Nachrichten - Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.599 folgen Emmerich am Rhein
Vereine + Ehrenamt
Doris Melchers und Thomas Matzke freuen sich auf weitere ehrenamtliche Mentoren
4 Bilder

Verein unterstützt Kinder beim Lesenlernen
Schulen melden Bedarf an

Mehr als 300 Mentoren betreuen über 300 Kinder am linken und rechten Niederrhein. Seit 2010 existiert der Verein Mentor-Die-Leselernhelfer Niederrhein e.V. Gegründet wurde er seinerzeit von Heidrun Grießer, die auch jetzt noch Ehrenvorsitzende ist. Als Vorsitzender fungiert seit 2018 der Weseler Thomas Matzke. Zur Aufgabe gemacht haben sich die Mentoren, Kindern das Lesenlernen zu erleichtern. „Viele Kinder haben Probleme damit. Teils ist es ihnen zu langweilig, teils liegt es an ihren...

LK-Gemeinschaft
Gemeinsamer Einsatz der Bürgermeisterkonferenz im Kreis Kleve zum besseren Schutz für von Gewalt betroffenen Mädchen und Frauen.

Bürgermeisterkonferenz im Kreis Kleve
Zeichen setzen gegen häusliche Gewalt

Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich Opfer von Gewalt bei mir zu Hause geworden bin? Auf diese Frage wissen immer noch zu wenige Frauen und Mädchen auch in den Kommunen im Kreis Kleve eine Antwort. Die Initiative der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve verknüpft das im Allgemeinen mit positiven Emotionen verbundene Wort Zuhause mit der brutalen Realität von Häuslicher Gewalt: Angst, Probleme, Gefängnis und Prügel. Dabei ist es nicht irgendein Zuhause, nicht irgendjemandes Angst,...

Kultur
In seinem Kellerstudio hat Mattes Wissing seine erste CD aufgenommen.
6 Bilder

Musik in Emmerich
Von Thomy Mayonnaise bis Daddy Longleg

Musiker Mattes Wissing bereitet gerade sein erstes Solo-Album vor Was haben Latoya Jackson, Gottlieb Wendehals und Heike Schäfer mit Hannen Alt, Douglas oder Thomy Mayonnaise zu tun? Der Emmericher Mattes Wissing war als Sänger oder Musiker bei der Produktion dabei. Der Stadtanzeiger stellt den Musiker vor. VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. Für Gitarren hat sich 59-jährige Matthias „Mattes“ Wissing eigentlich schon immer interessiert. Die ersten baute er sich selbst aus Lego. Zu dieser Zeit...

Wirtschaft
Mit der neuen Containerbrücke, die 2023 in Betrieb gehen soll, sollen Umstauvorgänge vermieden und der Umschlag um zehn bis 15 Prozent gesteigert werden.
3 Bilder

Hafen Emmerich vollendet erste Ausbaustufe
Erweiterungserfolg auf 4.000 Quadratmetern

Die 4.000 Quadratmeter große, erste Erweiterungsfläche des Emmericher Hafens wird im Dezember an die Betreibergesellschaft Contargo Rhein-Waal-Lippe übergeben. Der Containerhafen ist damit nun 49.000 Quadratmeter groß und soll bis spätestens Ende 2022 um eine zweite, 8.000 Quadratmeter große Fläche wachsen. Der trimodal angeschlossene Emmericher Hafen, der zu den DeltaPort Niederrheinhäfen zählt, ist auch für Investoren sehr interessant: Soeben konnten die Verantwortlichen ein 23.000...

LK-Gemeinschaft
Die Kinder der St. Georgschule Hüthum haben die Weihnachtsbäume vor und im Schlösschen Borghees festlich geschmückt.

"Adventliches am Schlösschen Borghees"
St. Georgschule Hüthum hat fleißig gebastelt

Im Rahmen der Aktion "Adventliches am Schlösschen Borghees" haben die Kinder des Offenen Ganztags der St. Georgschule Hüthum die Einladung des Fördervereins Schlösschen Borghees e.V. angenommen und fleißig gebastelt. Am vergangenen Freitag fuhren dann die "Buskinder" mit dem Linienbus so nahe wie möglich bis zum Schlösschen und legten den restlichen Weg in Begleitung ihrer Betreuerinnen zu Fuß zurück, um die Weihnachtsbäume vor und im Schlösschen mit Sternen, Girlanden und kleinen Päckchen...

Politik
Bürgermeister Peter Hinze freut sich über die neue Klimaschutzmanagerin Hanna Kirchner

Aus dem Emmericher Rathaus
Anderthalb Jahre auf der Suche

Endlich Klimaschutzmanagerin für Emmerich gefunden Über anderthalb Jahre war Bürgermeister Peter Hinze auf der Suche nach einem Klimaschutzmanager. Der Beruf und das Studium sind noch neu. Umso mehr freut man sich im Emmericher Rathaus, dass man mit Hanna Kirchner eine kompetente Person gefunden hat. VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. Zum 1. November konnte in Emmerich erstmalig die Position einer Klimaschutzmanagerin besetzt werden. „Wir haben etwas länger suchen müssen, bis wir die Stelle haben...

Natur + Garten
Hallo ich bin das Rotkehlchen, Vogel des Jahres 2021 !
6 Bilder

Das Rotkehlchen, Vogel des Jahres 2021
Mein Gartenmitbewohner !

Das Rotkehlchen Rotkehlen zur Untermiete ;-)? Im letzten Jahr Mai war es da entdeckte ich in meinem Garten / Fahrradschuppen ein Vogelnestmit einen nistenden Rotkehlchen. Hatte ich von berichtet! Siehe hier: Willkommen in der Natur Nun denn, bin mir nicht sicher ob es davon ein Rückkehrer ist !? Es ist jedenfalls sehr zutraulich und beobachtet mich gern aus nächster Nähe bei der Gartenarbeit. Kommt sogar mit in den Fahrradschuppen wenn ich reingehe. Da kam mir eine Idee, lass es doch mal...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.12.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Provinzialoberin Maria Beate Reifenberg (Mitte) mit den Schwestern Agnes Regina (links) und Magdalene, hat verkündet, dass die Töchter vom heiligen Kreuz Haus Aspel verlassen werden.

Töchter vom heiligen Kreuz in Haus Aspel
Ordensschwestern verlassen Haus Aspel bis Ende 2022

Nach fast 172 Jahren geht mit dem Jahr 2022 die Geschichte der Töchter vom heiligen Kreuz in Haus Aspel in Rees-Haldern zu Ende. Das hat die Provinzialoberin Schwester Maria Beate Reifenberg den Ordensfrauen sowie den Angestellten in den unterschiedlichen Bereichen des Hauses mitgeteilt. „Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, sie ist mit vielen Belastungen verbunden“, betonte sie. Jedoch seien die in Haus Aspel lebenden Schwestern im Schnitt älter als 84 Jahre. „Es fehlen jüngere...

  • Rees
  • 08.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport
Eddy Irro vom SV Rees hofft auf neue Trainer für seine Mannschaft.

Nachwuchssorgen in Rees
Fußballabteilung für Menschen mit Handicap sucht Trainer

Die Fußballabteilung für Menschen mit Handicap des SV Rees hat Nachwuchssorgen. Eddy Irro sucht für das Team dringend neue Trainerinnen und Trainer. „Seit 25 Jahren sind wir eine Familie“, berichtet Eddy Irro vom Behindertensport des SV Rees (BS SV Rees). Gerne schwelgt er in Erinnerungen über Fußballcamps in Barcelona, Trainings mit der Frauennationalmannschaft sowie Bundesligisten und die zahlreichen, erfolgreichen Turniere seines Teams. „Die vergangenen eineinhalb Jahren waren für alle eine...

  • Rees
  • 08.12.21
LK-Gemeinschaft
Gemeinsamer Einsatz der Bürgermeisterkonferenz im Kreis Kleve zum besseren Schutz für von Gewalt betroffenen Mädchen und Frauen.

Bürgermeisterkonferenz im Kreis Kleve
Zeichen setzen gegen häusliche Gewalt

Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich Opfer von Gewalt bei mir zu Hause geworden bin? Auf diese Frage wissen immer noch zu wenige Frauen und Mädchen auch in den Kommunen im Kreis Kleve eine Antwort. Die Initiative der Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve verknüpft das im Allgemeinen mit positiven Emotionen verbundene Wort Zuhause mit der brutalen Realität von Häuslicher Gewalt: Angst, Probleme, Gefängnis und Prügel. Dabei ist es nicht irgendein Zuhause, nicht irgendjemandes Angst,...

  • Kleve
  • 08.12.21
  • 1
Politik
Die Landtagsabgeordneten, Margret Voßeler-Deppe und Dr. Günther Bergmann  freuen sich über die Förderung der Krankenhäuser.

Förderung
Krankenhäuser im Kreis erhalten Förderung

Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten, Margret Voßeler-Deppe und Dr. Günther Bergmann, freuen sich über mehr als 2,5 Millionen Euro für Krankenhäuser im Kreis Kleve. Um die wichtige Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern bei der Bewältigung der pandemischen Lage bestmöglich zu unterstützen, stellt das Land NRW-weit 192 Millionen Euro im Rahmen eines Sonderprogramms für die NRW-Kliniken bereit. Bereits im vergangenen Jahr waren 750 Millionen Euro für Investitionen in ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.12.21
LK-Gemeinschaft
11 Bilder

Emmericher Lichtermarkt 2021
Lichtermarkt Emmerich

Lichtermarkt Emmerich 2021Leider nicht sehr einladendes Wetter! Ich habe es mir auch nur auf Distanz kurz angesehen, habe zwar meine Impfungen samt Booster erhalten, aber auch geimpft muss ich mich nicht in der Menge aufhalten.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.12.21
  • 3
  • 2
Blaulicht
Die Radfahrerin aus Emmerich stieß gegen den Kotflügel des PKW, setze jedoch ihre Fahrt fort.

Radfahrerin in Emmerich gesucht
Zusammenstoß mit PKW auf Speelberger Straße

Am Donnerstag, 2. Dezember, gegen 9.50 Uhr, war eine Autofahrerin auf der Speelberger Straße in Richtung Weseler Straße unterwegs, als auf Höhe einer Physiopraxis eine unbekannte Radfahrerin die Straße querte. Es kam zum Zusammenstoß, das Rad der Frau stieß vorne rechts gegen den Kotflügel des PKW. Anschließend setzte die Radfahrerin ihren Weg jedoch in Richtung Dederichstraße fort. Sie wird beschrieben als etwa 45 bis 55 Jahre alt und etwa 160 bis 170 Zentimeter groß. Sie hatte eine kräftige...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.12.21
Politik
Pfarrer Joachim Wolff

Aus der Diakonie-Zeitschrift „Mittendrin“
Geschäftsführenden Pfarrer Joachim Wolff: "Impfpflicht ja – aber nur für bestimmte Berufsgruppen"

In der neuen Ausgabe der Diakonie-Zeitschrift „Mittendrin“ informiert die Diakonie über Themen und Veranstaltungen der vier Fachbereiche. Dort äußert sich Geschäftsführer Pfarrer Joachim Wolff zum Thema Impfpflicht und wie die Diakonie als Arbeitgeberin damit umgeht. Eine allgemeine Pflicht zur Impfung lehnt Wolff ab, findet sie für bestimmte Berufsgruppen jedoch zwingend notwendig. Und: Nicht–Geimpfte müssten mit den teilweise einschneidenden Konsequenzen leben, schreibt er. Das sind bei der...

  • Wesel
  • 06.12.21
Politik
 Bürgermeister Peter Hinze mit Regina Pommerin (Koordinatorin Fuß- und Radverkehrskonzept) und Hanna Kirchner (Klimaschutzmanagerin) an der neuen Fahrradstraße.

Verkehr
Erste Fahrradstraße in Emmerich

Im Rahmen des Fuß- und Radwegekonzept der Stadt Emmerich sind jetzt sowohl die Burgstraße als auch die Wallstraße als neue Fahrradstraße ausgewiesen. Damit gibt es ab sofort für Radfahrerinnen und Radfahrer zwischen Löwentor und Geistmarkt eine Alternativroute zur viel befahrenen L7. Zu erkennen ist der Bereich an den markanten blau-weißen Schildern mit der Aufschrift „Fahrradstraße“, die vor wenigen Tagen installiert worden sind. Bürgermeister Peter Hinze ist überzeugt von der Maßnahme: "Wir...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.12.21
LK-Gemeinschaft
13:12

Gewinnen mit dem Spielekompass
Mille Fiori als Einstieg ins Kennersegment

Nicht nur Kennern der Brettspielszene ist Reiner Knizia ein Begriff, als Gelegenheitsspieler haben gute Chancen, schon den einen oder anderen Spieleabend mit einem Spiel aus seiner Ideenschmiede verbracht zu haben. Mehr als 600 Spiele hat der 64-jährige Spieleentwickler realisiert. Darunter einige, die mit deutschen und internationalen Spielepreisen ausgezeichnet wurden. Jetzt erschien von Reiner Knizia "Mille Fiori" bei Schmidt Spiele.  Von Andrea Rosenthal "Mille Fiori" ist ein Familienspiel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.12.21
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken

Titelkolumne Wandertage in Bayern - Teil 5
Angezettelt: Von irritierenden Beschilderungen und ziemlich unlustigen Busfahrer(inne)n

Mangelhafte Beschilderung von alpinen Wanderwegen war ja schon Thema in dieser Reihe. Diesbezüglich müssen Bergtouristen mit Irritationen leben. So wie auf dem Obersalzberg hinter Berchtesgaden. Dort rettete uns ein netter Busfahrer aus dem Dauerregen und fuhr uns nach Dienstschluss zum Bahnhof zurück, obwohl er längst Feierabend hatte. Auf dem Fahrplan der Station am Gipfel der ehemaligen Nazi-Villa war nicht zu erkennen, dass dort kein Bus stoppt. Andere hatten weniger Glück. So wie die...

  • Wesel
  • 04.12.21
Blaulicht

Gefährliche Körperverletzung in Emmerich
31-jähriger Klever mit Bierflasche niedergeschlagen

Am Mittwoch (1. Dezember 2021) gegen 23 Uhr war ein 31-jährige Mann aus Kleve auf der Kaßstraße in Emmerich zu Fuß unterwegs. Im Polizeibericht heißt es zum weiteren Geschehen: Als ihm eine Gruppe von drei bis vier Männern entgegenkam, dachte er zunächst, einer von ihnen wollte ihn etwas fragen, weil er auf ihn zukam. Diese Arglosigkeit nutzte der Unbekannte aus und schlug dem 31-Jährigen grundlos eine Bierflasche gegen den Kopf, so dass er zu Boden ging und im Krankenhaus behandelt werden...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.12.21
LK-Gemeinschaft
Die Azubis wurden von den zentralen Praxisanleitern Sandra Moreira und Benno Pollmann mit einer Rose willkommen geheißen.

Azubis im St. Willibrord-Spital Emmerich
Der Dienst auf der Station beginnt

Sechs Auszubildende in der Pflege haben jetzt mit dem ersten Orientierungseinsatz im St. Willibrord-Spital Emmerich begonnen. Die Azubis zur Pflegefachfrau /zum Pflegefachmann wurden von den zentralen Praxisanleitern Sandra Moreira und Benno Pollmann mit einer Rose willkommen geheißen. Anschließend begrüßte der stellvertretende Pflegedirektor Thomas Voetmann die neuen Mitarbeitenden: Dana-Lee Balogh, Zaker Hussein Fayazi, Lisa Köhler, Akos Kovás, Ann-Kathrin van Plüren und Kimberly Potrafke....

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Mit der neuen Containerbrücke, die 2023 in Betrieb gehen soll, sollen Umstauvorgänge vermieden und der Umschlag um zehn bis 15 Prozent gesteigert werden.
3 Bilder

Hafen Emmerich vollendet erste Ausbaustufe
Erweiterungserfolg auf 4.000 Quadratmetern

Die 4.000 Quadratmeter große, erste Erweiterungsfläche des Emmericher Hafens wird im Dezember an die Betreibergesellschaft Contargo Rhein-Waal-Lippe übergeben. Der Containerhafen ist damit nun 49.000 Quadratmeter groß und soll bis spätestens Ende 2022 um eine zweite, 8.000 Quadratmeter große Fläche wachsen. Der trimodal angeschlossene Emmericher Hafen, der zu den DeltaPort Niederrheinhäfen zählt, ist auch für Investoren sehr interessant: Soeben konnten die Verantwortlichen ein 23.000...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.21
LK-Gemeinschaft
Monika Wübbe ist seit 2014 Bürgerreporterin.

Lokalkompass-Community
Bürgerreporterin des Monats Dezember: Monika Wübbe aus Datteln

Monika Wübbe wuchs in Hamburg auf, doch heute hängt ihr Herz genauso an ihrer langjährigen Heimat Datteln. Im Lokalkompass fand sie eine weitere digitale Heimat mit vielen Freundschaften. Lest hier das Interview mit unserer Bürgerreporterin des Monats Dezember! Bitte stelle dich in wenigen Sätzen selbst vor. Ich bin in Hamburg geboren und auch aufgewachsen. Mit 25 Jahren verließ ich Hamburg für meinen Job und lebte einige Jahre in Düsseldorf. Von dort wurde ich durch die Firma auf die schöne...

  • Herne
  • 01.12.21
  • 31
  • 7
Kultur
Die Ausstellung "Der Erde so nah" mit Arbeiten von Klaus Jost, Detlef Kelbassa und Corinna Kuhn wird bis Anfang Januar zu sehen sein.

Permakultur-Niederrhein e.V. präsentiert
Ausstellung "Der Erde so nah" in Rees

Der Permakultur-Niederrhein e.V. präsentiert die Ausstellung "Der Erde so nah" mit Arbeiten von Klaus Jost, Detlef Kelbassa und Corinna Kuhn sonntags von 14 bis 17 Uhr bis zum 2. Januar im Café Bergswick 19, Rees. Der Blick senkt sich - taucht tief ein in Mikrokosmen und Strukturen, nähert sich respektvoll dem scheinbar „Unsichtbaren“. Fotografien von Samen und Fruchtständen bringen das Kleinste porträthaft in Augenhöhe (Klaus Jost). Plastische und grafische Arbeiten verweisen auf Strukturen in...

  • Rees
  • 01.12.21
LK-Gemeinschaft
Der kreative Kunsthandwerkermarkt lockte zahlreiche Besucher auf den Möllenbölt.
2 Bilder

Novemberleuchten an der Eltener Mühle
Tombolapreise können weiterhin abgeholt werden

Ende Oktober fand das Novemberleuchten an der Eltener Mühle statt. Der kreative Kunsthandwerkermarkt lockte zahlreiche Besucher auf den Möllenbölt. Viele Besucher waren nach einjähriger Corona-Abstinenz wieder auf das Gelände der Eltener Mühle zurückgekehrt. Sie bestaunten das vielseitige Kunsthandwerk das in diesem Jahr in separaten Holzhütten präsentiert wurde. Das Mühlencafé sorgte für das leibliche Wohl und auch die Tombola wurde trotz Regenschauer gut angenommen. Das Highlight war das...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.21
LK-Gemeinschaft
Die Kinder der St. Georgschule Hüthum haben die Weihnachtsbäume vor und im Schlösschen Borghees festlich geschmückt.

"Adventliches am Schlösschen Borghees"
St. Georgschule Hüthum hat fleißig gebastelt

Im Rahmen der Aktion "Adventliches am Schlösschen Borghees" haben die Kinder des Offenen Ganztags der St. Georgschule Hüthum die Einladung des Fördervereins Schlösschen Borghees e.V. angenommen und fleißig gebastelt. Am vergangenen Freitag fuhren dann die "Buskinder" mit dem Linienbus so nahe wie möglich bis zum Schlösschen und legten den restlichen Weg in Begleitung ihrer Betreuerinnen zu Fuß zurück, um die Weihnachtsbäume vor und im Schlösschen mit Sternen, Girlanden und kleinen Päckchen...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.21
Kultur
Die Anmeldungen zur Stadtführung zum Lichtermarkt in Emmerich muss bis zum 3. Dezember erfolgen.

Neue Lichtobjekte in Emmerich
Öffentliche Stadtführung am 5. Dezember zum Lichtermarkt

Am Sonntag, 5. Dezember, findet in Emmerich am Rhein auf dem Rathausvorplatz der Lichtermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Als Teil des Rahmenprogramms bietet die Tourist Information Emmerich der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich am Rhein mbH eine offene Stadtführung an. Diese führt entlang der historischen Gebäude und Sehenswürdigkeiten Emmerichs. Der eineinhalbstündige Rundgang wird geführt durch Gästeführerin Annette Komescher. Beim Spaziergang durch die...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.21
Blaulicht
Ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen Jaguar XF in Emmerich beschädigt, der auf der Rotterdamer Straße abgestellt war.

Jaguar XF in Emmerich beschädigt
Verursacher setzt seine Fahrt einfach fort

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 28. November, zwischen 23.15 und 2.10 Uhr hat ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen Jaguar XF beschädigt, der auf der Rotterdamer Straße am Fahrbahnrand in Höhe eines Autoservicecenters abgestellt war. Es entstand ein Schaden an der hinteren, rechten Tür des Wagens. Möglicherweise fuhr der andere PKW von dem Parkplatz des Autoservicecenters und kollidierte dabei mit dem Jaguar. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, ohne sich weiter darum zu kümmern oder...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.12.21
Blaulicht
Ein Autofahrer aus Isselburg schlug unter Drogeneinfluss um sich.

Autofahrer in Isselburg unter Drogeneinfluss
Fahrer versucht Flucht zu Fuß

Unliebsame Folgen zieht das Verhalten eines Autofahrers in Isselburg nach sich: Der 32-Jährige stand unter Drogeneinfluss, leistete Widerstand und wollte erfolglos vor der Polizei flüchten. Das Geschehen spielte sich am vergangenen Montag gegen 14.45 Uhr auf der Minervastraße ab. Polizeibeamte hatten dort den Fahrer aus Rees kontrolliert. Dabei ergaben sich Anzeichen, dass er verbotene Rauschmittel konsumiert hatte. Der Mann ergriff zu Fuß die Flucht. Als die Beamten ihn einholten, schlug der...

  • Isselburg
  • 01.12.21
LK-Gemeinschaft
Das für heute geplante Grünkohlessen in Isselburg findet nicht statt.

Kein Grünkohnessen des Heimatkreises Isselburg
Auch in diesem Jahr keine Durchführung möglich

Der Heimatkreis Isselburg hatte seine Mitglieder zum traditionellen Treffen im Advent mit Grünkohlessen zum 1. Dezember eingeladen. Der Verein kann die aktuelle Entwicklung der Inzidenzzahlen nicht außer Acht lassen. Somit hat der Vorstand entschieden, auch in diesem Jahr das Treffen abzusagen, da eine Durchführung zu risikobehaftet in der momentanen Corona Lage ist. Der Heimatkreis bittet alle um Verständnis.

  • Isselburg
  • 01.12.21
Politik
Bürgermeister Peter Hinze freut sich über die neue Klimaschutzmanagerin Hanna Kirchner

Aus dem Emmericher Rathaus
Anderthalb Jahre auf der Suche

Endlich Klimaschutzmanagerin für Emmerich gefunden Über anderthalb Jahre war Bürgermeister Peter Hinze auf der Suche nach einem Klimaschutzmanager. Der Beruf und das Studium sind noch neu. Umso mehr freut man sich im Emmericher Rathaus, dass man mit Hanna Kirchner eine kompetente Person gefunden hat. VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. Zum 1. November konnte in Emmerich erstmalig die Position einer Klimaschutzmanagerin besetzt werden. „Wir haben etwas länger suchen müssen, bis wir die Stelle haben...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.11.21
Kultur
In seinem Kellerstudio hat Mattes Wissing seine erste CD aufgenommen.
6 Bilder

Musik in Emmerich
Von Thomy Mayonnaise bis Daddy Longleg

Musiker Mattes Wissing bereitet gerade sein erstes Solo-Album vor Was haben Latoya Jackson, Gottlieb Wendehals und Heike Schäfer mit Hannen Alt, Douglas oder Thomy Mayonnaise zu tun? Der Emmericher Mattes Wissing war als Sänger oder Musiker bei der Produktion dabei. Der Stadtanzeiger stellt den Musiker vor. VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. Für Gitarren hat sich 59-jährige Matthias „Mattes“ Wissing eigentlich schon immer interessiert. Die ersten baute er sich selbst aus Lego. Zu dieser Zeit...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.11.21
  • 1
Politik
Die Novembezahlen im Jahresvergleich.

Arbeitslosigkeit auch im November rückläufig
Barbara Ossyra: ""Wie sich die Situation (...) entwickelt, hängt vom weiteren Pandemiegeschehen ab."

Es gibt doch nicht nur schlechte Nachrichten in diesen Tagen. Der Arbeitsmarkt holt kontinuierlich auf, was im November zu einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit geführt hat. Dieser fällt laut Mitteilung der Arbeitsagentur Wesel stärker aus als in den letzten Jahren. Insbesondere Menschen unter 25 Jahren profitieren von der Erholung des Arbeitsmarktes in den Kreisen Wesel und Kleve. Ihre Zahl liegt überproportional unter den Werten des Vorjahres. "Wie sich die Situation in den nächsten...

  • Wesel
  • 30.11.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Leser-Aktion "Ganze halbe Seite"
Wir schenken Ihnen Platz: Engagierte Ehrenämtler können sich bis zum 7. Dezember bewerben!

Schon vor Weihnachten machen unsere Anzeigenblätter am Niederrhein Geschenke: Rund um Weihnachten und Neujahr bekommen drei ehrenamtliche oder gemeinnützige Helfende von uns drei ganze halbe Seiten im Gebiet jedes Anzeigers, auf denen sie sich und ihre Arbeit ausführlich vorstellen können. Wir haben ein Herz für das Ehrenamt, gemeinnützige Zwecke und Spendenaktionen. Darüber berichten wir regelmäßig. In der Pandemie mit ihren gravierenden sozialen und wirtschaftlichen Folgen ist es wichtiger...

  • Wesel
  • 29.11.21
Vereine + Ehrenamt
Von rechts: Sascha Tück, Ludger Braam, Katja Köster (Berufsbildungszentrum Kreis Kleve), Gerd Gertsen, Gregor de Vries (Initiative „Wir mit Euch“), Irene Möllenbeck (Bürgeraktion Pro Kultur), Henry Slagmeulen (St. Martinus-Schützenbruderschaft Elten), Hans-Jürgen Gorgs (Emmericher Schützengemeinschaft), Rainer Otten (St. Sebastian-Schützenbruderschaft Emmerich).

Förderung
Sparkassenstiftung unterstützt Vereine

Die Sparkasse Rhein-Maas fördert mit den Erträgen aus ihren Stiftungen in Emmerich, Kleve und Straelen das gesellschaftliche Engagement in Vereinen und gemeinnützigen Organisationen.  In der Sparkasse in Emmerich trafen sich unter Berücksichtigung der Corona- Regeln die Vertreter der Jugend- und der Bürgerstiftung mit Vertretern von sechs Organisationen aus dem Emmericher Stadtgebiet. Thema war natürlich die Verteilung der Spenden in Höhe von 17.500 Euro und deren Verwendung. Große Freude bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.11.21
Kultur
Verena van Niersen und Sara Kreipe (beide EWG), Marco Kapelle (Stelzig Elektrotechnik) und Bürgermeister Peter Hinze wollen, dass den Emmericher ein Licht aufgeht.

Weihnachten in Emmerich
Emmerich zieht Lichtermarkt durch

Neuauflage des Emmericher Weihnachtsmarkt trotz Corona Auf wenn viele umliegende Städte ihre Weihnachtsmärkte abgesagt haben, die Emmericher Werbegemeinschaft will ihren Lichtermarkt trotz drastisch stei-gender Infizierten-Zahlen durchführen. VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. „Wir haben vor zwei Jahren diese Veranstaltung eingeführt“, erklärte Bürgermeister Peter Hinze, „und was im vorletzten Jahr erfolgreich war, wollen wir nun fortsetzen und sind auf einem guten Weg den Lichtermarkt damit zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.11.21
Vereine + Ehrenamt
Doris Melchers und Thomas Matzke freuen sich auf weitere ehrenamtliche Mentoren
4 Bilder

Verein unterstützt Kinder beim Lesenlernen
Schulen melden Bedarf an

Mehr als 300 Mentoren betreuen über 300 Kinder am linken und rechten Niederrhein. Seit 2010 existiert der Verein Mentor-Die-Leselernhelfer Niederrhein e.V. Gegründet wurde er seinerzeit von Heidrun Grießer, die auch jetzt noch Ehrenvorsitzende ist. Als Vorsitzender fungiert seit 2018 der Weseler Thomas Matzke. Zur Aufgabe gemacht haben sich die Mentoren, Kindern das Lesenlernen zu erleichtern. „Viele Kinder haben Probleme damit. Teils ist es ihnen zu langweilig, teils liegt es an ihren...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.21
Sport
Acht Dressur- und sieben Springprüfungen standen unter den Augen vom Richterteam Melanie Lehmkuhl und Rudolf Lodewick auf dem Programm.

Dressur und Springprüfung in Praest
Die Vereinsmeister stehen fest

Nach einem Jahr Pause wurde an zwei Tagen Mitte Oktober auf der Reitanlage des RFV Reitvereins Praest e.V. das WBO Turnier inklusive  Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Acht Dressur- und sieben Springprüfungen standen unter den Augen vom Richterteam Melanie Lehmkuhl und Rudolf Lodewick auf dem Programm. Begeistert verfolgten die Zuschauer bei bestem Wetter die spannenden Dressur und Springprüfungsklassen. Das sind die VereinsmeisterIn verschiedenen Kategorien wurden folgende Vereinsmeister 2021...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.21
Ratgeber
14 Bilder

Baustelle Emmericher Rheinbrücke braucht wieder eine Vollsperrung !!!
Baustelle Emmericher Rheinbrücke ( Vollsperrung )

Seitenwechsel !!!Eine Seite ist fertig ! Jetzt muss natürlich so schnell wie möglich die Fahrbahnseite gewechselt werden. Da heisst aber auch das die Gerüste und sonstiges Arbeitsmaterial auf die andere Fahrspur versetzt werden muss. Das geht natürlich nicht mit fließenden Verkehr. Vollsperrung !!!Ja auf Grund dieser Umstellungen wird die Brücke vom 26.11. - 29.11.21 voll gesperrt ! Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. PKW / LKW Verkehr wird über der Reeser Brücke umgeleitet. ps. Es...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.21
  • 5
  • 3
Kultur
An der Adventsfenster-Aktion sind viele Personen beteiligt, hier ein kleiner Teil: (hinten v.l.n.r.) Gabriele Debiel,  Ulla Otten, Anne-Kathrin Lehmann, Anne Albrecht und Nadja Scherer
2 Bilder

Weihnachten in Emmerich
Fünfte Adventsfensteraktion für Emmerich

21 Weihnachtsevents im gesamten Stadtgebiet geplant Die beliebte Adventsfensteraktion der katholischen Seelsorgeeinheit St. Christopherus und St. Johannes der Täufer findet bereits zum fünften Mal statt. Dabei geht es nicht nur um schön geschmückte Fenster, oft steht ein komplettes kleines Weihnachtsevent dahinter. Gabriele Debiel, Anne-Kathrin Lehmann und Ulla Otten organisieren die Aktion in Emmerich und den dazugehörigen Stadtteilen. VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. Aktuell nehmen 21 Familien,...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.11.21
Kultur

Weihnachten Emmerich
Wir trauen uns: Advent in Borghees

An allen Adventssonntagen Programm im Schlösschen „Wir trauen uns“, das sagen sonst nur die Brautpaare auf dem Schlösschen Borghees. Jetzt kamen diese Worte von Sandra Heinzel: „Wir trauen uns tat-sächlich, trotz Corona, an allen vier Adventssonntagen das Ensemble Schlöss-chen Borghees adventlich zu schmücken und hier ein paar kulturelle, musikali-sche, handwerkliche und kulinarische Darbietungen und Begegnungen zu schaffen.“ VON DIRK KLEINWEGEN EMMERICH. An den vier Adventssonntagen soll von...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ein Kartensammelspiel mit leichten Einstiegsregeln und enormen taktischen Potential ist "Kings & Creatures". Foto: Zoch
Aktion 5 Bilder

Im Zeichen des Drachen gewinnen
Spielekompass sucht Helden und Drachenbändiger

Dieser Spielekompass soll ganz im Zeichen des Drachen stehen. Getestet haben wir für Euch Das Kinderspiel des Jahres 2021 "Dragomino" von Pegasus Spiele und "Kings & Creatures" aus dem Zoch Verlag. Von Andrea Rosenthal Der Kritikerpreis Kinderspiel des Jahres wird von einer fachkundigen Jury aus Spielekritikern und Spieleentwicklern jährlich vergeben und ist auch für Wenig-Spieler eine gute Orientierung, um unter allen Neuheiten ein wirkliches Juwel zu finden. 2021 gewann "Dragomino", ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.11.21
  • 1
  • 1
Politik
Fünf nach Zwölf!
Video

Angezettelt - Warum man sich Sorgen ums familiäre Weihnachtsfest machen muss.
Vielleicht doch lieber darauf verzichten, verlockende Überraschungseier immer gleich zu köpfen?

Kennen Sie diese alte Werbung für Kinder-Überraschungseier? An die muss ich immer denken, wenn ich die Schreckensmeldungen zu Corona in den Nachrichten höre. Warum? Weil das Bild einfach passt! Diese Kinder, denen gesagt wird, sie bekommen zwei Ü-Eier, wenn sie das eine auf dem Tisch nicht öffnen, bis die nette Frau wieder zurück ist. Und natürlich halten sie's nicht aus, sondern packen das Schokoding aus, beißen rein und freuen sich über den Krempel darin. Worauf ich hinaus will? Sehen Sie die...

  • Wesel
  • 19.11.21
  • 3
Kultur
Bewerbungen für den Kulturrucksack 2022 sind bis zum 15. Dezember in Emmerich möglich,

Kulturrucksack 2022 – Jetzt bewerben!
Von Workshops über Theaterspielen bis Straßenmusik

Um die kulturelle Bildung zu fördern, hat das Land NRW im Jahr 2011 das Programm „Kulturrucksack“ ins Leben gerufen. Seit 2015 beteiligen sich auch die Städte Goch, Emmerich am Rhein, Kleve und Rees an diesem Landesprogramm. Jedes Jahr finden in diesem Rahmen zahlreiche Projekte statt – von Workshops über Theaterspielen bis Straßenmusik. Einrichtungen und Freischaffende aus Kunst und Kultur haben jetzt die Möglichkeit, sich mit ihren Kulturrucksack-Projekten beim Eigenbetrieb Kultur Künste...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.21
LK-Gemeinschaft
Kölner Altstadt, Deutzer Brücke, 1995.
2 Bilder

Hochwassernotgemeinschaft Rhein e. V. lädt ein
"Die nächste Flut ist wahrscheinlich schneller!"

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung am 18. November kehrt die HWNG Rhein an ihren Gründungsort Köln zurück. Nach den Hochwasserereignissen 1993/1995 am Rhein, die damals als extrem empfunden wurden, haben sich am 16. November 1996 mehr als 60 vom Hochwasser betroffene Gemeinden, Städte und Bürgerinitiativen aus Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein- Westfalen bis hin zur niederländischen Grenze in Köln zur Hochwassernotgemeinschaft Rhein zusammengeschlossen. Die Stadt Rees ist...

  • Rees
  • 17.11.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Tausende von WIldgänsen ziehen im Herbst hierhin, um zu Rasten oder zu Überwintern.
2 Bilder

Wildgänse am Niederrhein
Naturschutzzentrum im Kreis Kleve lädt ein

Am Sonntag, 28. November, von 14.15 bis 17.15 Uhr, bietet das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. eine Veranstaltung zu Wildgänsen an: "Wildgänse am Niederrhein - Infonachmittag mit Vortrag, Fahrt zu den Fraßplätzen und zum Schlafplatz der Gänse". Treffpunkt ist der Wahrsmannshof, Bergswick 19, in Rees. Die Referentin Bettina Blöß führt durch den Nachmittag. Die Gebühr beträgt 12 Euro inklusive Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 25. November unter Tel. 02851/ 96 33 0...

  • Rees
  • 17.11.21
Politik
Die geplante Gesundheitsveranstaltung der Kreis Klever SPD findet nicht statt.

Veranstaltung der Kreis Klever SPD abgesagt
"Zukunft der Krankenhäuser im Kreis Kleve" findet nicht statt

Die von der Kreis Klever SPD geplante Gesundheitsveranstaltung zum Thema "Zukunft der Krankenhäuser im Kreis Kleve" am kommenden Donnerstag in Emmerich wird Corona-bedingt auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Sie findet am Donnerstag, 18. November somit NICHT im PAN-Emmerich statt! Aufgrund der weiter steigenden Corona-Zahlen möchte die Kreis Klever SPD die Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchführen. Sie wird zu einem besseren Zeitpunkt im kommenden Jahr nachgeholt. Man bedauere...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.21
Kultur

Digital
Sind digital gemalte Bilder keine richtigen Bilder?

Im Gegensatz zu manch einer Meinung, dass digital gemalte Bilder keine richtigen Bilder seien, bin ich da ganz anderer Meinung. Landläufig herrscht der Unsinn, dass nur auf eine Taste gedrückt werden müsste, und schon hat man aus einer Fotografier ein digital gemaltes Bild. Ja, das gibt es, aber die Ergebnisse sind unzureichend. Worüber ich rede, ist ein auf einer LEEREN virtuellen Leinwand mit verschiednen Pinseln , ein realistisches Kunstwerk zu schaffen. Kaum jemand kann sich das vorstellen....

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Flyer werben die Pfadfinder Emmerich für ihren Weihnachtsbaumverkauf.
2 Bilder

Pfadfinder Emmerich starten Aktion
Wenn Weihnachtsbäume nach Irland führen

Die Pfadfinder aus Emmerich möchten gerne mit einer Pfadfindergruppe (Jugendliche im Alter von 13 bis 16) im nächsten Jahr für zwei Wochen ein Zeltlager in Irland besuchen (300 Pfadfinder aus der Region Münster) und dort auf gleich viele irische Pfadfinder im gleichen Alter treffen. Sie selbst sind eine Gruppe von 18 Jugendlichen und vier Erwachsenen. Die Reise führt ins Diözesanlager "Grüne Welle XXL". Da durch die Pandemie seit 2020 kein Zeltlager mehr veranstaltet werden konnte, ist dies die...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.11.21
Wirtschaft
7 Bilder

Kabeldiebstahl und Quarantäne von Bautrupps führen zu Verlängerung der Bauarbeiten
Elektrifizierung der Bahnstrecke: Inbetriebnahme verschiebt sich auf 1. Februar 2022

Massiver Kabeldiebstahl und coronabedingte Personalausfälle führen zur Verlängerung der Bauzeit auf der Bahnstrecke zwischen Wesel und Bocholt. Anfang November haben Unbekannte im Bereich Hamminkeln rund einen Kilometer Oberleitung und die zugehörigen Befestigungen gestohlen. Die Schäden ziehen sich laut Angaben der Deutschen Bahn über eine Strecke von fast zwei Kilometern. Die Arbeit vieler Tage wurde so in einer Nacht zerstört. Der Diebstahl bedeutet nicht nur einen enormen materiellen und...

  • Wesel
  • 16.11.21
Politik
Video 9 Bilder

Wie sich Pflegepersonalstände, Coronazwänge und politisch gewollte Vorgaben widersprechen
"Man sollte keine Panik machen - aber das System kann schon morgen kippen!"

Momentan kursiert in den Sozialen Medien ein Video - aufgenommen im Klinikum Fürth - das eine aktuelle Streitfrage thematisiert: Sind die vom Bundesgesundheitsministerium angesetzten Strafzahlungen fürs Aufweichen der Pflegepersonaluntergrenzen ethisch vertretbar? Der Medizinische Direktor, Dr. Manfred Wagner, plädiert angesichts der Krisenlage (Erkältungswelle und Corona) für die Aussetzung der Strafzahlungen, um die Patientenversorgung nicht zu gefährden und das Pflegepersonal nicht „doppelt...

  • Wesel
  • 16.11.21
Wirtschaft
Von links: Oberarzt Dr. Uwe Monser, Oberärztin Roswitha Timmer und Chefarzt Dr. Jochen Heger

St. Willibrord-Spital Emmerich
Weiterentwicklung in der Thoraxchirurgie

Das St. Willibrord-Spital in Emmerich stellt die Weichen für die Weiterentwicklung der Thoraxchirurgie: Zum 1. November 2021 hat Roswitha Timmer als Oberärztin der Abteilung begonnen. Die 42-Jährige ist frischgebackene Fachärztin für Thoraxchirurgie und unterstützt Oberarzt Dr. Uwe Monser, der die Abteilung seit 17 Jahren alleinverantwortlich leitet. In der Thoraxchirurgie werden fast ausschließlich Lungenkrebs-Patienten in Diagnostik und Therapie versorgt. Das St. Willibrord-Spital ist eines...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.11.21
LK-Gemeinschaft
Ab heute können Eltern in Emmerich Bedarf für einen Betreuungsplatz persönlich in den Kindertageseinrichtungen anmelden.

Kita-Betreuungsplatz in Emmerich
Bedarfsanmeldungen ab sofort möglich

Eltern, deren Kinder ab dem 1. August 2022 erstmals eine Kindertageseinrichtung besuchen sollen, haben ab dem heutigen Montag, 15. November und am morgigen Dienstag, 16. November, die Gelegenheit, ihren Bedarf für einen Betreuungsplatz persönlich in den Kindertageseinrichtungen anzumelden. Für die persönliche Vorsprache gilt im Rahmen der Corona-Schutzverordnung die 3G-Regelung. Es wird darum gebeten bei der persönlichen Vorsprache, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, den notwendigen Abstand...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.11.21
Kultur
3 Bilder

Volkstrauertag 2021 Kranzniederlegung
Volkstrauertag AfD Emmerich am Rhein gedenkt der Toten durch Krieg und Gewalt

„Wir denken heute an die Opfer von Gewalt und Krieg, an Kinder, Frauen und Männer aller Völker. Wir gedenken der Soldaten, die in den Weltkriegen starben, der Menschen, die durch Kriegshandlungen oder danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und Flüchtlinge ihr Leben verloren. Wir gedenken derer, die verfolgt und getötet wurden, weil sie einem anderen Volk angehörten, einer anderen Rasse zugerechnet wurden, Teil einer Minderheit waren oder deren Leben wegen einer Krankheit oder Behinderung als...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.11.21
  • 4
  • 1
Reisen + Entdecken

Angezettelt - phantasievolle Zeitangaben auf Schildern (Wandertage in Bayern, Teil 3 oder 4)
Die Hälfte klingt für Couchpotatoes einfach besser: 1,5 Stunden bis zur Rappenseehütte

Sie lassen sich gern zum Narren halten? Dann fahren Sie bei der nächsten Gelegenheit nach Bayern und begeben sich guten Mutes auf einen der zahllosen Bergwanderpfade. Sie werden Ihre helle Freude haben: Die Zeit-Angaben sind nicht selten pure Augenwischerei! Meine Liebste und ich sind alles andere als geübte Rucksacktouristen. Allerdings können wir uns über eine für Mittfuffziger respektable körperliche Fitness freuen und sind auch sonst alles andere als Couchpotatoes. Doch beim Abarbeiten...

  • Wesel
  • 13.11.21
  • 6
  • 3
Kultur
3 Bilder

Digitale Bilder in hoher Auflösung
Geburts- und Feiertage, an denen etwas verschenkt wird

Ich freue mich, Sie kennenzulernen. Gerade jetzt in Zeiten von Corona, wo dieser Virus uns allen zu schaffen macht, viele Menschen aus Angst zu Hause bleiben, ist es wichtig Freude zu verschenken. Sei es auch nur, ein lächeln, oder ein Bild zum anschauen an der Wohnzimmerwand. Seien wir doch ehrlich zu uns selbst. Viel Freude gibt es nicht in dieser Zeit.  Also habe ich mir gedacht, ich mache zusammen mit Markus Dowe eine Webseite, wo es nicht nur Bilder gibt, sondern auch einen Film. Gut, der...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.11.21
  • 1
  • 2
Kultur
7 Bilder

Digitale Bilder in hoher Auflösung
Geburts- und Feiertage, an denen etwas verschenkt wird

Ich freue mich, Sie kennenzulernen. Gerade jetzt in Zeiten von Corona, wo dieser Virus uns allen zu schaffen macht, viele Menschen aus Angst zu Hause bleiben, ist es wichtig Freude zu verschenken. Sei es auch nur, ein lächeln, oder ein Bild zum anschauen an der Wohnzimmerwand. Seien wir doch ehrlich zu uns selbst. Viel Freude gibt es nicht in dieser Zeit.  Also habe ich mir gedacht, ich mache zusammen mit Markus Dowe eine Webseite, wo es nicht nur Bilder gibt, sondern auch einen Film. Gut, der...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.11.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren e.V. wurde in Lippstadt vom Bürgermeister empfangen.

Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren
Jahreshauptversammlung in Lippstadt

Nachdem pandemiebedingt die Jahreshauptversammlung der deutschen Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren e.V. im letzten Jahr ausfallen musste, fand die diesjährige Versammlung in Lippstadt statt. Eine große Schar Nachtwächter, Türmer und Figuren aus Deutschland und Österrreich wurden in Lippstadt vom Bürgermeister empfangen. Die längste Anreise von über 1.000 Kilometern hatte der Türmer aus Klagenfurt.

  • Dinslaken
  • 10.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.