Erster und fünfter Platz der weiblichen Basketballabteilung in der Nachwuchsrunde beim Sparkassen Cup

Anzeige
Am Montag, 3. Oktober 2016 fand wieder der traditionale Sparkassen Cup in der Karl-Adam-Sporthalle und in der Turnhalle Voßacker statt. 11 Mannschaften waren dieses Jahr mit viel Spaß und Freude dabei, den jeweiligen ersten Platz in der Leistungsklasse und in der Nachwuchsrunde zu erreichen. Ausgerichtet wurde der Sparkassen Cup in diesem Jahr vom TSV Hagen 1860, der sich freut, dass diese Veranstaltung Verletzungsfrei und in Fairplay Gedanken abgelaufen ist.

Unterstützt wurde der Sparkassen Cup durch das Allgemeine Krankenhaus Hagen, die mit der Aktion "Reanimation kann jeder, Wiederbelebung ist Handarbeit" allen interessierten die Reanimation nähergebracht haben.

Auch Basketfactory waren mit ihrem reichhaltigen Sortiment vor Ort. Tina Fritz und Sabine Lückenotte standen beratend zur Seite und hier durften auch T-Shirt, Hosen und vieles mehr anprobiert werden.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hagen Frank Walter und Sandra Berth überreichten alle Spielerinnen und Spielern, sowie den Trainern ihre Preise in Form von Medaillen, Süßes und Trinkflaschen, die von der Sparkasse Hagen gestiftet wurden.

Hier möchte der TSV Hagen 1860 sich bei der Sparkasse Hagen noch einmal rechtherzlich bedanken, dass sie diese Veranstaltung jedes Jahr unterstützen. Auch die jährliche Unterstützung der Basketballabteilung ist für die Jugend- und Seniorenmannschaften im Verein extrem wichtig.

Die Plazierung im Einzelnen:

Leistungsklasse
1. SG VFK Boele Kabel-1
2. TSV Hagen männlich
3. BG Hagen-1
4. SV Haspe 70-1

Nachwuchsrunde
1. TSV Hagen weiblich-1
2. BG Harkortsee
3. BG Hagen-2
5. TSV Hagen weiblich-2
6. SG VFK Boele Kabel-2
7. TV Hohenlimburg
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.