Unna - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Viele junge Frauen und Männer aus dem Kreis Unna bekamen während der Freisprechungsfeier ihre Gesellenbriefe überreicht – im Beisein von Berufskollegen, Verwandten, Freunden und Gästen.

Feierliche Freisprechung der jungen Handwerker im Kreis Unna

75 junge Handwerkerinnen und Handwerker haben ihre Gesellenprüfungen erfolgreich bestanden und konnten daher in der Unnaer Stadthalle ihre Gesellenbriefe in Empfang nehmen. Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos war Hauptredner der Freisprechung im Handwerk, veranstaltet von der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe . „Bitte, bleiben Sie auch mit Ihrem Berufsabschluss in der Tasche nach Möglichkeit Ihrer und unserer Region treu – wir brauchen Sie als Fachkräfte dringend bei uns“,...

  • Unna
  • 15.02.20

Parkhaus an der Massener Straße wird für mehrere Monate geschlossen

Ab Sonntag, 1. März, wird das Parkhaus an der Massener Straße bis voraussichtlich November 2020 für Sanierungsarbeiten geschlossen. Damit ist der 29. Februar der letzte Tag, an dem das Parkhaus vor der Sanierung genutzt werden kann. Die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Unna GmbH (WBU) wird einen konkreten Bereich auf dem Parkplatz an der Eissporthalle für Arbeitszeitparker als Parkplatzalternative herrichten. Dort können die Arbeitszeitparker während der Sanierungsphase kostenlos parken und...

  • Unna
  • 14.02.20
Wer echte Wettbewerbsvorteile im eigenen Betrieb erzielen möchte, muss in digitale Technik investiert. Foto: HWK

Für die digitale Zukunft
Handwerkskammer berät zu Förderungsmöglichkeiten

Um echte Wettbewerbsvorteile erzielen zu können und den Betrieb für den potenziellen Fachkräftenachwuchs attraktiv wirken zu können, muss in digitale Technik investiert. Solche Investitionen sind für Unternehmen jedoch nicht immer einfach zu stemmen. Deshalb bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund gezielte Beratungen zu Förderungsmöglichkeiten an. Kreis Unna. Ein Beispiel, so HWK-Unternehmensberater Karlheinz Thom, sei der InnoScheck RUHR, der Betriebe kostenlos unterstütze,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.02.20
Massen 3/4 aus der Luft: Start der Bauarbeiten war im Mai 2018.

Bodenaustausch in Unna-Massen: Zweite und letzte Phase läuft an

Mit dem Rückbau der Halle und des Bürogebäudes an der Dortmunder Straße in Unna-Massen hat nun die zweite Phase der Bodensanierung auf dem ehemaligen Kokereistandort begonnen. Der zu sanierende Grundwasserschaden hat sich bis an den Rand der Dortmunder Straße ausgebreitet. Deshalb muss die entstehende Baugrube in der Mitte der Dortmunder Straße und auf dem Gelände des dort ansässigen Autoverwerters gesichert werden. Dazu wird die Dortmunder Straße in diesem Bereich in Abstimmung mit den...

  • Unna
  • 03.02.20
Mit der "Roadshow Handel" erfahren Einzelhändler alles über die Chancen der Digitalisierung und wie sie diese für ihr Geschäft nutzen können. Foto: IHK

Handel der Zukunft
„Roadshow Handel“ in der IHK zu Dortmund

Die Digitalisierung verändert die Handelsbranche immer mehr. Die „Roadshow Handel“ des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes NRW machte daher jetzt auch in der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund halt. Die Einzelhändler in Dortmund, im Kreis Unna und in Hamm wurden rundum darüber informiert, wie sie die Chancen der Digitalisierung für ihr Geschäft nutzen können. Dortmund/Kreis Unna. Zu der Kooperationsveranstaltung mit rund 50...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.02.20
Betriebsräte sind das Sprachrohr der Belegschaft. Sie gestalten den Berufsalltag mit. In Kleinbetrieben gibt es aber noch viel zu wenige Arbeitnehmervertreter, so die NGG. Foto: NGG

40.700 Beschäftigte in Kleinbetrieben
NGG ruft zur Betriebsratsgründung in Restaurants und Bäckereien auf

Sich nicht alles vom Chef gefallen lassen: Beschäftigte, die sich im Kreis Unna über schlechte Arbeitsbedingungen ärgern, sollen sich stärker um ihre Interessen kümmern – und einen Betriebsrat gründen, wo es noch keine Arbeitnehmervertretung gibt. Dazu hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Betriebsräten in Deutschland, am Dienstag, 4. Februar, aufgerufen. Kreis Unna. „Gerade in kleinen Bäckereien, Restaurants undPensionen brauchen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.02.20
Über ihre bestandene Prüfung freuen sich: Jodie Böhm, Vanessa Erbrich, Artur Lewandowski, Sabrina Neuhaus, Alexander Röser (nicht im Bild) und Lena Schürhoff (nicht im Bild).

Sechs „frisch gebackene“ Bankkaufleute bei der Sparkasse UnnaKamen
Ausbildung nach zweieinhalb Jahren geschafft

Sie haben es geschafft und die Erleichterung stand den sechs „frischgebackenen“ Bankkaufleuten wahrlich ins Gesicht geschrieben. Vor zweieinhalb Jahren starteten sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zumBankkaufmann bei der Sparkasse UnnaKamen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung beendeten sie ihre Ausbildung nun mit einer erfolgreichen mündlichen Prüfung. Vorstandsmitglied Frank Röhr sowie Jessica Krüger als Ausbildungsleiterin gratulierten nun den strahlenden Bankkaufleuten. Im...

  • Kamen
  • 30.01.20
Die Steuersätze in der Kreisstadt Unna bleiben für das Jahr 2020 unverändert.

Stadt Unna versendet Hundesteuerbescheide

Die aktuellen Hundesteuerbescheide für das Jahr 2020 werden ab Freitag, 17. Januar, durch die Kreisstadt Unna verschickt. Die Steuersätze in der Kreisstadt Unna bleiben für das Jahr 2020 unverändert und sind wie folgt gestaffelt: Ein Hund kostet pro Jahr 108 Euro (pro Quartal 27 Euro), zwei Hunde im Haushalt kosten je Hund pro Jahr 120 Euro (je Hund pro Quartal 30 Euro) sowie drei und mehr Hunde im Haushalt je Hund pro Jahr 132 Euro (je Hund pro Quartal 33 Euro). Die Hundesteuer ist...

  • Unna
  • 16.01.20
  •  2
Häuserbauen für 9,35 Euro pro Stunde? – „Nein“, sagt die IG BAU. Foto: IG Bau

Bau-Mindestlöhnen rasch zustimmen
2.800 Bauarbeitern im Kreis Unna droht 10-Euro-Lohn-Lücke

Zwei Bauarbeiter, die gleiche Arbeit – und trotzdem zwei unterschiedliche Löhne: Gut 10 Euro könnten die Löhne pro Stunde auf den Baustellen im Kreis Unna bald auseinandergehen. Denn Bauarbeiter, die keinen Tariflohn bekommen, müssen jetzt sogar um ihren Branchen-Mindestlohn bangen. Das teilt die IG BAU Westfalen Mitte-Süd mit. Betroffen davon könnte ein Großteil der rund 2.800 Bauarbeiter im Kreis Unna sein. Kreis Unna. „Bauhandwerk und Bauindustrie müssen jetzt das tun, was die IG BAU...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.01.20
Die UKBS informierte über ihre Neubaupläne: (v.l.) Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke, Prokurist Alexander Krawczyk, Architekt und Prokurist Martin Kolander, Geschäftsführer Matthias Fischer.

UKBS: 269 neue Wohnungen in zwei Jahren geplant

Die UKBS will in 2020 und 2021 insgesamt 269 neue Wohnungen errichten. Dafür investiert das kommunale Wohnungsunternehmen rund 64 Millionen Euro. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sollen bei allen Projekten nachdrücklich berücksichtigt werden. Das reiche von einer Eisspeichertechnik über Mieterstrom bis hin zu Car-Sharing für die Mieter und mit Wasserstoff angetriebene Autos. Für das soeben begonnene Jahr kündigte der Geschäftsführer der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft...

  • Unna
  • 10.01.20
Zufrieden ist die GWA im Kreis Unna mit der Sammlung von Altpapier, obgleich immer noch rund 100 Tsd. Euro an Nutzungswert in anderen Gefäßen, wie der Restmülltonne landen.
2 Bilder

Was kann der Bürger tun? - Bewusste Sortierung ist aktiver Umweltschutz
Restmülltonne ist das "Sorgenkind" der Abfallentsorgung

Bei Brotrest, Milchtüte, Weinflasche und Karton ist die Wahl des Müllgefäßes klar und eindeutig. Im Alltag fragen sich aber viele Bürger, wohin mit Misch-Verpackungen aus Kunststoff und Pappe oder darf ich direkt in den Restmüll entsorgen, wenn die Biotonne randvoll ist. Jeder möchte seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten, die Abfallentsorgung im Kreis Unna (GWA) bietet die Möglichkeiten, den Müll nach heutigem Stand auch nachhaltig zu nutzen. Immer mehr Bürger machen sich Gedanken...

  • Unna
  • 08.01.20

Etwa 14.000 Arbeitslose zum Jahreswechsel

Die Arbeitslosigkeit im Kreis Unna ist zum Jahreswechsel angestiegen. Das berichtet die Agentur für Arbeit in Hamm. Demnach stieg der Bestand an gemeldeten Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 317 auf 14.015. Die Arbeitslosenquote beträgt jetzt 6,6 Prozent. „Im Dezember hat der Winter die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Unna saisontypisch gedrosselt und für steigende Arbeitslosenzahlen gesorgt“, fasst Thomas Helm, Leiter der für Unna zuständigen Agentur für Arbeit Hamm, die...

  • Unna
  • 05.01.20
Die Tesla Ladestationen am Schattweg in Kamen sind derzeit gut ausgelastet. Fotos (3): Anja Jungvogel
3 Bilder

Elektro-Ladepause am Kamen Karree
Hier rollt ein Tesla nach dem anderen an

Die acht Tesla Ladestationen am Schattweg in Kamen sind momentan gut ausgelastet. Zwischen den Feiertagen ist oftmals keine Steckdose mehr frei, obwohl die sogenannten Supercharger rund um die Uhr, 24 Stunden und sieben Tage die Woche, geöffnet sind. Elektroauto-Fahrer, beispielsweise aus den Niederlanden, aus Belgien und sogar aus den skandinavischen Ländern, nutzen die gute Anbindung. Einige beklagen sich allerdings, dass es zur Zeit zu langen Wartezeiten kommt. Nutzer rezensieren zudem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.12.19
Wer in der Backstube arbeitet, macht einen harten Job. Zu viele Bäckereien speisen ihre Mitarbeiter trotzdem mit
Niedriglöhnen ab, kritisiert die Gewerkschaft.

Jeder fünfte Vollzeit-Beschäftigte im Kreis Unna arbeitet zum Niedriglohn

40 Stunden die Woche arbeiten – und trotzdem reicht’s am Monatsende nicht: Im Kreis Unna arbeiten rund 19.300 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn.  Damit liegt jeder fünfte Arbeitnehmer(22,2 Prozent) trotz voller Stundenzahl unter der amtlichen Niedriglohnschwelle von aktuell 2.203 Euro brutto im Monat. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Dortmund beruft sich hierbei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Geschäftsführer Manfred Sträter spricht von einem...

  • Unna
  • 22.12.19
Die Bahnhofstaße in Unna.

Stationärer Handel trotzt Bundestrend - kein Problem mit Leerständen an Bahnhofstraße

Vor gut einem halben Jahr schien eine ganze Welle von Geschäftsaufgaben an der Einkaufsstraße von Unna losgetreten worden zu sein. Innerhalb von nur einer Woche wurden knapp ein halbes Dutzend bevorstehende Schließungen bekannt. Doch von sinkender Attraktivität und Kaufkraftverlust kann ein halbes Jahr später keine Rede sein. Für die Ladenlokale konnten renommierte Nachmieter gefunden und Leerstand vermieden werden. „Besonders erfreulich ist es aus meiner Sicht, dass Unna es geschafft hat,...

  • Unna
  • 21.12.19

Straßensperrung Massener Heide

Aufgrund von Kanalsanierungsarbeiten wird die Massener Heide in Höhe der A1- Brücke Süd ab Montag, 20. Januar 2020 voll gesperrt. Die Straßensperrung wird voraussichtlich bis Dienstag, 19. Mai 2020 anhalten. Eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.

  • Unna
  • 20.12.19
Mit namhaften Beträgen unterstützt das kommunale Wohnungsunternehmen UKBS in diesem Jahr die Arbeit von drei Förderschulen des Kreises. Aufsichtsrats-Vorsitzender Theodor Rieke und Geschäftsführer Matthias Fischer (beide links im Bild) überreichten dazu Schecks von jeweils 2.000 Euro an die Abordnungen der Fördervereine.

UKBS zeigt Herz für Kinder
Spende an Fördervereine der Sonderschulen

Unnaer Kreis- Bau- u. Siedlungsgesellschaft mbH Friedrich-Ebert-Straße 32 D-59425 Unna KREIS UNNA ■  Einmal mehr zeigte jetzt das kommunale Wohnungsunternehmen UKBS ein Herz für Kinder. In einer kleinen Feierstunde am Sitz des Unternehmens in Unna überreichten der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Theodor Rieke, und UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer jetzt Barschecks in Höhe von je 2.000 Euro an die Fördervereine der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede, der...

  • Unna
  • 18.12.19
  •  1

Kreis Unna
Adventsfeier der Seniorenhandwerker

Das alljährliche Advents-Treffen des Seniorenkreises Unna (der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) ist immer eine runde Sache - inzwischen sogar mit Platz für ein kleines Tänzchen. So trafen sich diesmal etwa 65 ehemalige BetriebsinhaberInnen wieder in der Bergkamener „Schützenheide“ rund vier Stunden lang zur gemeinsamen Kaffeetafel, bei Vorträgen, advent-weihnachtlichen Liedern, späterem Abendessen und dann auch -wer wollte- zum Tanz. Senioren-Präsident Erwin Simon: „Dabei wurde natürlich...

  • Kamen
  • 11.12.19
Maciej Kozlowski, Geschäftsführer der DasDies Service GmbH, begrüßt die Mitarbeitenden und Gäste der Betriebskonferenz.
2 Bilder

DasDies Service GmbH: 15 Jahre erfolgreiche Inklusion auf dem Arbeitsmarkt
Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Handicap

Dass die Mitarbeiter einmal im Jahr zu einer weihnachtlichen Betriebskonferenz zusammenkommen, ist nichts Ungewöhnliches. In diesem Jahr stand die Konferenz aber unter einer besonderen Zahl, denn seit 15 Jahren gibt es nun das AWO-Inklusionsunternehmen "DasDies". Die AWO wollte 2004 verstärkt Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Handicap und langzeitabeitslose Menschen schaffen und gründete dazu die DasDies Service GmbH, die ihren Betrieb mit der Eröffnung des Secondhand-Kaufhauses aufnahm....

  • Kamen
  • 09.12.19

Kreis Unna: Unterstützung für Menschen ohne festen Wohnsitz
LWL fördert Hilfe auf dem Weg zur eigenen Wohnung mit rund vier Millionen Euro

Im vergangenen Jahr wandten sich 741 wohnungslose Frauen und Männer an die Regionale Beratungsstelle im Kreis Unna. Das sind 1,2 Prozent mehr als 2017 (750 Hilfesuchende). Wie in den Jahren zuvor suchten auch 2018 deutlich mehr Männer als Frauen Hilfe: 602 Männer (rund 81,2 Prozent) und 139 Frauen (rund 18,8 Prozent) machten von dem Angebot Gebrauch. "Wenn man die Situation der Menschen vor und unmittelbar nach Ende der Hilfe betrachtet, ist eine deutliche Verbesserung der Lebensverhältnisse...

  • Unna
  • 06.12.19
Landrat Michael Makiolla (M.) mit den Vertretern aller beteiligten Institutionen (Handwerk, Industrie und Handel, DGB, Agentur für Arbeit, Jobcenter, Berufskollegs) und den Aktiven der Werkstatt.

Bilanz des Regionalen Ausbildungsmanagements
100 Jugendliche auf den Weg gebracht

Am Ende hat das Regionale Ausbildungsmanagement (RAM) 100 junge Menschen auf den Weg zu einem Berufsabschluss gebracht. Der eigene Anspruch war allerdings höher, betonte Herbert Dörmann, Geschäftsführer der Werkstatt im Kreis Unna bei der Abschlussbilanz-Sitzung des RAM. Es ist ein Erfolgsmodell, auch wenn die Zahlen noch nicht restlos begeistern: Rund 1.000 Jugendliche wurden über die innovative Ausbildungsvermittlung informiert, mehr als 250 Unternehmen der Region wirkten aktiv mit. Bei...

  • Unna
  • 29.11.19
44 Euro weniger muss eine vierköpfige Durchschnittsfamilie im Jahr 2020 für die Müllabfuhr, die Abwasserbeseitigung und die Straßenreinigung ihres Eigenheimes bezahlen.

Stadtbetriebe entlasten Gebührenzahler
Preissenkung bei der Niederschlagswassergebühr

44 Euro weniger (- 4,32 Prozent) als im Jahr 2019 muss eine vierköpfige Durchschnittsfamilie im Jahr 2020 für die Müllabfuhr, die Abwasserbeseitigung und die Straßenreinigung ihres Eigenheimes bezahlen. Rund 19 Euro beträgt die Entlastung (-2,09 Prozent) für eine vierköpfige Musterfamilie mit Mietwohnung, über 12 Euro (-4,67 Prozent) für einen Single-Haushalt. Das ist das Ergebnis des Gebühren- und Wirtschaftsplans der Stadtbetriebe Unna für das Jahr 2020.Die größte Entlastung mit...

  • Unna
  • 28.11.19
Nicht klagen, sondern machen: Katharina Kohlmann, Anke Jauer, Martina Kintrup und Christiane Busch haben gemeinsam ein Ferienbetreuungsangebot auf die Beine gestellt, dass allen offen steht. Jetzt werden weitere Kooperationspartner gesucht.

Pflegedienst Busch bietet Betreuung auch für „betriebsfremde“ Kinder
Wohin mit dem Kind in den Ferien?

Wohin mit dem Kind in den Ferien? Diese Frage stellen berufstätige Elternschulpflichtiger Kinder alle Jahre wieder. Der Pflegedienst Busch aus Unna kennt die Problematik nur allzu gut. Doch man hat eine Antwort gesucht und auch gefunden: Das Unternehmen bietet 2020 bereits im dritten Jahr eine betriebliche Sommerferienbetreuung an. Und die ist so großzügig konzipiert, dass auch andere Firmen sich beteiligen können. Gerade im Pflegebereich aber auch in vielen anderen Unternehmen kann man...

  • Unna
  • 18.11.19
Die GSG-Lehrer Frank Loheide und Silvan Thelen (v.l.) mit den weiteren Empfängern der MINT-Auszeichnung.

"MINT-freundliche Schule"
GSG ausgezeichnet

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna wurde in Düsseldorf bei einer feierlichen Verleihung erneut als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Erste Gratulantin war die Ministerin für Schule und Bildung in NRW, Yvonne Gebauer. GSG-Lehrer Silvan Thelen und Frank Loheide, die das Zertifikat für das GSG in Empfang nahmen, freuten sich über diese Wertschätzung der ausgezeichneten Schulen durch die Ministerin. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie,Chemie und Physik)...

  • Unna
  • 18.11.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.