Samstag startet die S04-Rückrunde gegen Hannover

Wann? 31.01.2015 15:30 Uhr bis 31.01.2015 17:15 Uhr

Wo? Schalke 04, Gelsenkirchen DE
Anzeige
Kevin-Prince Boateng (am Boden) und Klaas-Jan Huntelaar (r.) werden wahrscheinlich am Samstag das Sturm-Duo gegen Hannover 96 bilden. Eric Maxim Choupo-Moting fehlt wegen des Afrika-Cups. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: Schalke 04 |

Am Samstag, 31. Januar, startet für den FC Schalke 04 die Rückrunde. Um 15.30 Uhr empfangen die Königsblauen den Tabellenachten Hannover 96. Die Vorbereitung lief für die Schalker nicht optimal.

In keinem der drei Testspiele konnte der S04 in der Winterpause gewinnen. Gegen Ajax Amsterdam verlor man 0:2, der Test gegen Al-Merrikh (Sudan) endete nur 2:2 und auch die Generalprobe am vergangenen Samstag bei der 1:2-Niederlage in Wien bei Rapid ging daneben. Zudem verletzten sich im Trainingslager in Doha (Katar) Ralf Fährmann und Dennis Aogo. Letzterer begann diese Woche zwar wieder mit dem Training. Fährmann wird aber noch ein paar Wochen fehlen! Die Hoffnung, dass einige der vielen anderen verletzten Spieler im Laufe des Januars wieder fit wurden, erfüllte sich nur bedingt.

Boateng und Matip nach Verletzungen wieder fit

Kevin-Prince Boateng kehrte als einziger zurück, machte auch alle Trainigseinheiten mit und scheint frei von jeglichen Verletzungen zu sein. Zudem feierte in Wien Joel Matip nach seinem Mittelfußbruch wenigstens für 13 Minuten sein Comeback, nachdem er zuletzt am 22. November gegen Wolfsburg spielte.

Leon Goretzka ist aber nach wie vor genauso wenig im Mannschaftstraining, wie auch Sead Kolasinac, Jefferson Farfan oder Julian Draxler. Außerdem weilt Eric Maxim Choupo-Moting mit Kamerun beim Afrika-Cup, womit Trainer Roberto Di Matteo auf insgesamt sieben vermeintliche Stammspieler verzichten muss!

Vor allem aufgrund der vielen Verletzungen war nach der kurzen Pause zum Jahreswechsel klar: Di Matteo wird auch zu Beginn der Rückrunde auf das zuletzt bewährte 3-5-2-System setzen. Dem 44-Jährigen fehlen schlicht und ergreifend die Alternativen.

Choupo-Moting fehlt wegen Afrika-Cup

Immerhin bekam der Italiener seinen Wunsch-Verteidiger. Matja Nastasic wurde von Manchester City ausgeliehen und kostete keine Leihgebühr. Dafür müssen die „Knappen“ sein Gehalt von 2,4 Millionen Euro übernehmen. Absolviert der 21-jährige Serbe eine gewisse Anzahl von Spielen, wird die Ablösesumme im Sommer automatisch fällig, die bei 9,5 Millionen Euro liegen soll. Der Linksfuß kam zwar erst sehr spät ins Trainingslager der Schalker nach, hinterließ bislang aber in insgesamt 135 Testspiel-Minuten und diversen Trainingseinheiten einen guten Eindruck und bekam Lob von allen Seiten. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass Nastasic, der die Rückennummer 31 erhalten hat, gegen Hannover in der Dreier-Abwehrkette links neben Jan Kirchhoff und Kapitän Benedikt Höwedes (rechts) beginnen wird. Neben einem starken Zweikampfverhalten verfügt der Nationalspieler auch über eine gute Technik und damit verbunden auch über eine gute Spieleröffnung.

In der Offensive die Chancen verwerten wird neben Klaas-Jan Huntelaar auch Kevin-Prince Boateng, der für Choupo-Moting zunächst als Aushilfsstürmer agieren soll. Dagegen gelten Felipe Santana, Kaan Ayhan, Sidney Sam und Tranquillo Barnetta als Verlierer der Vorbereitung. Zuletzt verlor der S04 ein Heimspiel gegen Hannover 2010. Aber Vorsicht: Die 96er gewannen das Hinspiel 2:1!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.