Mord und Tortenschlacht im alten Rathaus

Wann? 07.05.2013 19:30 Uhr

Wo? Altes Rathaus, Markt 1, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Altes Rathaus | Was schönes - schauriges für die dunklen Wintertage oder auch für lauschige gruselige Lagerfeuer im wunderschönen Monat Mai bietet das Duo Bella Donna mit seinem Programm "Mord und Tortenschlacht" am Dienstag, den 7.5.2013 im alten Rathaus Dorsten um 19:30 Uhr.

Erlkönig lässt grüßen und wird mit besonderer Pointe vorgetragen. "Tauben vergiften im Park" bekommt angesichts aktueller Lebensmittelskandale eine besonderer Bedeutung. Mackie Messer wird zu Mackie Messie in aufmunterndem Chaos, auch Bonnie and Clyde überleben dieses Konzert nicht.

Eine Duoversion von Kreislers "Bidla Buh" bringt Zunder in jede eingeschlafene Beziehung und beim Massenmörder Haarmann darf natürlich jeder mitsingen.
Stilistische Vielfalt, Spiel, und Wortwitz und ein vehementer Hang zum Grotesken findet sich in der Gestaltung des Programms vom Duo Bella Donna: alle Songs in neuem Gewand und mit gewohnt virtuosem wie belustigendem Habitus, nie vorhersehrbar, voller Brüche und Überraschungen: die kanadische Sängerin Karen Baumgartel bedient absolut sicher und virtuos mit ihrer ausgebildeten Stimme alle musikalischen Genres zwischen Klassik und Pop, wechselt sozusagen sekündlich vom barockem Rezitativ zur R&B Nummer. Geradezu Stand - up - Qualitäten weisen ihre Ansagen aus.

Einen äußerst kreativen Part hat die Tastenfachkraft Oliver Gross, der weit über die Begleiterrolle hinausgeht und tatkräftig und vorlaut in das Geschehen eingreift, aber immer von "Bella Donna" Karen Baumgartel in seine Schranken verwiesen wird.

Beide garantieren eine schaurig böse, herrlich eklige und lustige Gruselshow mit orgiastischen und mitunter toxischen Ausfallerscheinungen im Publikum!

Restkarten sind noch für je €15,00 im Volksbank Dorsten http://shop.vb-dorsten.de/ und an der Abendkasse erhältlich.

Die Rathauskonzerte werden von MarkingTime Entertainment präsentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.