Käseigel unterm Petticoat - Satire und Musik im Alten Rathaus

Wann? 24.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Altes Rathaus, Markt 1, 46282 Dorsten DE
Anzeige
„Käseigel unterm Petticoat“ heißt heißt die satirisch-musikalische Reise in die 50er und 60er Jahre, auf die Sabine Klose und Christoph Rösner am 24. Oktober um 19.30 Uhr im Alten Rathaus einladen. (Foto: Veranstalter)
Dorsten: Altes Rathaus |

„Käseigel unterm Petticoat“ heißt heißt die satirisch-musikalische Reise in die 50er und 60er Jahre, auf die Sabine Klose und Christoph Rösner am 24. Oktober um 19.30 Uhr im Alten Rathaus einladen.

Zwei Programmhälften – zwei deutsche Jahrzehnte, die unterschiedlicher nicht sein können: Zunächst die muffigen Fünfziger, in denen Frauenrechte und Gleichberechtigung noch in die Welt der Träume gehörten. Das Adenauer-Jahrzehnt, als Frau ihren Ernährer noch um Erlaubnis fragen musste, wenn sie ein Konto eröffnen oder arbeiten gehen wollte – als die Frauen nur ungenau wussten, was sie wollten aber sich bald aufmachten, es endlich zu bekommen.

Und dann – die zweite Hälfte des Programms – die aufmüpfigen Sechziger, der Beginn der männlichen Verwirrungen und Irritationen, die bis heute anhalten, und der Anfang vom Ende der männlichen Vorherrschaft über die Frauen.
Mit „Käseigel unterm Petticoat“ nehmen Sabine Klose und Christoph Rösner ihr Publikum mit auf eine unterhaltsame Reise zum Beginn der Emanzipation und erklären – ganz nebenbei – auch, warum heute so viele gut ausgebildete Frauen Singles sind. Sie haben noch nicht gelernt, ihre Klugheit zu verbergen. Melodisch, witzig, frech und frivol gehen die beiden den Frauen und den Männern auf den Grund, um am Ende festzustellen: Frauen sind noch immer die Rätselecke in Gottes großer Weltzeitung und Männer noch immer dafür geschaffen, eines Tages glückliche Witwen zu hinterlassen.

Der Eintritt beträgt 12 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank Dorsten am Südwall 23-25, Tel.: 02362/204211 oder online.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.