Spende statt Geschenke

Anzeige

Auch in diesem Jahr verzichtet das Referat Presse und Öffentlichkeitsarbeit von Dogewo21 auf die Verteilung von Weihnachtsgeschenken. Stattdessen geht wie in jedem Jahr eine Spende an einen der Kindergärten oder eine Kindertagesstätte, die Mieter der Dogewo sind. Die Spende in Höhe von 500 Euro geht in diesem Jahr an die AWO-Kita an der Von-den-Berken-Straße.

(Foto: Dogewo)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.