Nachbetrachtung: 40. Sommerfest der AWO und SPD Westerbauer

Anzeige
Am 8. Juli 2016 begann das 40. Sommerfest der AWO und SPD Westerbauer mit dem traditionellen Dämmerschoppen. Geschafft!
Bevor jedoch die ersten Gäste begrüßt und verköstigt werden konnten, haben zahlreiche Ehrenamtliche jede Menge Arbeitsstunden für die Planung, Organisation, Einkauf und Aufbau etc. geleistet.

Nun bleibt zu hoffen, ob Petrus und/oder die Wolkenschieber gute Arbeit geleistet haben, denn das Sommerfest an der Friedrich-Harkort-Schule ist sehr vom Wetter abhängig.

Die Veranstalter haben diesmal den Sonnenschein auf ihrer Seite und so beginnt der Freitagabend mit Musik, Glücksrad, Getränkestand und Grillen.
Natürlich kommen die ersten Fragen von denen, die es noch nicht gelesen hatten: Was ist das denn für eine Bühne?

Nun, die Antwort gibt es am folgenden Samstag, eine höchst musikalische nämlich!

Zuerst aber erfreuen sich die zahlreichen Besucher an der großen Auswahl an selbstgemachten Torten und Kuchen, die Pausenhalle hat sich in ein gemütliches Café verwandelt. Die kleinen Besucher können sich am „Blinker“ vergnügen, der Duft von Grillgut, Pommes Frites und Kartoffelsalat macht hungrig, die ersten „Pilsken“ fließen durch durstige Kehlen.
Unermüdlich dreht sich das Glücksrad, Lose werden verkauft, Preise verteilt – und die Sonne scheint!

Gegen 19 Uhr ist es dann so weit, sehr viele Besucher füllen das Gelände, denn zum 40. Jubiläum wird „MDD Cover rock + more“ aufspielen. Die Band erklimmt die Bühne und schon nach den ersten Takten springt der Funken über. Keine Frage, die Gruppe ist musikalisch versiert und trifft mit ihrer Songauswahl voll und ganz den Geschmack des Publikums!

Die Stimmung ist hervorragend und man merkt MDD Cover rock + more auch an, welche Lust sie auf dieses Konzert haben.
In den kurzen Erholungspausen rollt das Glücksrad wieder an…
Das war ein Samstag, wie er im Buche steht: Tolles Wetter und tolle Stimmung!!!


Auch der Sonntagmorgen beginnt als schöner Sommertag. Um 10 Uhr ist das sehr bekannte Sommerfest-Frühstück bereit. Rührei und belegte Brötchen sollen die ersten Besucher stärken, denn schon um 11 Uhr gibt es die nächste Sensation: Bierfasswerfen!

Fünf Damenteams und elf Herrenteams hatten sich zu diesem Wettbewerb eingefunden, dem 8. Hasper Fasswerfen.
Am Ende standen die Gewinner fest: In der Damenkonkurrenz gewann das Team „Die Uschis“, bei den Herren „Siedlerverein Quambusch I“. Zum ersten Mal in der Herrengruppe war das Team „Deutschkurs“ angetreten, Freunde aus der Flüchtlingsunterkunft Neue Straße. Und auf Anhieb gelang ihnen ein fünfter Platz.

Bei diesem herrlichen Wetter fanden wieder zahlreiche Besucher den Weg zum Veranstaltungsort und um 17 Uhr begann die Tombola Verlosung, die den Abschluss des Sommerfests 2016 einleitete.
So bleibt am Schluss (nur) noch zu sagen: Vielen Dank an die zahlreichen Besucher, MDD Cover rock + more und all den Helferinnen und Helfern, die dies Sommerfest erst ermöglicht haben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.