Nikita Khartchenkov zu Phoenix Hagen

Anzeige
Phoenix Hagen hat den Flügelspieler Nikita Khartchenkov vom Nürnberger BC (ProA) verpflichtet. Der 26-jährige Deutsche mit russischen Wurzeln hat bei den Feuervögeln einen Vertrag bis 2015 unterschreiben. Weiterhin zum Beko BBL-Kader gehören wird auch Fabian Bleck.
„Mit Nikita Khartchenkov beschäftigen wir uns schon seit einiger Zeit“, sagt Hagens Geschäftsführer Oliver Herkelmann. „Auch vor der letzten Saison waren die Überlegungen sehr konkret. Um so mehr freuen wir uns, dass die Sache jetzt geklappt hat.“ Khartchenkov, der die Jugend-Nationalteams durchlaufen hat und 2008/2009 auch zum Kader der A2-Nationalmannschaft gehörte, kennt sich aus im deutschen Basketball: Er spielte bereits für mehrere Beko BBL- und ProA-Teams.
Im deutschen Oberhaus war der 2,01 m große Forward für die New Yorker Phantoms Braunschweig, den Mitteldeutschen BC und die Düsseldorf Giants aktiv. In der ProA spielte er für Chemnitz, Freiburg, Leipzig und Nürnberg. Hinzu kommt ein einjähriges Intermezzo beim rumänischen Erstligisten CSU Sibiu. „Er hat eigentlich überall eine herausragende Dreierquote gehabt. Und zuletzt in Nürnberg hat er bei einem guten ProA-Team ebenfalls überzeugt“, so Herkelmann. Für den NBC erzielte Nikita Khartchenkov im Schnitt 15,5 Punkte (39,7 % Dreier), sammelte 4,0 Rebounds uns spielte 1,9 Assists.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.