Datteln: Einsatz für Umwelt zahlt sich aus

Anzeige

Einen Teich vorm Umkippen bewahren, aus Müll wertvolle Rohstoffe gewinnen oder mit geringen Emissionen Energie gewinnen: All das sind gute Aktionen, mit denen sich Dattelner für den innogy-Klimaschutzpreis 2017 bewerben können, den das Unternehmen zusammen mit der Stadt Datteln auslobt.

Bewerben können sich alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Kindergärten, Schulen und Unternehmen, Arbeitsgemeinschaften und jede andere Art von Institution. Es winken Preisgelder im Gesamtwert von 2.500 Euro.
Bürgermeister André Dora würde sich freuen, wenn viele Dattelner mit ihren kleinen oder großen Umweltprojekten mitmachen. Die Bewerbungsunterlagen gehen an: Stadt Datteln, Sabine Hübner, Genthiner Straße 8, 45711 Datteln. Einsendeschluss: 31. Oktober.
Infos: Tel. 02363/107-272, E-Mail: sabine.huebner@stadt-datteln.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.