Liedermatinee: "Die schöne Müllerin" in der Tüshaus-Mühle

Wann? 02.10.2016 11:00 Uhr

Wo? Tüshaus Mühle, Weseler Straße, 46286 Dorsten DE
Anzeige
Die Tüshaus Mühle. (Foto: Privat)
Dorsten: Tüshaus Mühle |

Deuten. An einem Ort, der authentischer und romantischer nicht sein könnte, besingt Stefan Kuhlich (Tenor) unter der Klavierbegleitung von Robert Weinsheimer "die schöne Müllerin" in Form des berühmten Liederzyklus´ von Franz Schubert.

Zum Inhalt: Ein junger Müllergeselle verliebt sich unglücklich in die Tochter seines neuen Meisters. Zwar scheint ihm Diese zunächst nicht abgeneigt, doch schließlich wendet sie sich dem Jäger zu, der den angeseheneren Beruf hat und Maskulinität und Präsenz verkörpert. Aus Verzweiflung darüber ertränkt sich der unglückliche Müllergeselle in dem Bach.
Der Bach selbst nimmt in dem Liederzyklus den Rang einer teilnehmenden Figur ein. Im vorletzten Lied (der Müller und der Bach) singen beide im Wechsel, wonach der Bach im letzten Lied ein wehmütiges Schlaf-und Todeslied für den Müller singt, der in ihm ruht wie in einem Totenbett.

Der Förderverein Kulturdenkmal Tüshaus-Mühle e.V. lädt sehr herzlich zu dieser kleinen Reise in die Vergangenheit ein, während der ein historischer Ort und die von Franz Schubert autobiografisch motivierten Kompositionen zu einer Einheit verschmelzen sollen.

Beginn: Sonntag 2. Oktober um 11 Uhr
Ort: Tüshaus-Mühle, Weseler Str. 433, 46286 Dorsten
Eintritt: 12 Euro
Anmeldung unter Tel.: 02362/602330
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.