Nachrichten - Hemer

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

828 folgen Hemer
Kultur
Der Filmpalast Iserlohn öffnet am 1. Juli nach langer Pause endlich wieder seine Pforten.

Endlich wieder Kino!
Filmpalast Iserlohn öffnet am 1. Juli

Das Warten hat ein Ende. Nach fast acht Monaten feiert der Filmpalast die große Wiedereröffnung – mit tollem Filmprogramm und Sonderpreisen vom 1. bis 4. Juli. Die Gastronomie hat schon ein paar Wochen Vorsprung, nun dürfen auch weitere Freizeit- und Kulturangebote besucht werden. Für Filmfans ein langersehnter Wunsch, endlich öffnen die Kinos wieder ihre Saaltüren. So auch im Filmpalast Iserlohn. „Gut acht Monate war das Kino geschlossen“, erzählt Theaterleiter Kai Kamphenkel „Aber nun dürfen...

  • Iserlohn
  • 23.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Märkischer Kreis: 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises hat 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus binnen 24 Stunden registriert, davon sieben in Hemer. Aktuell sind 112 Frauen und Männer im Kreis mit Corona infiziert, 183 Personen darüber hinaus in Quarantäne. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist leicht gestiegen – auf 12,7 (Vortag: 10,5). Im Märkischen Kreis gibt es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Aus Kierspe verstarb ein 62-jähriger Mann. Seit Beginn der Pandemie im Februar...

  • Iserlohn
  • 23.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft
Senator Dr. med. Sigurd Pütter ist am vergangenen Freitag verstorben.

SIHK-Ehrenmitglied verstarb mit 79 Jahren
Senator Dr. med. Sigurd Pütter verstorben

Am Freitag, 18. Juni, ist Senator Dr. med. Sigurd Pütter verstorben. Der Iserlohner Unternehmer und Geschäftsführer der MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG war von 1987 bis 2016, also 30 Jahre, Mitglied der SIHK-Vollversammlung. Er hat sich um die Region und insbesondere die Wirtschaft herausragende Verdienste erworben. Als Mitglied des SIHK-Präsidiums von 1995 bis 2016 und des Haushaltsausschusses sowie als Vorsitzender des Bauausschusses ging das Engagement von Senator Dr. med. Sigurd...

  • Iserlohn
  • 23.06.21
Politik

FDP Hemer
Liberaler Start ins Wochenende mit Dr. Lukas Köhler

Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende ist am 25. Juni 2021 von 16 bis 17 Uhr der klimapolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Lukas Köhler MdB, zum Thema „Liberale Klimapolitik“ zu Gast. Die Geschwindigkeit der gegenwärtigen Klimaveränderungen weist im Vergleich zu den in den erdgeschichtlichen Epochen aufgetretenen eine neue Qualität auf. Der Mensch – das sich Wissenschaftler verschiedener Disziplinen einig, ist ein entscheidender Faktor...

  • Hemer
  • 23.06.21
Blaulicht
Die Polizei warnt in Iserlohn und Hemer vor Taschendieben.

Diebstähle in Discountern
Polizei warnt in Iserlohn und Hemer vor Taschendieben

Taschendiebe waren am Montag, 21. Juni, in Iserlohn und Hemer unterwegs. Gegen 10.30 Uhr wurde eine 68-jährige Iserlohnerin beim Einkaufen in einem Discounter am Schapker Weg bestohlen. Ihr Portemonnaie steckte in ihrer Handtasche. Eine Stunde später erwischte es einen 73-jährigen Kunden eines Discounters an der Friedrichstraße. Er trug eine Umhängetasche. An der Kasse bemerkte er, dass seine Geldbörse nicht mehr darin steckte. Gegen 11.50 Uhr betrat eine 85-jährige Iserlohnerin einen...

  • Iserlohn
  • 22.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Keine Neuinfektionen im Märkischen Kreis - Inzidenzwert 10,5

Das Gesundheitsamt hat zum Wochenstart keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Aktuell sind noch 110 Frauen und Männer im Kreis mit Corona infiziert, davon sind 13 Fälle mit der Delta-Variante nachgewiesen. Es gibt einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist im Märkischen Kreis weiter gesunken – auf 10,5 (Montag: 11,7). Zum Wochenstart sind beim Gesundheitsamt keine neuen, laborbestätigten Corona-Nachweise eingegangen. Insgesamt...

  • Iserlohn
  • 22.06.21
Natur + Garten
Oft verwechselt: der Riesen-Bärenklau (l.) und der harmlose Wiesen-Bärenklau. Wer genau hinschaut, kann die „spitz-gezackten“ Blätter des Riesen-Bärenklaus aber von der deutlich runderen Form des Wiesen-Bärenklaus unterscheiden.

Stadt bittet um Hinweise
Hemeraner sollen öffentliche Stellen mit Riesen-Bärenklau melden

Die Stadt Hemer bittet Bürger, Wuchsorte von Riesen-Bärenklau in Bereichen von Wegen, Straßen, Schulen, Spielplätzen und Kindergärten zu melden. Der Riesen-Bärenklau (Heracleum mantegazzianum), bekannt auch unter dem Namen Herkulesstaude, stellt ein Risiko für Mensch und Natur in Hemer dar. Die nichtheimische Art breitet sich vor allem entlang von Fließgewässern – beispielsweise entlang des Sundwiger Bachs – und Verkehrswegen immer stärker aus. Neben der potentiellen Verdrängung der heimischen...

  • Hemer
  • 22.06.21
Ratgeber
Im Impfzentrum in Lüdenscheid gibt es jetzt digitale Impfzertifikate.

QR-Codes werden erstellt
Digitale Zertifikate ab sofort im Impfzentrum Lüdenscheid

Im Impfzentrum in Lüdenscheid werden ab sofort elektronische Impfzertifikate ausgestellt. Bis spätestens Ende Juni sollen auch in Iserlohn die digitalen Impfnachweise erstellt werden können. Zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat das Leitungsteam um den ärztlichen Leiter Dr. Gregor Schmitz in der vergangenen Woche die technischen Voraussetzungen geschaffen, um die QR-Codes zu erstellen. Schmitz: "Alle Personen, die jetzt in Lüdenscheid geimpft werden, erhalten...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.06.21
Kultur

Statt Chorarbeit
Rotary-Club Hemer spendet Trommeln für Musikschulworkshops

Anfang des Schuljahres 2020/21 kristallisierte sich heraus, dass es aufgrund der Coronasituation auf längere Zeit hin keine Chorarbeit der Musikschule als Großgruppenmusizierangebote in den Grundschulen geben konnte. Als Alternative dazu wurden Trommelkurse eingerichtet. Der Rotary-Club unterstütze die Kurse mit einer Spende in Höhe von mehr als 3.000 Euro und ermöglichte es, die für den Percussion-Unterricht benötigten Djemben für alle Grundschulen anzuschaffen. Die von den...

  • Hemer
  • 21.06.21
Ratgeber

Nach fast sechs Jahren
Blitzer auf der Autobahn A45 wird abgebaut

Nach fast genau sechs Jahren hat sie ihre Aufgabe, die Baustelle auf der Autobahn A45 im Bereich des Neubaus der Lennetalbrücke zu sichern, erfüllt: die stationäre Geschwindigkeitsüberwachungsanlage in Fahrtrichtung Frankfurt wird abgebaut. Die Inbetriebnahme der Anlage, die über ein Mietmodell der Firma Jenoptik GmbH aus Monheim von der Stadt Hagen betrieben wurde, erfolgte am 15. Juli 2015. Aufgrund von anstehenden Fahrbahnsanierungsarbeiten und der bevorstehenden Fertigstellung der...

  • Hagen
  • 21.06.21
Blaulicht

Kurve nicht gekriegt
Angetrunken Tanksäule gerammt

Ein 54-jähriger Mendener hat am Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr mit seinem VW Transporter auf dem Gelände einer Tankstelle die Kurve nicht gekriegt: Er rammte am Kalthofer Feld eine Tanksäule. Zeugen beobachteten, wie beim Aussteigen eine Bierflasche aus dem Führerhaus kullerte und der Fahrer nach vorn schwankte, um sich den Schaden anzusehen. Er begann mit der Reparatur. Die Polizei nahm den Unfall auf. Auf der Ladefläche lagen mehrere leere Bierkästen. Die Polizeibeamen ließen ihn pusten....

  • Iserlohn
  • 21.06.21
Ratgeber

Corona-Update
11,7: Sieben-Tages-Inzidenz im Märkischen Kreis etwa 50 Prozent niedriger als vor einer Woche

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises hat am Wochenende insgesamt 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. 133 Frauen und Männer sind aktuell mit Corona infiziert. Die Sieben-Tages-Inzidenz bleibt auf niedrigem Niveau: 11,7. Die Sieben-Tages-Inzidenz bleibt im Märkischen Kreis auf niedrigem Niveau: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt sie am Montag bei 11,7 (Freitag, 14,4; Samstag: 11,9; Sonntag: 12,2) und damit um knapp 50 Prozent niedriger als vor einer Woche (14. Juni)....

  • Iserlohn
  • 21.06.21
Kultur
In den Ferien wird es erneut ein Offenes Künstleratelier im Sauerlandpark geben.

Kunst unter freiem Himmel
Sauerlandpark Hemer lädt zum Offenen Künstleratelier ein

Es war ein ganz besonderer Anziehungspunkt im vergangenen Jahr. Wochenende für Wochenende trafen sich im "Park der Sinne" des Sauerlandparks Hemer Künstler, um ihrem Hobby zu frönen und ihre künstlerischen Qualitäten einer mal kleineren, mal größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen lädt der Park auch in diesem Jahr an allen Sommerferienwochenenden zum "Offenen Künstleratelier" ein. „Wir gehen mit viel Vorfreude ins zweite Jahr und hoffen auf noch mehr...

  • Hemer
  • 20.06.21
Kultur

Startschuss fällt am 3. Juli im Park der Sinne
Offenes Künstleratelier im Sauerlandpark Hemer

Es war ein ganz besonderer Anziehungspunkt im vergangenen Jahr. Wochenende für Wochenende trafen sich im ´Park der Sinne` des Sauerlandparks Hemer Künstlerinnen und Künstler, um ihrem Hobby zu frönen und ihre künstlerischen Qualitäten einer mal kleineren, mal größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen lädt der Park auch in diesem Jahr, an allen Sommerferienwochenenden, zum ´Offenen Künstleratelier` ein. „Wir gehen mit viel Vorfreude ins zweite Jahr und...

  • Hemer
  • 18.06.21
  • 1
  • 1
Blaulicht

Angebot der Polizei in Iserlohn und Hemer
Training für E-Bike-Fahrer

Die Zahl der Unfälle mit Pedelecs - umgangssprachlich "E-Bikes" - nimmt zu. 70 Verkehrsunfälle verzeichnete die Kreispolizei im Jahr 2020 (2019: 32). 63 Menschen verletzten sich (29). Die Menschen haben Elektrofahrräder für sich entdeckt. Die Verkaufszahlen im Einzelhandel sprechen eine deutliche Sprache. Die Polizei beobachtet seit einigen Jahren einen stetig steigenden Radverkehr im eigentlich eher Fahrradunfreundlichen bergigen Kreis. Dabei steigen auch immer mehr "Ungeübte" auf den...

  • Iserlohn
  • 18.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Inzidenzwert sinkt im Märkischen Kreis auf 14,4

Positive Entwicklung bei den Coronafallzahlen: In den vergangenen 24 Stunden gingen nur zwei neue labor-bestätigte Coronanachweise beim Gesundheitsamt des Märkischen Kreises ein. Der Sieben-Tages Inzidenzwert fällt nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts auf 14,4. Aktuell sind kreisweit noch 161 Männer und Frauen mit dem Coronavirus infiziert. Sie dürfen ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen. Ebenfalls in Quarantäne befinden sich 265 Kontaktpersonen. Aus Menden wurden zwei...

  • Iserlohn
  • 18.06.21
Kultur
Ingo Starink filmte das Historiendrama auf der Burg Altena während des Lockdowns. Es ist geeignet für den Schulunterricht, aber auch für jeden interessant, der mehr über die preußische Vergangenheit der Region erfahren möchte.
2 Bilder

Anna von Preußen streitet heftig um ihr Erbe
Zweiter Film zu Preußen und dem Märkischen Sauerland

Der zweite Film zur Verbindung von Preußen und dem Märkischen Sauerland ist ab dem 25. Juni auf dem Youtube-Kanal des Märkischen Kreises und MK LIVE TV zu sehen. Für besonders Neugierige gibt es ab dem 18. Juni bereits einen Trailer auf dem Youtube-Kanal von MK LIVE TV: www.presse-service.de. Dass die Grafschaft Mark und damit weite Teile des heutigen Märkischen Kreises zum preußischen Territorium gehörten, ist kaum bekannt. Diese Lücke möchte der Märkische Kreis mit der Reihe von...

  • Iserlohn
  • 18.06.21
Blaulicht

Am Mittwoch in Iserlohn
Fahrer (15) verunfallt nach illegalem Rennen mit Motorrädern

Zwei Jugendliche lieferten sich gestern Nachmittag mit ihren 125er Motorrädern erst ein Rennen und verunfallten schließlich. Ein 15-Jähriger verletzte sich leicht. Er hatte keinen Führerschein. Zeugen meldeten der Polizei kurz nach 17 Uhr die beiden Fahrer. Sie hätten auf dem Hemberg-Parkplatz ihre Runden gedreht. Dabei seien sie viel zu schnell gewesen, hätten keine Helme getragen und seien stehend auf dem Motorrad herumgefahren. Kurz vor Eintreffen der ersten Streife, fuhren beide vom...

  • Iserlohn
  • 17.06.21
Blaulicht

Mutwillig die Bremse gelöst?
Iserlohn: Rasende Mülltonne beschädigt parkende Autos

Am Mittwoch gegen 20:35 Uhr wurden in der Straße Am Steinhügel vier Fahrzeuge beschädigt. Dort hatte sich eine große Mülltonne selbständig gemacht und war etwa 100 Meter die abschüssige Straße heruntergerollt. Dabei touchierte sie diverse Fahrzeuge und hinterließ Sachschaden. Anwohner wurden durch lautes Gerumpel auf die rasende Mülltonne aufmerksam. Ob jemand mutwillig die Bremsen der Tonne gelöst hat, konnte vor Ort nicht einwandfrei geklärt werden. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise an die...

  • Hagen
  • 17.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Inzidenzwert im Märkischen Kreis fällt weiter

Laut Robert-Koch-Institut sinkt der Sieben-Tages Inzidenzwert auf 18,5. Derzeit sind noch 187 Männer und Frauen im Märkischen mit dem Coronavirus infiziert. Innerhalb eines Tages hat das Gesundheitsamt des Kreises neun labortechnisch bestätigte Coronanachweise registriert. Die Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+2), Halver (+1), Iserlohn (+1), Lüdenscheid (+2), Plettenberg (+1) und Werdohl (+2). Aktuell tragen noch 187 Einwohner den Virus in sich und...

  • Iserlohn
  • 16.06.21
Blaulicht

Die Iserlohner Polizei warnt
Taschendiebstahl im Discounter

In einem Discounter am Schapker Weg in Iserlohn erwischten Taschendiebe zwischen 13.15 Uhr und 13.45 Uhr eine 75 - jährige Iserlohnerin. Sie hatte ihre Handtasche während des Einkaufes über ihre Schulter gehangen. An der Kasse bemerkte sie, dass die Geldbörse nicht mehr in der Tasche steckte. Während des Einkaufs wurde die Geschädigte von einer ihr unbekannten Frau angerempelt. Die Frau kann wie folgt beschrieben werden: 165 cm groß, halblanges dunkelblondes Haar, die Haare waren glatt. Zur...

  • Iserlohn
  • 16.06.21
Kultur
An der historischen Theke aus dem früheren Musikhaus Muck können Museumsbesucher in zehn verschiedene „Klassiker“ und „Schnulzen“ hineinhören.
6 Bilder

Dauerausstellung und einige Neuerungen
Neues im Iserlohner Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Iserlohn (Fritz-Kühn-Platz 1) hat die lange Zeit des Lockdowns genutzt und in seiner Dauerausstellung einige Neuerungen für die  Besucher umgesetzt. Ein Highlight der jüngeren Zeitgeschichte ist der Ausstellungsbereich zum Musikhaus Muck. Der kultige Plattenladen gab nach seiner Schließung in den 1980er Jahren Teile des Mobiliars an das Museum ab, unter anderem die alte Theke, an der Kunden mit damals brandneuer Technik in Schallplatten hineinhören konnten. Die alten analogen...

  • Iserlohn
  • 16.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Vier Neuinfektionen im Märkischen Kreis - Inzidenzwert 23,2

Vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises innerhalb von 24 Stunden. Laut Robert-Koch-Institut haben sich letzten sieben Tagen kreisweit 23,2 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt. Die Fallzahlen gehen weiter zurück: Aktuell sind nur noch 210 Männer und Frauen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne. Ebenfalls das Haus oder die Wohnung nicht verlassen dürfen 316 Kontaktpersonen. Binnen...

  • Iserlohn
  • 15.06.21
Politik

FDP Hemer
Liberaler Start ins Wochenende mit dem Außenpolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Bijan Djir-Sarai MdB

Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe "Liberaler Start ins Wochenende" ist am 18. Juni 2021 von 16 bis 17 Uhr der Außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Bijan Djir-Sarai MdB zum Thema „Die Welt im Wandel: Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert“ zu Gast. Am vergangenen Wochenende tagte der G7 Gipfel, in dieser Woche kommen die Spitzen der NATO-Staaten zusammen. Viele Fragen, viele Themen: die Haltung gegenüber China, zur Zukunft der transatlantischen...

  • Hemer
  • 15.06.21
Kultur
Ab Mittwoch sind mehr Termin-Tickets für die Museen der Burg Altena, das Deutsche Drahtmuseum und die Luisenhütte in Balve online buchbar.

Online-Buchung
Museen des Märkischen Kreises lassen mehr Besucher zu

Ab Mittwoch, 16. Juni, sind in den Museen des Märkischen Kreises auf der Burg Altena, im Deutschen Drahtmuseum und in der Luisenhütte in Balve wieder mehr Besucher zugelassen. Auch Führungen sind wieder möglich. Allerdings: Um Besucherströme besser zu regulieren und mit den geplanten Führungen koordinieren zu können, bleibt es zunächst bei der Online-Buchung. "Wir möchten Vorsicht walten lassen und auch ein bisschen experimentieren", sagt Detlef Krüger, Fachdienstleiter Kultur und Tourismus....

  • Menden (Sauerland)
  • 15.06.21
Politik
Der Märkische Kreis erlässt Elternbeiträge für Mai und Juni.

Für Mai und Juni
Der Märkische Kreis erstattet die Elternbeiträge

Eltern müssen im Mai und Juni keine Beiträge für Offene Ganztagsschulen (OGS) im Märkischen Kreis zahlen. Ebenso wird auf die Erhebung der Elternbeiträge für die Betreuung in Kitas und in der Kindertagespflege verzichtet. Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, hat es in seinem vorigen Elternbrief bereits angekündigt: Für die Kindertagesbetreuung sollen Eltern auch im Mai und Juni beitragsfrei gestellt werden. Somit entfallen...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.06.21
Kultur
Das Bild zeigt eines der letzten Konzerte von Jini Meyer im Alten Casino des Sauerlandparks. Am Samstag, 26. Juni, steht sie auf der Open-Air-Bühne.

Zurück In Hemer
Jini Meyer kommt am 26. Juni in den Sauerlandpark

Immer und ganz schnell ausverkauft, gehören die Live-Konzerte von Jini Meyer im Herbst und Frühjahr im Alten Casino seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Konzertveranstaltungen im Sauerlandpark Hemer. In diesem Jahr eröffnet die ehemalige Front-Frau von Luxuslärm, noch vor den Sommerferien, die aufgrund der Corona-Pandemie deutlich kleiner ausfallende Open-Air-Musiksaison im Park. Am Samstag, 26. Juni, steht Jini mit Band auf der Bühne des Grohe-Forums und 500 Musikfans können – sitzend, in...

  • Hemer
  • 14.06.21
Natur + Garten
Die "Offenen Gärten im Ruhrbogen" sollen in diesem Jahr ab Juli wieder stattfinden.

Offene Gärten im Ruhrbogen 2021
Besitzer öffnen wieder ihre Gärten

Nachdem im vergangenen Jahr die Aktion wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, sollen die "Offenen Gärten im Ruhrbogen" in diesem Jahr ab Juli wieder stattfinden. Darauf haben sich die neun beteiligten Kommunen Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern und Wickede (Ruhr) verständigt und die vergangenen Monate dazu genutzt, den Internetauftritt zum Projekt komplett zu überarbeiten. Der neue Internetauftritt unter www.gaerten-im-ruhrbogen.de stellt...

  • Iserlohn
  • 14.06.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
In die Bildungsstätte der SIHK Akademie in Hemer findet vom 9. bis 11. August die SummerSchool 2021 statt.

Berufsorientierung für Schüler
SIHK Akademie lädt zur SummerSchool

Die SIHK Akademie lädt interessierte Jugendliche der neunten und zehnten Klasse vom 9. bis 11. August zur SummerSchool 2021 in die Bildungsstätte der SIHK Akademie in Hemer ein. Wie schon im Jahr 2020 fehlte es auch in diesem Frühjahr an Gelegenheiten, Schülerinnen und Schüler – speziell in den Abschlussklassen – umfassend auf die Zeit nach der Schule vorzubereiten. Insbesondere die Berufsorientierung konnte trotz zahlreicher Bemühungen von Lehrerinnen und Lehrern nicht wie gewohnt stattfinden....

  • Hemer
  • 14.06.21
Kultur
Der Chor „Singpause“ probt an jedem Mittwochmittag.

Große Freude
„Singpause“ nimmt Chorbetrieb wieder auf

Große Freude gab es bei den Mitgliedern der Chorgruppe „Singpause“ der Musikschule am vergangenen Mittwochmittag. Nach langer Corona-Pause durften sie sich wieder zum gemeinsamen Gesang im Sauerlandpark Open Air treffen um den Chorbetrieb wieder aufzunehmen. Immer nach dem Motto "Ein falscher Ton bringt uns nicht um". Die Freude der Sängerinnen und Sänger war sichtlich groß, ebenso die Beteiligung an der ersten Probe "danach". Die Sehnsucht nach gemeinsamem Gesang in der Gruppe während der...

  • Hemer
  • 14.06.21
Natur + Garten
Eine Kräuterwanderung rund um die Burg Altena wird am Sonntag, 20. Juni, angeboten.

Sehen, schmecken, fühlen, riechen
Kräuterwanderung um die Burg Altena

Sehen, fühlen, riechen, schmecken: Gerade jetzt im Frühsommer haben die wilden Kräuter besondere Kraft und bieten neben ihrer zum Teil heilenden Wirkung auch eine leckere Abwechslung auf dem Speiseplan. Die Museen der Burg Altena bieten als erste Veranstaltung in diesem Jahr eine Kräuterwanderung an. Kursleiterin Sabine Kemper startet am Sonntag, 20. Juni, um 13 Uhr am üppig bepflanzten Beet auf dem oberen Burghof. Dort erhält die Gruppe eine kurze Einführung ins Thema. Auf dem zweistündigen...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.06.21
Ratgeber

Corona-Update
29 neue Coronafälle am Wochenende im Märkischen Kreis - Inzidenzwert 23,4

Am Wochenende haben sich 29 Coronaverdachtsfälle labor-technisch bestätigt. Aktuell sind im Märkischen Kreis noch 257 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert. Das Robert-Koch-Institut (RKI) berechnet einen Inzidenzwert von 23,4. In den letzten sieben Tagen haben sich laut Robert-Koch-Institut im Märkischen Kreis 23,4 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Der Inzidenzwert liegt damit um 40 Prozent niedriger als vergangene Woche Montag. Am Wochenende sind beim...

  • Hagen
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Wie unterscheidet sich das Dorf- vom Stadtleben und wo kann man besser leben?

Frage der Woche
Stadt oder Dorf – wo lebt es sich am besten?

In Deutschland leben die meisten Menschen in der Stadt und nur wenige in Dörfern. Aber heißt das, dass das Dorfleben weniger Lebensqualität zu bieten hat? Was meint ihr: Wo lebt es sich am besten? Wenn man die Grenze zwischen Dorf und Stadt bei 10.000 Seelen anlegt, dann lebte 2019 jeder Vierte in einer Dorfgemeinschaft, die allermeisten Menschen in Deutschland leben in Kleinstädten oder Metropolen mit mehr als 500.000 Einwohnern. Das hat viele Gründe, die nicht immer etwas mit persönlichen...

  • Herne
  • 11.06.21
  • 19
  • 6
Ratgeber
Patienten in der Paracelsus-Klinik Hemer können wieder Besuch empfangen.

Krankenbesuch
Regelungen in der Paracelsus-Klinik Hemer gelockert

Wer einen Anverwandten oder Freund in der Paracelsus-Klinik Hemer besuchen möchte, kann dies ab sofort tun. Das generelle Besuchsverbot der Klinik ist angesichts sinkender Inzidenzen aufgehoben. Besuche am Krankenbett sind wieder möglich. „Die Zeit der Pandemie mit dem totalen Besuchsverbot hat uns noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig und hilfreich Besuche von Verwandten und Freunden für unsere Patienten sind und wie sehr Besuche den Heilungsprozess unterstützen können. Die Lockerungen...

  • Hemer
  • 09.06.21
Politik

FDP Hemer
FDP-Fraktion Hemer stellt Anfrage zu NRW Förderprogramm "Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021"

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Hemer hat die folgende Anfrage an den Bürgermeister und die Verwaltung gestellt: Hat die Stadt Hemer im Rahmen des NRW-Förderprogramms „Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021 einen Antrag gestellt? Falls ja, welchen? Falls nein, gab es keine entsprechenden förderfähigen Projekte?Beabsichtigt die Stadtverwaltung, bei der nächsten Förderrunde für 2022 Anträge zu stellen, z. B. für die Feuerwehrhäuser in Deilinghofen, Becke oder Ihmert?Hintergrund der Anfrage ist das...

  • Hemer
  • 08.06.21
  • 2
Ratgeber
Am  „Tag der Ausbildungschance“ berät die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) Jugendliche rund um das Thema Ausbildung und informiert über noch freie Ausbildungsplätze in der Region. Symbolfoto: LK-Archiv

Tag der Ausbildungschance
SIHK informiert über freie Ausbildungsplätze

Am Montag, 7. Juni, dem „Tag der Ausbildungschance“, berät die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) Jugendliche rund um das Thema Ausbildung und informiert über noch freie Ausbildungsplätze in der Region. „Wir haben das erste komplette Schuljahr unter Pandemie-Bedingungen hinter uns und nach den Sommerferien winkt für viele Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt. Noch immer fehlen vielen Schulabgängern in der Pandemiezeit die richtigen Zukunftsaussichten,“ betont Sandra...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 07.06.21
Ratgeber

Inzidenzwert im Märkischen Kreis wieder unter 50

In den letzten 24 Stunden haben sich im Märkischen Kreis 19 Coronaverdachtsfälle labor-technisch bestätigt. Nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts rutscht der Inzidenzwert unter die 50-er Marke und beträgt genau 48,0. Im Märkischen Kreis sinkt die Zahl der akuten Coronafälle deutlich: Derzeit befinden sich noch 372 Infizierte in häuslicher Quarantäne. Das ist der niedrigste Wert seit dem 24. Oktober 2020. Im Vergleich zu letzter Woche Freitag stellt der Kreis einen Rückgang von 33 Prozent...

  • Iserlohn
  • 04.06.21
Politik

FDP Hemer
Interessant war`s: Digitaler Bürgerstammtisch der FDP Hemer zum Thema "Älter werden in der Gemeinde - Doch was tun, wenn es Probleme gibt?"

Auch diesen Monat fand der Liberaler Bürgerstammtisch der FDP-Hemer wieder als digitale Veranstaltung über GoToMeeting statt. Dabei konnte Ortsvorsitzende Andrea Lipproß als Gast Elke Koling zum Thema „Älter werden in der Gemeinde – doch was tun, wenn es Probleme gibt?“ begrüßen. Elke Koling ist Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie Geriatrie und als Leitende Oberärztin am Gerontopsychiatrischen Zentrum (GPZ) in Iserlohn tätig, das zur LWL-Klinik Hemer gehört. Zwar...

  • Hemer
  • 03.06.21
  • 1
Ratgeber

Corona-Update
Inzidenzwert im Märkischen Kreis steigt auf 61,7

Innerhalb eines Tages konnten 82 vormals mit dem Coronavirus Infizierte die häusliche Quarantäne verlassen. Im gleichen Zeitraum haben sich 57 Verdachtsfälle im Labor bestätigt. Der Inzidenzwert steigt laut RKI auf 61,7. Leider wurde auch ein weiterer Todesfall bekannt. In den letzten sieben Tagen haben sich nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts 61,7 Männer und Frauen mit dem Coronavirus angesteckt. Binnen 24 Stunden gingen beim Kreisgesundheitsamt 57 labor-technisch bestätigte...

  • Iserlohn
  • 02.06.21
Vereine + Ehrenamt

Spendenaufruf des Bürger- und Heimatverein Hemer e. V.
Sanierung des Terheyden-Grabmals in Niederhemer

Der Bürger- und Heimatverein Hemer e. V. hat sich als aktuelles Projekt die Restaurierung des 1872 aufgestellten Terheyden-Grabmals auf dem katholischen Friedhof in Niederhemer zur Aufgabe gemacht. Die Hemeraner Kaufmannsfamilie Terheyden gründete nach dem frühen Tod des eigenen Sohnes 1872 eine Stiftung für Weisenkinder aus Niederhemer, die bis in 1920iger Jahre finanzielle Unterstützung leistete. Die Inflation vernichtete dann das Stiftungskapital. Das beeindruckende und seit 1989 unter...

  • Hemer
  • 02.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Kiliankirmes wird erneut abgesagt

Die eigentlich im Jahres-Veranstaltungskalender fest verankerte Kiliankirmes in Letmathe muss Pandemie-bedingt auch in diesem Jahr abgesagt werden. Die für die Zeit vom 16. bis 19. Juli geplante 569. Auflage der Traditionsveranstaltung kann aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen nicht stattfinden: Laut der seit dem 28. Mai gültigen Fassung dürfen Volksfeste, Schützenfeste und Stadtfeste mit Kirmeselementen bis einschließlich 31. August nicht stattfinden....

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.06.21
Ratgeber

Corona-Update
Elf Neuinfektionen im Märkischen Kreis - Inzidenzwert 50,9

In den letzten 24 Stunden hat das Gesundheitsamt elf Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts leicht auf 50,9 gestiegen. Die Coronazahlen im Märkischen Kreis sind rückläufig. Aktuell befinden sich 445 Infizierte und 512 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. Binnen eines Tages sind beim Gesundheitsamt elf positive Coronanachweise eingegangen. 100 vormals Infizierte dürfen ihre Häuser...

  • Iserlohn
  • 01.06.21
Ratgeber
Die Stadt Hemer hat in Abstimmung mit den Schulleitungen die Installation von 60 "Fahrradanlehnbügeln" beauftragt. Die Arbeiten dafür haben bereits begonnen. Die Freude ist bei den Schulleitungen Jörg Trelenberg (Gymnasium), Anne Beck (Realschule) und Kai Hartmann (Europaschule) sowie BM Christian Schweitzer (l.) groß.

In Pandemie-Zeiten nutzen immer mehr Hemer Schüler das Rad für den Schulweg
60 neue Fahrradanlehnbügel für weiterführende Schulen in Hemer

Nachdem der Bedarf an Fahrrad-Stellplätzen an den weiterführenden Schulen in den vergangenen Jahren, insbesondere aber mit der Corona-Pandemie, gestiegen ist, hat die Stadt Hemer in enger Abstimmung mit den Schulleitungen die Installation von 60 so genannten "Fahrradanlehnbügeln" beauftragt. Die Arbeiten dafür haben bereits begonnen. „Die berechtigten Rufe nach zusätzlichen Rad-Stellplätzen können nun befriedigt werden“, erinnert sich Bürgermeister Christian Schweitzer an zahlreiche...

  • Hemer
  • 01.06.21
LK-Gemeinschaft
Die Schmerzen des Patienten ernst nehmen, rechtzeitig behandeln und so den Heilungsprozess fördern, darum geht es in der Schmerztherapie der Paracelsus-Klinik Hemer. Foto: Peter Hamel
2 Bilder

Bundesweiter „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 1. Juni
Schmerzbehandlung bei Paracelsus

Zum Bundesweiten Aktionstag, am 1. Juni, gegen den Schmerz machen die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. und ihre Partnerorganisationen gemeinsam mit vielen Ärzten auf die lückenhafte Versorgung von Menschen aufmerksam, die an dauerhaften Schmerzen leiden. Hemer. Ob Migräne, Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen oder Folge einer Operation – rund 23 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen, sechs Millionen von ihnen so deutlich, dass sie im Alltag und im...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 31.05.21
Politik

Sechster digitaler liberaler Bürgerstammtisch der FDP-Hemer am 1. Juni 2021 um 19:30 Uhr
Älter werden in der Gemeinde - doch was tun, wenn es Probleme gibt?

Die FDP-Hemer lädt zu ihrem sechsten digitalen liberalen Bürgerstammtisch ein. Unter dem Titel "Älter werden in der Gemeinde - doch was tun, wenn es Probleme gibt?" referiert die Leitende Oberärztin im Gerontopsychiatrischen Zentrum der LWL-Klinik Hemer Elke Koling insbesondere über Strukturen von Alterserkrankungen im ländlichen Bereich sowie Voraussetzungen für ein altersgerechtes Umfeld. Anschließend steht Elke Koling für Fragen zur Verfügung. Wer am Dienstag, 1. Juni , um 19:30 Uhr mit...

  • Hemer
  • 29.05.21
Ratgeber

Corona-Update
Weitere Lockerungen in Iserlohn bei den Corona-Regeln ab heute

Der Inzidenzwert im Märkischen Kreis liegt weiterhin anhaltend unter 100. Somit sind laut der ab heute (28. Mai) geltenden Corona-Schutzverordnung weitere Lockerungen möglich: KontaktbeschränkungenTreffen im öffentlichen Raum sind ohne Begrenzung erlaubt für Angehörige aus 2 Haushalten. Die Beschränkungen im privaten Raum sowie die Ausgangssperre sind bereits seit dem 23. Mai aufgehoben. Kinder- / JugendarbeitGruppenangebote können im Innenbereich mit maximal 10, im Außenbereich mit maximal 20...

  • Iserlohn
  • 28.05.21
Ratgeber

Corona-Update
Drei Todesfälle im Märkischen Kreis - Inzidenzwert: 58,3

Innerhalb von 24 Stunden sind beim Gesundheitsamt 60 labor-technisch bestätigte Coronanachweise eingegangen. Bedauerlicherweise wurden auch drei Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung registriert. In den letzten sieben Tagen haben sich laut Robert-Koch-Institut kreisweit 58,3 Menschen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Aktuell befinden sich 543 Infizierte und 560 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. Sie dürfen ihre Häuser beziehungsweise ihre Wohnungen...

  • Iserlohn
  • 27.05.21
Blaulicht

Ermittlungen laufen auf Hochtouren
Iserlohner Geschäftsmann wurde Opfer eines Raubdelikts - Zeugen gesuch

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Mordkommission Hagen laufen auf Hochtouren. Aufgrund der bisher gemachten Feststellungen, der Obduktionsergebnisse sowie der umfangreichen Tatortaufnahme, gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem Raubdelikt mit anschließender Todesfolge aus. Die Tat ereignete sich am Montag, 17. Mai, zwischen 21 und 21.30 Uhr in einer Wohnung an der Berkenstraße. Ein 62-jähriger Geschäftsmann kam dabei ums Leben. Die Ermittler stießen im Industriegebiet Rombrock...

  • Iserlohn
  • 27.05.21
Kultur
Das Projekt Kunst auf Brot kam sehr gut an und war lecker.
16 Bilder

Wir sind Lesehelden - digital
Kunst auf Brot und Teller - Projekt in Bücherei Herz Jesu Grüne

Kunst? Was ist eigentlich Kunst? Kunst auf Brot und Teller? Geht denn so etwas? Ja klar! In diesem Projekt haben 12 Lesehelden auf digitalem Weg viele bekannte Kunstwerke kennengelernt und auch einiges aus dem Leben einiger Künstler erfahren. Unter Anleitung der Büchereimitarbeiterin der Bücherei Herz Jesu Grüne, Stephanie Führer kreierten die Kinder tolle Kunstwerke mit vielen alltäglichen Lebensmitteln auf Ihrem Brot. Die meisten „Brotporträts“ entstanden nach bekannten Bildern verschiedener...

  • Iserlohn
  • 27.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.