Gürtelprüfung mit tollem Erfolg - Schüler von Ying Yang Goch stellten ihr Können unter Beweis

Anzeige
Das Training hat sich ausgezahlt! Die erfolgreichen Schüler des Ying Yang Goch e. V. sind zu recht stolz auf ihre Leistungen!
Bei der Winter-Schülerprüfung des Ying Yang Goch e.V. konnten bzw. durften wieder viele Schüler im Shaolin Kempo ihr Können unter Beweis stellen. Die Prüfung wurde an einem Samstag durchgeführt, so dass die Prüfer sich genug Zeit für die einzelnen Kategorien nehmen konnten. Diese bestanden aus Grundschultechniken, Schrittdiagramm, Kumite und Kata.
Bei den Grundschultechniken mussten die Prüflinge die von den Prüfern in japanischen Begriffen vorgegebenen Techniken fehlerfrei zeigen. Je nach angestrebtem Gürtelgrad wurden Genauigkeit, Ausdruck und Härte der Techniken bewertet. Bei den Kumite müssen vorgegebene Kampfübungen mit dem Partner gezeigt werden, wobei die oben genannten Bewertungskriterien ebenfalls zum Einsatz kommen.Natürlich steigt der Schwierigkeitsgrad der Kumite mit dem jeweiligen höheren angestrebten Gürtelgrad. Hierbei zeigten die Schüler gute bis sehr gute Leistungen. Die Kata, für viele die schwerste Kategorie, verlangt von den Schülern Konzentration, genaues Timing sowie Ausdruck und Verständnis der Technik. Auch hier konnten die betroffenen Prüflinge überzeugen. Nach anstrengenden drei Stunden konnten alle Prüflinge ihre Urkunde von den Prüfern Detlef Tomasik (6. Dan) und Rebecca Baumhauer (4. Dan) in Empfang nehmen, und haben daher das Recht den neuen Gürtelgrad beim nächsten Training zu tragen. Erfolgreich waren: Philip Otzik und Lukas Prieske (Orange Gurt);
Philip Dumont (Gelbgurt); Oliver Kubis, Jan Frederik Frey und Dennis Schneiders (3. roter Streifen); Sylvana Neutzer (2. roter Streifen); Henrik Thissen, Oliver Kroon, Lukas Poschen und Jan Broekmann (1. roter Streifen); Joel Janssen (6. blauer Streifen);
Felix Burghardt (5. blauer Streifen); Eglond Krasnigi, Florian Horycki,Marius Karls und Tim Willems (4. blauer Streifen); Gabriel Petrovic, Maxim Varga und Benno Fries (1. blauer Streifen). Informationen unter: 02823/929553 oder unter www.kampfsportverein-ying –yang-goch.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.