Werben für den Radschnellweg Ruhr

Anzeige

Der Radschnellweg Ruhr kann in kurzer Zeit eine ökologisch wie ökonomisch vorbildliche Maßnahme im Verkehrswegebau unserer Region werden - hier setzten sich gerade aktive GRÜNE aus Essen für das Projekt ein. Christiane Wandtke, Spizenkandidatin für die Bezirksvertretung V, Ulrich Pabst für die BV Zollverein der Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh und der Frohnhauser Olaf Jasser sind voller Optimismus, bald ohne Unterbrechungen die gesamte Strecke radeln zu können.

0
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 13.05.2014 | 13:15  
316
Hans-Jürgen Radmacher aus Essen-West | 14.05.2014 | 02:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.