Das politische Lied ist tot - es lebe das politische Lied!

Wann? 20.06.2013 19:00 Uhr

Wo? fritz-rahkob-platz, fritz-rahkob-platz, 45879 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Norbert Labatzki - ehemals "Duo Zündholz"
Gelsenkirchen: fritz-rahkob-platz | Das politische Lied ist tot, es lebe das politische Lied – so hat Norbert Labatzki, Gelsenkirchener Jazz- und Klezmermusiker, den Abend im Kultur-Container des Projektes Steinbruch:Demokratie (zwischen Hans-Sachs-Haus und BlueBox) überschrieben. Er gibt Einblicke in die Zeit als Mitglied des „Duo Zündholz“ (zusammen mit Kalle Gajewski). Er stellt Vertonungen von Richard Limpert, Kurt Küther, Liselotte Rauner, Josef Büscher, Ilse Kibgis (allesamt Gelsenkirchener oder eng mit dieser Stadt verbunden) u.a. vor. Aufgelockert durch kleine Geschichten und Anekdoten beschreibt er die Zeit von 1981-1988.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.