieser Punkt von der Tagesordnung gestrichen wurde, kamen viele Anwohner der ehemaligen Bruchstraße und wollten...

  • Dinslaken
  • 16.10.18
  • 41× gelesen
Politik

Wer wurde belogen? Der Rat oder die Bürger Marls?

Moschee-Fläche gehört noch nicht der Gemeinde! In erster Linie wurden doch wohl die Bürger der Stadt Marl "belogen" und "betrogen"!!! Wer ist noch alles als "Geradebieger" an der Veröffentlichung von Lügennachrichten zum Thema Moschee-Neubau in Marl beteiligt? Wenn die bisherigen Auskünfte der Oberen, der örtlichen Presse und des Moschee-Vereins  zum "Eigentümer" des Grundstücks falsch waren, und es immer noch sind, was ist dann mit den anderen Informationen z.B. zum...

  • Marl
  • 14.10.18
  • 339× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Die Auszeichnungsfeier war Höhepunkt der Fairen Woche
in Ratingen.

Ratingen ist Fairtrade-Town: Auszeichnungsfeier am 27. September

Mit über 90 Gästen wurde am 27. September die Verleihungder Auszeichnungen „Fairtrade-Town“ an die Stadt Ratingen sowie des Titels „FairtradeSchool“ an das Adam-Josef-Cüppers-Berufskolleg als erste Schule in Ratingen gefeiert. „Die Auszeichnungen bedeuten nicht den erfolgreichen Abschluss eines Projekts, sondern sie sind vielmehr Zeichen und Verpflichtung für ein weiteres Engagement Ratingens für den Fairen Handel“, betonte Bürgermeister Klaus Pesch in seiner Ansprache. Keine...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
  • 46× gelesen
Politik
Symbolisches "hakehands": Bürgermeister Ralf Paul Bittner begrüßt die neue Stadtmarketingmanagerin Tatjana Schefers. Foto: Diana Ranke

Stadt als Ganzes im Blick: Tatajana Schefers wird neue Stadtmarketing-Managerin für die Gesamtstadt Arnsberg

Tatjana Schefers ist die neue Stadtmarketing-Managerin für Arnsberg. Zum 1. Dezember wird die Mendenerin, die derzeit noch Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins Olpe Aktiv ist, ihre neue Aufgabe übernehmen. "Ich habe das Glück, auf Bestehendes aufbauen zu können. Es gibt ein brillantes Stadtentwicklungskonzept, das über viele Jahre entwickelt wurde - das ist eine perfekte Arbeitsgrundlage", erzählte die 40-Jährige bei ihrer Vorstellung im Rathaus. Als vorrangiges Ziel sieht sie die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.10.18
  • 74× gelesen
Politik

Dichtheitsprüfung/Funktionsprüfung-Landesweites Monitoring >>Sinnlos verschwendete Steuergelder. Dank, der ehemaligen rot/grünen Landesregierung. Ergebnis. gleich 0 ?

https://alles-dicht-in-nrw.de/ Dichtheitsprüfung/Funktionsprüfung Landesweites Monitoring über die Auswirkungen undichter privater Abwasserleitungen auf den Boden und das Grundwasser Projektlaufzeit: 24.5.2015 – 31.12.2017 Gemeinsam mit dem Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA) hat das IWW Zentrum Wasser einen Auftrag des Umweltministeriums über ein „Landesweites Monitoring über die Auswirkungen privater undichter Abwasserkanäle auf den Boden und das Grundwasser“...

  • Düsseldorf
  • 09.10.18
  • 371× gelesen
  •  1
Ratgeber
Auch in diesem Jahr ist die Stadt Dinslaken wieder auf der Expo Real vertreten.

Stadt Dinslaken bei Expo Real in München - größte Immobilienmesse Europas

Auch in diesem Jahr ist die Stadt Dinslaken wieder auf der Expo Real vertreten. Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Baudezernent Dr. Thomas Palotz, Wirtschaftsförderin Svenja Krämer und Gerd Lantermann vom Geschäftsbereich Liegenschaften und Bauaufsicht sind von Sonntag, 7. Oktober, bis Dienstag, 9. Oktober, in München, um an Europas größter Immobilienmesse teilzunehmen. Dort trifft sich die Stadt mit dem Eigentümer des zwischen der Karlstraße und der Thyssenstraße gelegenen MCS-Geländes...

  • Dinslaken
  • 05.10.18
  • 34× gelesen
Sport

Hauptausschuss und Ratssitzung in Dinslaken: Entscheidung zum Verkauf des Grundstücks der ehemaligen Bruchstraße von TO genommen

Die Stadtverwaltung hat die Entscheidung zum Verkauf des Grundstücks der ehemaligen Bruchstraße von der Tagesordnung des Hauptausschusses genommen. Gleiches gilt für die bevorstehende Ratssitzung am 11. Oktober. Das hatten Bürgermeister Dr. Michael Heidinger und Baudezernent Dr. Thomas Palotz entschieden. „Inhaltlich halten wir den geplanten Verkauf an die thyssenkrupp Steel Europe AG für sinnvoll. Uns hat sich die Möglichkeit geboten, dieses Grundstück zu veräußern. Für die Erweiterung der...

  • Dinslaken
  • 02.10.18
  • 62× gelesen
Politik

Bürgermeister vor Ort in Deuten und Wulfen

Dorsten. Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Deuten und Alt-Wulfen fort. Am Montag, 8. Oktober, ab 16.30 Uhr, ist er in Deuten für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar im Restaurant Hessefort, Birkenallee 36. Am Mittwoch, 10. Oktober, lädt der Bürgermeister ab 16 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Wulfen in das Heimathaus des Heimatvereins Wulfen (Büro im 1. OG, Rhönweg 11).

  • Dorsten
  • 01.10.18
  • 40× gelesen