Außergewöhnliches Training beim Polizeisportverein

Anzeige
Vollbild anzeigen
Dieses Bild hat leider eine zu geringe Auflösung. Daher kann keine Zoomansicht angezeigt werden.
karate, selbstverteidigung, aikido, jiu-jitsu, tae-kwon-do

Mittwoch Abend fand ein außergewöhnliches Training beim Polizeisportverein in Buer statt. Unter Leitung von Hanshi Harms waren Kampfsportler aus dem Tae kwon do, Aikido, Jiu Jitsu, Karate und Hap ki do versammelt. Ziel war das Ausarbeiten einer Selbstverteidigung aus den unterschiedlichsten Kampfkünsten. Es war ausgesprochen lehrreich und wir hatten obendrein noch einen riesen Spaß! Anschließend wurde noch bei einem Drink im Gasthaus Seifen ausgiebig gefachsimpelt. Nächsten Mittwoch geht's weiter

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.