ganz nah am geschehen...

Anzeige
seelsorge in Düsseldorf. Hauptbahnhof, Bahnhofshalle, in höhe gleis 10


wenn die sorgen plagen.

hoffentlich kennt dir das nicht - vor sorge geplagt zu sein.

wir befinden uns in Düsseldorf in der seelsorge-Woche.
in diesem zuge findet bis einschließlich morgen eine ziemlich verrückte Idee statt, die Aufmerksamkeit hervorruft - und das soll sie auch.
es ziehen zwei ziemlich knallrote Sessel unzählige neugierige blicke auf sich.
aber was hat es mit den roten Sessel am Hauptbahnhof Düsseldorf in der Bahnhofshalle in höhe gleis 10 so auf sich?

zwischen 12 und 14 Uhr bittet die Bahnhofsmission, die ökumenisch organisiert ist, zum Gespräch über die seelsorge. sie erfragen, welche sehnsüchte und Hilfestellungen die betroffenen erwarten.
wie stellen sie sich die seelsorge vor?
wo kann geholfen werden?

in dieser zeit wird somit ermittelt, welche Hilfestellungen benötigt werden.
wie ich finde, eine schöne Idee, um bei der Weiterentwicklung auch nützliche dinge zu erweitern oder verändern.
ganz nah am gesehen.

habe leider kein Foto von den Örtlichkeiten. dafür stelle ich einen Türklopfer aus tibet rein.


von meiner seite wünsche ich euch einen schönen tag und keine sorgen. lg mali
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
122.744
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 09.03.2016 | 12:08  
12.169
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 09.03.2016 | 20:39  
122.744
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 09.03.2016 | 22:59  
12.169
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 10.03.2016 | 11:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.