C2 Junioren des SV Urania Lütgendortmund 1915 vorzeitig Meister

Anzeige
Oben: Bednara, Zimmermann, Daubertshäuser, B. Schäfer, Fakea, Glombik, Volgmann, T. Schaefer, Hildebrandt, Bilik, Wiefel; unten: Helle, Kujath, Ilnicki, Reinhard, Walper, Atak; es fehlt Timo Detroy
Dortmund: Urania Lütgendortmund | Bereits am viertletzten Spieltag sicherten sich die C 2 - Junioren des SV Urania Lütgendortmund 1915 vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga C.
Am vergangenen Samstag schlugen sie den Tabellenzweiten DJK Westfalia Kirchlinde auf dem Platz an der Evastrasse in einem verbissen geführten Match 1:0 und sind nicht mehr einzuholen.
Das von beiden Seiten kämpferisch und mit vielen Nickligkeiten geführte Spiel wurde durch eine Standardsituation entschieden: eine scharf hereingegebene Ecke von Philipp Bednara verwertete Karl-Benedikt Schäfer zum 1:0 für Urania.
Kirchlinde erhöhte noch einmal den Druck, konnte letztlich aber gegen das agressive Mittelfeld und die gutsortierte Abwehr der Gastgeber nicht mehr den Ausgleich erzielen. Auch zwangen die schnell vorgetragenen Angriffe der Urania-Offensive die Gäste ein ums andere Mal zurück in die eigene Hälfte, so dass das Ergebnis letztlich in Ordnung war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.