Martin Engelien`s GO MUSIC im März 2017 im Leo

Wann? 10.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Das LEO, Fürst-Leopold-Allee, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Martin Engeliens go Music ist auch im März sehr vielversprechend. (Foto: Veranstalter)
 
(Foto: Veranstalter)
Dorsten: Das LEO |

Hervest. Einen besonderen musikalischen Leckerbissen bietet das LEO am Freitag, 10. März um 20 Uhr: Martin Engelien`s GO MUSIC im März 2017.

Der Einlass ist um 19 Uhr, die Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Die Go Music ist immer einzigartig und einmalig, doch dieses Mal umso mehr! Die Präsentation der Live-CD anlässlich des 50. Bühnenjubiläums des Sängers und Gitarristen Gil Edwards macht die März Go Music zu einem ganz besonderen Highlight. Die monatliche Kult-Konzertreihe tourt seit 1996 durch Deutschland und bietet seinen Zuhörern handgemachte Musik von hochkarätigen Musikern. Mit seiner monatlich wechselnden Besetzung zusammen interpretiert der Initiator und Bassist Martin Engelien Welthits komplett neu und „unvorherhörbar“!

Eine bunte Mischung aus aller Welt und aus allen Musikrichtungen.

Martin Engelien

Bassist, Produzent, Live- und Studiomusiker, Bassdozent und noch vieles mehr machen Martin Engelien zu einem der gefragtesten Musiker und einen international bekannten Groovemaster. Mit jungen sechzehn Jahrenbegann er seine musikalische Karriere, welche schnell zu erfolgreichen Auftritten mit Albert Mangelsdorff und einer Bandmitgliedschaft bei der „Klaus Lage Band“ führte. Mit Weltshows wie „Tabaluga & Lilli“ zeigte der renommierte Bassist sein Können. Neben 250 Fernsehauftritten ist Martin Engelien bereits an über 100 CD
Produktionen mit insgesamt 10 Millionen Verkäufen beteiligt. Sein Bassspiel gilt als ein Kunsthandwerk unter den Musikliebhabern. Mit seiner Konzertreihe Go Music schuf er eine wunderbare musikalische Erlebniswelt für die Künstler sowie die Zuschauer. „Unvorherhörbar“ – garantiert!

Im März mit Martin Engelien auf der Bühne

Gil Edwards

Seit über 50 Jahren steht er nun schon auf der Bühne und begeistert mit seiner warmen, emotionalen Stimme ein internationales Publikum. Der in den USA geborene und nun in Norwegen lebende Storyteller, Gil Edwards,
deckt ein breites musikalisches Spektrum ab, vom Klassischen über Country- und Schmuse-Rock bis zu Rockabilly.
Mit seiner ersten CD 1999 „Can’t Give it Up“ produzierte Gil die wahren Gefühle, die seiner Musik zu Grunde
liegen. Auch mit seiner Band „Gil Edwards & the Knuckleheads“ feierte er einen großen Erfolg. Mit seiner
überragenden musikalischen Begabung und seinen weichen Harmonien macht Gil Edwards Musik, die aus der
Seele und dem Herzen kommt und zu den Menschen spricht. Anlässlich seines 50. Bühnenjubiläums wurde 2016
eine Sammlung seiner „All Time Hits“ als Live-Album aufgenommen. Einige davon werden in der März Go Music
vorgestellt.

Joerg Dudys
Bereits mit zehn Jahren verliebte sich der junge Dresdener in das Spiel auf der Gitarre. Mit seiner ersten Band „New Life“ schaffte Joerg Dudys es bereits zwei Jahre nach Gründung in die Top 40. Anschließend startete er „FLOP“ sein persönliches Projekt mit eigenen Kompositionen. Nach dem Umzug aus der DDR nach Heidelberg,arbeitete er viel im Tonstudio und begann ein Musikstudium in Aschaffenburg, welches er ein Jahr später mit Diplom abschloss. Der erfahrene Live- und Studio-Gitarrist war unter anderem 2007 zusammen mit Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims) auf Tour. Aktuell spielt er mit Edo Zanki und Julia Neigel auf Live-Konzerten und im Tonstudio zusammen.

Tim-Ole Hoff
Tim-Ole Hoff, Ex - Drummer der Klaus Lage Band gibt bis heute auch für viele andere namhafte Künstler den Rhythmus vor. Neben Orange Blue, Bo Heart und Mark Medlock zählten ebenso James Last, Jane Comerford, Etta Scollo sowie Johnny Logan zu seinen musikalischen Auftraggebern. Tim-Ole ist gerade ganz aktuell der Drummer in Heinos Rockband.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.