Emmerich am Rhein - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

5 Bilder

Nach Corona-Pause erstes Zusammentreffen
Fahrradtour vom Heimatverein Hüthum-Borghees

Am 22. August fand nach einem Jahr Corona-Pause die alljährliche Fahrradtour des Heimatvereins Hüthum-Borghees statt. Mit bangem Blick gen Himmel trafen sich ca. 40 Teilnehmer um halb zwei am Brunnen in Hüthum, von wo aus man durch Emmerich und über den Deich durch Dornick in Richtung Rees radelte. Der Wettergott meinte es gut und trotz drohender Wolken blieb es trocken. Ziel war das Restaurant Jonkhans in Millingen, wo man sich mit Kaffee und Kuchen stärkte; anschließend radelte man zurück...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.10.21

Trauercafé Labyrinth
Hilfe für Trauernde

Jeden 3. Sonntag im Monat öffnen ehrenamtliche Hospizmitarbeiter für Menschen, die sich in einem Trauerprozess befinden, im Seniorencafé der Caritas, Neumarkt 2 in 46446 Emmerich die Pforten. Im Café Labyrinth können Trauernde reden und schweigen, einfach nur da sein, mitmachen, weinen und auch lachen. Das Trauercafé bietet die Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch mit anderen Trauernden. Ein vertraulicher und sensibler Umgang miteinander ist selbstverständlich. Das Angebot ist kostenfrei...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.21

Volksbank spendet für THW Einsatz
Über 50 Rucksäcke mit Powerbanks für die Diensthandys

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des OV Emmerich waren in den vergangenen Monaten auch in den Hochwassergebieten im Rhein-Sieg Kreis im Einsatz. Neben der Unterstützung der Fachgruppen konnten die Einsatzkräfte aus Emmerich logistische Aufgaben übernehmen und die Mannschaften in den Einsatzgebieten versorgen. Eine echte Herausforderung waren für jeden die Einsätze für die Bergung im Einsatzgebiet. Ohne den schnellen und effektiven Einsatz der freiwilligen Helferinnen und Helfer des...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.10.21

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Ein lächeln verzaubert die „Welt“ und ist wie ein Leuchtturm, ein Richtungsweiser

Liebe Leserinnen und Leser, heute Nachmittag (Fr. 1.10.21) war ich bei einem Supermarkt und als ich dann wieder nach draußen zu meinem Fahrrad kam, da lächelte mich ein kleines Mädchen (2 oder 3 Jahre) an, welches im Einkaufswagen seiner Mutter saß. Und diesem Lächeln konnte ich nicht widerstehen. Ich sagte zu dem kleinen Mädchen; „Du bist so ein süßes Mädchen“, und da ging mir einfach das Herz auf. Ich denke, das kleine Mädel hat mich nicht verstanden, denn ihre Mutter sprach zu ihr in einer...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.21
  • 2
  • 1
Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer des Emmericher Bürgerbusvereins vor dem neuen Bus.

Neues Fahrzeug für den Bürgerbusverein Emmerich / weitere Fahrer gesucht
Mehr Komfort durch bequemere Sitze und eine Doppeltür

Der Bürgerbusverein Emmerich feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Im Gründungsjahr 1996 zählte der Verein zu den Pionieren in NRW im Bereich des ehrenamtlich organisierten Linienbusverkehrs. Passend zum Jubiläum gab es jetzt für den Verein und seine Fahrerinnen und Fahrer ein ganz besonderes Geschenk: ein flammneues Fahrzeug dreht seit wenigen Wochen seine Runden durch die Stadt. Die Fahrerinnen und Fahrer sind begeistert vom neuen Bürgerbus. „Es ist ein ganz neues Fahrgefühl! Das...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.21
Die Kids stoßen mit leckerem Multi-Vitamin-Saft auf Julius und Helene an.

50-jähriges Jubiläum
Clever Ruder Club e.V. feiert erstmals 100 Mitglieder

Seit dem 18. März 1971 besteht der Clever Ruder Club e.V. (CRC). Dieses Jahr feiert der Verein also nicht nur 50-jähriges Jubiläum, sondern nun auch erstmals sein hundertstes Mitglied. Die Jugendabteilung des Clubs besteht inzwischen aus 26 Kindern und stellt so ein Viertel des Clubs. Um so mehr freut sich die Gruppe darüber, dass das 100. und 101. Mitglied aus ihren Reihen hervorgeht. Die Geschwister Helene und Julius sind seit einigen Wochen ambitioniert dabei und nun offiziell Mitglieder im...

  • Kleve
  • 27.09.21
Von links: Anna Hollands (2. Vorsitzende), Norbert Hollands, Daniel Wittenhorst, Daniela Basten, Lara Griese, Karin Kramer, Tanja Griese, Gerd-J. Verhoeven, Simon Wittenhorst, Michael Heister (1. Vorsitzender).

Blasorchester Praest
Blasorchester Praest probt wieder

Praest. Vor Beginn der Jahreshauptversammlung trafen sich die Musikerinnen und Musiker auf dem Friedhof in Praest. Hier wurde der passiven Mitglieder gedacht, die in den vergangenen zwei Jahren verstorben sind. Mit einer emotionalen Rede durch den ersten Vorsitzenden, Michael Heister, und einem Trompetensolo wurde ihnen die letzte Ehre zuteil. Zur Eröffnung der Versammlung trafen sich die Vereinsmitglieder anschließend in der Turnhalle in Praest. Die Corona-Pandemie war auch für das...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.09.21
Das legendäre Funkgerät RX57
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Funkstreife ISAR 12 und Funkamateure auf der Raumstation ISS

Liebe Leserinnen und Leser, Anfang bis Mitte der 1960er Jahre, da war es noch was ganz besonderes, dass Polizeiautos in „Krimisendungen“ mit Funk ausgerüstet waren. (Obwohl die Anfänge der „polizeilichen Funkerei“, zumindest in Deutschland, in den späten 1940er Jahren begann.) So auch in der Fernsehsendung „Funkstreife ISAR 12“, die damals im Vorabendprogramm der ARD mit ca. 20-minütigen Folgen über die Bildschirme „flimmerten“. Die Sendetechnik war noch recht bescheiden und erinnert heute mehr...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.09.21
  • 1
  • 1
Bürgermeister Gerwers übergibt die Tasche an Dr. Stefan Wachs, Mit dabei: Jörn Franken (Pressesprecher Stadt Rees) und Regina Pommerin (StadtRadeln-Koordinatorin Stadt Emmerich).

Versteigerung
Staffeltasche vom StadtRadeln wird versteigert

EMMERICH. In diesem Jahr gab es während des Stadtradelns im Kreis Kleve eine ganz besondere Aktion: Bürgermeister und Bürgermeisterin aus allen 16 Kommunen radelten in einer Staffelfahrt von einer Stadt zur nächsten. Als "Staffelstab" wurde am Ziel immer eine Satteltasche übergeben, die jede Stadt mit lokalen Spezialitäten und Überraschungen befüllt hat. Im Rahmen der Staffelfahrt war der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers Anfang Juli zum Emmericher Rathaus geradelt, um dort die...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.09.21
Analog und Digital, friedlich vereint
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
„Analog“ und „Digital“, friedlich vereint…

Liebe Leserinnen und Leser, hier und da sieht man sie noch, die alten Dachantennen auf den in die Jahre gekommenen Wohnhaus-Dächern. In Neubaugebieten sind sie gänzlich verschwunden, denn damit könnte man (mit bestimmten Modellen) höchstens noch den ein oder anderen lokalen, analogen Radiosender empfangen. Und das „runde Etwas“ unter den alten Dachantennen, das ist der SAT-Spiegel für den Empfang der digitalen Radio- und Fernsehsignale. Das digitale Zeitalter ist bei uns Menschen (schon) längst...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.09.21
Johannes Griebler war mehr als 20 Jahre Bezirksbundesmeister des Bezirksverbandes Rees, er stellte sich nicht mehr zur Wahl. Zum neuen Bezirksbundesmeister wurde Gerald Oostendorp gewählt.

Schützen
Neuer Bezirksvorstand bei den Schützen

Die Bezirksdelegiertenversammlung der Schützen aus Rees und Emmerich fand im Kapaunenberg statt. Über 90 Delegierte aus den angeschlossenen 21 Bruderschaften waren erschienen zu einer insgesamt besonderen Versammlung. Turnusgemäß hätte die Versammlung bereits im Jahre 2020 stattfinden sollen, was Corona-bedingt allerdings nicht möglich war. Nun war es also so weit, neben den Formalien und Regularien fieberten die Delegierten dem eigentlichen Höhepunkt der Versammlung entgegen, dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.09.21
Ein Fels in der Brandung
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Wie ein „Fels in der Brandung“ oder auch „Gruß ins Universum“

Liebe Leserinnen und Leser, wenn ich so auf die vergangenen Jahrzehnte zurückblicke, dann wundere ich manchmal darüber, wo kommt meine Liebe zu der „Funkerei“ her. Damals, Mitte der 1970er Jahre, da wurde der CB-Funk (citizens band radio oder auch „Jedermanns-Funk“ genannt) in Deutschland erlaubt. Mit kleiner Sendeleistung (0,5 Watt) durften wir dann mit gleichgesinnten via Funk sprechen. Handys und Internet gab es noch nicht und eine Funkverbindung zu anderen CB-Funkern in unserer Stadt oder...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.08.21
  • 1
  • 1

Am 22. August Fahrradtour mit Kaffee und Kuchen und anschließendem Grillen
Fahrradtour vom Heimatverein Hüthum-Borghees

Wir laden ein zu unserer diesjährigen Fahrradtour! Sie startet am 22. August um 13.30 Uhr in Hüthum am Brunnenplatz, steuert eine Zwischenstation für Kaffee und Kuchen an und endet gegen 18 Uhr am Schlösschen Borghees mit anschließenden kühlen Getränken und Gegrilltem. Die Strecke beträgt ca. 30 km; eingeladen sind sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder. Für alle Teilnehmenden gelten die drei Gs (geimpft, genesen oder getestet). Bei Regen fällt die Tour aus, das Grillen allerdings findet...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.08.21
  • 1
Klaus-Jürgen Monz, Präsident des Lions Club Emmerich-Rees und Heinz-Rudolf Heering freuen sich auf die große Fahrradtour des Lions Club.
2 Bilder

Lions Club Emmerich-Rees
Sunshine Fitzetour durch Emmerich und Rees

Lions Club lockt mit Radeln, rätseln und Gutes tun Am Samstag, 21. August 2021 bietet der Lions Club Emmerich-Rees eine Fahrradtour für Familien, Pärchen, Kleingruppen oder Soloradler an: „Sunshine Fitzetour – Helpe mit Pläsier“. Wer mitfährt tut nicht nur etwas für den guten Zweck, er kann auch einen Gewinn erzielen. „Sportliche Aktivitäten und das gemeinsame Miteinander sind während der letzten Monate bei uns allen etwas zu kurz gekommen, erklärte Klaus-Jürgen Monz, der zurzeit amtieren...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.08.21
  • 2

St. Josef Schützenbruderschaft lädt ein
Mitgliederversammlung am Sonntag in "Tepferdt"

Die St. Josef Schützenbruderschaft Haldern 1593 e.V. lädt zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am morgigen Sonntag, 15. August um 10 Uhr in den Saal der Gaststätte Tepferdt, Klosterstraße 33 in Rees-Haldern. Haldern. Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder werden gebeten, die Teilnahme an dieser Versammlung beim jeweiligen Zugführer/Obfrau/Obmann zu melden, um in Coronazeiten einen Überblick über die Teilnehmerzahl im Vorfeld zu erhalten. Der Zugführer/die Obfrau bzw. der...

  • Rees
  • 11.08.21
Hermann Römer, DF5EO, mit einer "echten Hühnerleiter"
11 Bilder

Funkamateure in Emmerich am Rhein
Kommt mit „auf die Hühnerleiter“

Liebe Leserinnen und Leser, beim letzten Antennenmesstag der Emmericher Funkamateure (06.08.2021), zeigten unsere Experten in Sachen Antennenbau und Antennenanpassung ihr ganzes Können. An dieser Stelle sei Hermann Büssing-Lörcks, DJ5OX, besonders erwähnt. Eine absolute Koryphäe auf seinem Gebiet. Aber wie umschreibt man für den interessierten Leser UND selbstverständlich auch für die interessierten Leserinnen ein solch „hochkompliziertes Gebilde“? Nun, mit „echten Hühnern auf der Leiter“ hat...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.08.21
5 Bilder

Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB)
KAB "Nikolaus Groß" Emmerich: Wichtigste Versammlung des Jahres

Am Freitag, 06.08.21 konnte endlich die im Februar verschobene Generalversammlung der KAB Nikolaus Groß in der Heilig-Geist Kirche stattfinden. Der ungewöhnliche Ort wurde von den KAB-Verantwortlichen gewählt, um die Corona Schutzregeln einzuhalten. Der Vorsitzende Johannes Looman konnte 34 KAB-Mitglieder, von derzeit 200, begrüßen, die erfreut waren, sich in einem so „großen Rahmen“ wiederzusehen. Weiterhin begrüßte der Vorsitzende insbesondere die 7 anwesenden Jubilare, die 2 anwesenden...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.08.21
16 Kinder konnten in den Ferien das Schwimmabzeichen Seepferdchen erlangen

Kneippverein Elten
Erfolgreiche Seepferdchen-Kurse beim Kneippverein

Die im Bürgerbad Elten angebotenen Seepferdchen-Intensivkurse konnten erfolgreich beendet werden. Der Kneippverein Elten hatte es sich unter der Leitung von Übungsleiter Reiner Angenendt zum Ziel gesetzt Kindern, die während der Corona-Lockdowns nicht schwimmen gelernt haben, bis zum Schulstart schwimmen beizubringen. So konnten in den ersten drei Ferienwochen in der Kleinschwimmhalle vier Intensivkurse mit je sechs Kindern angeboten werden. Mit fleißiger Unterstützung von Übungshelferin Jasmin...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.08.21

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Da „piept“ doch was?

Liebe Leserinnen und Leser, Mein Geschirrspüler „piept“ ein paar Mal, wenn „er“ fertig ist mit der „Spülerei“. Und meine Microwelle piept ebenfalls, wenn die „Zeit“ abgelaufen ist. Und ja, mein mobiles Telefon gehorcht aufs „Wort“, wenn ich „es bitte“ mich um sechs Uhr morgens zu wecken. Und ab und zu frage ich „Alexa“ (das ist eine künstliche Intelligenz-Technologie von A..zon“) „Alexa, wie spät ist es?“. Und die freundliche Computerstimme antwortet sogleich. Neulich fragte ich „Alexa“, was...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.07.21
Die Kneipp-Fahrradtour startete am Eltener Marktplatz

Kneippverein Elten
Eine richtig schöne Fahrradtour

Über 30 begeisterte Radler trafen sich am Sonntag zur alternativen Kneipp-Fahrradtour. Eigentlich sollte die geplante Fahrradtour des Kneippvereins Elten zur blühenden Heide in die Hoge Veluwe führen. Aufgrund der hohen Inzidenzen im Nachbarland musste diese Routenführung leider aufgegeben werden. Trotzdem trafen sich über 30 radelbegeisterte Interessenten Sonntagmorgen um 10 Uhr am Eltener Markt und waren gespannt auf die neue Route. Kneippmitglieder aus Elten aber auch Gäste aus Emmerich,...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.07.21
Beim Hüthumer Frauen Karneval soll eine Nachwuchs-Tanzgruppe aufgebaut werden

Karneval
HFK sucht Nachwuchstänzerinnen

Hüthum. Die Tanzgruppe des HFK (Hüthumer Frauen Karneval e.V.) sucht jetzt Mädels für den Nachwuchs. Seit 1988, damals noch bei der DJK Hüthum – Borghees, hat der Hüthumer Verein den Frauenkarneval als eine feste Größe im Emmericher Karneval aufgebaut. Dazu gehörte auch eine eigene Tanzgruppe, die auch heute noch aktiv ist. Die Tänzerinnen möchten jetzt eine neue Nachwuchs-Tanzgruppe ins Leben rufen. Wer zwischen 12 und 15 Jahre alt ist, zu tanzen liebt und kreative Kostüme mag könnte mit den...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.07.21
An den nächsten Dienstagen gibt es Spiel und Spaß inm Park. Foto: Manon Loock-Braun

Sport im Park 2021
Spiel und Spaß mit Ball und Frisbee

EMMERICH. Im Rahmen der Aktion „Sport im Park“ bietet der Kneippverein Elten am 13. und 20. Juli „Spiel und Spaß mit Ball und Frisbee“ an. Kneipp-Übungsleiter Rainer Angenendt empfängt die Familien und Kinder im Park in lockerer Runde zu kostenfreiem Spiel und Spaß und je nach Wunsch der Kinder wird dann mit dem Ball oder Frisbee gespielt. Die Spiele sind geeignet für Kinder von 8 bis 14 Jahre. Am 13. Juli geht es um 10 Uhr im Rheinpark los und am 20. Juli um 10 Uhr auf dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.07.21

Hüthumer Frauen Karneval
Tänzerinnen gesucht für den Frauenkarneval

EMMERICH. Die Tanzgruppe des HFK (Hüthumer Frauen Karneval) sucht jetzt Mädels für den Nachwuchs! Seit 1988, damals noch bei der DJK Hüthum – Borghees, hat der Hüthumer Verein den Frauenkarneval als eine feste Größe im Emmericher Karneval aufgebaut. Dazu gehörte auch eine eigene Tanzgruppe, die auch heute noch aktiv ist. Die Tänzerinnen möchten jetzt eine neue Nachwuchs - Tanzgruppe ins Leben rufen! Wer zwischen 12 und 15 Jahre alt ist, zu tanzen liebt und kreative Kostüme mag könnte mit den...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.07.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.