Celtic Emotions in der Lohnhalle auf Fürst Leopold

Wann? 13.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Zeche Fürst Leopold, Lohnhalle, Halterner Str. 105, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Das Celtic Emotions Festival 2016 präsentiert vier musikalisch unterschiedliche Bands und Solisten. (Foto: Privat)
Dorsten: Zeche Fürst Leopold, Lohnhalle | Hervest. Am Sonntag, 13. November findet um 19 Uhr in der Lohnhalle Fürst Leopold, Halterner Str. 105, das "Celtic Emotions Festival" statt.

Das Celtic Emotions Festival 2016 präsentiert vier musikalisch absolut unterschiedliche Bands und Solisten, die dabei die Vielfalt dessen, was wir heute unter keltischer Musik verstehen, in vollendeter Qualität darbieten.

Jordan Reyne aus Neuseeland, deren Musik zwischen Avantgarde und industrial folk anzusiedeln ist, brilliert mit ihrer Stimme und dem gekonnten Einsatz von Loops. Sie ist u.a. zu hören in "Herr der Ringe" Teil 2, extended Version.

Zoe Conway und John McInytre haben schon im letzten Jahr in Dorsten begeistert. Die BBC lobte die BBC als „one of the best folk-duos on this planet“. Tatsächlich ist Zoe Conway der unbestrittene Star am Geigenhimmel Irlands. Die Musik wechselt spielerischen vom traditionellem Folk zu Jazzelementen, Buesgrass und Klassik.

Ray Cooper, lange Jahre Bassist der legendären Oysterband, hat eine sehr persönliche Mischung zwischen den traditionellen Klängen seiner schottischen Heimat und denen seiner Wahlheimat Skandinavien gefunden. Er singt zu Cello und Gitarre – und seine Lieder bleiben im Ohr.

Huldrelook, die norwegisch, schwedisch, dänische Frauenband von Kerstin Blodig singt (dreistimmig) und spielt (zu Geige, Gitarre und Nyckelharpa) Geschichten über Trolle und Prinzessinnen, verliebten Paaren und der Mystik der skandinavischen Wälder, Seen und Fjorden.

Karten im Vorverkauf für 18 Euro, an der Abendkasse 22 Euro. Die Karten gibt es in der Stadtinfo Dorsten, in der Volksbank Dorsten oder online auf: www.shop/vb-Dorsten.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.