Workshop für Kinder zum Thema Steinzeit

Anzeige
Hagen. Wie haben die Menschen in der Steinzeit gelebt, wie haben sie Feuer gemacht und ihre Waffen und Werkzeuge hergestellt? Das erfahren Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren am kommenden Samstag, 3. Dezember, bei einem spannenden Programm mit tollem Workshop im Museum Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle.
Am Eingang werden die Kinder vom riesigen Mammut empfangen. Mit viel Spaß geht es anschließend auf eine spannende Expedition durch die Steinzeit. Dort erleben sie mit welchen Waffen und Hilfsmitteln der Neandertaler Mammuts, Rentiere und Wollhaarnashörner gejagt hat. Sie sehen wie ein Faustkeil hergestellt wurde und können selber mit einem Faustkeil arbeiten sowie weitere steinzeitliche Werkzeuge und Techniken ausprobieren. Ein besonderes Erlebnis ist das Feuer schlagen. Mit Feuerstein und Markasit können die Kinder ausprobieren wie man in der Steinzeit ein Feuer angemacht hat.
Beim anschließenden Workshop "Steinzeitmesser" können sich die Kinder unter fachkundiger Anleitung selbst ein steinzeitliches Messer herstellen. Als Vorbild dient ein Pfahlbaumesser aus der Jungsteinzeit. Für die Messerklinge aus Feuerstein muss ein passender Griff aus Holz hergestellt und angepasst werden. Am Ende des Workshops hält jeder sein eigenes, selbstgemachtes Messer in den Händen. Zwischendurch gibt es noch Zeit für einen kleinen Imbiss, den sich jedes Kind selbst mitbringen muss.
Die Kinder werden am von 14 bis 17 Uhr betreut und unterhalten, so dass für die Eltern Zeit bleibt, Weihnachtsvorbereitungen zu erledigen. Anmeldungen sind zwingend erforderlich und werden unter Telefon 02331-2072740 entgegengenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.