U11 Basketball Jugendregionalliga: Stolze Trainer - Alle Hagener konnten Punkten!

Anzeige
TSV Hagen 1860 - FC Schalke 04 98:8 (48:2)

Am vergangenem Samstag gingen die Hagener Mädels motiviert ins Spiel gegen den FC Schalke 04.

Nach der vorherigen Niederlage wollte man erst Recht zeigen, dass der TSV nicht zu unterschätzen ist.

Das Spiel verlief über 40 Minuten sehr eindeutig. Da es kein knappes Spiel werden würde spielte man mit einer großen Rotation, alle sollten die Chance haben zu zeigen, was sie drauf haben. Diese Chance wurde dann auch erfreulicherweise von jeder Spielerin genutzt. Nun galt es aber auch auf die Kleinigkeiten zu achten, die man für ein knapperes Spiel üben muss.

Also wurde das Passspiel verbessert und insgesamt viel mehr als Team gespielt. Auch individuell blühten alle Mädels auf, man wurde von Minute zu Minute besser.

Besonders stolz ist das Trainererduo, dass jede Spielerinn punkten konnten.
"Es macht spaß zu sehen, wie sehr sich jede Spielerin von Spiel zu Spiel verbessert," so Elsa Bönicke.

Für den TSV spielten:
Breucker, G. (18 Punkte, 1 Dreier); Ladage, L. (32, 3); Müller, J. (24,2); Alan, S. (2); Hintz, J. (4); Meierling, A. (6); Ziciri, M. (2); Gehrmann, E. (2); Polleros, L. (2)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.