Protest vor der RWE-Aktionärsversammlung - die Kohle in der Erde lassen

Anzeige

Die jährliche Hauptversammlung der RWE-Aktionäre in der Grugahalle Ende April ist auch ein wichtiger Brennpunkt für Protest gegen die Firmenpolitik dieses fossilen Energiekonzerns. Umweltschädliche, massiv Co2 und andere Klimakiller in veralteten Braunkohle- und Steinkohlekraftwerken auszustoßen heizt die Erderwärmung an. Deutschland muß schneller umsteuern auf erneubare Energien - Das RWE ist dabei leider noch ein Bremsklotz.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.