U13/2 Basketball JRL: Trotz Unkonzentriertheit - Sieg für die TSV-Mädels

Anzeige
TSV Hagen 1860 - TV Gerthe 50:32 (9:21/13:3/15:4/13:4)

Die Mädels starteten leider sehr unkonzentriert in das Spiel und haben viele unnötige Fehler produziert. Doch vor allem in der Defense lief es überhaupt nicht. Dazu kam dann noch die Lauffaulheit, was dazu führte, dass das gegnerische Team in 8 von 10 Minuten des ersten Viertels 13 Punkte hintereinander erzielen konnte. Somit verloren wir das erste Viertel mit 9:21.

Doch nach einer deutlichen Ansage in der Viertelpause kamen die Mädels zurück ins Spiel und kämpften sich Punkt für Punkt ran, was aber aufgrund einiger Entscheidungen des Schiedsrichters nicht ganz einfach fiel. In die Halbzeit ging es dann mit einem Rückstand von 3 Punkten.

Deutlich wurde, dass an dieser Leistung anzuknüpfen war, was auch genauso zu traf. Nun spielten die Mädels gute schnelle Pässe und es kam zu einfachen Fastbreaks. Schließlich führten gegenseitiges Motivieren und Kopf einschalten somit zum 2. Sieg im 2 Spiel.

Für den TSV spielten:
Alan, Voigt, Perlick, Visarius, Jüng (5), Güdül (2), Moussaoui (24), Polleros (16), Figge (3)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.