Kinder-Uni in Dorsten: Eine Reise nach Sibirien

Wann? 10.05.2017 17:00 Uhr

Wo? Aula St. Ursula Realschule, Nonnenkamp, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Aula St. Ursula Realschule |

Hardt. In Sibirien gibt es Moore, Seen, Flüsse, Wiesen, Wälder, Landwirtschaft. Im Sommer ist es heiß und trocken, im Winter eisig kalt und über Monate liegt Schnee. Der Klimawandel wird überall die Welt verändern. Die Landschaftsökologin Dr. Elisa Braeckevelt von der Universität Münster war in den letzten fünf Jahren insgesamt dreizehn Mal in Sibirien. Wie sich der Boden, das Wasser, die Vegetation, die Tierwelt und vieles anderes mehr in Sibirien verändern wird, erfahren wir in einem spannenden Bericht mit zahlreichen Bildern von ihren Forschungsreisen.

Die Kinder-Uni findet am Mittwoch, 10. Mai 2017 um 17 Uhr in der Aula der St. Ursula-Realschule statt und dauert etwa eine Stunde. Eingeladen sind alle Kinder, die zwischen 8 und 12 Jahre alt oder etwas älter sind, vor allem Freude am Lernen haben und wissbegierig sind.

Damit das Thema anschließend auch in der Familie diskutiert werden kann, sind die Eltern nicht nur als „Taxi-Mama“ gefordert, sondern als Zuhörer ebenfalls herzlich eingeladen. Parkmöglichkeit auf dem Schulhof, Nonnenkamp 14. Im Programmheft und in den Schulen wurde zunächst die Kinder-Uni für 15.30 Uhr angekündigt. Da Frau Dr. Braeckevelt kurzfristig von der Uni Münster zum Bundesamt für Naturschutz nach Bonn wechselt, kann die Kinder-Uni erst um 17 Uhr stattfinden.

Nähere Informationen zur Kinder-Uni über die Richard Pelz und Helga Pelz-Anfelder-Stiftung, Frau Krampe, Tel.: 02362/66 4165 oder Herr Loick, Tel.: 02362/66 4050.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.