Proteste syrischer Kurden gegen das anlaufende Massaker der bedrohten Stadt Kobane

Anzeige

Das drohende und z.T. bereits begonnene Massaker an den Kurden durch die IS -Terrorgruppen in der jetzt teilweise eroberten syrischen Stadt Kobane trieb bereits Ende September Kurden und ihre Freunde zu Protesten auf den Willy-Brandt-Platz. Leiderhaben all die Proteste bisher nicht zu nennenswerter Hilfe aus Deutshcland geführt. Bald dürfte es dafür aber auch sowieso zu spät sein.

0
1 Kommentar
231
Andreas Walter aus Essen-Nord | 07.10.2014 | 22:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.