Demokratie Steinbruch im Gespräch

Wann? 11.06.2013 17:00 Uhr

Wo? fritz-rahkob-platz, fritz-rahkob-platz, 45879 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Gelsenkirchen: fritz-rahkob-platz | Unter dem Titel „Motivation und Umsetzung“ stellen sich die ProjektmacherInnen in regel-mäßigen Abständen der Diskussion. Sie sprechen über ihre Motive und bisherigen Erfahrungen mit dem Projekt. Ist die Projektumsetzung bislang gelungen? Welche positiven und welche ne-gativen Reaktionen gab es bislang? Im Anschluss an die Diskussion zum Projekt wird um 19 Uhr jeweils ein Buch vorgestellt, das in direktem Zusammenhang mit dem Projektanliegen steht.

„Aber der Narr will nicht“ von Christoph Hein

Im Mittelpunkt der Buchvorstellung im Kultur-Container zwischen dem Hans-Sachs-Haus und der BlueBox steht „Aber der Narr will nicht“ von Christoph Hein.
Das Buch versammelt Aufsätze, Reden und Essais seit Beginn der neunziger Jahre. Der Autor, ausgewiesen als scharfsinniger Kritiker der Verhältnisse in der DDR, deren Untergang er, lange bevor dieser Realität wurde, literarisch mindestens "elfmal beschrieben hat", richtet seinen un-bestechlichen Blick nun auf die Verhältnisse im vereinigten Deutschland, auf die Fluchtpunkte des Rechtsstaats und auf dessen Begriffe von Freiheit und Sicherheit. Hein fragt nach der Rolle des Intellektuellen in der modernen Welt, nach der moralischen Verpflichtung des Künstlers, durchaus auch in der Sphäre des Politischen, und er preist den "lebenswichtigen Nutzen der Kirschblüte“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.