Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Politik
Mit dem Bau eines Kindergartens beginnt die Geschichte der Hildener AWO 1947. Der Verband selbst wurde im Dezember 1919 gegründet.

In Hilden ist der Verband seit 1947 aktiv
AWO feiert Jubiläum

Die Geschichte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) beginnt am 13. Dezember 1919. An diesem Tag gründete Marie Juchacz (1879–1956) die AWO als "Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt in der SPD".   Das Ziel der Gründerin, eine der ersten Frauen in der Nationalversammlung, war die Linderung der Not vieler Menschen nach dem Ersten Weltkrieg. Um den Opfern zu helfen, richtete sie Mittagstische, Nähstuben, Beratungsstelle und Werkstätten ein. Daraus entwickelte sich eine Hilfsorganisation, an die sich alle...

  • Hilden
  • 20.10.19
Vereine + Ehrenamt

Tauschbörse am 9. November im Marler Stern
Briefmarken Sammler Verein Marl 1959 e.V. feiert Jubiläum

60 Jahre hat der Briefmarken Sammler Verein Marl 1959 e.V. in diesem Jahr auf dem Buckel und das will gefeuert werden. Am Samstag, 9. November, gibt es eine Jubiläumsbriefmarken- und Münzenbörse  im Marler Stern und am 23. November findet eine Jubiläumsfeier statt. Die Sammlerbörse am 9. November beginnt um 9.30 Uhr. Das Motto in diesem Jahr lautet "Informieren - Erleben - Entdecken". Speziell zum Ende des Bergbaus in diesem Jahr gibt es kleine Besonderheiten:  - eine Postkarte mit einer...

  • Marl
  • 20.10.19
Politik

CDU Bochum ehrt langjährige Mitglieder
Christian Haardt ehrt Mitglieder der CDU Bochum für 50- und 60-jährige Mitgliedschaft

Die CDU Bochum nutzt Ihre Feierlichkeiten anlässlich des Tags der Deutschen Einheit traditionell auch, um im Rahmen dieses Jahresempfangs Jubilare auszuzeichnen. Im Oktober konnte der CDU-Kreisvorsitzende Christian Haardt im Namen der Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und im Namen des Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Armin Laschet, mehrere Mitglieder für Ihre langjährige Parteizugehörigkeit auszeichnen: Clemens Kreuzer für 60 Jahre Mitgliedschaft Johann Philipps für 50...

  • Bochum
  • 17.10.19
Ratgeber

Geschenkkorb Ideen für Weihnachten, Geburtstage und andere Jubiläen
Geschenkkorb zum Verschenken: Ansprechende Deko und ausgewählte Köstlichkeiten

Ein gefüllter Präsentkorb ist eine originelle Geschenkidee, die zu unterschiedlichen Anlässen passt. Ob zum Weihnachtsfest, zum Geburtstag oder anlässlich eines Firmenjubiläums – ein Geschenkkorb mit ausgewählten Köstlichkeiten zaubert bei den Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht und besitzt darüber hinaus einen hohen praktischen Wert. Nicht zwangsläufig muss ein Präsentkorb ausschließlich Lebensmittel enthalten, wenngleich herzhafte oder süße Leckereien den Hauptbestandteil des Inhaltes...

  • Bottrop
  • 16.10.19
Vereine + Ehrenamt
Auf der Sternwarte ist immer etwas los: Mehr als 60 Veranstaltungen finden – in Kooperation mit der VHS Essen - dort pro Jahr statt. Außerdem richtet sie seit 35 Jahren die weltweit größte Astronomiebörse für Amateurastronomen (ATT) aus, zu der jährlich rund 2000 Besucher erscheinen.
7 Bilder

50 Jahre Walter-Hohmann-Sternwarte - das Tor zu fernen Galaxien
"Ich sehe was, was du nicht siehst"

Mehr als 60 Veranstaltungen pro Jahr, Ausrichter Europas größter Astronomiebörse, Entdecker von Kleinplaneten – und das mitten in Essen! Wer hätte das gedacht? Die Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen Schuir ist seit 50 Jahren beliebte Anlaufstelle für alle, die gerne ganz weit hinausblicken. Seit 1969 beherbergt der Verein das Tor zu fremden Galaxien – zunächst mit einem Teleskop in Heidhausen und seit 1978 auf dem aktuellen Vereinsgelände in Essen-Schuir. „Es ist ein sehr schönes Gelände mit...

  • Essen-Süd
  • 14.10.19
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen der feier zum 95-jährigen Jubiläum überreichte das Tambourkorps eine Spende über 400 Euro an den Verein “Freunde und Förderer des Karolinen-Hospitals Hüsten, die der Pädiatrischen Abteilung im karolinenhospital zu Gute kommen soll. Foto: Tambourkorps

Tambourkorps Holzen feiert 95-jähriges Bestehen
Von der "Knüppelmusik" zum stattlichen Korps

Das Tambourkorps Holzen feierte jetzt seinen 95-jährigen Geburtstag. Der heutige Verein wurde im März 1924 durch den Forstmeister H.-G. Prigge und weiteren 12 jungen Holzenern im Gasthof Ebel gegründet. Aus der sogenannten „Knüppelmusik“ ist heute ein stattliches Tambourkorps mit über 30 Spielleuten unter der Leitung von André Deimel geworden, das einen festen Bestandteil in der Holzener Dorfgemeinschaft darstellt. 28 befreundete Vereine waren der Einladung der Spielleute gefolgt und feierten...

  • Arnsberg
  • 12.10.19
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Thomas Kufen mischte sich unter die ausgezeichneten Siedler.

Siedlergemeinschaft feiert 70jähriges Bestehen: Freude auf die Zukunft
Alles begann am Mühlengrund mit Behelfsbaracken

Die Siedler aus dem Mühlengrund hatten allen Grund zu feiern. 70 Jahre alt wurde ihre Gemeinschaft jetzt. Und mehr als 80 Festgäste waren der Einladung zum Mitfeiern gefolgt. Sie alle lauschten der Ansprache des Oberbürgermeisters, in der Thomas Kufen auf die Bedeutung nachbarschaftlichen Miteinanders hinwies. Ein Gegentrend zur Globalisierung - wie der OB erklärte. Kufen lobte insbesondere den in zahlreichen Festen zum Ausdruck kommenden Zusammenhalt der Siedler. Der Adventsmarkt am 30....

  • Essen-Borbeck
  • 12.10.19
  •  1
Sport
Spannende Rennen am Baldeneysee in Essen bei der IDM der 2.4mR
28 Bilder

Sportlicher Abschluss des Jubiläums am Baldeneysee
Paralympics-Gewinner holt Meistertitel

Heiko Kröger hat am Wochenende bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Segeln in Essen seinen Titel erfolgreich verteidigt. In der in diesem Jahr erstmalig im Juni bei der Kieler Woche ausgesegelten 3er-Team-Sonderwertung „Mixed Inclusion“ siegte dieses Mal in Essen das Team Heiko Kröger, Alexander Sadilek und mit Anja Schlutius auch eine Seglerin des ausrichtenden Vereins Wassersportverein Baldeney 1919 (WSB 1919). Die „Trophy“ wurde von Essens Bürgermeister Rudolf Jelinek am...

  • Essen-Werden
  • 09.10.19
Kultur

70 Jahre Notkirche und 30 Jahre Kunstraum Notkirche
Jubiläum wird gefeiert

Gleich zwei Jubiläen werden im Oktober in der Notkirche in Frohnhausen am Donerstag, 31. Oktober, gefeiert: 70 Jahre Notkirche und 30 Jahre Kunstraum Notkirche. Seit 1989 finden regelmäßig zeitgenössische Ausstellungen, bis heute 112 Ausstellungen, im sogenannten „Kunstraum Notkirche“ statt. Neben der Inszenierung von Kunst ist der Dialog zwischen Kirche und Kunst maßgeblich. Zum Jubiläum steht am Donnerstag, 31.Oktober, um 18 Uhr eine Andacht in der Notkirche auf dem Programm. Ebenfalls...

  • Essen-West
  • 09.10.19
Vereine + Ehrenamt
In solchen Tanks wird das Regenwasser gesammelt, da die Menschen in einigen Gegenden keine Brunnen anlegen können.

Benefizkonzert mit der Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Kleve am 1. Dezember
Aktion Anatuya unterstützt seit 45 Jahren Menschen in Argentinien

(pbm/cb). Mit einem Besuch des damaligen Bischofs von Anatuya (Argentinien), Jorge Gottau, am Niederrhein begann 1974 die Geschichte der „Aktion Anatuya“. Seit mittlerweile 45 Jahren unterstützen engagierte Menschen aus Kranenburg und Nütterden das argentinische Bistum mit Spenden. Während der Erntedank-Gottesdienste am Wochenende erläuterte Werner Stalder als Stellvertreter der Aktion, was mit den Spenden bereits erreicht wurde. Unter anderem nannte er das Engagement der Sankt-Georg-Schule,...

  • Kranenburg
  • 08.10.19
Vereine + Ehrenamt
Über dieses besondere Jubiläum freuten sich (v.l.n.r.) Regina Müller (Bio-Station), Johannes Schwerdt, Margarete Klinkmüller, Hannelie Steinhoff (Naturschutzstiftung Niederrhein, Bürgermeister Frank Tatzel, Jubilare Karl-Heinz und Gerda Gaßling, Veronika Huisman-Fiegen (NWO), Stefani Pleines (NWO).

Ornithologische Arbeitsgemeinschaft ehrt Karl-Heinz Gaßling
Vom Kenner vor 50 Jahren gegründet

Wie wichtig der Naturschutz für die heimische Flora und Fauna ist, wusste er bereits vor einem halben Jahrhundert. Der ehemalige Schulleiter der St.-Anna-Grundschule Karl-Heinz Gaßling ist schon sein ganzes Leben fasziniert von der Vogelwelt und hat bereits mehrere Fachbücher geschrieben. Vor 50 Jahren gründete er die „Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Rheinberg und Umgebung“ und wurde nun im Rahmen einer Feierstunde geehrt. Sein Engagement in diesem Bereich ist kaum zu übertreffen. Der...

  • Rheinberg
  • 08.10.19
Kultur
20 Jahre „bella musica“: diesen Geburtstag will der Schermbecker Frauenchor mit einem großen Jubiläumskonzert feiern.

20 Jahre im Zeichen des guten Tons
Frauenchor "bella musica“ lädt zum Jubiläumskonzert

20 Jahre „bella musica“: diesen Geburtstag will der Schermbecker Frauenchor mit einem großen Jubiläumskonzert feiern. Es wird am Samstag, 19. Oktober, um 17 Uhr im Saal Ramirez stattfinden.Das Konzert wird unter dem Motto „Harmonie in Dur und Moll“ stehen. Die beiden Tongeschlechter stehen für die Gegensätze hart und weich bzw. auch heiter, fröhlich und traurig, melancholisch. Dies spiegelt sich auch im 20jährigen Chorleben wider. Es gab freudvolle und schwierige Phasen, einige...

  • Dorsten
  • 08.10.19
LK-Gemeinschaft
Herzlichen Glückwunsch!

Ehrung
Zum 100. Geburtstag - Herzlichen Glückwunsch Theodora Vermaasen

Kleve. 100. Geburtstag: Theodora Vermaasen: Ihren 100. Geburtstag feierte am 3. Oktober in Kleve Theodora Vermaasen. Als jüngstes von sechs Kindern kam Theodora Vermaasen, geborene Winnen, in Kalkar zur Welt. Ihre Lehrzeit absolvierte sie am Ort, im Gemischtwarenhandel Haurand. Beim Tanzen lernte sie ihren späteren Ehemann Alois kennen, auf der Kirmes in Huisberden. 1945 heirateten die beiden, aus beruflichen Gründen folgte ein Umzug nach Rheydt. Im Alter zog es die beiden zurück nach Kleve, in...

  • Kleve
  • 08.10.19
  •  1
Kultur

120-jähriges Jubiläum
Kolpingsfamilie Essen-Frohnhausen feiert am 12. Oktober

Die Kolpingsfamilie Essen-Frohnhausen wird im Oktober 120 Jahre alt. Aus diesem Grund feiert sie mit der Gemeinde in der Pfarrkirche St. Antonius, Kölner Straße, am Samstag, 12. Oktober, um 18.30 Uhr einen Festgottesdienst. Anschließend findet im Pfarrsaal die Festveranstaltung ihren Abschluss. Außer den Mitgliedern der Kolpingsfamilie Essen-Frohnhausen werden noch die befreundeten Kolpingsfamilien des Bezirks Essen-Mitte aus Altendorf, Frillendorf und Holsterhausen sowie aus dem...

  • Essen-West
  • 07.10.19
Kultur
Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Kirchenchores St. Josef Hervest-Dorsten stand am Sonntag das Ensemble Sacralissimo in der St. Josef Kirche auf dem Programm.
2 Bilder

Sacralissimo
Großes Konzert in der St. Josef Kirche

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Kirchenchores St. Josef Hervest-Dorsten stand am Sonntag das Ensemble Sacralissimo in der St. Josef Kirche auf dem Programm. Die goldenen Stimmen aus Bulgarien dieses Mal in der Besetzung Dilian Kushev (Bariton und Leitung), Evelina Elizarova (Sopran) und Andrei Angelov (Klavier) präsentierten dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm. Die Opernarien, geistliche Gesänge und folkloristischen Lieder aus aller Welt waren hinsichtlich der...

  • Dorsten
  • 07.10.19
Vereine + Ehrenamt
KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
Jubiläumsausflug Koblenz
September 2019

Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
Jubiläumsausflug Koblenz - Zu Lande, zu Wasser und in der Luft!

Nach einer erfolgreichen Jubiläums-Session (2x11 Jahre KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.) und die Rückkehr mit den Veranstaltungen nach Castrop-Rauxel, folgte nun vor dem Start in die neue Session, der Erwachsenen-Ausflug der KG nach Koblenz. Früh morgens starteten die Roten Funken zu Ihrem Ausflug nach Koblenz. Das Wetter meinte es gut und es wurde ein toller, sonniger Septembertag an Rhein & Mosel. Angekommen in Koblenz machten die Roten Funken zuerst eine Schiffsrundfahrt...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.10.19
LK-Gemeinschaft
Sechs Richtige.

Bochum :Der Würfel fiel vor 7 Jahren
Der Lokalkompass : Für mich " 6 Richtige "

Sechs "Richtige" hatte ich am 6.Oktober 2012 und das meine ich ehrlich.  An diesem Tag sind die Würfel gefallen. Ich war und bin infiziert ... Lokalkompass : Ich meldete mich an. Im Oktober 2017: BürgerReporterin des Monats. Welch ein Freude. Unglaublich: Was durfte ich alles erleben es ist unglaublich.  Manches Event, tolle Treffen, Workshop,Steilpass - Finale, Kinopremieren ,ich schrieb an einigen Büchern mit,(Dankeschön Klartext ) und ein ganz besonderes Highlight das ich...

  • Bochum
  • 06.10.19
  •  49
  •  11
Vereine + Ehrenamt
Gastredner Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (M.) mit den Podiumsgästen Milica Kostić (2.v.l) und Qussai Suliman (r.) mit den Vertretern der Auslandsgesellschaft Wolfram Kuschke (Vorsitzender des Kuratoriums), Präsident Klaus Wegener, Vizepräsident Erich G. Fritz und Geschäftsführer Marc Frese.

Auslandsgesellschaft feiert 70 Jahre

Die Auslandsgesellschaft wurde nach dem Krieg gegründet, um Toleranz und Dialog zwischen den ehemals verfeindeten Kriegsparteien zu fördern. Der internationale und interkulturelle Dialog war als friedenstiftendes Instrument geboren. In 70 Jahren ist die Auslandsgesellschaft zu einer ersten Adresse für Internationalen Dialog in Dortmund geworden. 250 Gäste feierten das Jubiläum im Depot. „Menschenrechte auf dem Prüfstand – Europa: Ertrinken unsere Werte im Mittelmeer?“ lautete das Thema einer ...

  • Dortmund-City
  • 06.10.19
Wirtschaft
Betriebsratsvorsitzende Herbert Aldenhoff, Serviceleiter Andreas Jasper, Robert Willimzig, Dirk Bickmann und die beiden Geschäftsführer Clemens und Jörg Borgmann.

Ein Grund zum Feiern
Zwei Mal 25 Jahre Betriebszugehörigkeit beim Autohaus Borgmann

Die Mitarbeiter Robert Willimzig und Dirk Bickmann feiern in diesem Herbst ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit beim Autohaus Borgmann. Robert Willimzig hat als Kfz-Mechatroniker vor 25 Jahren begonnen und ist heute einer der Top-Servicetechniker der Opel Organisation. Dirk Bickmann ist gelernter Kaufmann und heute als Organisationsleiter und EDV-Experte der gesamten Firmengruppe unersetzlich. Zusätzlich untersteht ihm die gesamte Personalverwaltung. Es gratulieren die beiden...

  • Dorsten
  • 04.10.19
Kultur
Stellten das Programm vor (v.r.): Frank Neuhaus, Sabrina Schadow, Tim Breuner (Vereinsring) sowie Heinz Hecking (Arbeitskreis Dorfgeschichte).

Entendorf feiert Jubiläum
875 Jahre Bruchhausen: Aktionstage vom 4. bis 6. Oktober

Bruchhausen wird in diesem Jahr 875 Jahre alt: 1144 wurde der älteste Teil, das Haus Bruchhausen, erstmals urkundlich erwähnt. Anlässlich des Jubiläums laden der Vereinsring Bruchhausen und der Arbeitskreis Dorfgeschichte vom 4. bis 6. Oktober zum Feiern ein. "Wir haben im Vereinsring diskutiert und entschieden, dass wir das Jubiläum in einem kleineren Rahmen feiern", erklärte der 1. Vorsitzende des Vereinsrings Frank Neuhaus beim Pressetermin vor der Pfarrkirche. "Am Samstag richtet sich der...

  • Arnsberg
  • 03.10.19
Vereine + Ehrenamt
Pfarrer Gisbert Biermann steht seiner Gemeinde seit 20 Jahren vor.

Großes Engagement wird gewürdigt
Drei Jubiläen in Frömern

Fröndenberg. Am Sonntag, 6. Oktober, wird in der Ev. Kirchengemeinde Frömern groß Jubiläum gefeiert, denn es stehen gleich drei Jubiläen an: Pfarrer Gisbert Biermann 20 Jahre, Jugendreferent Sebastian Richter 10 Jahre und Gemeindesekretärin Bettina Blume ebenfalls 10 Jahre. Der Anlass wird im Rahmen eines Gottesdienstes um 9.30 Uhr in der Johanniskirche Frömern und mit einem anschließenden Empfang gefeiert. Der Gottesdienst wird vom Kirchenchor begleitet. Am Abend findet eine kleine Feier im...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 03.10.19
LK-Gemeinschaft
Gepinselt nach einem Screenshot aus dem Film „Ludwig van“

Beethoven, Beuys & Kagel
„Beethovens Küche“ feuert Jubiläum

Der Film „Ludwig van“ von Kagel und Beuys entstand morgen. Vor 50 Jahren. Ab dem 4.10. 1969 drehten sie einen Film zum 200. Geburtstag von Ludwig van Beethoven im Jahre 1970, in dem mehrere Künstler sich vom bzw. zum Jubiläum heftig inspirieren ließen. Allen voran der argentinische Komponist Mauricio Kagel und Josef Beuys. Der Film beginnt mit einem flammenden Gully, der an einen ebenerdigen stabilen Grill erinnert. Dazu erklingt ein etwas skurril instrumentierter 1. Satz von Beethovens...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.10.19
Vereine + Ehrenamt
Ellen Rodegra (r.) konnte nicht nur die Glückwünsche zum Kita-Jubiläum von Kreisdezernent Torsten Göpfert (Mitte), dem AWO Vorsitzenden Hartmut Ganzke (2.v.r.), Geschäftsführer Rainer Goepfert (links) und dem Fröndenberger AWO Vorsitzenden Julian Koch (2.v.l.) entgegennehmen, sondern auch zu ihrem 40. Dienstjubiläum.

Viel Lob für Einrichtungsleiterin Ellen Rodegra
40 Jahre AWO-Kita Hirschberg

Fröndenberg. Viele lobende Worte, rockende Socken und eine sichtlich gerührte Kita-Leiterin - all das bot den vielen Gästen das vierzigjährige Jubiläum der AWO Kindertageseinrichtung Hirschberg. AWO Unterbezirksvorsitzender Hartmut Ganzke ließ in seiner Begrüßungsrede vier Jahrzehnte Revue passieren und erinnerte vor allem an die Anfänge auf dem Hirschberg. Als die Kita im Oktober 1979 ihre Türen öffnete, war die Einrichtung in der Trägerschaft der städtischen Krankenhaus Fröndenberg GmbH...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 03.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.