Hemeraner Schwimmer bei der EM in London

Anzeige
Eva Hoffmann und Olaf Wohlfahrt vom SV Hemer starteten bei der diesjähigen EM in London (EM der Altersklassen ab 25 Jahre). Das besondere Highlight war das von den olympischen Spielen 2012 bekannte Aquatic Center, wo die Wettkämpfe stattfanden. Allerdings war das Organisationskomitee von der hohen Teilnehmerzahl größtenteils überfordert: kurze Einschwimmzeiten mit überfüllten Becken, lange Wartezeiten vor der Halle, wodurch sogar Athleten ihren Start verpassten, sorgten nicht immer für gute Stimmung. Hoffmann/Wohlfahrt absolvierten ihren Wettkampf aber souverän und erreichten gute Platzierungen im Mittelfeld: Hoffmann 50m Brust / 50m Rücken (Platz 45 / 54 in der AK40), Wohlfahrt 50m Brust / 100m Brust (Platz 72 / 63 in der AK 45).
Zeit blieb natürlich noch für einige Besichtigungstouren in London, u.a. genossen die beiden Schwimmer den Blick über London von der Aussichtsplattform des 310 m hohen "The Shard", dem höchsten Wolkenkratzers Westeuropas (Einweihung 2013).
Das nächste internationale Ziel der beiden ist die WM 2017 in Budapest.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.