„GEjazzt Open“ mit Michel Janssen - Jazzkonzert mit Knallerbesetzung am Donnerstag

Wann? 14.09.2017 21:00 Uhr

Wo? JAZZ ART GALERIE, Florastraße 28, 45879 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Saxophonist Michel Janssen steht am Donnerstag mit der „GEjazzt“-Band auf der Bühne der jazzArt Galerie. (Foto: Jutta Deichmann)
Gelsenkirchen: JAZZ ART GALERIE | ge. „GEjazzt“ meldet sich mit einer feinen Veranstaltung aus der Sommerpause zurück. Die erste Ausgabe von „GEjazzt Open“ in der jazzArt Galerie, Florastraße 28, am Donnerstag, 14. September, startet um 21 Uhr direkt mit einer Knallerbesetzung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
Saxophonist Michel Janssen studierte an der Folkwang Hochschule Essen Jazz-Saxophon bei Matthias Nadolny, Hugo Read und Wollie Kaiser. Er ist Mitglied zahlreicher Bands und Projekte in der Jazzszene von Köln und NRW, was sich auch in zahlreichen CD- und Radio- sowie einigen Fernsehproduktionen niederschlägt.
Michel Janssen war mit 17 Jahren Preisträger bei Jugend Jazzt und anderer Wettbewerbe. Während des Studiums war er nominiert für den Folkwangpreis und wurde 2008 und 2009 mit dem Jazzwerkruhr Preis ausgezeichnet. Er arbeitete bisher mit Künstlern wie Matthias Nadolny, Steve Swallow, Pablo Held, Oliver Maas, Matthias Bergmann, Hendrik Soll, Peter Herborn, Caspar van Meel, Bruno Böhmer, Martin Schulte, Mike Roelofs, Benjamin Garcia, Jonas Burgwinkel, Johannes Behr, Martin Gjakonowski und vielen anderen.
Außerdem dabei ist Gitarrist Martin Feske, in Köln und Texas ausgebildet. Feske hat im Laufe seiner Karriere mit unzähligen namenhaften Musikern zusammengearbeitet. Unter ihnen so unterschiedliche Musiker wie Till Brönner, Jeff Lorber, Lew Soloff, Peter Fessler oder Peter Kraus, Bill Ramsey, Andru Donalds und Sasha. Seine Konzerttätigkeit führte ihn auch schon zu den Berliner und Leverkusener Jazztagen, sowie ins europäische Ausland.
Unterstützt werden die beiden hervorragenden Musiker von Daniel Sanleandro am Schlagzeug und Martin Furmann am Bass.
Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.