Mittwochstouren starten im Mai

Anzeige
Bereits zum 21. Mal heißt es: „Lüjkes, et es genne Witz, mittwochs fohre wej met de Fitz“. Am 4. Mai starten die wöchentlichen Mittwochstouren der Stadt Goch in die neue Saisson. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Kastell. Rudi Kempkes ist Ideengeber, Mitinitiator und Tourenleiter. Er und sein 12-köpfiger „HelferRad“ werden wieder bis Anfang September die Touren ausarbeiten und begleiten. Die Streckenlängen der Touren liegen zwischen 50 und 60 Kilometer. Für Versicherung und sonstige Kosten wird ein Beitrag von einem Euro erhoben. Für nachmittags ist eine Kaffee-Kuchen-Rast vorgesehen. Zur Stärkung für unterwegs sollte dennoch ein „Bütterken“ und ein Getränk nicht fehlen. Die Rückkehr erfolgt gegen 17 Uhr. Teilnehmen können alle, die über ein verkehrssicheres Fahrrad verfügen. Infos auch bei www.goch.de

Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.