Handarbeitstreff spendete

Anzeige

Die Teilnehmerinnen des Handarbeitstreffs in der Nachbarschaftsagentur haben in einer Aktion 175 Euro gesammelt. DOGEWO21 hat noch einmal die gleiche Summe dazu gelegt, sodass 350 Euro an die Aufsuchende medizinische Hilfe des Diakonischen Werks übergeben werden konnten. Im Bild die Teilnehmerinnen des Handarbeitstreffs mit Thomas Bohne vom Diakonischen Werk. Regine Stoerring vertrat DOGEWO21.

(Foto: privat)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.