Von "Fledermaus" bis "Hänsel und Gretel" - Kammermusik für Holzblasinstrumente mit dem Ensemble Corrélatif

Wann? 05.03.2017 17:00 Uhr

Wo? Lüttinghof - Die Burg im Wasser, Lüttinghofallee 3, 45896 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Das vierköpfige Ensemble Corrélatif widmet sich am Sonntag, 17 Uhr, in der Wasserburg Lüttinghof der Kammermusikliteratur für vier Holzblasinstrumente. (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: Lüttinghof - Die Burg im Wasser | „L’essence des vents“ heißt es am Sonntag, 5. März, um 17 Uhr, wenn der Freundeskreis für Musik und Kunst zum Konzert des Ensembles "Corrélatif – Das Holzbläserquartett" in die Wasserburg Lüttinghof, Lüttinghofallee 3, einlädt.
Christian Strube (Flöte), Marion Klotz (Oboe), Matthias Beltz (Klarinette) und Professor Anne Steinbach (Fagott) präsentieren einen bunten Reigen kammermusikalischer Kostbarkeiten für Bläserquartett von Mozart bis Strauß.

Flöte, Klarinette, Oboe und Fagott

Das Ensemble Corrélatif widmet sich der Kammermusikliteratur für die vier Holzblasinstrumente Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott. Ein besonderes Augenmerk gilt der reichhaltigen französischen Holzbläserkammermusik. Informative Moderationen bereichern die Konzertprogramme.
Karten zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 10 Euro für Schüler und Studenten, und weitere Informationen gibt es unter www.kammerkonzerte-luettinghof.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.