Der 5. Weihnachtshof in Ennepetal-Oberbauer

Anzeige
Ist es nicht schön, rund um den Weihnachtsbaum ein Treffen auf dem Weihnachtshof.
Ennepetal: Feuerwehr Oberbauer | Der diesjährige Weihnachtshof war der bisher Schönste.
Was da an handwerklichen Artikeln angeboten wurde war schon eine Klasse für sich.Es gab von selbstgemachten Ketten über Haarspangen, Kindermützen, Holzfiguren, selbstgestrickten Schals alles, was man von einem traditionellen Weihnachtshof (Weihnachtsmarkt) erwarten konnte.
Dazu kamen selbstgemachte Honigwaren aller Art und natürlich auch etwas für Leib und Seele. Angefangen von Waffeln, Kuchen und Kaffee ging es weiter über frisch geräucherten Fisch, Steaks, Bratwürstchen, heißer Fleischwurst bis zu gebratenen Pilzen. Dann kamen noch diverse Getränkestände und alles war rund um die Tanne aufgebaut.
Es war einfach gemütlich, weil ab dem Nachmittag auch der Wettergott ein Einsehen hatte und es trocken wurde, kamen auch reichlich Besucher.
Der Start war mit einer Gesangseinlage und einem Gedichtvortrag der AWO Kindertagesstätte Oberbauer, die begeistert beklatscht wurde.
Nachdem der Chor der Freunde der Feuerwehr Oberbauer, unter Leitung von Peter Tillmann, seinen Auftritt hatte, kam der Weihnachtsmann und beschenkte alle anwesenden Kinder.
So ging der Nachmittag schnell vorbei, es trafen sich viele, die sich schon längere Zeit nicht mehr gesehen hatten und so können die Besucher wirklich sagen: "Dieser Weihnachtshof in Oberbauer wird zu einem richtig schönen Abschluss der ganzen Hektik eines Jahres und jetzt kann Weihnachten kommen".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.