Unna - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Baustrecke und Umleitungsempfehlung  bei der Baumaßnahme K24 Ostbürener Straße.
2 Bilder

Baumaßnahme in Fröndenberg und Unna
Ostbürener Straße: Neue Fahrbahn und Radweg

Kreis Unna. Ab Montag, 28. Februar finden an der Ostbürener Straße in Fröndenberg/Ruhr und auf Unnaer Stadtgebiet Bauarbeiten statt. Die Kreisstraße 24 erhält eine neue, in der Breite verringerte Fahrbahn. Der Radweg, der westlich der Straße auf landwirtschaftlichen Wegen verläuft, wird ebenfalls erneuert. Weitläufige Umleitungen werden ausgeschildert, Verkehrsteilnehmer müssen mit einem erhöhten Zeitaufwand rechnen. Die Kosten liegen bei rund 850.000 Euro. Die Baustelle beginnt am Kompostwerk...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.02.22

Neue Haushaltssatzung tritt in Kraft
Bezirksregierung gibt grünes Licht

Am Dienstag, 14. Dezember 2021, stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu. Seit Mittwoch, 16. Februar, ist der Etat für 2022 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. "Ich freue mich über die positive Rückmeldung aus Arnsberg. Dort ist registriert worden, dass wir den Hebesatz der allgemeinen Kreisumlage um 1,48...

  • Unna
  • 18.02.22
Die Wirtschaftsbetriebe Unna passen die Eintrittspreise in der Schwimmsporthalle am Bergenkamp zum 1. April 2022 an.

WBU passt Eintrittsgelder an
Schwimmen wird teurer

Erstmals seit Juli 2017 passen die Wirtschaftsbetriebe Unna (WBU) die Eintrittspreise in der Schwimmsporthalle am Bergenkamp zum 1. April 2022 an. Im Vergleich zu anderen Bädern in der Region würden die Preise in der Schwimmsporthalle dabei im unteren Preisniveau liegen und vor allem auch flexiblere Möglichkeiten für die Kundinnen und Kunden anbieten, so die Kreisstadt Unna. Gerade die Stundentarife würden nahezu ausschließlich in der Schwimmsporthalle in Unna angeboten und seien damit deutlich...

  • Unna
  • 15.02.22
Florian Farwick. Foto: Privat

Kreis Unna
Neuer Experte im Fachbereich Bauen und Planen

An ihm kommt künftig niemand vorbei, wenn es ums Bauen geht: Florian Farwick. Er leitet seit 1. Januar den Fachbereich Bauen und Planen bei der Kreisverwaltung Unna. Er kommt gerade recht, um das Mammut-Projekt "Südkamener Spange" zum Ende zu begleiten – und bringt dafür gewichtige Erfahrung mit. Florian Farwick hat den Neubau der A30 bei Bad Oeynhausen mitbegleitet. Dafür war er im vierten Bauabschnitt in seiner Projektleiter-Funktion bei Straßen NRW Bielefeld zuständig. Außerdem war er als...

  • Unna
  • 11.02.22
Wollen mehr über die Wohn-Wünsche von Familien erfahren: Landrat Mario Löhr (l.), UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer (r.) und Katja Sträde vom Bündnis für Familie im Kreis Unna.

Online-Befragung läuft noch
Wie wollen wir wohnen?

Was macht gutes Wohnen für Familien im Kreis Unna aus? Das will das Bündnis für Familie genauer wissen und lässt rund 1.500 Familien aus dem Kreis Unna befragen. Die Telefon-Befragung läuft noch vereinzelt in diesen Tagen. Die Teilnahme zur Online-Umfrage ist dagegen noch bis Ende Februar möglich. Darauf weist der Kreis Unna hin. Geht es vor allem um die Größe der Wohnung, um bezahlbare Miete, um ein sicheres Umfeld oder um kurze Wege zur Arbeit, in die Schule oder Kita? Welche Faktoren spielen...

  • Kamen
  • 08.02.22
Wie die Umsetzung funktioniert und mit welchen Herausforderungen die Projektentwickler umgehen müssen, darüber informierte GWA-Chef Andreas Gérard den Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke bei einer Führung am Standort in Ostbüren.

GWA will regenerative Energie erzeugen
„Solarpark Ostbüren könnte Teil der Energiewende werden“

In Fröndenberg-Ostbüren soll regenerative Energie erzeugt werden. Der Standort sei dafür sehr gut geeignet, so GWA-Geschäftsführer Andreas Gérard. Und in Deutschland sind solche Flächen sehr gefragt; zumal wenn dies nahezu ohne große Einschränkungen für Natur und Umwelt möglich ist. Wie die Umsetzung vor Ort funktioniert und mit welchen Herausforderungen die Projektentwickler umgehen müssen, darüber informierte Andreas Gérard jetzt den Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke. Um ihren Beitrag zur...

  • Unna
  • 03.02.22
Mit dem sommerlichen Erntewetter im letzten Jahr waren die Landwirte zufrieden. Allerdings sanken die Erzeugerpreise für Getreide. Foto. privat
2 Bilder

Region Ruhr-Lippe: Bauern bangen um Existenz
Krise in der Landwirtschaft

In den letzten 20 Jahren haben in der Region Ruhr-Lippe (Kreis Unna, Bochum, Dortmund, Hamm und Herne) viele Landwirte ihre Betriebe aufgeben müssen und die Krise hält an. Während es 1999 noch 628 Höfe mit Viehzucht gab, war die Zahl 2020 auf 368 heruntergegangen. Darüber berichtete Hans-Heinrich Wortmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe, sorgenvoll in der Presse-Konferenz in dieser Woche. „In den letzten 20 Jahren haben wir in der Region Ruhr-Lippe fast die...

  • Unna
  • 21.01.22
Im Bild: (von links nach rechts)   UKBS Geschäftsführer Matthias Fischer, Michaele Küster (Förderzentrum Nord Lünen und Selm), Sebastian Alber (Karl-Brauckmann-Schule Holzwickede), Ursula Landskron (Friedrich von Bodelschwinghschule Bergkamen-Heil), Frau Annecke (Sonneschule Kamen-Heeren), Bettina Vorberg (Regenbogenschule Bergkamen-Rünthe und Fröndenberg), Markus Bong (Förderzentrum Unna), Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender Mario Löhr

Ein Herz für Kinder
UKBS unterstützt erneut die Arbeit der Fördervereine von Förderschulen mit einer Spende

KREIS UNNA ■ Wie bereits in den vergangenen Jahren, zeigte die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft auch 2021 wieder ein Herz für Kinder. Landrat Mario Löhr, zugleich Vorsitzender des Aufsichtsrates sowie UKBS Geschäftsführer Matthias Fischer überreichten Schecks mit Spendengeldern in Höhe von je 1.000 Euro an die Fördervereine der Sonnenschule Kamen-Heeren, der Karl-Brauckmann-Schule Holzwickede, der Friedrich von Bodelschwinghschule Bergkamen-Heil, der Regenbogenschule Bergkamen-Rünthe...

  • Unna
  • 22.12.21
  • 3
Die Müllgebühren im Kreis Unna bleiben konstant.

Abfallgebühren 2022
Preise bleiben weiter stabil

Die Kreisverwaltung hat die Abfallgebühren für 2022 kalkuliert und der Kreistag dem Rechenwerk am 14. Dezember zugestimmt. Die Summe, die die Kommunen an den Kreis entrichten müssen, beträgt rund 22,16 Millionen Euro. Abfall muss nicht nur eingesammelt, sondern - soweit möglich - verwertet oder die verbleibende Menge schadlos beseitigt werden. Die Kosten für Verwertung und Beseitigung sind ein Baustein in der Gebührenrechnung der für das Einsammeln von Abfall und Wertstoffen zuständigen Städte...

  • Unna
  • 20.12.21
Foto  © Jürgen Thoms - UKBS investiert in   Wohnen der  Zukunft -  Spatenstich für  fünf energieautarke Häuser in Unna-Königsborn  - Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld, Dirk Wigant, André Müller, Matthias Fischer, Mario Löhr, Theodor Rieke, Jens Toschläger, Jürgen Schäpermeier und  Burkhard Böhnisch
17 Bilder

UKBS investiert in Wohnen der Zukunft
Spatenstich für fünf energieautarke Häuser mit insgesamt 35 Wohnungen

Auf dem Gelände Heinrichstr. 5-13 59423 Unna-Königsborn -Freitag, 17. Dezember 2021 - 11:30 Uhr 21 Teilnehmer konnte Geschäftsführer der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH Matthias Fischer auf dem Gelände begrüßen. Dazu gehörten: Energieexperte Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld und sein Autarkie-Team, Unnas Bürgermeister Dirk Wigant, 1. Beigeordneter Jens Toschläger, Klimamanager Thomas Heer, Ortsvorsteher Burkhard Böhnisch und Geschäftsführer der Stadtwerke Jürgen Schäpermeier,...

  • Unna
  • 19.12.21
Am Kamen Karree können zehn Elektroautos gleichzeitig laden. Foto: Citywatt
4 Bilder

Neue Ladestationen am Kamener Kreuz
10 Autos können hier gleichzeitig auftanken

Direkt gegenüber der Tesla Supercharger am Schattweg 4 in Kamen gibt es jetzt, auf der anderen Straßenseite, noch mehr Ladeplätze für Elektroautos und zwar am Kamen Karree 3. Diese Woche wurde der „Ultra-Schnellladepark“ am Kamener Kreuz feierlich eröffnet. So konnten sich auch Vertreter der Politik von der innovativen Technologie ein Bild machen. Bürgermeisterin Elke Kappen sowie Dezernent Ludwig Holzbeck zeigten sich begeistert. An fünf Schnellladesäulen, die rund um die Uhr zur Verfügung...

  • Kamen
  • 17.12.21
Mehr im Portemonnaie: Beschäftigte in Hotels,
Gaststätten, Bäckereien und Fleischereien profitieren
besonders, wenn der Mindestlohn auf 12 Euro steigt.

NGG: Ampel soll Erhöhung rasch auf den Weg bringen
35.900 Menschen im Kreis profitieren von 12 Euro Mindestlohn

Wer wenig verdient, könnte schon bald erheblich mehr im Portemonnaie haben: Die Ampel-Koalition in Berlin plant einen deutlich höheren gesetzlichen Mindestlohn von 12 Euro pro Stunde – 2,40 Euro mehr als bislang. Allein im Kreis Unna würden davon 35.890 Menschen profitieren – das sind 21 Prozent aller Beschäftigten im Kreis. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hin und beruft sich auf eine Analyse des Pestel-Instituts aus Hannover. Danach arbeiten im Kreis Unna derzeit...

  • Unna
  • 16.12.21
Weltbild zieht noch diese Woche aus. Archivfoto: Roland Störmer

Unna: Leerstand in der City wird sofort wieder besetzt
Hugendubel kommt, Weltbild-Filiale geht

Wenn die Weltbild-Filiale Ende der Woche (19. November) die Türen in der Unnaer City endgültig schließen wird, will die Buchhandlung Hugendubel so schnell wie möglich einziehen, um das Weihnachtsgeschäft noch mitzunehmen. Hugendubel expandiert und hat jetzt acht Mietverträge von Weltbild-Filialen in Deutschland übernommen. Unna ist ein Standort davon. Der erste Verkaufstag unter Hugendubel soll der Samstag, 27. November, sein. Allen Mitarbeiter*Innen vor Ort sei ein Angebot für eine...

  • Unna
  • 15.11.21
Foto  © Jürgen Thoms - Die Autobahn Westfalen baut ab Ende 2021 diese stark befahrene und in die Jahre gekommene Liedbachtalbrücke auf der A1 direkt südlich des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna neu – Bauzeit 6 Jahre
10 Bilder

Am Sonntag im Liedbachtal
Im Blick die Liedbachtalbrücke

10. Oktober 2021 Es sind nur knapp 2 km Fußweg und das Ziel „Naturschutzgebiet Liedbachtal“ ist erreicht. Dort führt uns der Weg oft hin. Mein Blick ging an diesem Tag auf die Liedbachtalbrücke. Hier unterhalb der Brücke hat sich im Vorfeld für den Ersatzneubau, unmittelbar südlich des Autobahnkreuzes Dortmund-Unna, schon Einiges getan. Weiter startende vorbereitende Maßnahmen für den Neubau beginnen ab 11. Oktober. Hier finden Sie alle Informationen zum » Ersatzneubau der...

  • Unna
  • 11.10.21
  • 1
  • 1
Foto  © Jürgen Thoms – Aus der Serie: Grundsteinlegung  und offizieller Start von 9 Reihenhäusern auf dem Bildungscampus Unna-Königsborn - Matthias  Fischer, Mario Löhr, Dirk Wigant, Burkhard Böhnisch und Theodor Rieke
16 Bilder

Grundsteinlegung und offizieller Start
9 Reihenhäuser auf dem Bildungscampus Unna-Königsborn

Döbelner Str. 1a-h 59425 Unna - Dienstag, 05. Oktober 2021 I 11:00 Uhr 5 öffentlich gefördert und 4 frei finanziert An diesem Dienstag hieß es nicht: Betreten der Baustelle verboten  sondern: Betreten der Baustelle erwünscht. Zur Grundsteinlegung waren Dirk Wigant (Bürgermeister der Kreisstadt Unna) und Burkhard Böhnisch (Ortsvorsteher im größten Stadtteil Unnas Königsborn) gekommen.  Die Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) war vertreten durch Mario Löhr (Landrat und...

  • Unna
  • 06.10.21
Oliver Schreiber (l.), Jens Toschläger, Dieter Schöneich und die Moderatorin Petra Voßebürger bei der Podiumsdiskussion. Foto: NRW.Urban/Franklin Berger

Jens Toschläger ist gefragter Geschäftsmann bei Podiumsdiskussion
"polis convention": Parkquartier und Wohnraumförderung

Unna. Einmal im Jahr kommen alle Akteure, die Städte in lebenswerte Räume verwandeln, bei der polis convention zusammen. Als Vertreter der Kreisstadt nahm der erste Beigeordnete Jens Toschläger auf Einladung der NRW.Bank an der Podiumsdiskussion zum Thema „Mit der Wohnraumförderung Quartiere rundherum erneuern“ teil. Im Fokus dieser Runde stand das Parkquartier Königsborn, denn die Neubauten an der Berliner Allee verfügen über eine städtebauliche Strahlkraft, die weit über Unna hinaus geht und...

  • Unna
  • 25.09.21
Am Sonntag kann man in Unna endlich wieder mal gemütlich shoppen. Archivfoto: Jörg Prochnow

26. September: Erst wählen, dann shoppen
Verkaufsoffener Sonntag in Unna

Endlich wieder ein verkaufsoffener Sonntag in Unna und zwar am 26. September von 13 bis 18 Uhr in der City. Traditionell präsentieren am Wochenende 25./26. September Unnas Autohändler ihre neuesten und schönsten Modelle. Shoppen, bummeln und die Gastronomie genießen - ab nach Unna! Mit dem Bus unterwegs? Aufgrund der Autoschau und dem verkaufsoffenen Sonntag, können die VKU-Busse der Linien C40, C41/T41, C42, C43, C45, D80, R51/T51, R81, S81/T81, 183, und AST nicht so fahren wie gewohnt. Ab dem...

  • Unna
  • 23.09.21
Eckdaten des Haushaltes 2022. Symbolfoto: lokalkompass.de

Die Kreisumlage soll stabil bleiben
Eckdaten für den Haushalt 2022

Unna. Die Corona-Krise bewirkte 2020 eine massive Verschlechterung der Wirtschaftsleistung vor allem beim Bruttoinlandsprodukt, im Im- und Exportgeschäft sowie den privaten Konsumausgaben. Das macht sich auch im Haushalt und den kreisangehörigen Kommunen bemerkbar. "Der kommunale Sektor ist nicht unbeschadet durch das Haushaltsjahr 2020 gekommen. Die Schäden sind nur nicht sichtbar durch Sonder- und Einmaleffekte des Bundes und kreditfinanzierte Hilfen des Landes. Ohne diese würde ein massiver...

  • Unna
  • 02.09.21
Bestens ausgestattet mit Handschuhen und Greifzangen sowie Warnschutzwesten ging es auf die Suche nach Müll und Unrat
9 Bilder

Gemeinschaftsaktion der Stadt Unna mit den Wohnungsbaugesellschaften LEG und UKBS
Aufräumaktion am Stadtteilzentrum Süd in der Gartenvorstadt

Am vergangenen Samstag (21.08.2021) fanden sich zum wiederholten Male zahlreiche kleine und große Helfer und Helferinnen ein, um die Gartenvorstadt einmal mehr herauszuputzen. Seit Jahren bewährt sich die Gemeinschaftsaktion der Stadt Unna mit den  Wohnungsbaugesell-schaften LEG und UKBS. Normalerweise findet diese am 1. Samstag im März statt, aufgrund der Corona Pandemie wurde der Frühjahrsputz der Gartenvorstadt dieses Jahr jedoch auf den August verschoben und die Teilnehmerzahl bewusst...

  • Unna
  • 24.08.21
Landrat Mario Löhr begrüßte mit anderen Verantwortlichen der Kreisverwaltung die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung.

23 junge Leute starten Ausbildung beim Kreis
Frischer Wind im Kreishaus

"Herzlich willkommen und ganz viel Glück und Erfolg." So begrüßte Landrat Mario Löhr die 23 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung Unna. Löhr wünschte den neuen Verwaltungsangehörigen auch in seiner Funktion als Leiter der Kreisverwaltung alles Gute und unterstrich: "Jetzt repräsentieren auch Sie alle den Kreis Unna nach außen. Ich wünsche mir, dass Sie mit Stolz sagen werden, wo Sie tätig sind." Den guten Wünschen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben schlossen sich Kreisdirektor...

  • Unna
  • 03.08.21
Mit einer Online-Umfrage ermittelt die VKU aktuell noch bis zum Ende der Sommerferien, was im Nachtverkehr verbessert und ergänzt werden kann. Foto: VKU

Nutzer-Befragung
VKU-Nachtverkehrs-Angebote sollen noch attraktiver werden

Kreis Unna. Die VKU sorgt für eine sichere Mobilität im Kreis Unna – auch in der Nacht. Gerade auch für jüngere Bürger ist ein gutes Busangebot am Wochenende sehr wichtig. Doch wie wird das VKU-Nachtverkehrs-Angebot genutzt und was ist den Fahrgästen wichtig? Oder kann die VKU hier und da noch etwas tun? Mit einer Online-Umfrage ermittelt die VKU aktuell noch bis zum Ende der Sommerferien, was im Nachtverkehr verbessert und ergänzt werden kann. Teilnehmen kann jeder unter dem Link...

  • Unna
  • 30.07.21
Anja Josefowitz, Katja Sträde und Landrat Mario Löhr als Schirmherr (von vorne) laden zum Wettbewerb "Pluspunkt Familie" ein. Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna

Wettbewerb „Pluspunkt Familie“
Noch bis 12. September können sich Unternehmen bewerben

Kreis Unna. Der Countdown läuft: Das Bündnis für Familie Kreis Unna vergibt im Dezember zum sechsten Mal einen Preis an Firmen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie besonders fördern. Es zeichnet heimische Betriebe mit Familiensinn aus und setzt darauf, dass gute Beispiele aus Unternehmen bekannter werden und Nachahmer finden – und noch können sich Interessierte bewerben. Die Frist für eine Bewerbung läuft noch bis zum 12. September. Inzwischen haben bereits einige Unternehmen ihre...

  • Unna
  • 30.07.21
Kennzeichen als Kerngeschäft: In der Zulassungsstelle des Kreises Unna dreht sich alles um Auto, Motorrad, Lastwagen & Co. Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna

Mobilität im Kreis Unna
Zahl der E-Autos im Kreis wächst

Kreis Unna. Die Zahl ist gigantisch, und sie wächst weiter: Ende Juni 2021 waren knapp 319.000 Fahrzeuge im Kreis Unna zugelassen, das sind fast 1.000 mehr als im Quartal zuvor. Die Straßenverkehrsbehörde des Kreises gibt quartalsweise einen Überblick über die wesentlichen Zahlen und Fakten des Fahrzeugbestandes. Was auch stetig wächst, ist die Zahl an LÜN-Kennzeichen. Seit Ende 2012 wurde "LÜN" als Alternative zu "UN" angeboten. Inzwischen rollen 31.017 Fahrzeuge mit "LÜN" über die Straßen und...

  • Unna
  • 26.07.21
WFG-Projektleiter Markus Netzel (l.) und Bauleiter Michael Schiller stimmen letzte Details für den Straßenendausbau ab.

Arbeiten beginnen in dieser Woche
Straßen-Endausbau im ECO PORT in Holzwickede

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG) beginnt mit dem Straßen-Endausbau im Gewerbegebiet ECO PORT in Holzwickede. Auf einem ca. 650 Meter langen Teilstück der Gottlieb-Daimler-Straße (von der Kreuzung Wilhelm-Röntgen-Straße bis zum Sitz des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen) wird die Fahrbahndecke erneuert. Zudem werden Gehwege und Parkbuchten angelegt. Auch für eine weitere Begrünung wird gesorgt. Begonnen wird am östlichen Ende der...

  • Holzwickede
  • 22.07.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.