117 Deutsche Sportabzeichen in Emmerich verliehen

Anzeige
Die Sportabzeichenabsolventen 2014 "Am Waldschlösschen Braam" in Emmerich-Borghees
Emmerich am Rhein: Am Waldschlösschen Braam | Vor kurzem wurden in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Am Waldschlösschen Braam“ 117 Sportabzeichen-Absolventen für ihre sportlichen Leistungen belohnt. Der Vorsitzende des Stadtsportbundes, Rüdiger Helmich, sowie die Stützpunktleiterin des Kreissportbundes in Emmerich, Michaela Born, übergaben die Urkunden und Abzeichen an die Sportler. Dabei wurden bei dem Leistungsabzeichen insgesamt 10-mal Bronze, 36-mal Silber und 71-mal Gold verliehen.
Dieses Jahr nahmen in Emmerich auch erstmals Absolventen an der Aktion „Fitteste Firma“ des Kreises Kleve teil. Die sportlichen Mitarbeiter der Firmen Oleon, Volksbank Emmerich-Rees, Finanzamt Kleve und LVR-Klinik werden ihre Urkunden im Rahmen einer Verleihung durch ihre Arbeitgeber erhalten.

Als jüngste Teilnehmer/in wurden an diesem Abend Romina Nowak (7 Jahre), und Noa Reimann (10 Jahre) geehrt. Die älteste Teilnehmerin ist Heidi Zoul-Cybulski, die bereits zum 23. Mal dabei war, der älteste Teilnehmer ist Andreas Rosen, der mit 84 Jahren zum 7. Mal das Sportabzeichen ablegte.

Alle Interessierten haben auch im Jahr 2015 wieder die Möglichkeit von Mai bis September montags im Eugen-Reintjes-Stadion für das Sportabzeichen zu trainieren und dieses dort abzulegen. Dabei muss aus den vier Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils eine Disziplin erfüllt werden. Zusätzlich ist noch ein Schwimmnachweis erforderlich. Das Training ist für alle kostenlos; Erwachsene zahlen für Urkunde und Abzeichen 4,--€. Für Kinder und Jugendliche werden diese Gebühren durch den Sponsor Volksbank an der Niers übernommen. Das Sportabzeichenteam (Karl-Heinz Reimann, Elisabeth Naß, Sélina Naß, Eike Naß, Pierre Naß und Michaela Born) freut sich über eine rege Teilnahme.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.