Coverrocker und Nachwuchsrapper: KvR und Mahmoud Karim

Anzeige
KvR rocken am 29. November das Haus Gantenberg. Foto: privat

Die eine saß in der Jury unseres „IndividuEller Gesangscontests“ und ist Sängerin bei „KvR“, der andere beglückte die Jury beim Songcontest und die Besucher des Gumberstraßenfestes in Eller mit einem eigenen Rap-Song über Düsseldorf: Elli Teatz und Mahmoud Karim.

„KvR“ spielen am Samstag, 29. November, um 20 Uhr im Haus Gantenberg, Professor-Dessauer-Weg 30.
Mahmoud Karim ist als Gast mit und präsentiert unter anderem seinen Düsseldorf-Rap .
KvR, „Kurz vor Rente“, präsentieren an dem Abend Cover-Rock live, ohne Sampler, handgemacht und pur.

Großes Repertoire
Zum Repertoire der im Jahre 2005 gegründeten Gruppe gehören Stücke von Brian Setzer, Dire Straits, Bill Haley, Queen, CCR, und den Rolling Stones. So verwöhnt die Band das Publikum mit Hits der fünfziger bis achtziger Jahre wie „Crazy Little Thing Called Love“ von Queen oder „Long Cool Woman“ von den Hollies.
Gemeinsam mit dem Sänger der Hollies, Allan Clarke, war die Sängerin der Band Elli Taetz schon im ZDF auf der Bühne zu sehen.
Wer also handgemachte Musik in angenehmer Atmosphäre erleben möchte, kommt am Samstag, 29. November, um 20 Uhr ins Haus Gantenberg. Einlass ist um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 8 Euro. Weitere Infos über die Band: www.kvr-band.de.

Es gibt nur nich wenige Karten. Eine Vorbestellung wäre sinnvoll (Telefon: 0211 / 341739).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.