Oktoberfest im "Freistaat Oberbauer"

Anzeige
v.L. Frank Altena (Vorsitzender Dorfgemeinschaft Freistaat Oberbauer), Thomas Lay (Bürgermeisterstellvertreter Breckerfeld), Imke Heymann (Bürgermeisterin Ennepetal) vor dem Freundschaftsbaum
Ennepetal: Schule Oberbauer | Wenn man meint, es gibt keine Steigerung mehr, muss man manchmal erkennen, es gibt sie doch. Es fing mit der Erweiterung des Freundschaftsbaumes an. Neu ist jetzt das Wappen der Stadt Breckerfeld, das vor einiger Zeit von Bürgermeister Andre Dahlhaus im Beisein vom Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium Dr. Ralf Brauksiepe an die Dorfgemeinschaft übergeben wurde. Es hat einen würdigen Platz am Freundschaftsbaum gefunden und zur Einweihung war der Bürgermeisterstellvertreter Thomas Lay nach Oberbauer gekommen. Was diesmal an Stimmung und Spass beim Oktoberfest in Oberbauer los war, war einfach Spitze. Es fing eigentlich ganz zaghaft an. Doch plötzlich glaubte man ein Bus ist angekommen, so schnell war der Raum gefüllt und als dann die "Tim Kriete Band" loslegte konnte man denken, die Halle brennt. Die Stimmung war einfach toll und die "Dorfgemeinschaft Freistaat Oberbauer" e.V. hatte zur Speisung einen Haxenwagen bestellt. Die Haxen mit Klößen und Sauerkraut, einfach lecker. So verging der Abend, die Tanzfläche füllte sich zusehends und als Tim Kriete zum Rudern aufrief, waren fast alle dabei. Danach war der Durst natürlich wieder da und mußte gestillt werden. Wir können einfach sagen: Oberbauer, Licht an, Fest da, Saal voll, Laune gut, einfach gesagt, Oberbauer ist Spitze!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.