Bodelschwingher Sportschützen momentan nicht zu bremsen.

Anzeige
3. Mannschaft, v.l. Thomy Müller, Andreas Wegener, Tanja Sieber, Theodor Janßen und Stella Mietke

4 Siege in drei Tagen

Die Luftgewehrschützen des SC Bodelschwingh sind mit zwei Mannschaften in der Bezirksliga und mit einer Mannschaft in der Westfalenliga vertreten. Innerhalb von nur drei Tagen (Freitag bis Sonntag) fuhren sie vier Siege ein. Den Anfang machte die 2. Mannschaft am Freitag, sie hatte Heimrecht und die Sportschützen aus Beckum zu Gast. Auf dem heimischen Schießstand überzeugten die Schützen Bettina Gensmann, Heinz-Willi Hirsch, Klaus Türke, Rita Thielen und Ursula Becker mit einem 5:0 Sieg. Am darauf folgenden Tag hatte die 3. Mannschaft mit den Schützen Stella Mietke, Andreas Wegener, Tanja Sieber, Theodor Janßen und Thomy Müller die Schützen des BSV Holwickede zu Gast. Dieser Wettkampf endete mit einem 4:1 Sieg für Bodelschwingh.
Die 1. Mannschaft, in der Westfalenliga, musste am Sonntag auswärts antreten. Hier werden jeweils zwei Wettkämpfe an einem Tag ausgetragen. Im ersten Durchgang standen den Bodelschwinghern die Sportschützen Westerwiehe gegenüber. Bodelschwingh, mit den Schützen Peter Müller, Andreas Gensmann, Wilfried Becker, Klaus Türke (Reserve aus der2. Mannschaft) und Hans Joachim Klein konnten sich mit 3:2 Punkten durchsetzen. Im zweiten Durchgang, gegen den SV Holthausen trat Bettina Gensmann an der Stelle von Klaus Türke an. Dieser Wettkampf endete mit 4:1 für Bodelschwingh.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.