Zeitlos und unvergessen - Erinnerung an bedeutende literarische Jubilare

Wann? 28.08.2015 19:30 Uhr

Wo? Stadtbibliothek Dorsten, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Stadtbibliothek Dorsten | „Der Mond ist aufgegangen” – wer kann dieses eingängige Gute-Nacht-Lied nicht auswendig singen? Dass der Text von Matthias Claudius stammt, ist allerdings weniger bekannt. Vor 200 Jahren starb der deutsche Dichter, den der Germanist Bertolt Hanck am Freitag, 28. August, im Rahmen eines Gedenk-Abends im idyllischen Lesehof der Stadtbibliothek vorstellen wird (Beginn 19.20 Uhr). Auch an Selma Lagerlöf, die als erste Frau den Friedensnobelpreis für Literatur erhielt, an Kurt Tucholsky und Rudyard Kipling - als Vater des Dschungelbuchs bekannt - werden Regina Schwan, Klaus-Dieter Krause und Wolfgang Gorniak in kurzweiligen Vorträgen erinnern. Denn all diese Schriftsteller(innen) verbindet in diesem Jahr eine Gemeinsamkeit: Sie begehen 2015 einen runden Geburts- oder Todestag.
Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Musikschule Dorsten. Mit einem Tröpfchen Rebensaft darf im illuminierten Garten der Stadtbibliothek auf des Dichters Wohl getrunken werden.
Kooperationsveranstaltung von Baumhaus, Kulturamt und Stadtbibliothek
Eintritt: 5 Euro
Anmeldung per E-Mail oder Telefon: 02362/665550 oder mail@cornelia-funke-baumhaus.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.