Frauen stricken die Stadt bunt

Anzeige

Ein Urban-Knitting als Nachbarschaftsaktion starteten engagierte Strick- und Häkelfans im Kaiserstraßenviertel. Im Wollraum bei Michaela Poddey trafen sich Birgit Mattern, Kalja Subellok und Kristin Henrichvark, um gemeinschaftlich das Baumkleid größer werden zu lassen und Strickelemente zusammenzufügen. Das Ziel ist es, den Baum vor der Küchenwirtschaft Bismarck zu umhüllen und damit fröhliche Farbakzente in den Stadtteil zu bringen. Die Umgarnung ist für sechs Wochen geplant. Nachbarn können mitmachen.

(Foto: Schmitz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.