Fahrt zum Karneval nach Venedig mit Lambert Lütkenhorst

Wann? 05.02.2015 bis 10.02.2015

Wo? stadtinfo, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Wer den weltberühmten Karneval in Venedig erleben möchte, kann sich ab sofort zur sechstägigen Fahrt mit Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst als Reiseleiter anmelden. (Foto: Fotolia)
Dorsten: stadtinfo |

Der historische Karneval in Venedig gehört mit seinen Masken und Feuerwerken zu den bekanntesten weltweit. Wo also könnte sich Dorsten besser auf die jecke Zeit einstimmen? Auf geht‘s nach Venedig!

Dass er ein begeisterter Busfahrer ist, das wissen wir. Auch, dass er ein begnadeter Reiseführer ist. Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst stellt dies einmal mehr mit einer spannenden und unterhaltsamen Tour nach Venedig unter Beweis.

Der moderne Reisebus startet am Donnerstag, 5. Februar, in Dorsten. Um die Fahrt so angenehm wie möglich zu gestalten, wird der erste Stopp mit Tiroler Abendprogramm und Übernachtung beim Erlenwirt in Erl/Tirol eingelegt.
Am 6. Februar geht es nach einem rustikalen Frühstück weiter über den Brenner durch die Bergwelt der Dolomiten bis nach Lodo di Jesolo. „In unserem Hotel werden wir mit einem Begrüßungsdrink, venezianischem Gebäck und einem Souvenir empfangen“, freut sich Lütkenhorst schon auf einen gemütlichen Abend.

Am nächsten Morgen führt die Tour zum nahegelegenen Bootsanleger, von wo aus die Dorstener Reisegruppe mit dem Schiff nach Venedig startet. „Am Markusplatz treffen wir unseren Guide, der uns das historische Venedig zeigt. Es gibt viel zu sehen!“ verspricht der Altbürgermeister. Am Nachmittag steht der Besuch eines typisches Bacaro, einem gemütlichen venezianischen Bistro, auf dem Programm. Danach wird‘s richtig spannend, wenn die Gruppe am offiziellen Karnevalsprogramm teilnimmt. „Der Karneval beginnt zehn Tage vor Fastnachtsdienstag und unterhält seine Besucher mit fantastischen Konzerten, unterhaltsamen Tanz- und Theateraufführungen, Ausstellungen und bunten Kostümparaden“, schwärmt Lütkenhorst. „Zentrum des Festes ist die Piazza San Marco. Hier wird der Karneval jedes Jahr eröffnet mit dem berühmten Engelsflug vom Campanile der Markuskirche über den Platz.“ Nach einem besonderen und erlebnisreichen Tag folgt am Abend die Rückfahrt mit dem Privatboot zum Punta Sabbioni, wo im Hotel bereits das Abendessen wartet.

Am Sonntag. 8. Februar fährt die Dorstener Reisegruppe hinaus in die Inselwelt der venezianischen Lagune. Direkt vom Bootsableger Punta Sabbioni startet die kleine Inselkreuzfahrt. Auf dem Programm stehen die für ihre Handwerkskunst bekannten Inseln Murano und Burano.

Nach aufregenden und unvergesslichen Tagen in der romantischen Lagunenstadt wird am Montag der erste Teil der Heimreise zur Zwischenübernachtung beim Erlenwirt angetreten, wo wieder ein zünftiger Tiroler Abend statt findet. „Am Dienstag, 10. Februar, geht es hoffentlich gut ausgeschlafen zurück in die Karnevalshochburg Dorsten,“ so Reiseleiter Lambert Lütkenhorst. „Zur Weiberfastnacht wollen wir ja wieder fit zurück sein!“

Reiseleistungen und Details

Reiesezeit: Donnerstag, 5. Februar bis Dienstag, 10. Februar 2015
Fahrt im modernen und bequemen Reisebus der Firma Kremerskothen
Veranstalter: Kremerskothen Reisen Dorsten
Reiseleitung: Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst
Leistungen: Fünf Übernachtungen im DZ (EZ gegen 170 Euro Aufpreis) in Hotels der guten Mittelklasse, Privatbootstransfers von Punta Sabbioni zum Markusplatz, Ganztagesreisebegleitung, Stadtführung, Karneval in Venedig, Imbiss im Bacaro, halbtägige Inselfahrt nach Murano/Burano
Reisepreis: 550 Euro pro Person. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Weitere Infos, Flyer und Anmeldungen bei der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20,Tel.: 02362/308080.

Unterstützt wird die Reise von der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und dem Stadtspiegel Dorsten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.