Geschwächte ELCHE müßen sich den Herforder Ice Dragons beugen

Anzeige
übernommen vom live-ticker eishockey.net . erste drittel für Herford 1:0 ; im zweite drittel konnte L.Pek noch das 1:1 machen, die Dragons gingen aber mit 3:1 in die zweite pause; im letzten drittel kamen die ELCHE mit einen doppelschlag durch K.Thau zum 3:2 & 3:3 (49+51min) , 2min vor schluß aber wieder Herford vorne. in der 60min nahm der ELCHE-Trainer (K.Sikorski) den Goalie aus dem tor. die Ice Dragons können durch einen befreiungsschlag das leere tor treffen. somit 5:3 für Herford
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.