Bild

Nachrichten - Unna

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.359 folgen Unna
Ratgeber
Damit der Einkaufskorb nicht leer bleibt: Beschäftigte in der Ernährungsindustrie und im Lebensmittelhandwerk arbeiten aktuell auf Hochtouren.

Lebensmittelindustrie am Limit: 2.800 Beschäftigte im Kreis Unna

Sie sorgen für Nachschub im Supermarkt: Die rund 2.800 Menschen, die laut Arbeitsagentur im Kreis Unna in der Lebensmittelindustrie arbeiten, leisten in der Coronavirus-Pandemie einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Essen und Trinken nicht knapp werden. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. „Überstunden und Extra-Schichten sind in der Lebensmittelindustrie schon seit Wochen an der Tagesordnung. Die Menschen arbeiten am Limit, damit Aldi, Lidl, Rewe,...

  • Unna
  • 05.04.20
Reisen + Entdecken
Endlich daheim! Große Freude bei den Heimkehrern Yvonne Pasalk-Knauf (r.), ihrem Mann Sven Knauf (2.v.r.) und ihren Eltern Regina und Harry Pasalk (hinten). Erleichtert und glücklich sind auch Yvonnes Schwester Sarah (vorne) und ihr Mann Jörg (l.) mit den beiden Kindern.
3 Bilder

Gestrandet in Simbabwe
Nach 30-stündiger Odyssee endlich zuhause!

Das Adrenalin hat ihnen zwischendurch den Schweiß auf die Stirn getrieben. Nach einer Odyssee von 700 Kilometern und zehn Polizeikontrollen bis zum Flughafen und mehreren Stunden in zwei Fliegern ist Familie Pasalk/Knauf endlich zuhause angekommen. Die Urlauber aus Unna-Lünern und Kamen waren schon vor dem bekannten Ausmaß der Corona-Krise ins Ausland geflogen. Durch Ausgangssperren und Flugstornierungen saßen sie schließlich in Simbabwe fest, und warteten auf die Rückholaktion des...

  • Unna
  • 05.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber

Online-Angebote der Volkshochschulen
Lernplattform vhs.cloud hilft bei Vernetzung

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen sind an Volkshochschulen derzeit Präsenzkurse und -veranstaltungen nicht gestattet. So auch die an der VHS Unna Fröndenberg Holzwickede. Mit verschiedenen Online-Angeboten möchten die Volkshochschulen einen Austausch und das gemeinsame Lernen aber weiterhin erlebbar machen. Mithilfe der vhs.cloud finden einzelne VHS-Kursangebote auch weiterhin statt.Die vom Deutschen Volkshochschulverband entwickelte Lernplattform ermöglicht, dass sich...

  • Unna
  • 05.04.20
Sport

Fahrradreisen des KSB Unna finden weiterhin statt

Auch im Angesicht der aktuellen Corona-Situation hält der KreisSportBund Unna (KSB Unna) seine Fahrradreiseplanungen noch aufrecht. Bis auf eine Tour nach Kreta sind die Touren erst ab Ende Mai geplant und noch nicht storniert. Grundsätzlich bietet der KSB Unna unter dem Leitziel „Sport für ALLE“ Maßnahmen und Projekte im Breiten- und Gesundheitssport an. Seit einigen Jahren werden diese durch Fahrradreisen für Jung und Alt ergänzt. Es werden verschiedene Radreisen in jährlich wechselnden...

  • Unna
  • 05.04.20
Vereine + Ehrenamt

Bürgerstiftung Unna sammelt Spenden für Einkaufsgutscheine

Die Bürgerstiftung Unna ruft dazu auf, Geld für Einkaufsgutscheine zu spenden, die dann an Bedürftige verteilt werden. „Stark sein für andere: Wenn nicht jetzt, wann dann? Menschen, die täglich an der Armutsgrenze kämpfen, brauchen unsere Unterstützung. Helfen wir mit, dass wenigstens Essen auf den Tisch kommt“, sagt Simone Melenk von der Bürgerstiftung Unna und ruft zu Spenden auf. Alle Unnaer Rewe- und Edeka-Händler sind mit im Boot und lösen die Gutscheine in ihren jeweiligen Märkten...

  • Unna
  • 04.04.20
Wirtschaft

Über 2.000 Anzeigen auf Kurzarbeit

Die Agentur für Arbeit Hamm liefert eine erste Einschätzung zur wirtschaftlichen Auswirkung der Corona-Krise. Danach haben bisher über 2.100 Betriebe in Hamm und im Kreis Unna eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Bei den Zahlen handelt es sich jedoch um erste vorsichtige Hochrechnungen.Mit der Anzeige von Kurzarbeit versuchen Betriebe, ihre Beschäftigten im Unternehmen zu halten und vor Arbeitslosigkeit zu bewahren. „Deshalb ist es gut, dass viele jetzt davon Gebrauch machen und in der...

  • Unna
  • 04.04.20
Kultur
Foto © Jürgen Thoms - Pfarrer Detlef Main  und  Pfarrer Jürgen Eckelsbach  von der  Friedenskirche Unna-Massen

In Zeiten von Corona - Wenn unser Vertrauen gefährdet ist
Online Kurz-Gottesdienst aus der Friedenskirche in Unna-Massen

Sonntag, 5. April ab 10 Uhr Vertrauen in der KriseEin Virus hat uns in die Krise gestürzt. Nichts mehr ist so, wie wir es bislang kannten. Unser Vertrauen in Selbstverständlichkeiten gerät ins Wanken. Unser Vertrauen zu Gott ebenso. Wie wir damit umgehen können, wenn unser Vertrauen gefährdet ist, davon handelt der nächste Online Kurz-Gottesdienst, der am Sonntag, 5. April ab 10 Uhr auf der Homepage  https://www.ev-kirche-massen.de/  wieder zu sehen ist. In der Geschichte des...

  • Unna
  • 04.04.20
Politik

Corona-Krise: Regelung für Menschen mit Behinderung

Viele Dienstleistungen musste die Kreisverwaltung aufgrund der aktuellen Corona-Krise einstellen – Verfahren zur Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft werden aber grundsätzlich weiterbearbeitet. So können zum Beispiel die Feststellung einer Behinderung und die Ausstellung von Ausweisen weiterhin erfolgen. Bis auf Weiteres sind Rücksprachen allerdings nur telefonisch oder per E-Mail möglich.Im Kreis Unna leben derzeit rund 105.000 Personen mit einer Behinderung. Für sie bearbeitet...

  • Unna
  • 03.04.20
Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden?...

  • Essen
  • 03.04.20
  •  2
  •  2
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann gab bekannt, dass sich die Verdoppelung der Corona-Infizierten momentan weiter verlangsamt. Foto: Land NRW

Verdoppelung der Zahl der Corona-Infizierten verlangsamt sich in NRW auf 9,4 Tage
Minister Laumann: "Große Sorgen um Altenheime"

Die Zahl der Corona-Infizierten verdoppelt sich in NRW momentan nur noch alle 9,4 Tage. Am Dienstag waren es noch 8,9 Tage. Das gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann (CDU) heute in Düsseldorf bekannt. Laumann: "Das geht in die richtige Richtung." Das Kontaktverbot würde in NRW gelebt. Laut Laumann sind momentan 18.534 NRW-Bürger mit dem Corona-Virus infiziert. 1.659 Infizierte werden in Krankenhäusern behandelt, 599 davon intensiv. 480 Patienten müssen beatmet werden, das sind knapp...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
  •  5
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Einen Blumenstrauß zum Willkommen: Die Neue Einrichtungsleiterin des St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheims, Angela Hötzel (2.v.l.), wurde herzlich begrüßt von der Kaufmännischen Leiterin, Sabine Baumbach (r.), dem Kaufmännischen Direktor, Tobias Franke (l.), und dem Geschäftsführer, Christian Larisch (2.v.r.).

Neue Leiterin für das Boni
Angela Hötzel startet in außergewöhnlicher Situation

Die Corona-Epidemie stellt Seniorenheime vor außergewöhnliche Herausforderungen. In dieser Ausnahmesituation tritt Angela Hötzel als neue Einrichtungsleiterin im St. Bonifatius Wohn-und Pflegeheim in Unna ihre Arbeit an. Sie kann dabei auf ein hochprofessionelles Team im Boni vertrauen, das ihr gerade unter diesen besonderen Voraussetzungen alle Unterstützung geben wird, schnell in die Abläufe hineinzufinden. Angela Hötzel wurde am 1. April herzlich empfangen – aber natürlich mit dem...

  • Unna
  • 03.04.20
Ratgeber

Stadt Unna: Keine Kita- und OGS-Beiträge im April

Für den Monat April wird die Kreisstadt Unna für die KiTa, Tagespflege und den Bereich der Offenen Ganztags-Betreuung keinen Elternbeitrag erheben. In einem Dringlichkeitsbeschluss hat die Stadt Unna den für ganz NRW ausgehandelten Kompromiss zügig umgesetzt.So soll auf die Erhebung der entsprechenden Elternbeiträge von allen Beitragspflichtigen für den Monat April 2020 verzichtet werden. Das soll auch für Eltern gelten, die ihre Kinder in einer Notgruppe betreuen lassen. Die Umsetzung...

  • Unna
  • 03.04.20
Vereine + Ehrenamt
Produktion und Vertrieb Hand in Hand: Über Beate Simonis (l.) in der Traditionsbäckerei Stricker sind die Gesichtsmasken bestell- und abholbar.
3 Bilder

Kitas, Ärzte, Senioren, Kinder: Andrea Cabeza näht Gesichtsmasken
„Stelle mich der Herausforderung“

Von Stefan Reimet. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie brachte Andrea Cabeza aus Hemmerde auf die hilfreiche Idee, Gesichtsmasken zu nähen. Kaum vom Dienst auf einer Hospizstation zurück setzt sich die Mutter an die Nähmaschine. Mehr als 500 Stück in drei Wochen fanden rasch Absatz. Viele Hemmerder Senioren nehmen die Gesichtsmasken dankbar an. Über die Facebook-Gruppe ihres Wohnortes machte sie auf den selbstgenähten Schutz aufmerksam. „Dann nahm das seinen Lauf.“ Beate Simonis,...

  • Unna
  • 02.04.20
Blaulicht
Top der Woche kommt diesmal ausgerechnet von der Polizei.

Top der Woche im Kreis Unna
Coronavirus: Polizei zählt weniger Einsätze

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus und der damit verbundenen Schutzverordnung zählt die Kreispolizeibehörde Unna derzeit nur wenige Einsätze. "Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung", bilanziert Landrat Michael Makiolla. "Wir stellen fest, dass die Bürger*Innen zu Hause bleiben und sich an das Kontaktverbot halten. Die Bevölkerung beweist in diesen Tagen große Solidarität. Dafür möchte ich mich bedanken", betont Michael Makiolla. Täglich führt die Kreispolizeibehörde Unna gemeinsam mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.04.20
Kultur
Der Leiter des Stadtarchivs Unna, Frank Ahland, hat die Akten und Unterlagen aus Unna durchforstet.
7 Bilder

Epidemie
Eine ungeschriebene Geschichte: Die Spanische Grippe in Unna

Ähnlich wie aktuell die Coronavirus-Pandemie hat in den Jahren 1918/19 die Spanische Grippe weltweit die Menschen heimgesucht. Auch für das Coronavirus gibt es bislang kein Heilmittel, doch die Medizin hat zumindest Möglichkeiten zur Behandlung. Zur Zeit der Spanischen Grippe war noch nicht einmal deren Erreger der Wissenschaft bekannt. Genau wie heute versuchte man auch damals der Krankheit mit Versammlungsverboten und der Schließung von Gaststätten und Schulen Herr zu werden. Doch wie...

  • Unna
  • 02.04.20
Kultur
Prost Mahlzeit! Ein Blick über den Tellerrand
16 Bilder

Dr. Beate Olmer begeistert im Hellweg-Museum mit Sonderausstellungen
Hüterin des Stadtgedächtnis

Modern aufgemachte Sonderausstellungen, die verstärkt aktuelle Themen behandeln,  sprechen ein Publikum an, das mehr von Objekten und Exponaten zu einem Besuch angelockt wird als durch Endlostexte. Dr. Beate Olmer (59) ist Chefin des Hellwegmuseums und bringt seit fast zwei Jahrzehnten frischen Wind in die Kulturgeschichte.   Weil Ihr Hauptinteresse der Geschichte bis heute gilt promovierte Beate Olmer darin und wechselte direkt in den Museumsbetrieb. Die Historikerin lebt in Essen,...

  • Unna
  • 02.04.20
Wirtschaft
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  •  3
Ratgeber
Insgesamt wurden drei Teststationen vom DRK aufgebaut. Alle Helfer sind mit Mundschutz und Schutzkleidung ausgestattet. Fotos (4): DRK Kreis Unna
5 Bilder

Corona-Krise: Mammut-Aktion mit Helfern aus dem ganzen Kreis Unna
Nach zwei Todesfällen: Ausnahmezustand im Seniorenheim

Letzte Woche verstarben zwei mit dem Coronavirus infizierte Bewohner des Seniorenhauses Schmallenbach in Fröndenberg. Danach folgte von der Kreis-Gesundheitsbehörde ein groß angelegte Corona-Test-Aktion vor Ort. Zunächst wurden rund 60 Abstriche von Bewohnern und Pflegepersonal entnommen, die auf Corona hinweisende Symptome zeigten. Am gestrigen Mittwoch (1. April) mussten noch 400 Mitarbeiter*Innen des Seniorenhauses Schmallenbach in Fröndenberg von den Gesundheitsbehörden des Kreises Unna...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.04.20
Politik
Die Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu zum Erliegen. Archivfoto: Airport Dortmund

Corona-Pandemie bringt Flugverkehr nahezu zum Erliegen
Gespenstische Atmosphäre am Airport Dortmund

Am 9. März nutzten erstmals weniger Passagiere den Dortmund Airport aufgrund der Corona-Pandemie. Seitdem sanken die Fluggastzahlen von Tag zu Tag. Im gesamten Monat März flogen 93.985 Passagiere zum oder vom Dortmund Airport. Das sind 52,6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. In der letzten vollständigen März-Woche (23. bis 29. März) sank die Anzahl der Fluggäste sogar um 95 Prozent. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager kommentiert die Verkehrszahlen des ersten Quartals 2020: „Zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Am Stand von Westkapelle an der Westspitze der Halbinsel Walcheren in der niederländischen Provinz Zeeland

Coronastrand von Bernie Braun
Positiv denken: Sonnenuntergang auf Zeeland

Bernie Braun hatte die Idee, ich mache auch gern mit. Er sagt:  „Ich bitte diejenigen, die auch das Meer lieben, sich der Herausforderung anzuschließen und ein eigenes Bild vom Meer zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Ziel ist es Positives zu posten statt Negativität zu verbreiten. Einfach den Text kopieren und mit einem schönen Bild posten!"

  • Unna
  • 31.03.20
Politik
Ministerpräsident Armin Laschet sprach sich am Mittwochnachmittag in Düsseldorf gegen die Maskenpflicht aus. Foto: Carsten Walden
2 Bilder

Coronavirus verdoppelt sich in NRW alle 8,9 Tage - Steigerung leicht abgeschwächt
Spahn und Laschet gegen Maskenpflicht

In NRW haben sich bis heute Nachmittag über 15.200 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, die Quote verdoppelt sich alle 8,9 Tage. "Damit liegen wir leicht unter dem Bundesdurchschnitt. Es gilt, diese Zeit zu vergrößern", sagte Ministerpräsident Armin Laschet heute in Düsseldorf. Gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach er sich dabei gegen eine Maskenpflicht aus. Das verpflichtende Tragen von Schutzmasken sei momentan nicht notwendig, sagte Jens Spahn, der zuvor an einer...

  • Essen-Süd
  • 31.03.20
  •  14
  •  1
Natur + Garten
Verschiedene Arten von Müll landeten statt auf der dafür vorgesehenen Deponie in Kamen beispielsweise am Schattweg. Archvfoto: Kreis Unna

Mehr illegale Müllkippen: Kreis Unna leitet 200 Verfahren ein
Aufreger der Woche: Bürger zahlt die Zeche

Die Zahl illegaler Abfallkippen ist gestiegen. Der Kreis Unna als Untere Abfallwirtschaftsbehörde hat im vergangenen Jahr 2019 (2018: 181) ordnungsbehördliche Verfahren eingeleitet. Die Ermittlung der Täter ist oft schwierig. Gartenabfälle, Haus- und Sperrmüll, metallische Abfälle, Bauschutt, Altfahrzeuge, Elektronikschrott, Verpackungsabfälle und sogar Sondermüll wie Fahrzeugbatterien und Altöle werden immer noch in großer Zahl auf Privatgrundstücken oder in der freien Landschaft entsorgt....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.03.20
Reisen + Entdecken
Hier waren es noch glückliche Tage im Kreise der Familie in Simbabwe. Yvonne Pasalk-Knauf (2.v.l.), ihr Mann Sven (l.) und ihre Eltern (hinten) können weiterhin bei ihrer Cousine Elisabeth (M.) und ihrem Mann Danny (vorne) wohnen, bis die deutsche Familie wieder zurück nach Hause geholt wird.
3 Bilder

Familie aus dem Kreis Unna wartet darauf, zurückgeholt zu werden
Gestrandet in Simbabwe

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Was machen aber jene, die schon vor dem bekannten Ausmaß der Corona-Krise ins Ausland geflogen sind und nun festsitzen? So ergeht es gerade einer Familie aus dem Kreis Unna, die in Simbabwe ausharrt: „Unsere letzte Info: bis Ende Mai sind alle Flüge gestrichen!“ Simbabwe ist ein Binnenland im Süden von Afrika, das für seine beeindruckende Landschaft und vielfältige Fauna in Parks, Reservaten und Safarigebieten...

  • Unna
  • 30.03.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Blitzermeldung
Geschwindigkeitskontrollen der 14. Kalenderwoche

Zu Ihrer Sicherheit werden an folgenden Tagen u.a. an folgenden Stellen Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt. Überhöhtes Tempo ist Todesursache Nr. 1 auf deutschen Straßen. Montag, 30. März Bergkamen: Hochstraße, LandwehrstraßeSelm: Römerstraße, Breite StraßeKamen: Germaniastraße, FriedhofstraßeUnna: Obere-Husemann-Straße, Reckerdingsweg Dienstag, 31. März Holzwickede: Unnaer Straße, Rausinger StraßeFröndenberg: Hubert-Biernat-Straße, SpringstraßeSchwerte: Rote-Haus-Straße, Alter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.03.20
Vereine + Ehrenamt
Vergangene Tage. Die jungen Teilnehmer werden jetzt überwiegend digital in virtuellen Klassenräumen unterrichtet.
2 Bilder

Eine Bildungswerkstatt im Krisenmodus: Nicht alles geht digital

An normalen Tagen kümmern sich die rund 500 Mitarbeiter der Werkstatt im Kreis Unna mit ihren Tochterunternehmen um über 2.000 Menschen in Berufsvorbereitung, Qualifizierung, Ausbildung und Beschäftigung. Seit kurzem arbeitet die Werkstatt im Krisenmodus gegen Corona. Das eigene Berufskolleg mit 650 Schülern ist geschlossen. Die jungen Teilnehmer werden überwiegend digital in virtuellen Klassenräumen unterrichtet. Während die Ausbildung für benachteiligte 90 Jugendliche weiter läuft,...

  • Unna
  • 29.03.20
Vereine + Ehrenamt
Seit gut einer Woche bieten die Stationen für Rad-Reparatur und -wartung einen kostenfreien Abhol- und Lieferservice an. Der Service gilt für alle Kommunen im Kreis Unna.
2 Bilder

Radstationen: Abholservice sehr gefragt – Leihräder werden knapp

Mitten in der Corona-Krise boomt das Radfahren. Das stellen die Radstationen der DasDies Service GmbH (Gesellschafter ist die AWO UB Unna) fest. „Es sind nicht nur viel mehr Menschen auf dem Rad unterwegs. Auch der Not-Service in unseren Stationen in Kamen Bahnhof, Lünen Bahnhof und Unna Bahnhof ist rege gefragt“, erklärt Stefan Rose, Betriebsleiter der Radstationen. Rege angenommen wird auch der kostenfreie Abhol- und Lieferservice, den die Radstationen für Reparaturen und Wartung...

  • Unna
  • 29.03.20
Kultur
Foto: Jörg Prochnow
22 Bilder

Dr. Alfred Pobloth zeigt uns seine Lieblingsplätze in Westhemmerde
In Westhemmerde wird die Geschichte wieder lebendig

Durch sein Studium hat Dr. Alfred Pobloth einige Städte in Nordrhein-Westfalen kennen gelernt. Doch immer wieder zog es ihn in seine Heimat zurück. Hier lebt er inmitten seiner Familie und fühlt sich wohl. Obwohl Westhemmerde mit seinen 120 Einwohnern der zweitkleinste Ortsteil der Stadt Unna ist, gibt es hier gleich zwei bekannte Adelssitze, von einem dritten gibt es noch zahlreiche Geschichten. Seit Mitte der achtziger Jahre ist Dr. Alfred Pobloth Ortsheimatpfleger in Westhemmerde und hat...

  • Unna
  • 29.03.20
LK-Gemeinschaft
Weiterhin gilt: Btte nur hinten einsteigen. Foto: Archiv

Fahrplan beachten
VKU fährt weiter nach (Ferien-)fahrplan

In den vergangenen Tagen hat die VKU verschiedene Maßnahmen vorbereitet und auch bereits ergriffen, um den Busverkehr im Kreis Unna möglichst lange und vollständig aufrecht zu erhalten. Kreis Unna. Der Ferienfahrplan schafft einen Puffer an Fahrpersonal und Fahrzeugen, um eventuelle Krankmeldungen aus dem Fahrerbereich aufzufangen. Das Nichtöffnen der Vordertür schützt das Fahrpersonal vor Ansteckung. Sollte es einem Fahrgast nicht möglich gewesen sein, eine Fahrkarte zu kaufen, wird die VKU...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.20
Politik

Elternbeiträge für April werden ausgesetzt

Im Kampf gegen das Corona-Virus hat Deutschland dicht gemacht. Auch Kitas sind geschlossen (Ausnahme Notbetreuung). Eltern organisieren die Betreuung des Nachwuchses selbst und fragen sich, ob dennoch Elternbeiträge zu zahlen sind. Inzwischen hat das Land Regelungen getroffen, die der Kreis als Jugendamt für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede umsetzt.Abgestimmt wurde die Marschroute am Donnerstag zwischen den kommunalen Spitzenverbänden und Dr. Joachim Stamp (NRW-Minister für Kinder,...

  • Unna
  • 28.03.20
Wirtschaft
Foto © Jürgen Thoms  -  Abflug  der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air vom Airport  Dortmund nach Sofia am 28. März 2020  um 09:04 Uhr
4 Bilder

Heute nur noch ein Flug von und nach Sofia
Flugverkehr kommt nahezu zum Erliegen

Dortmund Airport reagiert auf Corona-Pandemie Durch verschärfte Einreisebestimmungen und eine stark rückläufige Nachfrage aufgrund der Corona-Pandemie kommt der Flugverkehr am Dortmund Airport nahezu zum Erliegen. Als Reaktion darauf hat der Dortmund Airport einen Antrag zur befristeten Befreiung von der Betriebspflicht gestellt, den die Bezirksregierung Münster heute genehmigt hat. Vom 1. bis 30. April können Flugzeuge innerhalb der Betriebszeiten von 6.00 bis 22.00 Uhr nur nach...

  • Unna
  • 28.03.20
  •  2
LK-Gemeinschaft

Wilson-Tagebuch gegen den Lagerkoller
Tag 13: Zitat des Tages zum Nachdenken

Heute habe ich endlich meine Steuererklärung gemacht. Dazu fällt mir nun wirklich, wirklich, wirklich nichts Berichtenswertes ein. Dafür habe ich ein meditatives Zitat des englischen Schriftstellers John Donne für Wilson herausgesucht. Wilson überlegt noch, ob es ihm gefällt: „Niemand ist eine Insel, in sich ganz; jeder Mensch ist ein Stück des Kontinents, ein Teil des Festlandes. Wenn eine Scholle ins Meer gespült wird, wird Europa weniger, genauso als wenn’s eine Landzunge wäre, oder ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.03.20
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Auch wenn die Zeit in der Nacht von Samstag, 28. auf Sonntag, 29. März umgestellt werden, verkehren die Nachtbusse der VKU. Symbolfoto: LK-Archiv

Zeitumstellung
VKU bringen Fahrgäste zuverlässig zur Früh- und Spätschicht

Kreis Unna. Es ist wieder soweit: Die Uhren werden in der Nacht von Samstag, den 28. März, auf Sonntag, den 29. März, auf Sommerzeit umgestellt. Um 2 Uhr, werden die Zeiger um eine Stunde auf 3 Uhr vorgerückt. Fahrgäste, die den NachtBus von Provinzial und VKU nutzen, um zum Beispiel zur Früh- oder Spätschicht zu gelangen, haben keine Probleme. Sie müssen nur wissen, dass die Zeitumstellung nicht berücksichtigt wird. Das heißt, die NachtBusse, TaxiBusse und AST Verkehre fahren so, als wäre die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.03.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Trainerin Sarah Reese präsentiert die Kurzvideos.

Wir turnen zuhause: Stiftung Kinderglück stellt Bewegungsvideos ins Netz

Die Stiftung Kinderglück kann aufgrund der Coronapandemie nicht mit ihrem Bewegungsförderungsprojekt KiTaletics in Kindertagesstätten tätig sein. Gerade in Zeiten von verminderten Aktivitätsmöglichkeiten ist es umso wichtiger, dass Kinder sich mit ihren Familien trotz alledem bewegen. Gemeinsam mit KiTaletics-Trainerin Sarah Reese wurden Kurzvideos mit leicht verständlichen Übungen erstellt, die ohne Geräte durchführbar sind. Das Motto lautet „KiTaletics Mitmachvideos – Wir turnen zuhause“....

  • Unna
  • 27.03.20
Ratgeber
Ein 85-jähriger Mann aus Fröndenberg ist das erste Corona-Opfer im Kreis Unna. Symbolbild: Carsten Grunwald

Beide aus Fröndenberg
+++Update+++ Dritter Corona-Todesfall im Kreis Unna

+++ Update: 31. März: Ein weiterer Todesfall im Kreis Unna, diesmal eine Frau (75) aus Lünen. Desweiteren gibt es weitere Infizierte in dem Fröndenberger Pflegeheim. Daher wurde Quarantäne für das Schmallenbachhaus angeordnet.  Ende der letzten Woche verstarben zwei gesundheitlich vorbelastete und auch mit dem Coronavirus infizierte Bewohner des Schmallenbachhauses in Fröndenberg (Jahrgang 1932 und 1935). Die Gesundheitsbehörde des Kreises führte deshalb am Samstag (28. März) u.a. eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.20
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamtsagentur bietet täglich aktuelle Übersicht aller Corona-Hilfen

Die Ehrenamtsagentur aktualisiert täglich eine Übersicht aller in Unna aktiven Initiativen, die auf Grund der Corona-Pandemie Hilfe anbieten. Menschen, die Unterstützung suchen und Menschen, die Hilfe leisten wollen, finden die Übersicht auf der Internetseite www.ehrenamt-unna.de. Auch über die Hotlines 02303/ 103711 und 0178/ 1098201 können Angebote von Helfern und Anfragen Hilfesuchender aufgenommenund weitergeleitet werden. In wenigen Tagen ließen sich allein bei der Ehrenamts-Agentur...

  • Unna
  • 27.03.20
Ratgeber
Die AOK NordWest bietet Arbeitgebern, Selbständigen und Kleinunternehmern im Kreis Unna die unbürokratische Stundung ihrer Sozialversicherungsbeiträge an. Foto: AOK

Unterstützung für Unternehmen und Selbständige
Angebot: Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Die aktuelle Corona-Krise stellt eine besondere Herausforderung auch für die vielen Selbständigen und Unternehmen dar: Aufträge und Umsätze brechen ganz oder teilweise weg, Lieferketten werden gestört oder für Beschäftigte muss Kurzarbeit beantragt werden. Gleichwohl müssen die Sozialversicherungsbeiträge pünktlich entrichtet werden. In dieser schwierigen Situation bietet die AOK NordWest den Arbeitgebern, Selbständigen und Kleinunternehmern im Kreis Unna die unbürokratische Stundung ihrer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.20
Sport
Abgesagt! Das Team des 1. VVH startet leider nicht bei den Westdeutschen Jugendmeisterschaften U18 weiblich in der Hilgenbaumhalle.

Weibliche Westdeutsche U18 Jugendmeisterschaft abgesagt
NRW-Top-Teams kommen nicht nach Holzwickede

Auch die für das kommende Wochenende angesetzten Westdeutschen Meisterschaften der Altersklasse weiblich U18, finden nicht statt. Gut sechs Monate hat sich das Organisationsteam um Andreas Roth, 1. Vorsitzender des VVH, in die Vorbereitungen der zweiten Westdeutschen Meisterschaften in Folge in den Hilgenbaumhallen hineingekniet. „Es tut mir aufrichtig Leid, dass die Meisterschaften nicht stattfinden können, aber die aktuelle Situation erfordert diese Maßnahme, um Schlimmeres zu vermeiden“,...

  • Unna
  • 27.03.20
Natur + Garten
13 Bilder

Frühlingsboten
Die Natur erwacht

Wenn im Rhythmus der Jahreszeiten die Natur im Frühling zu neuem Leben erwacht, erleben wir das Wunder der Schöpfung immer wieder von Neuem. Ein Gefühl der Hoffnung und Kraft erfasst uns. Eine Kraft der Lebensfreude, die in uns wohnt und erwacht. Dieses neue Lebengefühl wird in vielen schwärmerischen und fantasievollen Gedichten niedergeschrieben: Wie sich das Herz voll Freude weitet, wenn der Frühling zieht ins Land. Von junger Hoffnung froh geleitet. Geflochten neu des Lebens...

  • Unna
  • 27.03.20
Kultur
Karten- und Brettspiele spielen stehen mit auf der Liste.

Das Kinder- und Jugendbüro bietet 50 Beschäftigungsideen für Zuhause

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Unna hat aktuell 50 Ideen für Spiel und Spaß in den eigenen vier Wänden veröffentlicht , damit keine Langeweile aufkommt, wenn das Wetter mal längere Zeit schlecht ist oder wir wegen anderer Umstände im Haus bleiben müssen. Geeignet sind die Anregungen für Familien mit Kindern ab ca. fünf Jahren. Einige Ideen können Kinder alleine umsetzen, bei anderen Aktionen ist die Hilfe und Unterstützung von Erwachsenen erforderlich. Mehr Infos...

  • Unna
  • 27.03.20
LK-Gemeinschaft
Wer gewinnt beim Monopoly? Foto: Anja Jungvogel

Wilson-Tagebuch gegen den Lagerkoller
Tag 12: Eine Runde Monopoly

Ja, ich liebe dieses Spiel. Das ist fast noch besser als „Wer wird Millionär“ im TV. Denn es fühlt sich so viel echter an. Das Papiergeld knistert zwischen den Fingern, wenn man nur über „Los“ geht. Dazu muss man auch gar nicht viel wissen. Das Wichtigste bei Monopoly ist, die Parkstraße und die Schlossallee abzugreifen. Dann kann quasi nichts mehr schiefgehen. Ich spiele netterweise auch für Wilson. Er kauft die günstige Badstraße und muss gleich zu Beginn schon ins Gefängnis.  Die erste...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.20
Blaulicht
Eine bislang unbekannte Frau hat sich vor der Haustür einer 60-Jährigen als Polizeibeamtin ausgegeben um in ihr Haus zu gelangen. Symbolfoto: Archiv

Zeugenaufruf und Verhaltenstipps
Unbekannte Frau gibt sich als Polizistin aus

Vergangenen Donnerstag, 26. März, hat sich gegen 17.15 Uhr eine bislang noch unbekannte Frau als Polizeibeamtin ausgegeben und so versucht, in die Wohnung einer 60-jährigen Anwohnerin der Hertingerstraße in Unna zu gelangen. Unna. Die Tatverdächtige gab an, sie wolle sich die Sicherheitsvorkehrungen in der Wohnung der 60-Jährigen ansehen. Als die Unnaerin richtigerweise den Dienstausweis verlangte, sagte die Tatverdächtige, dass sie diesen kurz aus ihrem Auto holen müsste - und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.20
Wirtschaft
Das neue Fertigteil kommt so aus dem Werk und trägt bereits Geländer und Montiereisen.
5 Bilder

Afferder Weg - Dank "Hybridkappe" Ende November frei
Turbo für A-1-Brückenbaustelle

Über 120 Tsd. Kraftfahrzeuge rollen täglich im Bereich Unna über die A-1. Jede Baustelle bremst den Verkehrsfluss, ärgerlich für alle Nutzer. Dem Bauprojekt “Autobahnbrücke Afferder Weg” legt straßen.NRW daher jetzt “Sieben-Meilen-Stiefel” an. Eine neue Fertigteil-Technik soll die Herstellungszeit bis zur Übergabe der kompletten A-1-Brücke um rund 40 Prozent reduzieren. Ab Ende des Jahres soll der Verkehr dann über die komplett fertiggestellte Brücke rollen und der Tunnel Afferder Weg frei...

  • Unna
  • 26.03.20
LK-Gemeinschaft
Nelson und Wilson beim Volleyball. Foto: Anja Jungvogel

Wilson-Tagebuch gegen den Lagerkoller
Tag 11: Volleyball im Garten

Die Sonne scheint, der Rasen ist gemäht und die Vögel zwitschern vergnügt. Alles könnte so schön sein. Wären da nicht die Gedanken an Corona. Muss mich also wieder ablenken. Wie wäre es mit einer Runde Volleyball, Wilson? Das machst Du doch so gerne. Wenn die Olympischen Spiele schon verschoben werden, wollen wir den vorbei schlendernden Nachbarn wenigstens ein sportliches Ereignis am Gartenzaum bieten. Nelson bellt, die Vöglein verstummen voller Ehrfurcht. Das Match geht 25:0 für meine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.20
  •  2
  •  1
Blaulicht
Die wilde Verfolgungsjagd endete für den 19-Jährigen im Straßengraben. Foto: Polizei Kreis Unna

Unna: Verfolgungsfahrt endet für 19-Jährigen Straßengraben
Nun ist der Führerschein weg!

Die wilde Verfolgungsjagd der Polizei mit einem 19-jährigen BMW-Fahrer endete am späten Mittwochabend im Straßengraben. Der Streifenwagenbesatzung fiel das geparkte Fahrzeug mit zwei Insassen gegen 23.40 Uhr Am Pfauenufer in Unna auf. Weil der Einmündungsbereich nur für Anlieger und Fußgänger frei ist, entschlossen sich die Beamten, den Wagen und die beiden Personen zu kontrollieren. Als die beiden jungen Männer den Streifenwagen allerdings erblickten, schaltete der 19-jährige Fahrer die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.03.20
  •  1
Ratgeber
Ab sofort befindet sich der zentrale Eingang wenige Meter rechts von dem eigentlichen Haupteingang. Das ist für Besucher beschildert. Foto: Ev. Krankenhaus Unna

Vor dem Hintergrund der Covid-19-Situation
Krankenhaus in Unna verlegt den Haupteingang

Das Evangelische Krankenhaus (EK) Unna hat vor dem Hintergrund der Covid-19-Situation seine Zugangsmöglichkeiten zum Krankenhaus vorübergehend geändert. Ab sofort befindet sich der zentrale Eingang wenige Meter rechts von dem eigentlichen Haupteingang und ist entsprechend beschildert. Dieser neue Eingang ist für alle Patienten täglich zwischen 8 und 22 Uhr geöffnet. Nach 22 Uhr werden Patienten gebeten, den Seiteneingang an der Notaufnahme zu nutzen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.20
LK-Gemeinschaft
Bei Bettina Besken hängt das Bild schon im Fenster, ganz unter dem Motto: #Bleibzuhause. Grafik: www.kinder-medienverlag.de/Illustration: Justo G. Pulidon
7 Bilder

Gegen Langeweile in Zeiten von Corona
Vielen Dank liebe Kinder, für die schönen Ausmalbilder!

Kaum ist der neue Stadtspiegel erschienen und schon sind die ersten farbenprächtigen Ausmalbilder zurück in der Redaktion eingetrudelt. Herzlichen Dank dafür, besser hätten wir es auch nicht machen können! Gegen die Langeweile haben wir in der heutigen Ausgabe ein schönes Ausmalbild auf der Titelseite drucken lassen. Man muss ja nicht immer nur Trübsal blasen in dieser tristen Zeit. Vor allem Kinder sollten jetzt auch Spaß haben. An dieser Stelle dürft Ihr Euch noch eine österliche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  •  9
LK-Gemeinschaft
10. Tag im Homeoffice. Not macht erfinderisch. Foto: Anja Jungvogel

Wilson-Tagebuch gegen den Lagerkoller
Tag 10: Yoga im Homeoffice

Ich vermisse die sozialen Kontakte, die Termine mit Kollegen, Pressekonferenzen im Rathaus, Treffen mit Freunden und vor allem die nette Yoga-Gruppe, der ich seit kurzem angehöre. Heute habe ich ein paar Übungen mit meiner 12-jährigen Tochter Finja, dem Dackel Nelson und dem Volleyball Wilson auf dem Fußboden ausprobiert. Und ich muss zugeben, dass ich schon ein bisschen neidisch war, dass Nelson den „herabschauenden Hund“ am elegantesten hinbekommen hat. Dann hat Finja auch noch die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.20
  •  6
  •  1
Ratgeber

Kinderkrebshilfe-Unna
Wir und die Kinderkrebshilfe sagen den Spendern DANKE!

Das Konzert wurde abgesagt! Vor dem Hintergrund des Corona-Virus hat der Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung der Kreisstadt Unna am Mittwochnachmittag, den 11. März 2020, das für Donnerstag den12. März 2020 geplante Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe in der Stadthalle abgesagt. DANKE Wir danken allen von ganzem Herzen, die durch die Spende ihrer Eintrittskarte einen Beitrag geleistet haben, die Arbeit der Stiftung Deutschen KinderKrebshilfe auch in dieser Krisenzeit zu...

  • Unna
  • 25.03.20
  •  1
  •  2
Kultur
Vor dem Training nehmen sich die jungen Frauen Zeit, mit ihren Schülern und Zuschauern zu kommunizieren.
5 Bilder

Die Not macht kreativ

Sportunterricht, ein Live-Workout und Gottesdienste gibt es nun auch zuhause. Arbeiten im Homeoffice. Das bedeut auch manchmal, dass die dreijährige Tochter währenddessen zwei Puzzle und eine Flasche Wasser die Kellertreppe runterwirft, weil es „so schöne Geräusche macht“. Der Papa im Homeoffice auf dem Dachboden ist schon zweimal während einer Telefonkonferenz besucht worden, bevor er die Tür abgeschlossen hat. Natürlich sind das nur Kleinigkeiten in schwierigen Zeiten, in denen wir alle...

  • Unna
  • 24.03.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.